Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ausländer-Kinder RUNTER von deutschen Spielplätzen....

1.441 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Kinder, Asylanten ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Ausländer-Kinder RUNTER von deutschen Spielplätzen....

01.10.2014 um 16:01
@KillAllHumans

Ja, manche sehen ja auch Rassismus darin, dass die Grenzpolizei bei der Suche nach illegalen Einwanderern hauptsächlich ausländisch aussehende Personen kontrolliert. Da packste dir am Kopf


melden

Ausländer-Kinder RUNTER von deutschen Spielplätzen....

01.10.2014 um 16:02
@aseria23 lese doch bitte auch meine anderen Beiträge in diesem Thread.


melden

Ausländer-Kinder RUNTER von deutschen Spielplätzen....

01.10.2014 um 16:02
Zitat von YanaoYanao schrieb:Wir haben auf unserem Grundstück auch einen Spielplatz und der ist natürlich privat. Meinst du ernsthaft, dass wir ohne Erlaubnis die Susi von nebenan dort spielen lassen? Nein, weder die deutsche Susi noch den ausländischen Hassan. Deren Eltern haben sich weder an den Anschaffungskosten beteiligt noch würden sie sich daran beteiligen, abgenutzte Geräte wieder zu ersetzen.
Sorry, aber das finde ich an Kleingeistigkeit schon kaum zu übertreffen.
Hier gibt es das z. B. auch - dass z. B. man schon des Spielplatzes verwiesen wird (in einer Wohnanlage), wenn man sich nur mal kurz mit einem Kleinkind dort aufhalten möchte.
Unglaublich. :D

Für den geschilderten Fall denke ich, abgesehen davon, dass einem eh die Worte fehlen, wie Menschen so rückständig und unempathisch in ihrem Denken sein können, ja, unsensibel bis zum Gehtnichtmehr, dass es wahrscheinlich ähnlich ablaufen würde, wäre das kein Heim für Asylsuchende, sondern z. B. ein Kinderheim etc.

Man möchte eben andere ausschließen, darum geht's. Es ist die spießige Geisteshaltung, die man leider immer und überall findet, und deren eine Ausprägung es ist, offensichtlich Gefallen im Ausschluss anderer zu finden.
Kein Mensch kann ernsthaft erwägen, dass das finanzielle Argument überzeugt: Für allen möglichen Mist haben die Leute Kohle, außerdem wird für die Anschaffung ja zusammengelegt, die Kosten sind also wirklich mehr als überschaubar!

Warum ziehen sie nicht gleich einen Stacheldraht drumrum ...
echt, das lässt einen einfach sprachlos zurück


2x zitiertmelden

Ausländer-Kinder RUNTER von deutschen Spielplätzen....

01.10.2014 um 16:03
@Herbstblume
Dieser T ist so absurd, dass man nur noch fassungslos mitlesen kann....


melden

Ausländer-Kinder RUNTER von deutschen Spielplätzen....

01.10.2014 um 16:05
@Alicet

Du betrittst ein fremdes Grundstück ohne Erlaubnis, es ist gutes Recht des Eigentümers dich rauszuwerfen.


1x zitiertmelden

Ausländer-Kinder RUNTER von deutschen Spielplätzen....

01.10.2014 um 16:05
@Alicet

Bedenke die Aussage des Artikels, dass dort bis spät in die Nacht Lärm gewesen sein soll. Das ist halt auch nicht zu tolerieren.


melden

Ausländer-Kinder RUNTER von deutschen Spielplätzen....

01.10.2014 um 16:07
Die Ausstattung eines Grundstückes oder Raumes rechtfertigt nicht die unerlaubte Nutzung.


melden

Ausländer-Kinder RUNTER von deutschen Spielplätzen....

01.10.2014 um 16:08
Zitat von AlicetAlicet schrieb:Sorry, aber das finde ich an Kleingeistigkeit schon kaum zu übertreffen.
Hier gibt es das z. B. auch - dass z. B. man schon des Spielplatzes verwiesen wird (in einer Wohnanlage), wenn man sich nur mal kurz mit einem Kleinkind dort aufhalten möchte.
Unglaublich.
Ja also ich finde es auch unglaublich, daß ich nicht einfach in dem Pool im Garten des örtlichen Milliomärs baden gehen darf.
Der wirft mich immer sofort von seinem Grundstück.
Frechheit, sowas.


2x zitiertmelden

Ausländer-Kinder RUNTER von deutschen Spielplätzen....

01.10.2014 um 16:08
@Alicet
Zitat von AlicetAlicet schrieb:Sorry, aber das finde ich an Kleingeistigkeit schon kaum zu übertreffen.
Deinem Post kann ich mit Sicherheit entnehmen, dass du dich an den ca. 15.000 € Anschaffungskosten beteiligst? Oder gehts nur um kostenloses Nutzen? Dafür gibts ein Spezialwort...
Nur mal nebenbei: Weißt du eigentlich dass es so etwas wie Hausfriedensbruch und Eigentum gibt?


1x zitiertmelden

Ausländer-Kinder RUNTER von deutschen Spielplätzen....

01.10.2014 um 16:10
Zitat von bennamuckibennamucki schrieb:Ja also ich finde es auch unglaublich, daß ich nicht einfach in dem Pool im Garten des örtlichen Milliomärs baden gehen darf.
Der wirft mich immer sofort von seinem Grundstück.
Frechheit, sowas.
Ja, denn der Spielplatz ist ja auch einer einzelnen person zugehörig -.-


melden

Ausländer-Kinder RUNTER von deutschen Spielplätzen....

01.10.2014 um 16:12
Ich lese hier auch nur noch kopfschüttelnd mit ...
Der Threadtitel ist der Hammer! Arbeitet der TE für eine große Zeitung mit 4 Buchstaben?

Ich sehe hier weder Rassismus, Kinder- oder Fremdenfeindlichkeit.
Die Rechtslage ist doch klar und eindeutig: Eigentümergemeinschaft und Privateigentum.
Aber statt erst mal in Ruhe zu lesen, wird gleich wieder los geschrien. Typisch Allmy!^^

@Yanao Du hast es genau und auf den Punkt getroffen!


melden

Ausländer-Kinder RUNTER von deutschen Spielplätzen....

01.10.2014 um 16:14
Ich bin mir sehr sicher, dass es hier um Rassismus geht, nicht darum, dass Kinder zu laut oder zu spät gespielt haben.

Meine ganze Kindheit war von solchen Erlebnissen geprägt, aufgrund meines Aussehens wollten viele Eltern nicht, dass ich mit ihren Kindern spiele. Ich war kein lautes Kind, war immer sauber, gesund, musste früh zu Hause sein, etc. Das alles hat nichts genutzt. Und deshalb glaube ich, dass es auch in diesem Fall nicht um Geld (Spielgeräte), Lautstärke und Uhrzeiten geht. Es geht darum, dass diese Flüchtlinge anders sind und dass dieses Anderssein abgelehnt wird. Eigentlich haben sich die Leute eh schon selbst verraten, indem sie die nächste Initiative "ganz weg mit dem Heim" starten wollen.

Beruhigend finde ich, dass es offensichtlich auch genügend Menschen gibt, die anders denken (siehe Statements im Artikel und Postings hier). Danke dafür!


2x zitiertmelden

Ausländer-Kinder RUNTER von deutschen Spielplätzen....

01.10.2014 um 16:15
@aseria23

Ob Person oder Personengemeinschaft ist irrelevant. Das unerlaubte Betreten von einem fremden, nicht öffentlichen, Grundstück ist verboten, Punkt.


melden

Ausländer-Kinder RUNTER von deutschen Spielplätzen....

01.10.2014 um 16:16
Zitat von YanaoYanao schrieb:Wir haben auf unserem Grundstück auch einen Spielplatz und der ist natürlich privat. Meinst du ernsthaft, dass wir ohne Erlaubnis die Susi von nebenan dort spielen lassen? Nein, weder die deutsche Susi noch den ausländischen Hassan. Deren Eltern haben sich weder an den Anschaffungskosten beteiligt noch würden sie sich daran beteiligen, abgenutzte Geräte wieder zu ersetzen.
Wie jetzt? Dann gibst du dir echt die Blöße vom Balkon zu zetern, dass Susi und Hassan verschwinden sollen?

Kontrollierst du auch, ob deine Nachbarn den Müll trennen und guckst durch den Spion, wenn spät Besuch bei den Nachbarn kommt und schreibst Falschpacker auf? :)


melden

Ausländer-Kinder RUNTER von deutschen Spielplätzen....

01.10.2014 um 16:16
Zitat von kalamarikalamari schrieb:Du betrittst ein fremdes Grundstück ohne Erlaubnis, es ist gutes Recht des Eigentümers dich rauszuwerfen.
@Herbstblume

Ja, eben, deshalb ist die Idee mit dem Stacheldraht ja gar nicht so abwegig. Oder halt ne hohe Mauer drumrum.
Dann darf es aber schon erlaubt sein, zu fragen, weshalb man sich denn dann überhaupt einen Spielplatz anlegt? Spielplätze sind ja dazu gedacht, dass dort auch Kinder zusammenkommen, gemeinsam
Spaß haben - sollte man meinen.
Falsch gedacht.^^

Mich stört halt einfach diese maßlos intolerante und kinderfeindliche Haltung, die man allgemein damit zum Ausdruck bringt. Was ist schon so schlimm an Kinderlärm? Autos sind oft z. B. viel lauter.

Ich wohne hier ja auch in einer Ecke, in der es eigentlich echt idyllisch und schön ist, und trotzdem beschweren sich ständig die Leute.

Die Kids dürfen nicht Fußballspielen, es muss Totenstille herrschen, zu einer bestimmten Zeit (heißt natürlich, es darf auch kein Baby brüllen etc.).

Wenn der Rentner in seinem protzigen Garten ein paar Straßen weiter dagegen die Hecke schneidet oder seine Bäume heckselt, oder, jemand mal wieder seinen neuen Porsche ausfährt, mit diesem dumpfen Motorengeräusch, macht das einen irren Lärm, aber, das stört keinen.

Nur ständig die Kids - die sind andauernd ein Dorn im Auge.
Ich kann das nicht verstehen.


1x zitiertmelden

Ausländer-Kinder RUNTER von deutschen Spielplätzen....

01.10.2014 um 16:16
@klausbaerbel
Zitat von bennamuckibennamucki schrieb:Ja also ich finde es auch unglaublich, daß ich nicht einfach in dem Pool im Garten des örtlichen Milliomärs baden gehen darf.
Der wirft mich immer sofort von seinem Grundstück.
Frechheit, sowas.
Also dieser Millionär "Sorry, aber das finde ich an Kleingeistigkeit schon kaum zu übertreffen", wie vorhin jemand antwortete.... :D

@DiePandorra
Schön dass es noch mehr Leute gibt die den Unterschied zwischen persönlichem Eigentum und öffentlichen Anlagen gibt :)
Die Dreistigkeit der Leute ist wahrhaft unüberbietbar, findst nicht auch?


1x zitiertmelden

Ausländer-Kinder RUNTER von deutschen Spielplätzen....

01.10.2014 um 16:17
@aseria23

Das Grundstück sowie der darauf errichtete Spielplatz gehört einer juristischen Person.
Es ist nunmal Privateigentum und der Eigentümer hat das Hausrecht.

Ebenso verhält es sich beispielweise mit Freibädern oder Golfplätzen z.B.

Da kannst Du auch nicht einfach reinmarschieren. Bei Verstößen gegen die Hausordnung wirst Du ebenfalls des Platzes verwiesen.

Ich weiß nicht, wo da das Problem liegt und was daran nicht verständlich ist?


1x zitiertmelden

Ausländer-Kinder RUNTER von deutschen Spielplätzen....

01.10.2014 um 16:19
@Alicet

Wenn ich einen Spielplatz für meine Kinder baue, dann baue ich diesen für meine Kinder, nicht deine.

Kapiert?

Und weist du, was deine Kinder dürfen, wenn sie den Spielplatz für meine Kinder betreten, ohne vorher zu fragen? Sie dürfen den Spielplatz wieder verlassen.

Punkt!


1x zitiertmelden

Ausländer-Kinder RUNTER von deutschen Spielplätzen....

01.10.2014 um 16:19
Zitat von bennamuckibennamucki schrieb:Das Grundstück sowie der darauf errichtete Spielplatz gehört einer juristischen Person.
Es ist nunmal Privateigentum und der Eigentümer hat das Hausrecht.
ich glaube, wenn es um spielende Kinder geht, dann ist das ein Argument, was nur in Kartoffelland überhaupt als solches akzeptiert wird. Lachhaft.


2x zitiertmelden

Ausländer-Kinder RUNTER von deutschen Spielplätzen....

01.10.2014 um 16:19
Na wenn es keine wichtigeren Probleme in Deutschland gibt ..


melden