Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

23.122 Beiträge, Schlüsselwörter: Flugzeugabsturz, Malaysia, Boeing 777, Flug Mh370
joanlandor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

06.04.2014 um 13:33
Hat jemand die Entfernung ausgerechnet? Die gesamte Strecke die das Flugzeug, bis zu dem Punkt des Ping-Signals der Blackbox, geflogen sein soll?


melden
Anzeige

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

06.04.2014 um 13:35
joanlandor schrieb:Von den Sat-Telefon-Auswertungen hört man auch nichts oder hat da jemand schon mal was gelesen? Werden die nicht aufgezeichnet?
Wenn es keine gibt kann man auch nichts aufzeichen und nichts auswerten.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

06.04.2014 um 13:35
joanlandor schrieb:Meinst du der ist anschließend aus dem Flugzeug gesprungen ;)
Nein, so wie alle anderen an Bord ist er durch Sauerstoffmangel einfach eingeschlafen. Ein sanfter Tod. Wie gesagt, man muss jetzt schauen wie schwer beschädigt die Maschine ist. Wenn sie in tausende Einzelteile zerfetzt wurde dann wird jeder an Bord schon tot gewesen sein, falls nicht, hat jemand eine kontrollierte Wasserlandung hin gelegt, so wie einst Cpt. Sully auf dem Hudson River in 2005.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

06.04.2014 um 13:37
@MarkusSukram
MarkusSukram schrieb:Der Pilot kann nicht nur deswegen nicht zurückkehren, weil er bereits alle Passagiere umgebracht hat, sondern auch weil der Treibstoff dann nicht mehr reicht, um noch festen landefähigen Boden zu erreichen.
Das wäre eine weitere Annahme, der Pilot bemerkte dass alle Passagiere an Bord gestorben waren und gab sich selber die Schuld daran und sah nur den letzten Ausweg sich und alle anderen im südlichen Ozean zu versenken.

Allerdings würde dass nicht die ganzen Aktionen am Anfang erklären.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

06.04.2014 um 13:37
@joanlandor

Von den Sat-Telefonen hat man bisher nix gehört.
Um diese zu benutzen benötigt man auch eine Kreditkarte.
Es gibt allerdings auch eine Notrufnummer die man über das Sat-Telefon
anrufen kann.

Bei eine bekannten Deutschen Fluggesellschaft ist es so
das diese 3 Sat-Telefone im Flugzeug haben.
Vorne, mitte und hinten.
Lediglich die Crew hat eine Notfallnummer die auch nur die Crew weiss um zb.
Arztlichen Rat bei ärztlichen Notfällen an Bord herbeizuholen.


melden
medibibi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

06.04.2014 um 13:38
@DearMRHazzard
Du beantwortest keine Frage, sondern wiederholst die Inmarsat Statistik.
Ich nehme nichts für gegeben an was unlogisch erscheint.
Solange Inmarsat nicht offenlegt, wie man aus einem Ein-Punkt Doppler Signal, außer der Entfernung und der Information ob sich das Objekt dir nähert oder sich von dir entfernt die Südroute festgelegt hat, dann ist das eine Behauptung und keine Tatsache.

Also wenn du nett wärest, mir den Link zu zeigen wo ich nachlesen kann, wie die Mathematik dahinter ist, würdest du einen einfachen Menschen glücklich machen.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

06.04.2014 um 13:40
joanlandor schrieb:Hat jemand die Entfernung ausgerechnet? Die gesamte Strecke die das Flugzeug, bis zu dem Punkt des Ping-Signals der Blackbox, geflogen sein soll?
Ziemlich genau 6000 Kilometer.
Das geht mit der Lineal-Pfad-Funktion bei Google Earth.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

06.04.2014 um 13:40
joanlandor schrieb:Also, wenn die Maschine nachdem sie die Strasse von Mallaka im Tiefflug (unter dem Radar) überquert hat und wenn diese Anzeigemonitore live senden, hätte sicher jemand in der Businessclass per Sat-Telefon einen Hinweis gegeben, dass die Maschine Verspätung hat und dass sie im Tiefflug grad fast jedes Haus über Malaysia sehen konnten. Oder gab der Pilot eine Meldung durch, dass die Passagiere ab jetzt nicht mehr telefonieren dürfen? Oder waren alle tot?
Auch der Pilot? Deswegen finde ich es wichtig zu überlegen, ob das alles auch der Autopilot geflogen sein könnte oder ob da noch wer hinter dem Steuer saß.
Und sollen die nicht Schleifen fliegen, wenn etwas nicht in Ordnung ist? Wieso dann so eine Strecke programmieren?
War es zum Zeitpunkt des Fluges nicht dunkel?

Über See wird kaum ein Passagier feststellen können, ob das Flugzeug dann niedrig oder hoch fliegt.

Andererseits würde ich annehmen, wenn ein Flugzeug recht niedrig über eine befahrene Seestrasse fliegt, daß es von Schiffen aus gesehen wird. Es sei denn die Poisitionslichter waren aus, was gut möglich sein kann.

Ist denn eine Strecke mit Wegpunkten programmiert worden? Wenn ja, woher weiß man das?

Mir kommt es so vor, als sei viel in der Presse geschrieben worden, was auch gemutmaßt wurde und nun als Fakt in der Welt hängt.


melden
joanlandor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

06.04.2014 um 13:41
@aelx_phew
danke.
dazu müsste man jetzt natürlich erst mal die regulären statistiken von den sat-telefonen auswerten, um einen vergleich zu haben. und wer der betreiber und dafür verantwortlich ist.
es wird ja überhaupt nicht erwähnt.
also, scheint es nicht relevant. aber es ist schon ein unterschied, ob jemand nach 3 stunden noch telefoniert hat oder 20 minuten nach dem start oder direkt nachdem die maschine nach verschwinden kehrt gemacht hat.


@MarkusSukram
Danke!!! 6000 km. Wie schnell war die Maschine dann unterwegs? Wenn sie den offiziellen Sprit bis Peking plus 30 Minuten drin hatte.
Dann ist sie womöglich doch wieder hoch nachdem das Radar umflogen wurde, oder?


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

06.04.2014 um 13:43
@joanlandor

Ja leider habe ich dazu auch nichts gefunden.
Ich vermute es es dort aber auch Untersuchungen gegeben haben muss.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

06.04.2014 um 13:44
@medibibi
Wenn man an Hand der Inmarsat Daten von Anfang an feststellen konnte, dass Flug MG370 sich in einer bestimmten Geschwindigkeit in die eine oder andere Richtung bewegt hat, wieso wurde dann der ganze lange Korridor markiet? Und warum wurden anfangs gesagt, diese markierten Korridore zeigten das gesamte in Frage kommende Suchgebiet?

Es hätten doch gereicht nur die Gebiete auf der Landkarte zu zeigen, die wirklich laut ihren Berechnungen mit Doppler Effekt in Frage gekommen wären , also Suchgebiete im südlichen indischen Ozean und auf der anderen nördliche Seite Suchgebiete am Ende des ominösen immer rot und dick eingezeichneten Korridors.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

06.04.2014 um 13:44
medibibi schrieb:Solange Inmarsat nicht offenlegt, wie man aus einem Ein-Punkt Doppler Signal, außer der Entfernung und der Information ob sich das Objekt dir nähert oder sich von dir entfernt die Südroute festgelegt hat, dann ist das eine Behauptung und keine Tatsache.

Also wenn du nett wärest, mir den Link zu zeigen wo ich nachlesen kann, wie die Mathematik dahinter ist, würdest du einen einfachen Menschen glücklich machen.
malaysia b772 9m-mro gulf of thailand 14

malaysia b772 9m-mro gulf of thailand 14


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

06.04.2014 um 13:44
bennamucki schrieb:War es zum Zeitpunkt des Fluges nicht dunkel?

Über See wird kaum ein Passagier feststellen können, ob das Flugzeug dann niedrig oder hoch fliegt.
Was Joan auch schon gefragt hat: wie ist das mit den Anzeigemonitoren, die in jedem Flugzeug sind: übertragen die live" alle Daten (Höhe des Flugzeugs, berechnete Ankunft usw, Route)? Wenn ja, dann hätten die Passagiere, die noch wach waren, da ja mitbekommen, dass was nicht stimmt und dass sie sich immer weiter von Peking bewegen...


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

06.04.2014 um 13:45
@MarkusSukram
@joanlandor
joanlandor schrieb:6000 km. Wie schnell war die Maschine dann unterwegs? Wenn sie den offiziellen Sprit bis Peking plus 30 Minuten drin hatte.
Wie weit war denn der Zielflughafen vom Ort des Transponderausfalles entfernt?


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

06.04.2014 um 13:45
medibibi schrieb:Solange Inmarsat nicht offenlegt, wie man aus einem Ein-Punkt Doppler Signal, außer der Entfernung und der Information ob sich das Objekt dir nähert oder sich von dir entfernt die Südroute festgelegt hat, dann ist das eine Behauptung und keine Tatsache.
- Man ist Vergleiche geflogen um die Daten zu verstehen die man da ausgerechnet hat.
- Man hat keinerlei Informationen darüber das MH370 jemals in einen Luftraum der nördlichen Anrainerstaaten geflogen ist.

Ergo : Süd-Route !


melden
Resonanz.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

06.04.2014 um 13:47
@medibibi

Zum Doppler-Effekt..

Aus einer sich bewegenden Schallquelle, kann natürlich eine Richtung bestimmt werden.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

06.04.2014 um 13:47
StellaBanks schrieb:Was Joan auch schon gefragt hat: wie ist das mit den Anzeigemonitoren, die in jedem Flugzeug sind: übertragen die live" alle Daten (Höhe des Flugzeugs, berechnete Ankunft usw, Route)? Wenn ja, dann hätten die Passagiere, die noch wach waren, da ja mitbekommen, dass was nicht stimmt und dass sie sich immer weiter von Peking bewegen...
Die sollten schon live übertragen. Aber waren die denn eingeschaltet?
Waren überhaupt welche installiert?


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

06.04.2014 um 13:49
meermin schrieb:wieso wurde dann der ganze lange Korridor markiet?
Das war vor der Doppler-Analyse und basierte nur auf der reinen Laufzeit der Ping-Signale, die einen 40 Grad Abstand zur Position des Satelliten ergaben.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

06.04.2014 um 13:51
@joanlandor
Dass alle Funkgeräte an Bord und zudem noch das Satellitentelefon gleichzeitig durch einen technischen Defekt ausfallen, halten Experten für unwahrscheinlich. Falls der Pilot tatsächlich weiterflog, verzichtete er also mutmaßlich auf Funksprüche - oder wurde dazu gezwungen.


melden
Anzeige

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

06.04.2014 um 13:51
bennamucki schrieb:Wie weit war denn der Zielflughafen vom Ort des Transponderausfalles entfernt?
3900 Kilometer


melden
88 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden