weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das 'innere Kind'...

211 Beiträge, Schlüsselwörter: Kind, Erwachsen, Kindlich

Das 'innere Kind'...

18.11.2013 um 07:36
@Lepus
Aus Lego kannst du nahezu alles bauen. Je nach räumlichen Vorstellungsvermögen, Anzahl und Art der Steine und Kreativität sind einem da keine Grenzen gesetzt. Bäume, Situationen, historische Begebenheiten, Fahrzeuge, Flugzeuge, Landschaften, Gebäude, Tiere und Menschen, Bilder, flach oder 3D....

Wir sind ein Lego-Haushalt, unser Kind ist nun seit fast 1 Jahr auch mit richtigem Lego beschäftigt (Duplo wird nur noch ganz selten mal angepackt).

@Balias74
Das innere Kind habe ich mir bewahrt. Ich habe noch immer die Fähigkeit die Welt aus der Perspektive eines Kindes zu betrachten, "unbedeutende kleine" Dinge wahrzunehmen.


melden
Anzeige
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das 'innere Kind'...

18.11.2013 um 10:18
Helenus schrieb:Ein erwachsenes Wesen zeichnet sich meist durch das Beherrschen seiner Emotionen, Launen, Affekte aus. Wohingegen Kinder diese Regungen oftmals laut und unmissverständlich nach außen kommunizieren.
Erwachsene sollten auch lieber öfter mal auf den Tisch hauen und laut werden, anstatt alles in sich hineinzufressen, oder ihren Ärger in Alkohol zu ertränken. Beides wird ihnen auf lange Sicht nämlich zum Verhängnis. Drogenabhängigkeit oder psychische Zusammenbrüche können die Folge sein. Das sind dann die Nebenwirkungen der gesellschaftlichen Konventionen, die eigentlich für Stabilität sorgen sollen.


melden

Das 'innere Kind'...

18.11.2013 um 11:46
Zeo schrieb:Erwachsene sollten auch lieber öfter mal auf den Tisch hauen und laut werden, anstatt alles in sich hineinzufressen, oder ihren Ärger in Alkohol zu ertränken. Beides wird ihnen auf lange Sicht nämlich zum Verhängnis. Drogenabhängigkeit oder psychische Zusammenbrüche können die Folge sein. Das sind dann die Nebenwirkungen der gesellschaftlichen Konventionen, die eigentlich für Stabilität sorgen sollen.
Wie deinem ersten Beitrag in diesem Thema kann ich dir auch hier zustimmen, ich betrachte diese Konventionen und die Konformität wie ein Korsett, es kann stützen aber auch zu eng anliegend abschnüren, zu locker "rumschlampern". Ich würde sagen eine kindlich, verspielte, intuitive, aber auch erwachsene Rationalität und Verantwortungsbewusstsein bilden eine gute Mischung.

Für mich gibt es keine "erwachsenen", es gibt nur reife und weniger reife Kinder, sein es Knirpse oder Greise. Erwachsene Konformität ist eine eine gesellschaftliche Monokultur der Trostlosigkeit, legt mehr Wert auf Sachlichkeit und vergisst mehr und mehr die Kreativität. Nur einige wenige, unangepasste, nonkonforme gibt es noch immer, die einen im Tarnmodus, die anderen als Aussteiger, andere gehen nen gesunden Mittelweg.


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das 'innere Kind'...

18.11.2013 um 11:59
@Balias74


Wer im inneren Kind bleibt, dessen Blick ist klarer, als bei dem, der innen Erwachsen ist, denn der, das Kind ist, im inneren, ist im äußeren erwachsen. Und der, der Erwachsen ist im inneren, ist ein Kind im äußeren.

Der eine tut erwachsen, kommt kindlich an, der andere tut kindlich sein und kommt erwachsen an. :)


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das 'innere Kind'...

18.11.2013 um 12:15
cRAwler23 schrieb:Erwachsene Konformität ist eine eine gesellschaftliche Monokultur der Trostlosigkeit, legt mehr Wert auf Sachlichkeit und vergisst mehr und mehr die Kreativität.
Jah. Es wird als erstrebenswert verkauft, dass man genau so ist. Nicht nur dafür geworben, sondern oftmals direkt gefordert. "Werd erwachsen." Aber es sind nicht diese Art von Erwachsenen, die Bücher schreiben, Filme machen und etwas verändern. Auch für die Forschung und Wissenschaft braucht man Eigenschaften, von denen Kinder reichlich besitzen. Das stereotype Bild des gesetzten, ernsthaften Erwachsenen eignet sich höchstens für einfache Arbeiter und Dienstleister.


melden

Das 'innere Kind'...

18.11.2013 um 13:37
Zeo schrieb:Jah. Es wird als erstrebenswert verkauft, dass man genau so ist. Nicht nur dafür geworben, sondern oftmals direkt gefordert. "Werd erwachsen." Aber es sind nicht diese Art von Erwachsenen, die Bücher schreiben, Filme machen und etwas verändern. Auch für die Forschung und Wissenschaft braucht man Eigenschaften, von denen Kinder reichlich besitzen. Das stereotype Bild des gesetzten, ernsthaften Erwachsenen eignet sich höchstens für einfache Arbeiter und Dienstleister.
Nichts ist kindlicher und ehrlicher als die Neugier, es gibt keine größere Triebfeder für Kreativität, Wissenschaft, Lernprozesse und Entwicklung.

Schön wäre es wenn es einfache Arbeiter und Dienstleister gäbe die sich auch mehr kreativ äußern könnten, mehr Zeit zur Selbstreflexion hätten. Viele von diesen die nach dem S.A.A.R.T. Prinzip leben und das Leben förmlich ohne wirklich gelebt zu haben verlassen, kennen sich meist nicht mal selbst, haben sich selbst verleugnet und auf dem Sterbebett bereuen sie es dann, nicht wirklich und bewusst gelebt zu haben, das innere Kind in einen dunklen Keller gesperrt haben und verhungern lassen.

Jedoch wäre Peter Pan und zu viel kindliche Naivität und Neugier auch wieder nicht sonderlich empfehlenswert, jedenfalls nicht in einer solchen Ellenbogengesellschaft wie sie im Kapitalismus besteht. Irgendwie sollte man einen Mittelweg finden können, der ruhig auch mal wie ne schwankende Sinuskurve sein kann.


melden
--L--
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das 'innere Kind'...

18.11.2013 um 16:41
Ich weiss ja nicht aber mit 39 mit Matchbox Autos, Lego Bausteinen noch spielen und Tabaluga schauen, :D.

Wie kann ich mir das vorstellen mit den Autos?


melden

Das 'innere Kind'...

18.11.2013 um 20:22
@Schrotty
Coole Seite, da würde ich mir auch gerne einen Roboter zusammenbauen. ^^


@slobber
Eine Modelllandschaft mit Eisenbahn fänd ich nice. ^^
So was würde ich vermutlich entwerfen.


melden

Das 'innere Kind'...

18.11.2013 um 20:41
@Lepus
Mein Mann hat so etwas in Planung.
Eigentlich könnte er schon mit dem Bau anfangen.... allerdings müsste er dafür erst noch einen unserer Kellerräume komplett ausmisten und umgestalten.
Er will dann einen Fluss, einen kleinen Flughafen, die diversen Wohnhäuser, Geschäfte, einen Park, etc aufbauen und zu einem Gesammtbild zusammenfügen. Zwischendrin wird die Zugstrecke verlegt.

So zumindest ist sein Plan. Bin gespannt wann dies in die Tat umgesetzt wird und wie lange es diesmal dauert bis auch die letzten Teile dafür gesammelt wurden (es sei denn er baut Stück für Stück und fügt immer mal nur dazu).

Für sein letztes großes Bauobjekt (eine alte, voll ausgestattete Villa mit über 18.000 Legosteinen) hat er 1 Jahr lang alle benötigten Teile zusammengesucht, gekauft, ersteigert... und anschließend viele Stunden dran gesessen und gebaut.


melden

Das 'innere Kind'...

18.11.2013 um 20:51
@slobber
Das klingt sehr durchdacht und megagroß. :)
Wo habt ihr die einzelnen Steine gekauft?
Direkt auf der Lego-Website?

Und noch viel wichtiger:
Gibt es von seinen/euren Kreationen Fotos?
Die Villa würde ich gerne sehen. :)


melden

Das 'innere Kind'...

18.11.2013 um 21:32
@Lepus
Wenns dir recht ist sag ich meinem Mann Bescheid. Sobald er Zeit hat kann er dir ja nen bissle darüber erzählen :)


melden

Das 'innere Kind'...

18.11.2013 um 21:33
Sich das innere Kind zu erhalten, dass spielen will ist wichtig.
Das innere Kind ist die Neugier und die Begierde weiterzukommen.
Ein Kind will entdecken, der Erwachsene resigniert.


melden

Das 'innere Kind'...

18.11.2013 um 22:08
@Zerox Wahre Worte, die ich auch erst wieder verinnerlichen mußte. Die Jahre davor, mußte ich alles unterdrücken, das ist absolut ungesund :D


melden

Das 'innere Kind'...

18.11.2013 um 22:08
@slobber
Das wäre toll! ^^


melden

Das 'innere Kind'...

18.11.2013 um 22:10
@Schrotty
Îch hoffe du kannst das, was du untedrücken musstest, jetzt wieder raus lassen und als Kind das Leben genießen :)

Ich hatte keine richtige Kindheit, war stets von Tod und Krankheit anderer umgeben, erst jetzt wird mir nach und nach klar, wie sehr mich das mitgenommen hat.
Zum Glück hat mein Freund auch ein inneres Kind, welches wir beide ausleben.
Morgens begrüßt er mich mit einer LAOLA WELLE :D


melden

Das 'innere Kind'...

19.11.2013 um 01:28
slobber schrieb:Das innere Kind habe ich mir bewahrt. Ich habe noch immer die Fähigkeit die Welt aus der Perspektive eines Kindes zu betrachten, "unbedeutende kleine" Dinge wahrzunehmen.
Genau diese unbedeutenden kleinen Dinge sind es, die einem das Leben verschönern!
Erwachsene Menschen sehen diese Dinge allerdings scheinbar nicht mehr wirklich, oder wollen sie nicht mehr sehen...


melden

Das 'innere Kind'...

19.11.2013 um 01:36
--L-- schrieb:Ich weiss ja nicht aber mit 39 mit Matchbox Autos, Lego Bausteinen noch spielen und Tabaluga schauen, :D.

Wie kann ich mir das vorstellen mit den Autos?
Das mit den Autos sag ich jetzt mal lieber nicht, ist zu peinlich *brumm-brummmmm* :D
Aber mit Lego kann man, wenn man genügend Steine hat, absolut fast alles bauen, was man sich vorstellen kann...

Keine Ahnung, ich kann's alles nicht so recht beschreiben/erklären. Wenns mich überkommt, ist's halt einfach so und fertig - einfach nur den Spieltrieb ausleben und Spass haben, egal womit ;)

Und im TV läuft ja eh nur absolute Gülle, da guck ich dann lieber Kindersendungen an, wo man sich auch noch entspannen kann...


melden

Das 'innere Kind'...

19.11.2013 um 02:54
@Zerox Da können wir uns die Hände reichen. Bei mir hat die Familie die Kindheit versaut, Egotrips, schön das Du jemenaden gefunden hast, der die zum Kindsein animiert :D genieße es, solange es geht.


melden

Das 'innere Kind'...

19.11.2013 um 02:56
@Schrotty
*Reicht dir die Hand*
Ja, das werd' ich sicherlich so lange genießen es geht. Leider ist auch mein Freund sehr krank, aber er ist wenigstens sehr lieb und einfühlsam :)
Wollten wir uns eh nichtmal per PN unterhalten haben, fällt mir gerade ein? :)


melden
Anzeige

Das 'innere Kind'...

19.11.2013 um 02:57
@Zerox


Ja, wollt dich nur nicht nerven :) Am WE gerne, wenn du magst.


melden
113 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden