weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

23.122 Beiträge, Schlüsselwörter: Flugzeugabsturz, Malaysia, Boeing 777, Flug Mh370

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

19.03.2014 um 20:15
Hat jemand gerade das CNN-Interview mit Anwar Ibrahim gesehen? Mit wem war der Pilot verwandt? Seiner Schwiegertochter in NY?


melden
Anzeige

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

19.03.2014 um 20:15
@prunge
Ist von allem etwas dabei. Die tatsächlichen Fakten sind so spärlich, dass man nur über alles spekulieren kann.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

19.03.2014 um 20:16
Hier gibt es noch eine Powerpoint über

Atmung in der Höhe
Physiologische Veränderungen
und mögliche Komplikationen

http://www.hypoxie.com/tl_files/content_img/Blockseminar/Atmung%20in%20der%20Hoehe%20Hoehenphysiologie.pdf

Auf Seite 15 ist auch eine gute Grafik. Demnach ist fraglich, ob er wirklich über 13.000 Meter hätte gehen müssen... (sofern es zu "seinem" Plan gehörte)


melden
melden
ISF
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

19.03.2014 um 20:17
CNN:


Der Co Pilot hat auf jeden Fall auf dem Bildschirm gesehen das die Route von der geplanten drastisch abweicht.


Man kann meiner Meinung nach die Übernahme der Mühle durch den Piloten zu damit abschwächen.


melden
melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

19.03.2014 um 20:19
@prunge
Mach doch eine Umfrage ;-)

Meine persönliche Meinung ist ein Suizid oder ein von den Piloten unterschätzter/falsch eingeschätzter technischer Fehler der einhergehend mit einer Verkettung unglücklicher Umstände und menschlichem Versagen zum Absturz mitten im Indischen Ozean führte.
Und zwar dort wo die Australier seit heute suchen.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

19.03.2014 um 20:19
@Maulwuurf
was war denn die frage?


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

19.03.2014 um 20:21
20min.ch: MH370-Rätsel: Ist die Erklärung ganz einfach?

"Die Erde ist eine Scheibe" - war eine zeitlang in der Geschichte auch eine sehr einfache Erklärung ^^

Ich halte von der Brand-Geschichte persönlich auch nicht allzu viel.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

19.03.2014 um 20:22
ISF schrieb:Der Co Pilot hat auf jeden Fall auf dem Bildschirm gesehen das die Route von der geplanten drastisch abweicht.


Man kann meiner Meinung nach die Übernahme der Mühle durch den Piloten zu damit abschwächen.
Will man jetzt also sagen, dass der Co-Pilot was geplant hat?

Und: der Co-Pilot kennt doch die Strecke, da war wohl klar, dass das Flugzeug von der Route abweicht...oder versteh ich nur was falsch?


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

19.03.2014 um 20:22
Das ist das plausibelste was ich heute gelesen habe...
Ein ehemaliger US-Pilot mit 20 Jahren Berufserfahrung hat auf Wired.com eine mögliche Erklärung zum Verschwinden des Fluges MH370 von Malaysia Airline geliefert. Nach Dutzenden Theorien darüber, was auf dem Flug passiert sein könnte, vom Eifersuchtsdrama über Selbstmordabsichten des Piloten, kommt der Erklärungsansatz von Chris Goodfellow ohne verschwörungstheoretische Aspekte aus – und klingt sehr plausibel.


War MH370 noch vier Stunden unterwegs?
Der Ex-Pilot geht davon aus, dass ein Brand an Bord zu einer ausserplanmässigen Linkswende der Maschine führte. Der Kurswechsel ist tatsächlich belegt: So gehen die Behörden nach Auswertung von Radar- und Satellitendaten inzwischen davon aus, dass die Maschine von ihrem Kurs über das Südchinesische Meer abwich, dann über die Malaysische Halbinsel und schliesslich weiter westlich in Richtung der Andamanensee flog.

Der perfekte Flughafen für eine Notlandung

Von dieser Linkswende ausgehend nimmt Goodfellow an, dass sich kurz nach Erreichen der Reiseflughöhe über dem Golf von Thailand etwas ereignet haben muss. Am plausibelsten erscheint ihm, dass ein Feuer an Bord ausbrach. Dabei habe der erfahrene Pilot genau das Richtige getan und Kurs auf den am nächsten gelegenen Flughafen genommen: den Langkawi International Airport auf der Insel Pulau Langkawi in der Strasse von Malaka. Dieser Flughafen zeichne sich durch seine aussergewöhnlich lange Piste aus, die für eine Notlandung geradezu ideal sei.

«Wir alten Piloten wurden darauf abgerichtet, während des Fluges immer genau im Kopf zu behalten, wo der nächstgelegene Flughafen liegt», schreibt Goodfellow. Der sehr erfahrene Kapitän der Maschine, der 53-jährige Kapitän Zaharie Ahmad Shah, habe dabei eine Grundregel des Fliegens beherzigt und sich an den nächstgelegenen Flughafen mit langer Rollbahn für eine Notlandung erinnert. Er geht auch davon aus, dass die Piloten cool blieben und die Kursänderung nach Westen ganz unaufgeregt vornahmen.
Der Richtungswechsel, davon gehen auch die Ermittler aus, war von Hand in den Navigationscomputer im Cockpit eingegeben worden.

«Pilot Shah war ein Held»

Dass es keinen Notruf gab, erklärt Goodfellow mit der bewährten Pilotenregel «Fliegen, Navigieren, Kommunizieren». Sollte an Bord ein Feuer ausgebrochen sein – etwa in der Bordelektronik –, gilt es, zuerst das Flugzeug zu stabilisieren. Die Kommunikation kommt erst zuletzt, denn Hilfe von aussen ist ohnehin kaum möglich. Goodfellow: «Für mich steht fest: Pilot Shah war ein Held und tat das einzig Richtige, als er den Flughafen Langkawi ansteuerte.»

Auch dass die technischen Geräte unabhängig voneinander nacheinander ausfielen, spricht für den Ex-Piloten für einen Brand an Bord: Bei der Suche nach der Ursache eines Kurzschlusses könnte der Pilot oder sein Kopilot einzelne Systeme gezielt ausgesteckt haben. Dass weitere Funksprüche ausblieben, ist für Goodfellow ein weiteres Indiz für ein Feuer der Bordelektronik: Es sei gut möglich, dass Crew und Passagiere nach wenigen Sekunden an den unsichtbaren Abgasen erstickten und die Maschine dank des Autopiloten noch mehrere Stunden auf das offene Meer hinaus flog, bis der Treibstoff aufgebraucht war.

«Schauen Sie es sich auf Google Earth an: Geben Sie Pulau Langkawi ein und vergleichen Sie dessen Koordinaten mit den letzten vom Radar aufgenommenen Koordinaten des Flugzeugs. Zwei plus zwei ergibt vier. Für mich ist das die einfache Erklärung, wieso die Maschine drehte und in diese Richtung flog. Ein cleverer Kapitän. Er hatte nur einfach nicht genügend Zeit.»


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

19.03.2014 um 20:24
@Tecschnorcheln

Meine Frage war: Angeblich hat sich die Frau des Piloten einen Tag vorher getrennt. Ist irgendwie mal nachgeprüft worden, wo sie jetzt ist mit den Kindern oder ist sie vielleicht vorausgeflogen???


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

19.03.2014 um 20:25
Ich halte auch die Brand-Varianten (Goodfellow und etwas anders, für mich plausibler noch Bill Palmer) für am wahrscheinlichsten. Für die anderen Theorien fehlt auch nach wie vor ein überzeugendes Motiv.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

19.03.2014 um 20:26
@prunge
Aber auch diese Theorie beantwortet doch so viele Ungereimtheiten nicht. Zuerst fliegen und dann kommunizieren ist ja schön und gut, aber die Kommunikationsgeräte ausschalten und die Flugroute ändern, kurz bevor man dem Tower berichtet, dass alles ok ist, eine ganz andere Sache.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

19.03.2014 um 20:26
@Maulwuurf
das ist mir zu wirr... sie trennt sich . Und dann fliegt sie voraus ? Wohin denn? Zu Ihrem "ex" ?


melden
ISF
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

19.03.2014 um 20:26
@StellaBanks

Nein die wollten dem Co Piloten damit sowas nicht nachsagen.

Es ging nur um die Suizid Theorie, auf dem Bildschirmen die jeder der beiden Piloten jeweils vor sich haben, sind die gleichen Infos, auch eine Karte die die Route zeigt, und nach Peking wäre es eigentlich gerade weiter gegangen, und nicht scharf nach links, das hat der Co Pilot auf jeden Fall gesehen, daher schließe ich aus das es sich dabei um einen Suizid versuch handelt...denn der Co Pilot hätte auf 100% gefragt was da los ist.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

19.03.2014 um 20:26
@testar
Warum?

Ich persönlich halte das für die aktuell plausibelste.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

19.03.2014 um 20:27
@Tecschnorcheln

boar, die hat sich nicht wirklich getrennt, nur vorher schon abgesetzt. Ihr Mann hatte die Entführung geplant bzw. für viel Geld ausgeführt.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

19.03.2014 um 20:28
@Maulwuurf
zudem ist es für eine Malayin nicht grade einfach ein Visa zu bekommen. Das muss vorher beantragt werden für die meisten Länder.
Ausserdem würde es doch sofort auffallen wenn sie z.B. nach Pusemukel geflogen ist ... nene fail way


melden
Anzeige

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

19.03.2014 um 20:28
@Intern

Sehe ich genauso wie Du.
Es gibt derzeit keinen Sinn.

Wenn nach Goodfellow die Bordelektrik und damit die Kommunikation durch den Brand beschädigt wurde oder ganz ausgefallen ist, wie soll dann ein Autopilot noch über mehrere Stunden die Kiste stabil auf Kurs halten... Und das wäre nur die erste ungeklärte Frage...


melden
284 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden