Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

23.122 Beiträge, Schlüsselwörter: Flugzeugabsturz, Malaysia, Boeing 777, Flug Mh370

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

20.03.2014 um 21:56
Ich finde das hat nicht viel zu sagen. Schaut mal im PDF die Ausschläge von dem Atomtest in Nordkorea an. Und jetzt setzt mal ein Flugzeug irgendwo im Ind Ozean dagegen. Der Aufprall geht doch im Grundrauschen runter?!


melden
Anzeige

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

20.03.2014 um 21:57
@Catgroove
HM OK. Dachte die bauen sich erst noch auf. OK.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

20.03.2014 um 21:58
Man weiß ja auch gar nicht wie die Mühle abgeschmiert ist. Wie ein Stein vom Himmel geplumpst oder sacht.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

20.03.2014 um 22:01
@Lemon Vielleicht wird am morgigen Tag etwas Klarheit herrschen, wenn aller Voraussicht nach das ominöse ca. 20m große "Teilstück" im indischen Ozean geborgen & identifiziert wird. Irgendeine "Lösung" muss ja präsentiert werden.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

20.03.2014 um 22:02
Morgen wird was kommen. Irgendwas.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

20.03.2014 um 22:04
@Lemon
Aber gute Frage .... Was passiert wenn bei 35000ft der Sprit ausgeht. Trudelt so ne Maschine wie eine CD, Schallplatte, Ventilator ins Meer? Oder Kopfüber?


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

20.03.2014 um 22:04
@0x1E
oder es wird eine unendliche Geschichte (kann ich mir gut vorstellen)


melden
chüls
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

20.03.2014 um 22:09
@0x1E

Die Maschine kann in einen Gleitflug übergehen.


melden
ISF
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

20.03.2014 um 22:09
@0x1E

Bei den CNN Piloten, ging die Maschine recht sanft nach unten.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

20.03.2014 um 22:11
@0x1E
@chüls

Naja, habe gelesen, dass es mit dem Gleitflug wohl nicht so weit her ist. Sicher ein paar Kilometer, aber dann fällt die Maschine doch eher runter wie ein Fallschirmspringer ohne Fallschirm.


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

20.03.2014 um 22:11
0x1E schrieb:Aber gute Frage .... Was passiert wenn bei 35000ft der Sprit ausgeht. Trudelt so ne Maschine wie eine CD, Schallplatte, Ventilator ins Meer? Oder Kopfüber?
Die wird irgendwann über eine Tragfläche abkippen und abschmieren. Woher will man eigentlich wissen dass der Autopilot aktiviert war? Die schwierigen Manöver beim Rückflug vom GvT. sind doch so kaum erklärbar. Vor den Andamanen müßte die Maschine wieder stark nach Süden abgedreht haben.


melden
chüls
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

20.03.2014 um 22:12
@mrdesaster

Das wird aber eine Zeit lang gutgehen.

Siehe
Wikipedia: Gleitzahl
Wikipedia: British-Airways-Flug_9


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

20.03.2014 um 22:13
ISF schrieb:Bei den CNN Piloten, ging die Maschine recht sanft nach unten.
In den USA gibt's auch Hollywood. Sie Maschine ist ohne jeden Eingriff mit Sicherheit nicht sanft aufgesetzt, das kriegt man kaum manuell auf Wasser hin, geschweige denn ohne jeden Eingriff.


melden
ISF
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

20.03.2014 um 22:14
@clubmaster

Vom Aufsetzten sprach ja keiner...

Die hat sich aber nicht nach vorne gekippt und ist im Sturzflug runter.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

20.03.2014 um 22:14
@chüls
1982 wurden die Flugzeuge noch anders konzipiert. Da wurde auf solche Dinge Wert gelegt. Die Kosten für solchen Schnickschnack trägt heute niemand mehr.


melden
chüls
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

20.03.2014 um 22:17
@mrdesaster

Hast Du eine Quelle, die das belegt? Also dass die 777 das nicht mehr kann?


melden
ISF
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

20.03.2014 um 22:19
@mrdesaster

Ein Pilot sagte, das es möglich wäre bei günstigen Bedingungen bis zu 100 Meilen weit zu gleiten.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

20.03.2014 um 22:19
@ISF
Alleine die Vorstellung. Kopfüber mit zog Tonnen aufs Wasser knallen aus vll 35000ft.
Die Frage die ich mir dabei stelle... Wenn die Maschine nicht Kopfüber runtergeht sondern anfängt sich zu drehen... Die bricht ja in der Luft schon auseinander. Die Teile könnten ja über einen mega Radius verteilt werden, oder?


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

20.03.2014 um 22:19
Nimm mal einen flugunfähigen Spielzeugflieger aus Plastik und wirf Ihn aus 10m aus dem Fenster. Genau so sieht das in groß aus. Der fällt ganz einfach runter.
Es gibt irgendwo eine Filmaufnahme von so einem Flugzeug, was in eine Eigenheimsiedlung stürzt.
Sieht echt schockierend und unwirklich aus. Da möcht ich nicht drin sitzen. Der taumelt runter.


melden
Anzeige
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

20.03.2014 um 22:20
No fuel Crash 1990

Wikipedia: Avianca-Flug_52


Der Absturz


Um 21:32 Uhr, wenige Minuten nach dem Fehlanflug, fiel zunächst Triebwerk 4 aus – Triebwerk 3 kurze Zeit danach. Letztlich versagten infolge des Treibstoffmangels auch die übrigen Triebwerke ihren Dienst, woraufhin die Maschine in den Gleitflug überging. Das Flugzeug schlug in Cove Neck auf den Boden auf, in einer hügeligen Gegend etwa 25 Kilometer vom Flughafen entfernt. Infolge des starken Aufpralls wurde das Cockpit vom Rumpf der Maschine getrennt und 30 Meter durch die Luft geschleudert, wo es mit einem Gebäude kollidierte. Aufgrund der leeren Tanks ging das Wrack nicht in Flammen auf, was sich positiv auf die Überlebenschancen der Passagiere auswirkte. Das Fahrwerk der Boeing war zum Zeitpunkt des Aufpralls nicht ausgefahren.[2]

Von den 149 Passagieren sowie 9 Besatzungsmitgliedern überlebten 85 Personen, davon nur ein Fluggast aus der Ersten Klasse. Alle Insassen im Cockpit wurden durch den Aufprall getötet.[1]

Aufgrund der hohen Beschleunigungskräfte beim Aufprall wiesen die meisten Opfer schwere innere Verletzungen auf. Zum Tod kam es durch Kopfverletzungen sowie Verletzungen am Oberkörper.[3]


melden
255 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden