weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

406 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Gesellschaft, Psychologie

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 16:20
@Zeo

Wieso steigst du nicht aus? So richtig? Spanien hat viele gesiterdörfer in den Bergen, aber auch in DE gibts grosse Kommunen. z.B.... ach hab den Namen vergessen aber auf Anfrage geb ichs raus, irgendwas mit sieben.

Da brauchste keine Mathe, da hast kein System.


melden
Anzeige
Butterbirne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 16:21
@Zeo
Nein, nicht ironisch.
Das sich jemand wie du es bist Hobbys suchen muss, indenen er keine Gesellschaft braucht, ist logisch.
Denn wer will dir schon Gesellschaft leisten?


melden
Butterbirne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 16:21
@xotix1
Ist doch klar, dann müsste er selber Hand anlegen und arbeiten.
Aber das will er nicht, da ist unser System dann wieder gut genug. Zum Zahlen.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 16:21
@Butterbirne
Erzähl mir lieber was von dir. Von mir weißt du nichts, also kannst du nicht reden.


melden

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 16:22
@Zeo
Die Frage war ernst gemeint und keine Provokation. Ist doch geil, wenn ich keine Idee hätte was ich machen würde, würde ich autark leben bzw. es versuchen.


melden
Butterbirne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 16:22
@Zeo
Ich weiß genug von dir, um zu wissen das ich dich nicht ab kann.
Ich weiß genug von dir, um zu wissen das du assozial und ein schmarotzer bist.
Das reicht mir.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 16:23
@Zeo

Ja und wen interessiert was du als Verschwendung empfindest? Du bist doch freiwillig ausgestiegen und wieso willst du dann unbedingt recht haben? Wenn dir andere Menschen eh egal sind?


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 16:23
@Butterbirne
Du weißt nichts. Du bist nur ein ahnungsloser kleiner unbedeutender Mensch in einer unermesslich großen Galaxie. Du spielst überhaupt keine Rolle.


melden

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 16:24
@Zeo
Ausweichen is auch ne Antwort.

Ihr mögt euch nicht, wieso redet ihr noch miteinander?


melden
Butterbirne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 16:24
@Zeo
Ich weiß dass über dich, was ich gepostet habe.
Das reicht.
Da kann ich noch so unbedeutend sein, wie ich will.


melden
Butterbirne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 16:25
@xotix1
Es wird immer im Leben Menschen geben, die man nicht mag.
Damit muss man einfach auskommen.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 16:26
@xotix1
Weil er mich anschreibt. Es wäre unhöflich, nicht zu antworten.

@Puschelhasi
Du kennst nicht alle Punkte. Es geht nicht ums Rechthaben, sondern um Gerechtigkeit. Und was diese geldgierigen Unmenschen von den Leuten verlangen, ist es nicht.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 16:27
@Zeo
Es ist also nicht gerecht wenn man eine gegenleistung erwartet wen man dir Geld und Wohnung gibt? Was währe gerecht? Dir alles in den allerwertesten zu schieben einfach weil du Menschen hasst?


melden
Butterbirne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 16:27
@Zeo
"wo recht zu unrecht wird wird widerstand zur pflicht"
Wenn es so ungerecht ist, dann leiste doch den widerstand und verzichte auf das Geld von den ungerechten.
Indem du Geld kassierst und konsumierst bist du ein Teil des Systems und Gefüges, ob du willst oder nicht.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 16:27
@interrobang
Nein, ist es nicht. Eine Grundsicherung erfordert keine Gegenleistung.


melden
Butterbirne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 16:29
@Zeo
Leider ist es so.
Man sollte Leute für die Grundsicherung zum Schneeschippen,Müll aufsammeln, Lotsen vor Schulen etc. verpflichten. Damit sie ihren Teil zur Gesellschaft beitragen.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 16:30
@Butterbirne
Ich kenne deine Einstellung inzwischen. Du würdest sogar noch einem Rollstuhlfahrer einen Schneepflug vor die Räder spannen, damit er seinen "Beitrag leistet". Du bist ein Monster.


melden
Butterbirne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 16:31
@Zeo
Hör auf hier lügen zu unterstellen.
Aber Leute die fähig zum Arbeiten sind und Geld von der Gesellschaft kassieren, die haben auch der Gesellschaft etwas zurück zu geben.
Das Leben ist ein Nehmen und Geben.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 16:31
@Zeo
Warum nicht? Wer sagt das? Dir gefällt das System doch da du es benutzt. Also warum weinst du hier rum?


melden
Anzeige
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso lohnt es sich den Weg des Gerechten zu gehen?

29.11.2013 um 16:32
@Butterbirne
Das Leben ist das, was der Mensch daraus macht. Nichts von deinem tollen System ist Gottgegeben. Es wurde alles von Menschen geplant und umgesetzt. Du und ich, wir wurden nur in dieses Konstrukt hineingeboren und werden nun gezwungen, uns ihm zu beugen. Und weißt du was? Das interessiert mich einfach nicht...


melden
277 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden