Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die Gesellschaft ist krank - Beziehungen.

676 Beiträge, Schlüsselwörter: Beziehungen

Die Gesellschaft ist krank - Beziehungen.

19.03.2014 um 16:22
@Binibona

Wenn in dem Zusammenhang , was @anele über ihre Beziehung schilderte mit der Beschreibung
< schlimmer als bei Rosamunde Pilcher >geantwortet wurde , dann war damit sicherlich gemeint, dass dort auch das eine und andere passiert , aber nicht so gravierend.

Für mich hört sich das an , als ob es ein Borderline- Beziehung (bis hin zum Narzissten) war, die sich ja anfangs auch besonders harmonisch anfühlen und ja, bis dann die Kehrtwende eintritt, die einen dann richtig fertig macht.


melden
Anzeige

Die Gesellschaft ist krank - Beziehungen.

19.03.2014 um 20:18
@lernender

Also Körpersprache ist tatsächlich nicht falsch, da kannst du sagen was du willst noch bevor LNP und Thorsten Havener populär wurden, fühlte ich immer wenn etwas anstand, man fühlt es einfach wenn du mit jemanden redest und seine Füße schon Richtung Ausgang zeigen dann will der nicht mehr zuhören, er will gehen aber das Gesicht lächelt dich noch mit Anstand an.
Ich hatte ein Vorstellungsgespräch hätte eine Küche alleine führen sollen mit allem Drum und Dran, es machte mir damals angst aber ich dachte ich lasse es mir nicht anmerken und mal schauen was daraus wird, tatsächlich wurde nichts daraus, als mich der Chef fragte ob mir die Küche gefällt und ich mir das zutrauen würde, lächelte ich, mein Herz klopfte und ich sagte ja, gleichzeitig hatte ich meine Finger ineinander gesteckt und gespreizt (Igelhaltung) der Chef schaute sofort auf meine von mir unbeabsichtigte Körperhaltung ich wusste ich habe verschießen in diesem Moment, den der Körper kann nicht lügen!
Und ich sah es in seinen Augen das er endtäuscht war, er hätte mich gerne gehabt!

Ich möchte dich nicht angreifen, aber du erinnerst mich ein wenig an meinen Sohn wie ich finde hatte er immer mit Überheblichkeit in meinen Augen Probleme, er ist ein toller Sohn wahnsinnig belesen, klug, feinfühlig (nicht immer) und er ist mein Löwenherz er ist stark usw.,.. aber er ist auch ab und zu überheblich.
Und du erinnerst mich daran und vermutlich bist du älter als mein Sohn und darum frage ich dich warum musst du überhaupt Necken was gibt dir das für ein Gefühl dein Gegenüber herab zu werten? Vielleicht war deine Frau einfach nur peinlich berührt, vermutlich und das glaube ich auch, hast du ihren Punkt erwischt und ich denke sie kämpfte immer schon mit ihrem Gefühl der Minderwertigkeit (wo immer sie auch ihr eigenes Minus sah) hat bestimmt etwas mit ihrer Kindheit, Vergangenheit zu tun, und du bist drauf herum getrampelt!

Und du suchst die Fehler bei Ihr, vielleicht liegen sie bei dir, vielleicht hast du selbst die stärke nicht gehabt deine Kritik in Worte zu kleiden und sie deshalb geneckt.


melden

Die Gesellschaft ist krank - Beziehungen.

20.03.2014 um 00:00
@jero4802
Kann ich Dir vollumfänglich unterschreiben.
Die Jugendlichen, die ich kenne, haben alle einen ziemlichen Schaden. Allerdings denke ich, dass ihre Eltern bereits einen Schaden haben und ich habe das Gefühl, es wird immer schlimmer.
In den mir bekannten Foren ist jeder 2. neue Thread "Ich will mich umbringen, ritze mich, bin am Ende, Sozialphobie, will weg usw. usw."

Tja, wenn man sein ganzes Leben nur noch virtuelle "Freunde" übers Handy und Internet bedient anstatt wie wir damals sich nur im wahren Leben treffen kann, dann muss das Folgen haben.
Und leider springen immer mehr Eltern auf diesen Zug auf und treffen sich auch nur noch zum Ficken und Saufen... na hoffentlich geht die Menschheit bald den Bach runter, wie man hier in einem anderen Thread auf Basis eines NASA-Berichtes erzählte, sonst wirds ja noch schlimmer.

Wertelosigkeit, Werteverfall... alles oberflächlich im Minutentakt und vor allem nur noch KONSUMIEREN statt selbst etwas Produktives tun.

(Ein Armutszeugnis dazu ist die immer weiter um sich greifende Rechtschreibschwäche) ;)


melden

Die Gesellschaft ist krank - Beziehungen.

20.03.2014 um 06:51
Wenn ein Mensch einen Anderen "herabsetzt" in dem er ihn immer wieder ärgert oder neckt - wobei es da ja auch nette Neckereien gibt - dann hat er selber ein Problem. In einer Beziehung sollte man niemals den Anderen herabsetzen, dass geht irgendwann nach hinten los. Entweder gibt es Funkstille oder der Andere wehrt sich dermaßen, dass es Streit gibt. Das vergiftet Beziehungen. Meistens haben diese Menschen selber Komplexe oder auch psychische Erkrankungen. Manchmal ist auch Tablettenkonsum (aus welchen medizinischen Gründen auch immer) der Grund, warum man wahllos auf andere herum hackt. Wer ist denn perfekt, dass er es sich anmaßen kann, den anderen zu pieken ständig? Es sind die eigenen Unzulänglichkeiten welche diese Menschen antreibt.


melden

Die Gesellschaft ist krank - Beziehungen.

20.03.2014 um 06:52
Und üüüberhaupt, wenn man jemanden wirklich liebt, geht man doch nicht so miteinander um.


melden

Die Gesellschaft ist krank - Beziehungen.

20.03.2014 um 07:43
... und überhaupt: "'Liebe' und 'Liebe' sind mitunter zwei verschiedene Paar Schuhe!"


melden

Die Gesellschaft ist krank - Beziehungen.

20.03.2014 um 08:43
Es gibt zu hohe Ansprüche und der Zusammenhalt hällt nicht lange, weil die Menschen den Problemen gern aus dem Weg gehen ; ). Früher bevor die Hochzeit erfunden wurde, denke ich lief alles wie im Tierreich von den heutigen Affen ab. Siehe Gorillas da darf nur einer ran ; ) und wenn er getötet wird, dann kommt halt der Nächste =)


melden

Die Gesellschaft ist krank - Beziehungen.

20.03.2014 um 09:48
orangbutan schrieb:Siehe Gorillas da darf nur einer ran ; ) und wenn er getötet wird, dann kommt halt der Nächste =)
Ja, heutzutage sind multiple Beziehungen die Normalität. ;)


melden

Die Gesellschaft ist krank - Beziehungen.

20.03.2014 um 11:30
@CthulhusPrison
... und früher war alles besser, oder wie?


melden

Die Gesellschaft ist krank - Beziehungen.

20.03.2014 um 12:18
@maretta
Hab ich das gesagt? Nein, hab ich nicht. Was denkst du?


melden

Die Gesellschaft ist krank - Beziehungen.

20.03.2014 um 13:16
orangbutan schrieb:Es gibt zu hohe Ansprüche und der Zusammenhalt hällt nicht lange, weil die Menschen den Problemen gern aus dem Weg gehen
DAS beobachte ich immer wieder!
In meinem Umkreis ist es wirklich viel einfacher diesen "Problemen" aus dem Weg zu gehen, anstatt sie anzupacken und zu verändern.
Jeder sucht irgendwie den "perfekten" Partner, aber so blind können Menschen ja nicht sein oder? Entweder man kommt mit der Person klar oder nicht. Und wenn man klar kommt und sich gern hat, kann man gewisse Sachen auch besprechen und Lösungen finden.
Lösungsorientiert sind leider wenige Menschen.


melden
bmo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Gesellschaft ist krank - Beziehungen.

20.03.2014 um 13:42
@liaewen
Das Beziehungsverhalten ähnelt sich dem konsumverhalten: Wegwerfgesellschaft.


melden

Die Gesellschaft ist krank - Beziehungen.

20.03.2014 um 13:44
Ich halte es für ein etwas übereiltes Urteil zu sagen das die Gesellschaft was das Thema Beziehungen angeht krank ist. So schert man einfach alle Menschen über einen Kamm und da wir nun mal doch Individuen sind oder sein können trifft diese Aussage nicht generell zu.

Meiner Meinung nach ist der sich schon ins perverse, krankhafte entwickelte Egoismus von uns Menschen die Ursache für eine kranke Gesellschaft.
Diese meine Aussage ist natürlich auch sehr verallgemeinert jedoch ist Egoismus einfach unsere haupttriebfeder wenn auch unterschiedlich stark oder schwach ausgeprägt.


melden

Die Gesellschaft ist krank - Beziehungen.

20.03.2014 um 13:49
@bmo
^^ Irgendwie ein guter Vergleich ;)
Kann mich da auf meine Eltern beziehen. Die haben jetzt 40 Jahre Ehe hinter sich. War jetzt auch nie eine Bilderbuchehe. Aber trotzdem hat keiner den anderen wirklich im Stich gelassen.
Mein Vater hat bis vor kurzem noch so ziemlich alles selber repariert und erhalten. Ein paar Sachen haben wir zwar von ihm gelernt, aber vieles können wir nicht. Daher geht ein elektronisches Gerät was kaputt ist zum Müll, weil die Reparatur - extern - teurer ist als ein neues Gerät.
Mit den Werten ist es vl. ähnlich. Man versucht sie weiterzugeben, aber dazwischen geht mMn viel mehr verloren als gedacht.
Ich sehe es bei meiner Schwägerin und ihrem Kind. Sie lässt sich von älteren Personen (Familie) nichts sagen, weil sie glaubt sie würde alles besser und richtig machen. Somit gehen viele Weisheiten, Wissen etc. verloren.

@nowhereman
Ich merke es an den jungen Studierenden. Diese ICH-Bezogenheit ist schrecklich.
Jeder glaubt er ist das Wichtigste im Universum. (Bsp: wir kriegen täglich mehrere hundert Mails rein, und jemand der am Sonntag ne Mail schickt, ruft am Montag an, ob die Mail schon bearbeitet wurde)
Immer alles sofort haben wollen, nur an sich alleine denken.. etc. Dies alles merkt man bei der Jugend viel stärker finde ich. Und so wird sich da noch weiterentwickeln.


melden

Die Gesellschaft ist krank - Beziehungen.

20.03.2014 um 15:03
@liaewen

Hmm ich wäre vorsichtig damit die Jugend speziell als besonders ichbezogen darzustellen...woher meinst du kommt diese Art wenn nicht von älteren Generationen?
Nicht zu vergessen ist da finde ich auch das kein einziger Jugendlicher an der Spitze irgendeines großkonzerns sitzt und das Prinzip rücksichtsloser Gewinnmaximierung um jeden Preis durchsetzt wie es diese widerlich gierigen, seelenlosen, geld -u. machtbessenen Kapitalisten machen!


melden

Die Gesellschaft ist krank - Beziehungen.

20.03.2014 um 15:08
@nowhereman
Naja ich kenne ja auch die älteren Generationen. Da hatte man es nicht so eilig.. Aber auch bei den alten Generationen gibt es diese schwarzen Schafe, keine Frage.
Aber wenn ich dir mal eine Jus-Studentin zitieren darf: "Wieso glaubst du studiere ich JUS, ich will die Gesetze umgehen können um mir Vorteile schaffen." So in etwa.. Und das ist nicht nur eine Studentin..


melden

Die Gesellschaft ist krank - Beziehungen.

20.03.2014 um 15:49
@CthulhusPrison
Wenn heute multiple Beziehungen Normalität sind, dann lässt diese Feststellung, die ich übrigens teile, den Rückschluss zu, dass es früher doch besser gewesen sein müsste, oder nicht? Ich meine jedenfalls jedoch man müsste einen anderen Ansatz wählen. Denn die Leute früher haben bestimmt häufig still und verborgen vor sich hin gelitten. Und das war auch nicht das gelbe vom Ei.


melden

Die Gesellschaft ist krank - Beziehungen.

20.03.2014 um 15:51
nowhereman schrieb:Hmm ich wäre vorsichtig damit die Jugend speziell als besonders ichbezogen darzustellen
Ich auch!


melden

Die Gesellschaft ist krank - Beziehungen.

20.03.2014 um 16:03
@liaewen
liaewen schrieb:(Bsp: wir kriegen täglich mehrere hundert Mails rein, und jemand der am Sonntag ne Mail schickt, ruft am Montag an, ob die Mail schon bearbeitet wurde)
Das liegt vlt. auch daran, dass die Jugend vermehrt mit den modernen Kommunikationsmitteln vertraut ist als die alten Menschen.
liaewen schrieb:Immer alles sofort haben wollen, nur an sich alleine denken.. etc. Dies alles merkt man bei der Jugend viel stärker finde ich.
Schon einmal mit einer Menge alter Leute zu tun gehabt?
Vlt. denkt man anders darüber, wenn man mit alten Menschen arbeiten darf/muss.


melden
Anzeige

Die Gesellschaft ist krank - Beziehungen.

21.03.2014 um 08:46
maretta schrieb:Wenn heute multiple Beziehungen Normalität sind, dann lässt diese Feststellung, die ich übrigens teile, den Rückschluss zu, dass es früher doch besser gewesen sein müsste, oder nicht?
Ganz und gar nicht. Früher wars auch nicht besser. Auch was die Prostitution angeht. Die Prostitution ist neben der Spionage nicht umsonst das älteste Gewerbe der Welt.


melden
550 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt