weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

23.122 Beiträge, Schlüsselwörter: Flugzeugabsturz, Malaysia, Boeing 777, Flug Mh370

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

21.03.2014 um 13:05
Und DearMRHazzard vermutet nur den Suizid aufgrund des Flugkurses. Er beschuldigt niemanden, ist das so schwer nachzuvollziehen?


melden
Anzeige

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

21.03.2014 um 13:06
@chüls

Das mit dem Suizid ist eine von vielen Möglichkeiten. Diese Möglichkeit würde sicherlich einige aber bislang noch nicht alle Erkenntnisse erklären.

Warum der Pilot oder Co-Pilot? Da, zumindest öffentlich, darüber gesprochen wird, dass diese Manöver nur von einer sehr fachkundigen Person durchgeführt sein können. Da es ansonsten keine Piloten (zumindest bislang nicht bekannt) an Bord waren, bleiben nur die beiden.

Natürlich hätten die Piloten auch zu diesen Manövern gezwungen worden sein können. Dazu fehlt aber auch wieder eine (oder mehrere) Personen die auf die Piloten solch einen Druck hätten ausüben können. Aber auch diese Möglichkeit besteht. Zumindest laut den Ermittlern gibt es keine Anhaltspunkte bei den Passagieren.

Ein Unfall / technischer Defekt könnte natürlich auch sein, allerdings lassen sich einige Dinge dann nicht erklären (fehlender Notruf, ca. 7 stündiger Weiterflug, etc.).

Was bleibt noch? Verflogen? Daten falsch interpretiert? Bei der Erfahrung des Piloten eher ausgeschlossen.

Verschwörung á la DG oder Abschuß lassen sich mit dem letzten Ping nicht in Einklang bringen.

Präverierst du einen Unfall oder technischen defekt zeigst du genauso auf Leute (u.a. das Wartungspersonal) wie die die die Suizidtherie verfolgen.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

21.03.2014 um 13:06
ich finde solange keine schuld bewiesen ist, ist der mann unschuldig,
ich möchte nicht in der haut der familie stecken, die vielleicht zu unrecht jeden tag derartige vorwürfe lesen muss.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

21.03.2014 um 13:06
- lebensmüde
keine Hinweise..

- hochgradig depressiv
Keine Hinweise.. sowas läßt sich kaum verbergen.

- wurde von seiner Frau verlassen
Eine Falschmeldung

- daß er ein Lebemann war
Spricht gegen Suizid oder Amoklauf
und
robbytobby schrieb:Gibt es nicht. Nur als Vermutung in Verbindung zu Suizid des Piloten. Und der Lebemann soll der Co-Pilot gewesen sein. Auch nur Vermutung, weil er mal mit 2 Mädels im Cockpit geraucht hat.
So, dann ist jetzt wohl hoffentlich mal klargestellt, daß es keinerlei Quellen gibt, die persönliche Angriffe gegen die beiden belegen.

Klar kann es sein, daß es Suizid einer der beiden war. Eine normale Theorie, die wir auch gerne besprechen können. Aber bitte - persönliche Angriffe ala "lebensmüde", "verlassener Ehemann" oder "hochgradig depressiv" finde ich jetzt etwas daneben.

Wie ich schonmal geschrieben habe, vielleicht war er auch ein Held, der versucht hat die Maschine für eine Notlandung umzudrehen? Beweisen kann ich das aber genausowenig.

Also meine Bitte: Bleibt sachlich und werdet ned persönlich. Das ging mir die ganze Zeit schon auf den Geist.


melden
chüls
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

21.03.2014 um 13:06
@robbytobby

Ja, aber das ohne jegliche fachliche Kompetenz. Dann kann er auch jedem, der bei einem Autounfall tötlich verunglückt, Suizid unterstellen. Er hätte ja schließlich ausweichen können.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

21.03.2014 um 13:07
Suizid ist halt im Moment die einzige schlüssige Working Hypothesis mit Fundort südlicher Indischer Ozean. Alles was sonst in den Raum gestellt wurde (Brand, Diego Garcia-Angriff, etc.) scheitert an der bekannten Faktenlage. Niemand hier kannte die beiden Piloten (und Hauptverdächtigen). Woher soll man da ein Motiv kennen. Es ist oft schwer in Menschen rein zu schauen selbst wenn man sie kennt. Das ist jetzt die Aufgabe der Ermittler.
Ein Motiv was sich erkennen lässt, wenn sich der südliche indische Ozean bestätigt. Hier wollte jemand dick auftragen und der Menschheit ein Rätsel hinterlassen. Der perfekte Moment des Verschwindens, das Täuschungsmannöver mit dem nördlichen Abdrehen in der Malakka-Straße. Wenn es das Ziel war, dass die Menschheit nie erfährt, was mit MH370 passiert ist, dann ist diese Person diesem Ziel sehr nahe gekommen.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

21.03.2014 um 13:08
@kaarsterfriede,


Weshalb scheidet technischer Defekt und/oder Pilotenfehler aus?


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

21.03.2014 um 13:09
Brettschreck schrieb:Klar kann es sein, daß es Suizid einer der beiden war. Eine normale Theorie, die wir auch gerne besprechen können. Aber bitte - persönliche Angriffe ala "lebensmüde", "verlassener Ehemann" oder "hochgradig depressiv" finde ich jetzt etwas daneben.
Was auch etwas 'gewagt' ist.. das Wort Amok kommt aus dem malaiischen.. gute alte Tradition sozusagen.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

21.03.2014 um 13:09
testar schrieb:Natürlich hat das Fachpersonal die bisher bekannten Dinge gemacht. Aber Du weißt nicht, ob sie das aus freien Stücken gemacht haben oder ob sie einem Druckmittel durch Dritte ausgeliefert waren.
Exakt !

Wenn es ein Entführer war der den Piloten das Messer an die Kehle setzte und ihnen einen Zettel reichte mit den geforderten Koordinaten wo sie hinfliegen sollten ist auch denkbar. Allerdings frage ich mich hier dann.......

- Warum hat keiner der Piloten in einem unbeobachteten Moment den Highjack-Knopf gedrückt ?
- Die Piloten sind von Fach, sie werden erkennen das die Koordinaten für den Autopiloten ins Nirvana führen werden und dann wird die Maschine wegen Spritmangel abstürzen. Ich halte es für wenig plausibel das die Piloten das mitmachen 7.5 Stunden lang.
- Wer hielt die 239 Passagiere und Besatzungsmitglieder in Schach ? Ein ganzes Selbstmordkommando welches bereit war sich in den indischen Ozean zu stürzen mit dem Willen nie wieder gefunden zu werden ? Sinn ? Keiner !


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

21.03.2014 um 13:10
ein technischer defekt ist das allerwahrscheinlichste.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

21.03.2014 um 13:11
hello77 schrieb:ein technischer defekt ist das allerwahrscheinlichste.
Begründung ?


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

21.03.2014 um 13:11
@DearMRHazzard
DearMRHazzard schrieb:Allerdings frage ich mich hier dann.......
Weißt du, ob da jemand am Leben / bei Bewußtsein war?


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

21.03.2014 um 13:12
Zum Thema Suizid habe ich gerade vor 1/4 Jahr eine ähnliche Erfahrung gemacht.

Ein Arbeitskollege hat sich bei mir früh morgens noch krank gemeldet, am Nachmittag hat er sich umgebracht.

Warum? Das weiß (bis heute) nur seine Familie.

Vater von drei Kindern, glücklich verheiratet (so machte es nach außen den Anschein und auch die Beerdigung ließe keinen anderen Schluß zu), er hatte Karten für ein Konzert in wenigen Wochen besorgt das er mit seinen Kindern besuchen wollte, seinen 50 Geburtstag schon geplant (inkl. Reservierungen), Stand mitten im Leben (wie gesagt, kurz vor dem 50. Geburtstag) beruflich keinerlei Probleme (wie gesagt, da einer meiner Mitarbeiter) und trotzdem hat er irgendeinen Grund gehabt sich das Leben zu nehmen.

So traurig und dramatisch es ist, es gibt solche Fälle.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

21.03.2014 um 13:12
DearMRHazzard schrieb:Begründung ?
Occam's razor?


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

21.03.2014 um 13:13
Brettschreck schrieb:Weißt du, ob da jemand am Leben / bei Bewußtsein war?
Ja, MH370 hat noch bis 02:15 Uhr Änderungen der Flughöhe vorgenommen. Das kann kein Autopilot machen. Die Flughöhe ändern kann nur ein Pilot.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

21.03.2014 um 13:13
Eine Möglichkeit:
Wikipedia: Druckabfall_im_Flugzeug


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

21.03.2014 um 13:14
hello77 schrieb:ein technischer defekt ist das allerwahrscheinlichste.
Naja .. gerade weil die technischen Defekte so selektiv sein müssen (Ausfall aller Kommunikation .. incl Transponder aber weiterhin Flugfähig ?) ist die Vermutung das Jemand in die Richtung nachgeholfen hat nicht auszuschliessen.

Aber möglich ist das mit dem Defekt dennoch


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

21.03.2014 um 13:15
nach dem funkspruch, ist irgendwas passiert, was den pilot oder auch co pilot zum umkehren zwang, ausser gefecht gesetzt flog die maschine per autopilot bis spritende weiter,
malaysische behörden sind unfähig, jegliche meldungen von dort kann man vergessen


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

21.03.2014 um 13:16
@DearMRHazzard

Mag sein, aber welche Entführer bringen sich mal eben so um?!
Ich hab die Helden-Theorie letztens auch schon ins Feld geführt. Das Duo Kap oder Co hat die möglichen (!) Entführer im Glauben gelassen, dass sie zu ihren Koordinaten oder ein gewisses Gebäude (wie auch immer) fliegen... bis die das realisiert haben, war es zu spät... Er könnte die Maschine auch geopfert haben, um ein größeres Drama zu verhindern... deswegen finde ich das etwas unangebracht gleich vom absichtlichen Piloten-Suizid auszugehen... (aber auch eine Theorie!)

Um die Entführer-verarschen-Theorie noch zu erweitern, vielleicht hat er den Entführern gesagt, er muss die Wegpunkte so fliegen damit kein Verdacht auffällt sie wären entführt worden. Zugleich hoffte er, dass am Boden jemanden etwas merkwürdiges auffällt... Wer weiß, in diesem Fall ist soviel möglich...


melden
Anzeige

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

21.03.2014 um 13:16
@DearMRHazzard

Wieso kann ein Autopilot nicht die Flughöhe ändern? Was ist denn das für ein Unsinn? AP können Flieger auch landen.


Selbst Fachleute erzählen ab und zu Bullshit
Pilot Robert Mark sagte zur „Daily Mail“: „Ein technischer Fehler oder ein Notfall klingen überaus plausibel.“ Mark, der auch für das Fach-Magazin „Aviation International News Safety“ schreibt, erklärt: „Zwischen dem Punkt, an dem das Flugzeug zum letzten Mal vom Radar erfasst wurde und dem Punkt, an dem nun Wrackteile entdeckt worden sein sollen, liegt eine gerade Linie.“
Wow, eine gerade Linie zwischen 2 Punkte... das ist ja mal sehr merkwürdig...


melden
238 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden