Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der Fitnesswahn

681 Beiträge, Schlüsselwörter: Fitness, Muskeln, Bodybuilding

Der Fitnesswahn

14.11.2015 um 14:36
Aber es gibt doch mittlerw. ^ Naturalbodybuilding^,da eben auch viele BBler Steroide und letztlich Selbstbetrug -& in letzter Konsequenz eben auch daraus resultierende Selbstschädigung -ablehnen. Naturalbodybuilding hat einen wachsenden Stellenwert . Es gibt seid einigen Jahren in dem Bereich ausgetragene Wettkämpfe die vergleichsw streng kontrolliert werden. Die Jungs (&Mädels...) sehen natuerlich etwas anders aus als gewohnt: Härter ,trockener und weniger massig.


melden
Anzeige

Der Fitnesswahn

14.11.2015 um 14:48
@Heijopei

Zugegebenermaßen kenne ich mich mit der Szene nicht weiter aus, weil ich, egal wo, immer nur sauber trainiert hab.

Aber man sieht ja, wie im Fitnessstudio - wo ich seit langem nicht mehr hingehe, weil mir Calisthenics viel besser gefallen - die Leute aussehen.
Warum das allerdings cool ist, schnaufend 2 Wiederholungen zu machen und dann absetzen zu müssen, da man sich aufgrund seiner Masse nicht bewegen kann, erschließt sich mir nicht, aber naja :D

Ich meinte, dass du wahrscheinlich nicht einfach zu einem von den dicken Schränken gehen kannst und der dir auf die Frage, wie er das geschafft hat, gleich sagt:,,Nimm Steroirde, ich hab hier welche für dich."

Dann hätte ihn doch jeder Ermittler schnell an der Angel.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fitnesswahn

14.11.2015 um 14:57
@Kc
Kc schrieb:Dann hätte ihn doch jeder Ermittler schnell an der Angel.
Welche Ermittler denn?

Als wenn es von irgendeinem Intresse wäre was sich dort abspielt.

Ist ja auch so, es ist für eine Gesellschaft absolut nicht von Belang mit was die Möchtegernproleten sich dort volldröhnen.
Sollen sie ruhig, deren entscheidung.

Allerdings sollen sie dann auch mit ihren Schrumpelklöten leben, geplatzten Siliconimplantaten oder Herzkasper mit 30.
Dann rumjammern gilt nämlich nicht.
Erst den Larry machen wie geil man ist, und wenn man im sterben liegt sich auf die Gesellschaft berufen über der man ja stehen wollte.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fitnesswahn

14.11.2015 um 15:05
@Kc
Bei uns im dorf gibt es so einen Laden, der letzte Siffschuppen , schon seit ewigen Jahren.

Da geht jeder hin der in ein paar Wochen fette Mukkis haben will , die bude gibt es solange ich denken kann und da wurde noch nie irgendwas ermittelt, was denn auch?

Die lebt heute noch von dem Mythos Schwarzenegger , weil der da nämlich mal ein Showtraining gemacht hat in jungen Jahren.


melden

Der Fitnesswahn

14.11.2015 um 17:54
@Kc
Kc schrieb:Warum das allerdings cool ist, schnaufend 2 Wiederholungen zu machen und dann absetzen zu müssen, da man sich aufgrund seiner Masse nicht bewegen kann, erschließt sich mir nicht, aber naja :D
Das klingt jetzt eher weniger nach Bodybuilder. Um wirklich Masse aufzubauen, braucht es schon einen gewissen Trainingsumfang. Bodybuilder trainieren eher im Bereich 8-20 Wiederholungen mit relativ vielen Übungen in einem Workout.
1-8 Wiederholungen machen eher echte Kraftsportler (Gewichtheber, Strongmen, ...) und denen ist im Allgemeinen scheißegal wie sie (körperlich) aussehen.


melden

Der Fitnesswahn

14.11.2015 um 18:11
@slider

Ich weiss nicht, wieviel man auf diese Faustregeln mit soundsoviel Wiederholungen, wenn man dies und jenes machen möchte, geben kann.

Früher hab ich mich im Fitnessstudio auch dran gehalten, seit ich Calisthenics mache, nach einem Trainingsplan, gibt es da eigentlich keine strikten Trennungen mehr.
Trotzdem wirkt es ziemlich gut, so mein Gefühl.

Ist vielleicht auch nur einer der vielen Fitnessmythen, dass man soundsoviel Wiederholungen und Sätze machen MUSS, um diesen und jenen Effekt zu erreichen.

@Heijopei

Okay.

Naja, wer weiss, vielleicht ist es der Polizei wirklich egal, vielleicht liegt es an der organisierten Kriminalität...
Nachvollziehbar ist es auch etwas, wenn sich die Polizisten sagen:,,Sollen die Leute eben bolen, ist nicht unser Ding."

Tatsächlich finde ich auch, dass man das ,,Leute vor sich selbst schützen" nicht zu weit treiben sollte.

Nur, wie du sagst - wer sich so kaputt macht mit Roids, sollte dann auch nicht herumjammern oder Stütze von der Gesellschaft wollen, wenn er krank wird.
Ist für mich nicht nachvollziehbar, Anabolika SIND schlecht, da muss man gar nicht drumrum reden.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fitnesswahn

14.11.2015 um 18:20
@Kc
Kc schrieb:Nachvollziehbar ist es auch etwas, wenn sich die Polizisten sagen:,,Sollen die Leute eben bolen, ist nicht unser Ding."
Das ist der Punkt , und das ist die ansicht der meisten Polizisten was die Drogenfrage generell angeht , da würden sämtliche Beschlagnahmten Drogen umgehend den Süchtigen zur verfügung gestellt und die müssten sich nicht mehr mit den auswüchsen der Beschaffungskriminalität befassen weil sie wichtigeres zu tun haben als dem Bürger vorzuschreiben welche Substanzen er sich einwerfen darf und welche nicht.


melden

Der Fitnesswahn

14.11.2015 um 21:42
@Kc

Naja, die grundlegenden Trainingsprinzipien hinsichtlich Muskelmasse, Maximalkraft, Kraftausdauer und Ausdauer sind bekannt und erprobt. Für jedes Ziel gibt es eine bestimmte Art des Trainings um es möglichst effektiv und effizient zu erreichen.
Calisthenics ist eher als ganzheitliches Trainingssystem zu sehen. Fit wird man damit sicherlich aber du wirst damit nie aussehen, wie ein Bodybuilder oder die Trainingsgewichte erreichen wie ein Kraftdreikämpfer oder die Ausdauer eines Langstreckenläufers. Versteh mich nicht falsch, das ist keine Kritik ... es ist alles eine Frage des Ziels.


melden

Der Fitnesswahn

14.11.2015 um 21:57
@slider

Man könnte vielleicht sagen, dass Calisthenics insbesondere Kraft, Beweglichkeit und Muskeldefinition bringen.

Jedenfalls ist das meine Erfahrung.

Spannend ist das schon, so sportliche Fragen :)

Langstreckenläufer, Kraftdreikämpfer und Bodybuilder sind Spezialisten, während Menschen, die Calisthenics machen, eher Allrounder sind.
Als Langstreckenläufer interessiert man sich nicht dafür, Gewichte zu stemmen, sondern will viel Ausdauer haben und ein gutes Verhältnis zwischen Ausdauer und Geschwindigkeit.

Als Kraftdreikämpfer willst du eine möglichst hohe Maximalkraft erreichen.

Und als Bodybuilder will man nach möglichst viel aussehen.

Naja, soll jeder machen, was ihm Spaß macht, wenn jemand Bodybuilding betreiben will, von mir aus ^^


melden

Der Fitnesswahn

14.11.2015 um 22:49
groucho schrieb:Um nichts anderes als gutes Aussehen geht es (vor allem Profi-)Bodybuildern.

Schau dir die Wettbewerbe an . Machen die da Kopfrechnen, Geschicklichkeitsübungen oder zeigen sie nur Posen? ;-)
@groucho

Ansichtssache.
Ob das gut aussieht, liegt im Auge des Betrachters.
Für gutes Aussehen braucht man mehr, als nur pralle Muskeln.

Beim BodyBuilding geht es nicht um das generelle gute Aussehen, sondern um die Ausarbeitung der Muskulatur, und, ob diese Muskulatur wohl proportioniert ist. Es geht um die Ergebnisse des Trainings; wie in jedem anderen Sport auch.


melden

Der Fitnesswahn

15.11.2015 um 09:14
Alfio schrieb:Beim BodyBuilding geht es nicht um das generelle gute Aussehen, sondern um die Ausarbeitung der Muskulatur, und, ob diese Muskulatur wohl proportioniert ist. Es geht um die Ergebnisse des Trainings; wie in jedem anderen Sport auch.
Du nennst es wohl proportionierte Muskulatur, ich nenne es "gut aussehen".
Obwohl du mir widersprechen wolltest, hast du mich bestätigt.
Danke. ;-)


melden

Der Fitnesswahn

17.11.2015 um 12:09
@groucho
Was ist denn so verwerflich daran ,das man viele Sportarten auch deshalb betreibt um eine bessere Figur zu bekommen . Ich denke die meisten Menschen ohne Wettkamlfambitionen machen aus 2 Gründen Sport: Um körperlich leistungsfähiger zu sein &, besser auszusehen


melden
Samsaraa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fitnesswahn

17.11.2015 um 12:22
Die Leute die diese Oberflächlichtkeiten (in Ihren Augen) am Bodybuilding kritisieren, müssten dann auch Frauen, die sich schminken kritisieren, Miss-Wahlen, oder irgendwelche Urvölker die sich bemalen oder son Ding unter der Lippe setzen kritisieren.

Oder etliche andere Sachen, wo sich der Mnesch um sein Aussehen Gedanken macht.


melden

Der Fitnesswahn

17.11.2015 um 12:56
@Samsaraa
So siehts aus!
Im Übrigen ist jeder Sport besser als nur rumzusitzen und aus Frust und Faulheit die zu kritisieren ,die wenigstens ihren Hintern hochkriegen und überhaupt etwas fuer sich tun.


melden
Samsaraa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fitnesswahn

17.11.2015 um 13:34
@westwest1
So siehts aus. Ich verstehe diese Kritik nicht. Für mich entsteht der Eindruck des Neids.

Es wird doch immer gesagt und hochgelobt, mann sollte etwas für seine Gesundheit tun.
Aber sich dann trotzdem beschweren, wenn die jenigen die das durchziehen.
Was geht da ab?

Also ich hab Respekt, vor dem Durchhaltevermögen und Disziplin dieser Leute.


melden
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fitnesswahn

17.11.2015 um 14:11
Ich von meiner Seite kritisiere nicht Leute die sich ihren Arsch aufreissen um einen idealen Körper zu kriegen (natürlich für sich selbst und nicht für die anderen) und dafür zb die ganze Ernährung umstellen. Was ich schade finde ist, dass genug Leute rein theoretisch schummeln indem sie chemisches Zeug wie Eiweißshakes und Pulver (ausser man macht eigene Shakes mit Lebensmitteln) einnehmen anstatt einfach die Ernährung umzustellen, und dann kommt man mit "schau was ich "alleine" erreicht habe", in dem Fall hat er es doch nicht alleine geschafft sondern mit Hilfsmitteln. Wieso sollte ich dann seine Tat bewundern und ihm Applaus geben?

Das andere wäre dann die Arroganz und Überheblichkeit von einigen Fitnessbesuchern. Ich meine nur weil du Muskeln hast macht es dich noch lange nicht zu was Besserem.

Dafür haben eben die Leute die wirklich auf gesunde Weise ihre Muskeln aufbauen und dafür ihre Ernährung sogar umstellen und wenn sie was erreichen auch auf dem Boden bleiben und nicht zu Egofreaks werden wie manch andere und auf chemische Hilfsmitteln verzichten, solche haben einen großen Respekt von mir, denn die haben es verdient und haben tatsächlich ihren Arsch für sowad aufgerissen.


melden

Der Fitnesswahn

17.11.2015 um 15:58
@Venom

Ab einem bestimmten Level ist es einfach nicht mehr möglich die notwendige Menge an Eiweiß und Protein aus der normalen Nahrung aufzunehmen. So viel kann kein Mensch fressen! Also ein Eiweißshake ist wirklich weit entfernt von "Schummeln".
Und nur von Eiweißshakes und Proteinpulver alleine kommen ganz sicher keine Muskeln, da muss man schon was für tun.

Ich frage mich sowieso wo ein Eiweißshake oder ein Proteinpulver chemisch sein sollen. Das ist das Gleiche, was in den Lebensmitteln drin ist ... lediglich hoch konzentriert, sonst nichts.


melden

Der Fitnesswahn

17.11.2015 um 16:30
westwest1 schrieb:Was ist denn so verwerflich daran ,das man viele Sportarten auch deshalb betreibt um eine bessere Figur zu bekommen
Grundsätzlich gar nichts - habe ich aber auch nicht behauptet.


melden

Der Fitnesswahn

18.11.2015 um 19:40
Fitness...ist relativ.
Mein Nachbar ( ich nenne ihn heimlich He-Man), um die fünfzig, trainiert wie besessen,
tut alles um Muskeln aufzubauen oder zu erhalten.
Zig leere Eiweißshakespackungen im Müll, dauernd riecht es nach Hühnchen im Flur
das dir schlecht wird, hat einen Kopf so rot wie eine Tomate- hatte einen Bandscheibenvorfall.
Da wurde er ziemlich panisch...durfte er doch nicht mehr trainieren.
Und attraktiver ist er auch nicht durch die Muskeln, und gesünder als ich sicher nicht!


melden
Anzeige

Der Fitnesswahn

18.11.2015 um 21:44
@Kc

In welche richtung gehst du denn mit calisthenics? ich betreibs selber aber es gibt ja zum einen calisthenics mit grossem turnaspekt oder mit bodybuildingaspekt.


melden
400 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt