Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der Preppers Thread

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Der Preppers Thread

Der Preppers Thread

22.08.2014 um 15:15
@CICADA3301
Ich würde mich jetzt auch nicht als Prepper bezeichnen, aber ich könnte so 4-5 Monate überbrücken :D

Man kann es vielleicht als Hobby bezeichnen....


melden

Der Preppers Thread

22.08.2014 um 15:16
@Barnaby
Wie gesagt. Ich wäre wohl eher so ein extremer Prepper.
Oder ist es normal, einen großen ABC Bunkerkomplex aus Stahlbeton bauen zu lassen?^^


melden

Der Preppers Thread

22.08.2014 um 15:19
@CICADA3301
Bloß gut, dass du die finanziellen Mittel nicht hast :D
Sonst müsste ich am Ende noch bei dir unterkommen....


melden

Der Preppers Thread

22.08.2014 um 15:20
Prepper-WG quasi :D


melden

Der Preppers Thread

22.08.2014 um 15:20
@Barnaby
Lieber in einem Bunker als draußen mit den Auto herumfahren. Das is meine Meinung.


melden

Der Preppers Thread

22.08.2014 um 15:22
@CICADA3301
Sehe ich ähnlich....


melden

Der Preppers Thread

22.08.2014 um 15:23
@Barnaby
Gibt ja auch in der Serie "Preppers, bereit für den Untergang" einige, die mit Quads oder Jeeps herumfahren. Sowas finde ich gefährlich und Dumm. Gut geschützt kann einen kein Schießwütiger was anheben


melden

Der Preppers Thread

22.08.2014 um 15:26
@CICADA3301
Die sind für mich keine echten Prepper, weil sie nur darauf aus sind andere um ihre Vorräte zu bringen. Am Ende sind die einfach zu faul oder zu dumm selber vorzusorgen.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Preppers Thread

22.08.2014 um 15:28
StUffz schrieb am 18.08.2014:Hofentlich kein Automatik T4, da braucht es nicht mal eine Blockade, um ihn zu stoppen, das kann die Karre ganz von selbst.
Abgesehen davon wird die Kiste nicht mal einfachen Natordraht überwinden können.
Hallo?
Bin ich ein Mädchen oder was?
Männer fahren Schaltung und sonst nix :), höhergelegt ,aufgelatstet, verstärktem Vorderwagen und Unterfahrschutz. Mit nem gesunden AET -Motor unter der Haube der halt immer läuft.

Und Natodraht gehört definitiv nicht zu den leichten Blockaden, damit kann man sogar Panzer aufhalten.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Preppers Thread

22.08.2014 um 15:35
@CICADA3301
CICADA3301 schrieb:Lieber in einem Bunker als draußen mit den Auto herumfahren. Das is meine Meinung.
Ne lieber weg irgendwohin wo sonst keiner ist, als in einem Bunker verrecken.
Wenn es akut wird, will man nicht da sein wo andere Menschen sind.


melden

Der Preppers Thread

22.08.2014 um 15:37
@Heijopei
Ich muss allerdings sagen....
Wie du vor einigen Seiten beschrieben hast wie du reagierst wenn du auf Menschen triffst... Da gibts auch andere die wohl genau so reagieren. Wenn ich mitten in den Bergen mein Haus und darunter meinen Bunker hätte, wärt ihr mir eh wurst :)


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Preppers Thread

22.08.2014 um 15:46
@CICADA3301
CICADA3301 schrieb:Ich muss allerdings sagen....
Wie du vor einigen Seiten beschrieben hast wie du reagierst wenn du auf Menschen triffst... Da gibts auch andere die wohl genau so reagieren. Wenn ich mitten in den Bergen mein Haus und darunter meinen Bunker hätte, wärt ihr mir eh wurst :)
So gehen die Meinungen halt auseinander.
Sationär zu überleben wird Imho nur eine gewisse Zeit funktionieren, in einem Bunker noch viel kürzer.
Das sind Legenden aus Zeiten des kalten Krieges.
Irgendwann musst du da mal raus, aus welchen Gründen auch immer.
Und wieviele willst du Umlegen, bis du wieder deine Ruhe hast?

Ich denke mobilität ist der Schlüssel zum Erfolg , so kann man das gröbste Umfahren und niemand kann sich an einem festbeissen.
Das Bedarf aber einiger Vorrausplanung und Übung+einem geeignteten Fahrzeug.


melden

Der Preppers Thread

22.08.2014 um 15:47
@Heijopei
Meiner Erachtens nach ist alles nur eine Frage der Organisation.
Habe halt echt keinen Bock wenn ich NIX mache, vieleicht nur kurz vor die Türe gehe um zu sehen was los ist, OHNE WAFFEN oder sonst was was waffenÄHNLICH sein kann, von verrückten Rambos erschossen oder angeschossen zu werden.


melden

Der Preppers Thread

22.08.2014 um 15:50
@Heijopei
@CICADA3301

Schon interessant wie jeder seine Strategie im Kopf hat.
Klar ist Mobilität ganz gut, aber wie soll das mit dem Sprit funktionieren, da muss man unterwegs ja auch mal nachfüllen und soviel kann man auch nicht mitschleppen....


melden

Der Preppers Thread

22.08.2014 um 15:51
Einige übertreiben es Tatsächlich aber sich generell mit Lebensmitteln bzw. mit sachen so einzudecken das man eine Gewisse Zeit überstehen kann finde ich in Ordnung. Man weiß nie was kommt es brauch ja nur mal ein heftiger Winter kommen wie 78/79 oder wann das war dann steht alles still und die nahrungsmittel in den Supermärkten sind von heute auf morgen aufgebracht.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Preppers Thread

22.08.2014 um 15:53
@CICADA3301
CICADA3301 schrieb:Habe halt echt keinen Bock wenn ich NIX mache, vieleicht nur kurz vor die Türe gehe um zu sehen was los ist, OHNE WAFFEN oder sonst was was waffenÄHNLICH sein kann, von verrückten Rambos erschossen oder angeschossen zu werden.
Und ich habe keinen Bock belagert zu werden in meinem heimeligen Bunker , irgendwann kommt einer drauf zu laufen das du da drin hockst und der holt immer mehr ran weil er alleine da nicht reinkommt, und alle denken bei dir gibts was zu holen.

Ne danke , sowas brauche ich nicht.


melden

Der Preppers Thread

22.08.2014 um 15:54
@Heijopei
Wenn man 50cm dicke Stahltüren hat. Ich glaube nich dass jemand mit Sprengstoff herumrennt um einen ganzen Berg in die Luft zu jagen. Frage in Berlin wie die franzosen versucht haben, einen Flakbunker zu zerstören mit Sprengstoff (40 tonnen) und es nicht geschafft haben weil der Stahlbeton so extrem war


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Preppers Thread

22.08.2014 um 15:56
@Barnaby
Barnaby schrieb:Klar ist Mobilität ganz gut, aber wie soll das mit dem Sprit funktionieren, da muss man unterwegs ja auch mal nachfüllen und soviel kann man auch nicht mitschleppen....
Ich habe immer 400Liter vorrätig, das sind 4 komplette Tankfüllungen, + dem vollen Tank den ich eh immer habe.
Mit einer Tankfüllung komm ich locker 1000km weit , wenn ich nicht Sinnfrei durch die Gegend fahre komme ich damit ziemlich weit. Gut ein bisschen was zwackt die Heizung und der Kocher noch ab , aber das ist vernachlässigbar.


melden

Der Preppers Thread

22.08.2014 um 15:58
@Heijopei
Und die 400 Liter hast du auf dem Fahrzeug dabei?


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Preppers Thread

22.08.2014 um 16:00
@Barnaby
Barnaby schrieb:Und die 400 Liter hast du auf dem Fahrzeug dabei?
Bei bedarf ja , sind halt 20, 20Liter Kanister , die sind schnell reingestellt.
Proviant habe ich in AluKisten parat, Trinkwasser reichen 100Liter fürst erste.


melden
182 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Weltschmerz109 Beiträge