Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

23.122 Beiträge, Schlüsselwörter: Flugzeugabsturz, Malaysia, Boeing 777, Flug Mh370

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

26.03.2014 um 14:17
@schelm1

Yup ich denke die haben was. Wuerde sehr gut zu den vorherigen Sichtungen passen, inclusive Strömungen.
Schaun wir mal.


melden
Anzeige

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

26.03.2014 um 14:18
clubmaster schrieb:http://www.thetimes.co.uk/tto/multimedia/archive/00551/150190121_malaysia-_551789c.jpg

Aber Trümmer genau fotografieren geht nicht.
Wenigstens scheint das Photo echt und aktuell zusein. Zeitungen greifen sich für solche Fälle gerne mal zu Symbolphotos aus dem Archiv


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

26.03.2014 um 14:20
@Narrenschiffer
@DelgadoDaryl
@DearMRHazzard
@subgenius

Vielleicht wäre es ja mal interessant, da momentan so viel neues ja nicht reinkommt,
die bestehenden Versionen zu den Ereignissen aufzulisten mit den jeweiligen Argumenten dafür und dagegen.

Da wären bei der Annahme, dass die Wrackteile auch dort sind wo jetzt gesucht wird:

1. Unfall an Bord / Brand

2. Entführung durch Pilot(en)

3. Entführung durch Passagiere (Terroristen)

4. Passagiere durch Passagiere (im Auftrag eines Staates, Geheimdienstes ect.)

und dann natürlich Theorien unter der Vorraussetzung, dass das Flugzeug nicht an der Stelle abgestürzt ist, hier können ja die Befürworter solche aufzählen.

Bezüglich der hier heiß diskutierten widersprüchlichen Angaben und Aussagen denke ich sollte man zum einen bedenken, dass es sich ja oft um Ausagen aus zweiter oder dritter Hand, evtl. teilweise fehlerhaft übersetzt handelt und sicher auch manche, auf militärischem Weg erlangte Erkenntnis nicht offen transportiert wurde sondern über zivile Quellen.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

26.03.2014 um 14:21
Trümmerfotos sollten allerdings möglich sein sein , ich vermute die dürfen wegen Analyse nicht gezeigt werden.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

26.03.2014 um 14:37
DearMRHazzard schrieb:Das ist alles so absurd. Also wer da nicht durchsteigt und keine riesen Verarsche erkennt dem kann man auch noch die Geschichte vom Weihnachtsmann erzählen.
Absurd ist es ohne Frage – aber wäre eine „Verarsche“ nicht schon von vornherein professioneller?


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

26.03.2014 um 14:42
Alle Faktenkenner wissen, dass Brand/technisches Versagen ausgeschlossen ist. Aber trotzdem finde ich es nicht schlecht, wenn man in der Öffentlichkeit dies jetzt als Grund präsentiert. Wir wissen nicht sicher ob es der Pilot oder Co-Pilot war. Allein aus Respekt der Familie des unschuldigen Piloten finde ich es gut Gras über die wahren Umstände wachsen zu lassen. Es wird sich sowieso nie aufklären lassen. Die Chancen die BlackBox zu find äußerst gering und selbst die BlackBox würde wahrscheinlich keine Aufklärung bringen.
Wichtig ist jetzt eine gute Verfilmung des großartigen Materials.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

26.03.2014 um 14:47
ist ja komisch, haben wir hier bezahlte Leute ??


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

26.03.2014 um 14:47
kaarsterfriede schrieb:Alle Faktenkenner wissen...
.. ich sag nichts mehr, ich brauche Herztabletten... und mein Kollege von der Freiwilligenfeuerwehr sucht Restalk von Weihnachten im Kühlschranck.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

26.03.2014 um 14:50
Zack auf einmal gleich 122 mögliche Wrackteile. Jackpot


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

26.03.2014 um 14:50
stupormundi schrieb:2. Entführung durch Pilot(en)
1.) MH370 ist voraussichtlich 7:38 Stunden geflogen, solange bis der Sprit alle war
2.) MH370 hat mehrere konstrollierte Höhenänderungen durchgeführt
3.) MH370 hat keinen Notruf abgesetzt und auch nicht auf Kontaktaufnahme reagiert
4.) Niemand der Passagiere hat eine Nachricht geschickt. MH370 ist auf 12.000ft wieder über Malaysia gewesen auf dem Weg nach Westen. Internetverbindung und Telefonate wären wieder möglich gewesen von 01:45 Uhr bis 02:15 Uhr.
5.) MH370 ist zu den Andamanen geflogen und ist dort wieder umgekehrt. Die Hauptgründe warum ich davon ausgehe sind......

a.) Die Malaysier haben es selbst offiziell auf einer Pressekonferenz gesagt
b.) Die Indonesier haben bis heute nicht bestätigt das sie je einen Primär-Radar-Kontakt auf ihrem Radarschirmen hatten. Demzufolge war MH370 niemals über indonesischem Luftraum also kommen nur noch die Andamanen in Frage. Das gleiche gilt für Singapur.

7.) Die Entführung fand genau am Übergang zwischen dem malaysischen und vietnamesischen Luftraum statt
8.) Nach der Wende über dem Golf von Thailand flog MH370 kontrolliert zunächst Richtung Westen und dann kontrolliert Richtung Nord-Westen.
9.) MH370 bewegte sich auf offiziellen Flugkorridoren was klar aufzeigt das MH370 kontrolliert bewegt wurde und der AP entsprechend programmiert wurde.
10.) MH370 hat nicht versucht Sprit abzulassen um zu landen. Ein Flugzeug das für ca. 8 Stunden Sprit an Bord hat mit einer max. Gesamtreichweite von ca. 7000 Km kann nicht nach 45 Minuten und 1000 Km einfach so landen, es ist zu schwer und muss Gewicht los werden (siehe Swiss-Air-Flug 111) um eine gefahrlose Landung zu ermöglichen.

12.) Die Manöver von MH370 tragen alle Merkmale der Verschleierung die Kampfpiloten anwenden um die gegnerische Luftwaffe zu verwirren. Laut einem Kampfpiloten der auf CNN zu Gast war hätte er sich genau so verhalten wie der Pilot von MH370 um der Primärradarabdeckung zu entkommen.

Möchte man den gegnerischen Luftraum verlassen dann sollte man das möglichst dort tun wo der Gegner keinerlei Rückschlüsse, oder falsche, ziehen kann zu wem man eigentlich gehört. MH370 hat versucht im Nord-Westen der Primärradarabdeckung zu entgehen und ist dann umgekehrt nach Süd-Westen. So steht´s in allen Handbüchern und solche Taktiken sind international jedem bekannt.

13.) Wer 7.38 Stunden fliegen kann der kann sich nicht in einer Notlage befinden sondern handelt unter Vorsatz.
14.) Die Flugmanöver bzgl. Flugrichtung mussten programmiert werden. Die AP-Programmierung lässt keine logischen Rückschlüsse darüber zu das der Pilot versucht hat einen Ausweichflughafen anzufliegen, stattdessen ist MH370 im Zick-Zack ohne erkennbares Ziel durch den malaysischen Luftraum geflogen bis MH370 letztlich endgültig verschwand in Richtung südlicher indischen Ozean.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

26.03.2014 um 14:53
Hammer, direkt aus dem Focus Ticker:

12.29 Uhr: In der täglichen Pressekonferenz hat Malaysias Verkehrsminister Hishammuddin Hussein auch das bisherige Vorgehen bei der Suche nach der verschollenen Boeing gelobt. Wie die "Straits Times" berichtet, habe Hussein gesagt: „Wir haben bewundernswerte Arbeit geleistet. Nicht viele Länder schaffen es, 26 weitere Nationen zur Mithilfe zu animieren.“


------------------------
das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen, wird sehr bitter im Abgang .

So wird Unfähigkeit kaschiert


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

26.03.2014 um 14:56
@Enterprise1701

Er haette mal sagen sollen, weil wir zu unfaehig waren mussten uns 26 andere Nationen helfen.....


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

26.03.2014 um 14:56
@DearMRHazzard

Klingt echt überzeugend.
Enterprise1701 schrieb:Wir haben bewundernswerte Arbeit geleistet. Nicht viele Länder schaffen es, 26 weitere Nationen zur Mithilfe zu animieren.
Hnnyaargh.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

26.03.2014 um 14:56
wie passt das zusammen ?

13.21 Uhr: Das letzte Suchflugzeug hat für heute das Suchgebiet im südindischen Ozean für heute verlassen, twittert der australische Seesicherheitsdienst Amsa - ohne irgendeinen Fund.

11.59 Uhr: Nach Angaben der australischen Seesicherheitsbehörde Amsa haben Suchmaschinen im Tiefflug drei mögliche Wrackteile der Boeing 777 gesehen. Eines der insgesamt zwölf Flugzeuge, die derzeit über dem südindischen Ozean nach Wrackteilen suchen, soll zwei Seile gesichtet haben. Ein neuseeländisches Flugzeug habe ein blaues Objekt gesichtet. Beim zweiten Überfliegen des Gebiets seien die Objekte jedoch nicht mehr auffindbar gewesen.

----

was denn nun ? Etwas gefunden oder nichts gefunden ?


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

26.03.2014 um 14:58
@Enterprise1701
das nennt sich `dementieren


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

26.03.2014 um 14:59
@travelmystery

Alles eine Frage der Formulierung.

HAHA ich feier den


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

26.03.2014 um 14:59
@Enterprise1701

Koenntest du bitte eine Link posten fuer die 11:59 Aussage. Brauchte die Koordinaten fals vorhanden.


melden
Anzeige

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

26.03.2014 um 15:00
Enterprise1701 schrieb: „Wir haben bewundernswerte Arbeit geleistet. Nicht viele Länder schaffen es, 26 weitere Nationen zur Mithilfe zu animieren.“
Man kann sich wohl alles schönreden o.O Oh mann, fremdschämen ist angesagt -.-


melden
271 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Problem - Beruf156 Beiträge
Anzeigen ausblenden