weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die absurdesten Situationen und die Geschichten dazu

55 Beiträge, Schlüsselwörter: Schicksal, Merkwürdig, Witzig, Kurios, Absurd, Zusfall

Die absurdesten Situationen und die Geschichten dazu

04.12.2013 um 16:38
@ramisha

Ja, solch ein Feedback sorgt auf jeden Fall dafür, dass man aufhört, sich selbst in Frage zu stellen.
Dennoch verwundert es mich so manches Mal, weshalb mir derart "unnötige" Erfahrungen, wie eben die Begegnung mit diversen Schweinebacken, nicht erspart bleiben können bzw. wieso es sich so tiefgreifend einprägen soll. Denn zumeist hätte für solch eine "Lerneinheit"?! sehr viel weniger Zeit und Energie vollkommen ausgereicht. Jedenfalls im Nachhinein betrachtet.


melden
Anzeige

Die absurdesten Situationen und die Geschichten dazu

04.12.2013 um 16:40
@iku
Naja, und? Wo es interessant wird, hörste auf.. :D
Wie hat er denn reagiert, wie die Prostituierte etc.. ?


melden
iku
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die absurdesten Situationen und die Geschichten dazu

04.12.2013 um 16:43
@vincent

Auf die einzehlheiten will garnicht eingehen^^

Jedenfalls lockerer als ich zunächst angenommen habe :)


melden

Die absurdesten Situationen und die Geschichten dazu

04.12.2013 um 17:15
Ich, damals so ca. 21-22, war gerade nach dem Bummeln unterwegs mit der Freundin nach Hause. Sitze also ganz locker mit dem Arm über ihre Schulter oben im Doppeldecker-Bus, sie an der Fensterseite und ich am Gang, als es dann passieren musste:

Die andere „neuere“ Freundin steigt in den Bus. Wirft mir natürlich erst einmal ein Todesblick zu und setzt sich dann mit ihrer Freundin direkt vor mich und quatscht mich an was das soll, wer die Frau in meinen Armen ist, und erzählt mir was für ein Riesenarsch ich doch sei… bla bla bla halt.

Währenddessen wartet der Bus, wieso auch immer, noch an der Haltestelle. Während sich die Neue halbwegs beruhigt und ich der Freundin neben mir (die ich lieber behalten wollte) erkläre, dass die Olle spinnt und ich schon schlussgemacht habe, sie es aber nicht einsehen würde bla bla bla, sehe ich aus den Augenwinkeln ein älteres Paar auf den Bus zu rennen:
Meine Eltern!

In dem Moment dachte ich nur noch wtf? Die sind sowas von selten abends mit dem Bus unterwegs, das dürfte nie passieren. Fehler in der Matrix!

Was mach ich also…
Schnapp mir die Freundin, sag „wir müssen hier raus“ und schubs sie regelrecht die Treppen runter. Unten angekommen sehe ich noch aus dem Augenwinkel meine Mutter sich direkt zwei Reihen vor die neu gewonnene Ex-Freundin hinsetzen und „Vincent, Viiincent!“ rufend an die Fensterscheibe klopfen. :{
:shot:

Zum Abschalten und Verdrängen bin ich dann mit meiner Aktuellen in eine Bar, wo ich eine Freundin der Ex treffe (auf die ich eigentlich Scharf war, sie jedoch in einer ziemlich kranken Beziehung mit einem verrückten Araber steckte). Die war schon von dem Vorfall informiert und reagierte erst einmal entsprechend auf meine Begrüßung.

Und was soll ich euch sagen? Frauen können solche Miststücke sein, das ist nicht normal.

Die Tusse war nach anfänglicher - zur Schau gestellter Empörung - richtig scharf auf mich und zog über meine Ex her. Gab mir, obwohl sie ganz klar sah dass ich in Begleitung meiner Freundin da war, ihre Nummer und ich hatte gleich wieder Ersatz.
Ach, das waren Zeiten… :(


melden
Valkyre
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die absurdesten Situationen und die Geschichten dazu

04.12.2013 um 18:30
@ramisha
@KicherErbse
KicherErbse schrieb:ennoch verwundert es mich so manches Mal, weshalb mir derart "unnötige" Erfahrungen, wie eben die Begegnung mit diversen Schweinebacken, nicht erspart bleiben können
da seit ihr nicht die einzigen die sich das fragen.. aber dieses "immer wieder über den weg laufen" kenn ich von 2 meiner verflossenen auch. komischer weise ist man sich so oft über den weg gelaufen bis es irgendwann mal zum gespräch kam und eben das mehr daraus wurde. im endeffekt wars aber immer ein griff ins klo :ask: der sinn dahinterblieb mir bis heute verborgen.


melden

Die absurdesten Situationen und die Geschichten dazu

04.12.2013 um 18:36
@Valkyre und @ramisha

Vielleicht könnte man sich einiges ersparen, wenn man auf solche Menschen, die den eigenen Weg wiederholt irgendwie emotionsgeladen kreuzen, so schnell wie möglich zugehen würde, um sie dadurch rascher hinter sich lassen zu können.


melden
FordP71
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die absurdesten Situationen und die Geschichten dazu

10.12.2013 um 18:11
Da fällt mir noch mein spannendster Weg zur Arbeit ein.

Bin morgens raus und mit der Straßenbahn eine Haltestelle gefahren. Berufsverkehr. Nach einiger Wartezeit an der Haltestelle hat der Fahrer dann per Innenansage gesagt, dass die Fahrt wegen Stromausfall in der Innenstadt hier endet. Ab zu Fuß. Die Schienen entlang, den steilen Berg herunter. Unten war dann die nächste Haltestelle. Ab in den nächsten Bus, egal welche Linie und erstmal zum Hauptbahnhof. Die Fahrt ging aber nicht weit. An der nächsten Kreuzung haben sich die Busse wegen einer liegengebliebenen Straßenbahn aufgestaut.
Der Fahrer ließ uns an der ersten Tür raus und dann bin ich vor. An der nächsten Haltestelle bin ich dann in den vordersten Bus rein, da er gleich die liegengebliebene Straßenbahn überholen konnte. Kurz darauf, an der Kreuzung vor dem Hauptbahnhof, ging dann garnichts mehr, weil dort zwei Straßenbahnen die Zufahrt versperrt haben.
Raus und vorlaufen. Totales Chaos am Bahnhof, da Berufsverkehr war. Überall Busse und Fußgänger, die sich durchschlängeln wollen. Da fiel mir ein, dass ich beim Mietfahrradsystem registriert bin. Fahrrad geschnappt und ab damit zur Firma geradelt. Habe mich beeilt, da meine Arbeitskollegen wegen dem Vorfall ausrücken. Aber sie kamen mir schon unterwegs entgegen. Endlich angekommen und sogar pünktlich vor Arbeitsbeginn, aber der Mietradständer war komplett belegt. Musste also zur nächsten Station fahren und dann zurück zur Firma laufen. Da war ich dann ein paar Minuten verspätet.

Zur Einteilung waren nur wenige Arbeitskollegen da, weil die anderen alle draußen unterwegs waren. Ich sollte mit jemand anderem eigentlich rausfahren und was in der Stadt einbauen. Wegen dem Stromausfall waren aber alle Dienstwagen draußen und wir mussten warten, bis einer wieder einrückt. War ein hektischer Tag. :D


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die absurdesten Situationen und die Geschichten dazu

10.12.2013 um 18:27
Bei mir gab es auch einmal eine ganz absurde Situation. War damals auf dem Weg zu meinem damaligen Freund uns saß im ICE im Abteil.

Da gesellte sich ein junger Herr ausländischer Abstammung zu mir. Wir kamen ins Gespräch - er schien ganz symphatisch zu sein. Irgendwann fing er an zu prahlen, wie viel Geld er doch hätte etc. pp. und dass er gerade auf dem Weg zu einem Autoverkäufer wäre, um sich sein Auto zu holen und dies auch bar zu bezahlen. Dann zeigte er mir Videos auf seinem Handy, auf denen halbnackte Frauen zu sehen waren, die sein "altes" Auto putzten. Er hatte sie gekauft, meinte er... nur just for fun.

Kam mir dann irgendwie komisch vor. Auf jeden Fall holte er irgendwann das Bargeld aus seiner Jacke und sagte mir, er würde mir 100 Euro geben, wenn ich ihn hier und jetzt küssen würde. Scheinbar also ein Typ der dachte, er könne sich mit Geld alles kaufen. Ich verneinte und er erhöhte am Ende immer mehr. Am Schluss lagen satte 5000 Euro auf der Ablage. Ich sagte ihm, dass ich nicht glaube, dass er mir das Geld gibt, wenn ich es tatsächlich tue. Er schob es zu mir rüber. Der meinte es tatsächlich ernst.

Seit diesem Tag weiss ich: ich bin nicht käuflich und irgendwie macht mich dies auch stolz. Ich war damals 20, in Ausbildung und 5000 € Cash auf die Kralle, hätten für mich die Welt bedeutet.

Ich ging dann irgendwann aus dem Abteil unter dem Vorwand, ich müsse am nächsten Bahnhof aussteigen. Hab mich aber in ein anderes Abteil gesetzt. :D

Diese Situation ist noch nach Jahren ganz unwirklich für mich. Aber im Nachhinein betrachtet, ne ganz lustige Erfahrung. Und der Typ hat gemerkt: nicht jede Frau ist käuflich!


melden

Die absurdesten Situationen und die Geschichten dazu

10.12.2013 um 18:27
Ich war früher mal auf einem Flirtprofil angemeldet, nannte sich Metalflirt und ich war dort oft im Chat unterwegs.
In der Userliste waren jeden Abend so ca. 50 Leute und man hat viele Bekanntschaften gemacht. Aber das war eigentlich mehr zum Spaß und Leute kennenlernen und nicht um die große Liebe zu finden.
Irgendwann war ich wiedereinmal im Chat und hatte ne Frage den Chat betreffend, habe mich aber nicht getraut direkt zu schreiben, also hab ich auf den ersten besten Namen in der laaange Liste geklickt um meine Frage loszuwerden.
Der Name klang weiblich und so dachte ich da wäre eine weibliche Person am anderen Ende.
Ich stellte also meine Frage und wir unterhilten uns noch etwas, leider war ich damals noch im Internetcafe und plötzlich war das geld alle...naja, bin dann Heim gegangen.

Am nächsten Tag war ich wieder dort und habe mich eingeloggt, was sehe ich? Eine private Nachricht von dem Mädel vom Vortag.
Zitat: Du warst plötzlich weg. Hab ich was falsches gesagt und Dich etwa verjagt? Das wollte ich nicht.

Naja, jetzt wo ich die Mail hatte bin ich mal auf das Profil gegangen und mich traf fast der Schlag...der Accountbesitzer war männlich und gefiel ;)

Auf jeden fall bin ich jetzt seit 6 jahren mit ihm zusammen und ich finde das war ein merkwürdiger Zufall.


melden

Die absurdesten Situationen und die Geschichten dazu

10.12.2013 um 19:06
@Kältezeit
gut gemacht
wäre ich an deiner stelle und ne frau gewesen, dann hätte ich die kohle eingesteckt und ihm nen kurzen kuss auf die wange gegeben


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die absurdesten Situationen und die Geschichten dazu

10.12.2013 um 20:12
blutfeder schrieb:wäre ich an deiner stelle und ne frau gewesen, dann hätte ich die kohle eingesteckt und ihm nen kurzen kuss auf die wange gegeben
Selbst das hätte ich wohl nicht gemacht. ;)


melden

Die absurdesten Situationen und die Geschichten dazu

10.12.2013 um 21:29
Kann eine Geschichte meiner Mutter erzählen:

Meine Mutter wollte eigentlich mit ihrem Freund in den Herbstferien nach Ägypten reisen. Die Reise wurde letztes Jahr schon gebucht und angezahlt.

Vor 2 Jahren wurde, als meine Mutter ebenfalls in den Herbstferien eine Reise unternahm, bei ihr eingebrochen (geklaut wurden witziger weise nur Weintrauben Oo ) Also hoffte sie natürlich, dass diesmal alles gut geht und sie keine schlechten Nachrichten bekommen würde.

Lief aber alles anders als geplant. In Ägypten herrschten ja zu der Zeit wahnsinnige Unruhen und die beiden überlegten 2 Wochen vor dem Flug, die Reise stornieren zu lassen. Gott sei dank hat sie es getan.
Denn genau einen Tag später, an dem der Flug sein sollte, verstarb ihr Kater an Leberversagen und sie wäre eigentlich nicht da gewesen.


melden
FordP71
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die absurdesten Situationen und die Geschichten dazu

10.12.2013 um 21:44
@Kältezeit
Richtig so. Du hättest das Geld sowieso nicht bekommen.


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die absurdesten Situationen und die Geschichten dazu

10.12.2013 um 22:12
@FordP71
Doch, hätte ich... ich hätt's mir nehmen können.

Aber ist auch egal. Ich hab's nie bereut. ;)


melden
Anzeige
FordP71
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die absurdesten Situationen und die Geschichten dazu

10.12.2013 um 22:15
@Kältezeit
Das wärs dann mit seinem Autokauf gewesen. Würde zur Sicherheit eine Zahlungsbestätigung fordern. Für den Fall, der will sein Geld zurück.

Aber ja, man muss auch seine Würde behalten. Ein Kuss ist nicht gerade ein Schulterklopfer oder sowas.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

160 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Erwartungen78 Beiträge
Anzeigen ausblenden