Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

23.122 Beiträge, Schlüsselwörter: Flugzeugabsturz, Malaysia, Boeing 777, Flug Mh370
ISF
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

30.03.2014 um 21:18
@clubmaster

Der wird sicher nicht nur ernsthaft mit dem Simulator geflogen sein, ich habe auch schon öfter probiert mit ner B737-800 auf einer kleinen Schotterpiste zu landen.


melden
Anzeige

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

30.03.2014 um 21:18
@plus
Zum einen mach ich das gerne, zum anderen denke ich kannst du keine Entscheidungen für andere treffen, denn offensichtlich will er gerne wissen was gesagt wird, sonst hätte er nicht gefragt, also ist es keine Zeitverschwendung. Ich weis auch gern alles, egal wie sinnlos es scheint ;) und mit ein paar Daten kann man vielleicht was anfangen.
@mrtony
bitteschön, hat etwas gedauert, der Nachbar hat mich am Zaun aufgehalten und mir von seinen schönen Hecken erzählt, sorry! *facepalm*

Ich möchte euch beweisen, dass dieses Flugzeug in Diego Garcia am frühen Morgen des 8. märz gelandet ist. [...] Zunächst einmal hob das Flugzeug in Malaysia um 0.41 Uhr ab. Den letzten Kontakt zum Flugzeug gab es um 1:21 Uhr. Dies ist eine 40- minütige Zeitspanne vom Start bis zu jenem letzten Kontakt. Menschen in den Malediven haben ausgesagt, dass sie das Flugzeug sehr niedrig in richtung Südspitze der Malediven haben fliegen sehen. Ein Flug von Malaysien bis auf die Malediven dauert 4:24. Das Flugzeug wurde um 6.15 Uhr in den Malediven gesichtet. Rechnet man zum Zeitpunkt des letzten Kontaktes, 1:21 Uhr, die 4:24 Flugdauer Malaysien <-> Malediven, kommt man auf die Uhrzeit 5.45 Uhr. Dazu muss man allerdings weitere 40 Minuten rechnen, weil sie 40 Minuten ["out"] waren [Anm: Weder die Redewendung ist bekannt, noch ergibt sich für mich als "Außenstehenden" irgendein sinn aus dieser Rechnung]. Damit kommt man auf 6.25 Uhr. Es gibt also eine 10-minütige Differenz. Lasst uns nun die Distanzen näher betrachten. Die Flugstecke von Malaysien bis China entspricht einer Länge von 2628 Meilen. Dies entspricht einer Different von 11 Meilen. Sie hatten also genug Treibstoff, um bis nach Diego Garcia zu gelangen. Der Grund wieso es Signale ausgendet hat besteht darin, dass es eine Art Mechanismus in den Triebwerken gibt, welcher Übermittlungen ["relay"; Anm: falscher gebrauch von unüblichen Termini] an die Satelliten sendet. Offenkundig musste das Flugzeug noch Strom haben um nach Diego Garcia zu fliegen. Diego Garcia ist eine geheime, US amerikanische Militärbasis, welche vom Vereinigten Königreich Großbritannien und Nordirland and die USA geleased wird. Wenn es also gelandet ist, und, nun ja, alle Signale sind verschwunden, etc... Wie konnte das passieren? Nun ja, ich gehe davon aus, dass das Flugzeug in einem Hangar untergebracht ist, der einen faradayschen Käfig darstellt. Für Leute die ein Handy besitzen, möchte ich dies einmal praktisch erklären. Wenn man sein Handy irgendwo auf der Welt verliert, und es hat einen GPS-Chip eingebaut, kann man es via Satellit lokalisieren. Wenn sich das Handy allerdings in einer Art faradayschen Käfig befindet, können die Signale vom GPS, die ausgehenden Signale nicht aus diesem Käfig gelangen, und auch keine hinein. Nichts könnte gesendet oder empfangen werden. Wenn ihr euer Handy z.B. in Alufolie einwickelt, könnte man den ganzen Tag darauf anrufen, ohne dass es klingelt. Es kann nicht klingeln. Die Person, die euch versucht anzurufen kann eine Nachricht hinterlassen, und wenn man das Handy dann wieder auspackt, bekommt man entweder sofort, evtl. auch 24h später, die Meldung des entganenen Anrufes und könnte zurückrufen. Wärend es sich in diesem Käfig befindet, kann man allerdings weder anrufen, noch angerufen werden, weil das Signal von diesem temporären Mechanismus unterbrochen wird. Nun, viele Leute meinen, das Flugzeug sei in Pakistan gelandet, und all solchen Unfug. Nein, das kaufe ich euch nicht ab. Und zwar aus dem Grund, dass ein Flugzeug, eine Stunde bevor es landet, - überall auf der Welt, an jedem Flughafen - eine Landeerlaubnis vom Tower benötigt. Das jeweilige Land wüsste also bescheid, dass das Flugzeug landen würde, und die Katze wäre natürlich aus dem Sack [wörtlich]. Die einzige Möglichkeit, wie ein Flugzeug einfach so, ohne eine Spur verschwinden könnte, ist, wenn es auf einem Militärgelände irgendwo auf der Welt landet. In diesem Fall im indischen Ozean, auf Diego Garcia. Und nein, niemand kann sich diesem Stützpunkt auch nur ein wenig nähern - keine Chance. Diese Einrichtung ist so hochgeheim wie Area 51, nur dass die sich im indischen Ozean befindet. Es gibt Leute die nun meinen "Oh, Amerikaner - Die würden niemandem etwas zu leide tun; die würden diesen unschuldigen Leuten nichts böses antun." - Oh doch, das würden sie! Denn, wisst ihr, in den späten 60ern, führen 70ern hat das Vereinigte Königreich über 2000 Leute aus dem Land geworfen und sie nach Indien verfrachtet, ohne Möglichkeit zur Eigenversorgung. Sie haben nur gesagt: "Wisst ihr was? Wir derportieren euch nun". Die Vereinigten Staaten leasen Diego Garcia von Englang - das ist eine Tatsache. Ich, als Staatsmann ["statesman"; Anm: gemeint ist wohl Bürger o. Staatsangehöriger der USA], behaupte dennoch, dass dieses Flugzeug dort gelandet ist. Dieser Teil [Anm: gemeint ist wohl der kommende] stellt allerdings nur meine persönliche Meinung dar. Meine Meinung ist, dass dieses Flugzeug zu einem späteren Zeitpunkt wieder lufttauglich gemacht wird und dann in den indischen Ozean geflogen. Jeder wird dann einen riesen Freudentanz aufführen und sagen: "Juhu, wir haben es endlich gefunden", und all solche Sachen. Aber ratet mal: Man wird natürlich keine Passagiere finden. Ich glaube jedenfalls nicht, dass man welche findet. Und zwar weil sie die verstrichene Zeit als Begründung verwenden werden, dass daher niemand mehr aufzufinden sei. [...]


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

30.03.2014 um 21:21
..."Wir wissen ebenfalls, dass die Boeing 777/200 eine „fly by wire“-Maschine ist, d.h., die CIA kann im Falle einer Notlage das Flugzeug fernsteuern. Wir konnten die Existenz und Eigenschaften dieses Steuerungssystems durch Boeing, Raytheon und Piloten bestätigen lassen
[...]
."Während man den Leuten rund um den Globus erzählt, dass die Maschine „verloren ging“ oder „abgestürzt“ sei, wurde es dennoch von NORAD (North American Aerospace Defense Command) bzw. von dessen regionalen Partnern anhand geheimer, im Flugzeug eingebauter Systeme überwacht."


Könnte da was dran sein ? Oder sind das auch wieder nur irgendwelche vermutungen oder sonstigen mist.


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

30.03.2014 um 21:24
Nadü schrieb:Könnte da was dran sein ? Oder sind das auch wieder nur irgendwelche vermutungen oder sonstigen mist.
Technisch wäre es wohl möglich. Es gäbe gleich 3 Gründe warum MH 370 Kurs auf DG genommen haben könnte

1. Wille des Piloten (friedlich, Fracht usw)
2. Fernlenkung von aussen
3. Wille des Piloten (feindlich, Terrorakt)

Kommentarspalte

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/03/16/malaysia-kann-verschwundene-boeing-777-nicht-finden/comment-page-1...


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

30.03.2014 um 21:27
@Seduction
Zwei Fragen:
- wie ist das mit den empfangenen Pings in Einklang zu bekommen (haben sich ja von DG entfernt)
- Warum sollte man so einen Aufwand betreiben?

Bei Aufdeckung wäre der Schaden mit Sicherheit größer als jeglicher Nutzen. Also warum dies riskieren?

Hast du in deine Berechnung auch die unterschiedlichen Zeitzonen einbezogen?

Wie gesagt, um 6:15 Uhr auf den Malediven war der Off-Ping schon längst gesendet.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

30.03.2014 um 21:28
Nadü schrieb:Könnte da was dran sein ? Oder sind das auch wieder nur irgendwelche vermutungen oder sonstigen mist.
Da ist nichts dran. Dieses Thema haben wir schon seid 9/11 und auch über 12 Jahre nach 9/11 konnte niemand den Beweis erbringen das man eine zivile Passagiermaschine einfach elektronisch kapern kann wenn diese nicht extra dafür präpariert wurde.
Eine zivile Verkehrsmaschine benötigt eine Elektronik an Bord mit dessen Hilfe man die Fluglage extern beeinflussen kann. So eine Apparatur gibt es nicht serienmässig an Bord. Wer etwas anderes behauptet möge das doch bitte mal belegen anstatt zu phantasieren.


melden
mrtony
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

30.03.2014 um 21:28
Danke @Seduction hast dir aber echt Mühe gegeben. :-)


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

30.03.2014 um 21:29
@Alvac
Das war nur eine Übersetzung vom Video das ein paar Seiten vorher gepostet wurde, für @mrtony
, diese Aussagen stammen nicht von mir ;)


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

30.03.2014 um 21:30
@Seduction

Und die ist beim Übersetzen nicht aufgefallen, dass es totaler Unsinn ist.

z B die Sache mit em "Faradayschen Käfig"? - Das erklärt natürlich, warum ich im Auto immer so schlechten Handyempfang habe...


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

30.03.2014 um 21:36
@Seduction
Ah ok :-)


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

30.03.2014 um 21:40
@DearMRHazzard
ist die Technik nicht durch das Cat III / ILS vorhanden. Hat zwar einen anderen Einsatzbereich, aber die Technik ist doch schon verbaut...


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

30.03.2014 um 21:40
@john-erik
Hab ich das Gegenteil behauptet? Wenn du schon deinen Senf dazu geben musst dann mach dir zumindest die Mühe ein paar Seiten zurück zu gucken, es ging lediglich darum dass ich es übersetze, was wer davon hält geht mir völlig am Hintern vorbei.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

30.03.2014 um 21:42
@DearMRHazzard

Dies hier habe ich drüber gefunden

http://www.presstv.ir/detail/2014/03/25/355959/the-cia-hoax-flight-370-revealed/


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

30.03.2014 um 21:43
Angenommen, das Flugzeug sollte entführt werden, angenommen, Geheimdiensten wäre dies bereits im Vorfeld bekannt gewesen, nicht der konkrete Termin, aber immerhin die Existenz von Hinweisen, die eine erhöhte Alarmbereitschaft und Sicherheitsmassnahmen gerechtfertigt hätten.

Dann wäre der Entführungsversuch erfolgt, zwanzig Minuten nach dem Start in Kuala Lumpur.

Es wäre gelungen die Entführer zu überwältigen und sie lebendig mitsamt des Flugzeuges und aller Insassen nach Diego Garcia zu bringen.

Für mich wäre das die einzige Erklärung, die ich mir vorstellen könnte.

Diese Annahme würde erklären wieso anfangs von einem Absturz ins Meer an der Stelle an der der Funkkontakt abriss die Rede war, einen ganzen Tag lang und länger.

Die Annahme würde weiter erklären wieso malaysiche und thailändische militärische Radarortungen von Flug MH370 in den ersten Tagen geheimgehalten wurden bzw. nicht in die Suche einflossen .

Die Annahme würde ebenfalls erklären wieso die Inmarsat Ping Zeichen ebenfalls erst nach vielen Stunden (Tagen) wie das Kaninchen aus dem Hut gezaubert wurden und ebenfalls nicht zeitnah helfen konnten, das eventuelle Suchgebiet zu definieren.

Die Annahme würde weiterhin das Verbreiten des Berichtes über das Aufsteigen von MH370 in grosse Flughöhen erklären, suggeriert diese Information doch dass alle Insassen danach tot sein mussten, auch die Entführer.

Und letztendlich könnte angenommen werden, dass der Focus der Suche absichtlich weit hinaus in den südindischen Ozean verlegt wurde und offiziell der Versuch unternommen wurde, einen Absturz zu bestätigen, bevor es überhaupt eindeutige Beweise gab.

Es wären viele Massnahmen erfolgt um eine Entführung und das Misslingen derselben geheimzuhalten und um die Hintermänner der Entführer an Bord in Sicherheit zu wähnen.

Ich könnte mir das vorstellen, ob es so war sei dahingestellt, aber es würde erklären wieso Diego Garcia eventuell von MH370 angeflogen worden sein könnte. Es würde auch diese Schliessung des Flughafens erklären.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

30.03.2014 um 21:45
könnt ihr bitte immer wenn ihr etwas englisches postet dies gleich übersetzen (für so leute wie mich, die kein englisch können)? wenigstens so im groben erzählen, wäre sehr nett :-) :-) danke


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

30.03.2014 um 21:46
@Seduction

Na, zu anderen Textteilen hast du ja auch Anmerkungen in Klammern verfasst.
Und da ich den "Autor" dieses Unsinns hier nicht direkt anschreiben kann, musst du eben als Übersetzer herhalten.

Es sit ja ehrenwert, wenn sich jemand die Mühe macht, englisches einzudeutschen, aber verwende die Energie doch lieber auf hilfreiche Beiträge.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

30.03.2014 um 21:47
@Seduction

Dieser Typ verbreitet Halbwahrheiten, weil er es wohl selbst nicht besser weiss. Ein GPS-Chip, heisst noch lange nicht, dass man es orten kann. Erst recht nicht "per Satellit". Ohne GSM-Empfang geht GAR NICHTS. Der ist der einzige Zugang zum Tel, erst dann kommt GPS in Frage, denn die Position muss gesendet werden und das kann GPS nicht.

Und ich bezweifle, dass Vodafone und Co. auf DG sonderlich gut ausgebaut haben.


@Nadü
Fly-by-wire impliziert in keinster Weise die Möglichkeit der Fernsteuerung! Es ist lediglich eine gute Voraussetzung um eine Fernsteuerung zu ermöglichen.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

30.03.2014 um 21:47
Tecschnorcheln schrieb:ist die Technik nicht durch das Cat III / ILS vorhanden. Hat zwar einen anderen Einsatzbereich, aber die Technik ist doch schon verbaut...
Spielt das eine Rolle ? Wenn jemand versucht elektronisch von extern einzugreifen dann muss er auch unterbinden das der Pilot die manuelle Kontrolle übernimmt. Es gibt kein System an Bord das man so manipulieren könnte das es anschliessend dem Piloten versagt wird die manuelle Kontrolle zu übernehmen.

Ein Verkehrsflugzeug ist nicht Windows ;-).


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

30.03.2014 um 21:48
Leute, ich hab es lediglich ÜBERSETZT! ich hab mit dem Inhalt nichts am Hut, das ganze entstand aus einer Bitte herraus. Es ist doch völlig egal was drin steht, es gab jedenfalls jemand der daran Intresse hatte. In Zukunft lass ich das.


melden
Anzeige

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

30.03.2014 um 21:50
@DearMRHazzard
DearMRHazzard schrieb:Eine zivile Verkehrsmaschine benötigt eine Elektronik an Bord mit dessen Hilfe man die Fluglage extern beeinflussen kann. So eine Apparatur gibt es nicht serienmässig an Bord. Wer etwas anderes behauptet möge das doch bitte mal belegen anstatt zu phantasieren.
Das stammt ja von Dir...

Und ich habe Dir nur Antworten wollen, dass es diese Elektronik sehr wohl serienmäßig gibt.


melden
192 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden