Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kind mit Spielzeugwaffe wird von Polizist erschossen

1.193 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Kind, Polizei, Erschossen, Spielzeugwaffe

Kind mit Spielzeugwaffe wird von Polizist erschossen

25.11.2014 um 14:15
@blutfeder
Ich denke mal, dass das jeweilige soziale System eine große Komponente spielt. Was passiert dir hier im schlimmsten Falle, wenn nichts mehr geht? Du bekommst Hartz 4. Woanders gibts nur eine befristete Stütze oder gar nichts. Und es juckt niemanden, wie du klar kommst. Ganz andere Verhältnisse.

An alle hier, hört einfach mal auf den Text. Oder googelt die Übersetzung dazu.



melden
Anzeige

Kind mit Spielzeugwaffe wird von Polizist erschossen

25.11.2014 um 14:17
@blutfeder
Es gibt auch Abzugsschlösser etc. Nur mal so. ;)

The Price of "Freedom"

mfg
Eye


melden

Kind mit Spielzeugwaffe wird von Polizist erschossen

25.11.2014 um 14:17
emz schrieb:Es scheint sich bei dieser Waffe, wie gestern diskutiert wurde, eher nicht um ein übliches Kindespielzeug gehandelt zu haben.
Wenn Softair-Waffen kein Spielzeug sind, was sind sie dann?


melden

Kind mit Spielzeugwaffe wird von Polizist erschossen

25.11.2014 um 14:18
@PrivateEye
oder so

@Bone02943
sie sind spielzeuge


melden

Kind mit Spielzeugwaffe wird von Polizist erschossen

25.11.2014 um 14:20
@blutfeder
@Bone02943
Schusswaffen sind Vorrichtungen, die zum Angriff oder zur Verteidigung, zur Signalgebung, zur Jagd, zur Distanzinjektion, zur Markierung, zum Sport oder zum Spiel bestimmt sind, und bei denen Geschosse durch einen Lauf getrieben werden. Technisch gesehen gehören Schusswaffen zu den Rohrwaffen. ...
Spielzeug oder nicht ist irrelevant. Es zählt als Schusswaffe. Nur aufgrund der Geschossenergie gibt es Restriktionen über Verkauf, Führen etc.

Aber Schusswaffe bleibt Schusswaffe. Jedenfalls nach deutschem Recht. Auch wenn es ein Spielzeug ist.

mfg
Eye


melden

Kind mit Spielzeugwaffe wird von Polizist erschossen

25.11.2014 um 14:21
@blutfeder

Ja eben.

---------------------------------------

Und was das Alter angeht, meine erste und einzige Softair-Pistole hatte ich in der 9. Klasse, als wir mit der Schule nach Italien gefahren sind. Da gab es auch keinen orangenen Ring oder ähnliches, das Teil sah zwar recht echt aus, war aber fast vollständig aus Plastik. Mir wäre damals aber nie in den Sinn gekommen, dass die Polizei ankommen könnte und denkt es sei ne echte.


melden

Kind mit Spielzeugwaffe wird von Polizist erschossen

25.11.2014 um 14:27
@PrivateEye
PrivateEye schrieb:Wo ich dir recht gebe, ist, dass man dort natürlich leichter an Waffen kommt als hier. Doch auch manche Bundesstaaten/Städte haben dort mittlerweile recht strenge Waffengesetze, mit saftigen Bußgeldern und Strafen. Auf den Staat die Schuld abschieben wäre mir nun zu einfach.
Nicht nur dem Staat, auch der Gesellschaft. Die Akzeptanz des Waffeneinsatzes als Problemlösungsinstrument (siehe das stand-your-ground-law Wikipedia: Stand-your-ground_law) scheint mir in den U.S.A. weitaus größer zu sein. Auch gibt es eine mächtige Waffenlobby, die solche Gesetzgebung unterstützt. Ich müsste den Artikel einmal heraussuchen, aber vor einiger Zeit las ich etwas über einen Waffenbesitzer, der vor Gericht gezogen ist, um das Recht zu erstreiten, seine Waffen in der Öffentlichkeit offen tragen zu dürfen. Mit Erfolg.
PrivateEye schrieb:Schau mal in die Schweiz, wo jeder sein Militärgewehr mit nach Hause nehmen kann. Wir reden dabei von vollautomatischen Kriegswaffen! Bis dato haben sich die Schweizer aber noch nicht nennenswert selbst dezimiert...
Ein wenig hinkt der Vergleich schon. Wir reden über einen, allgemein bekannten Waffentypen, der leicht zu identifizieren ist. In den U.S.A. gibt es über 270 Millionen registrierte Schusswaffen unterschiedlichster Ausführung. Und einen gigantischen illegalen Markt, der einen ungesetzlichen Erwerb vergleichsweise leicht wie preiswert ermöglicht.
PrivateEye schrieb:Es ist und bleibt die Verantwortung des Waffenbesitzers selbst und alleine, was mit seinen Waffen geschieht und wem er möglicherweise Zugang dazu gewährt!
Natürlich. Trotzdem bleibt die ungleich höhere Wahrscheinlichkeit bestehen, dass in den U.S.A. jemand mit einer echten Waffe herumfuchtelt.


melden

Kind mit Spielzeugwaffe wird von Polizist erschossen

25.11.2014 um 14:35
@StUffz
StUffz schrieb:Dann drücke ich ab.
Sry aber das ist Blödsinn.

Ich meine nicht dass es Blödsinn ist das du abdrücken würdest, ich sage Blödsinn zu dem wie.
Du bist letzten Endes auch nur ein Mensch und bist auch nicht kälter oder brutaler als jeder andere.


Ihr und die Amis genauso werden vllt "gedrillt" aber im Training schießt ihr nicht scharf auf echte Menschen denen die Schädeldecke aufspringt. Ihr schießt auf Zielscheiben wie alle Anderen oder wie die Kinder beim Lasertag.


melden

Kind mit Spielzeugwaffe wird von Polizist erschossen

25.11.2014 um 14:35
@PrivateEye

Ich habe mich geirrt. Es ging um das Tragen von Waffen allgemein, aber nicht das sichtbare Tragen von Waffen. Jedenfalls darf man nun in Washington D.C. wieder ungestraft Schusswaffen bei sich führen, wenn auch mit Einschränkungen: http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2014-09/washington-waffen-in-der-oeffentlichkeit

Meines Erachtens setzt solch ein Umgang mit Schusswaffen die Hemmschwelle zum Ausüben von tödlicher Gewalt durch die Polizei enorm herab. Wenn ich davon ausgehen muss, dass jeder jederzeit eine scharfe Waffe trägt...


melden

Kind mit Spielzeugwaffe wird von Polizist erschossen

25.11.2014 um 14:36
@Lalaburg
Nicht nur dem Staat, auch der Gesellschaft. Die Akzeptanz des Waffeneinsatzes als Problemlösungsinstrument (siehe das stand-your-ground-law Wikipedia: Stand-your-ground_law) scheint mir in den U.S.A. weitaus größer zu sein. Auch gibt es eine mächtige Waffenlobby, die solche Gesetzgebung unterstützt. Ich müsste den Artikel einmal heraussuchen, aber vor einiger Zeit las ich etwas über einen Waffenbesitzer, der vor Gericht gezogen ist, um das Recht zu erstreiten, seine Waffen in der Öffentlichkeit offen tragen zu dürfen. Mit Erfolg.
Ich finde eine Waffe zum schutz des eigenen Hauses/der eigenen Wohnung zu besitzen ist an und für sich nichts schhlimmes und wird auch von mir befürwortet, jedoch ist es, was anderes, wenn man seine Waffe überall mit hinschleppen will mit der gleichen Agumentation
aber die USA fahren auch in den Irak um ihr Land zu schützen -_-
Ja davon hab ich auch gehört, war vor n paar jahren, wo leute umbedingt mit Waffe am Gürtel in Starbucks reinspazieren wollten
Lalaburg schrieb:Und einen gigantischen illegalen Markt, der einen ungesetzlichen Erwerb vergleichsweise leicht wie preiswert ermöglicht.
Das gibt es hier genauso
man kann leicht über die Grenze nach Polen oder Tschechien fahren dort auf nem "Flomarkt" waffen zu kaufen und wieder zurück. solange man nicht auffällt bei der rückfahrt hast du dann ne illegale waffe, von denen es in deutschland etwa doppelt so viele wie legale gibt (wobei viele auf dem Dachboden evrschimmeln, da es KK oder Flobbert gewehre sind, aus der Zeit, als diese frei erhältlich waren


melden

Kind mit Spielzeugwaffe wird von Polizist erschossen

25.11.2014 um 14:38
@Lalaburg


Nun, die soziale Komponente erwähnte ich auch bereits. Siehe Schweiz. Natürlich kein Vergleich mit den USA. Oder irgendwelchen 3te Welt Staaten.

Was das Tragen angeht. Das offene Tragen ist wohl nahezu generell erlaubt. Das verdeckte Tragen jedoch nicht! Das ist auch im Land der unbegrenzten Möglichkeiten nur in einigen Bundesstaaten legitim und bedarf sogar einer gesonderten Erlaubnis.

Allerdings, wenn sich da einer dämlich verhält und über den Haufen geschossen wird, hat er wohl auch Pech...

Das Stand your ground law bezieht sich wohl, eben wegen dem Waffenbesitz generell, auch auf und aus dem ersten Verfassungszusatz, von 17hundertnochetwas... Etwas überholt vielleicht. ;)
Lalaburg schrieb:Ein wenig hinkt der Vergleich schon. Wir reden über einen, allgemein bekannten Waffentypen, der leicht zu identifizieren ist. In den U.S.A. gibt es über 270 Millionen registrierte Schusswaffen unterschiedlichster Ausführung.
Revolver und Pistolen sind im Gegensatz zu einem Sturmgewehr viel leichter zu verstecken und zu führen. Und selbst in den USA hat nicht jeder ein Sturmgewehr daheim. Favorit dürften auch da immer noch Pumpgun und Revolver sein.

Und was das identifizieren angeht: Wenn eine Softair wie eine echte aussieht, ist das meiner Meinung nach obsolet. Warum werden solche "Spielzeugwaffen" nicht generell in Rot produziert um Missverständnisse zu vermeiden?
Lalaburg schrieb:Natürlich. Trotzdem bleibt die ungleich höhere Wahrscheinlichkeit bestehen, dass in den U.S.A. jemand mit einer echten Waffe herumfuchtelt.
Natürlich. Aber es kommt immer auf die Person und deren Motivation an.

Zudem bekommen auch dort Waffenbesitzer drastische Strafen bei Missbrauch, was man nicht vergessen sollte.

P.S.

Illegale Waffen zählen nicht.

mfg
Eye


melden

Kind mit Spielzeugwaffe wird von Polizist erschossen

25.11.2014 um 14:39
schmowky schrieb:Sry aber das ist Blödsinn.
Dafür bist du ja ganz offensichtlich Fachmann.
schmowky schrieb:Ich meine nicht dass es Blödsinn ist das du abdrücken würdest, ich sage Blödsinn zu dem wie.
Habe ich etwas zu dem wie verlauten lassen?
Wo denn?
Ich muss das irgendwo übersehen haben.
schmowky schrieb:Du bist letzten Endes auch nur ein Mensch und bist auch nicht kälter oder brutaler als jeder andere.
Habe ich auch nirgendwo behauptet.
schmowky schrieb:Ihr und die Amis genauso werden vllt "gedrillt" aber im Training schießt ihr nicht scharf auf echte Menschen denen die Schädeldecke aufspringt.
Niemand hat was anderes behauptet, allerdings solltest du in Erwägung ziehen, dass es mittlerweile auch genügend Deutsche Soldaten gibt, die an Kampfhandlungen teilgenommen haben.
schmowky schrieb: es können auch andere Befehle verweigert werden wenn sie verweigert werden müssen.
Ich warte immer noch auf eine Ausführung hierzu, wie du dich sicherlich erinnerst, hatte ich hierzu eine Frage gestellt.


melden

Kind mit Spielzeugwaffe wird von Polizist erschossen

25.11.2014 um 14:39
Da sich hier grad n paar "Experten" tummeln mal ne Frage:

Wie ist es denn mit so Schußwaffen für Silvester. Hab mal gelesen das man dafür keinen Waffenschein oder ähnliches braucht und man diese auf privatem Grund benutzen darf. Ist das auch heute noch so?


melden

Kind mit Spielzeugwaffe wird von Polizist erschossen

25.11.2014 um 14:40
Wie ist es denn mit so Schußwaffen für Silvester. Hab mal gelesen das man dafür keinen Waffenschein oder ähnlichen braucht und man diese auf privatem Grund benutzen darf. Ist das auch heute noch so?
Sind Schreckschusswaffen, dafür benötigst du den kleinen Waffenschein.


melden

Kind mit Spielzeugwaffe wird von Polizist erschossen

25.11.2014 um 14:40
Ok danke, dann bin ich ja beruhigt. :D


melden

Kind mit Spielzeugwaffe wird von Polizist erschossen

25.11.2014 um 14:43
schmowky schrieb:Ihr und die Amis genauso werden vllt "gedrillt" aber im Training schießt ihr nicht scharf auf echte Menschen denen die Schädeldecke aufspringt. Ihr schießt auf Zielscheiben wie alle Anderen oder wie die Kinder beim Lasertag.
Das Zittern kommt hinterher... Und mancher kommt damit nicht klar.

Wenn er vorher damit nicht klar kommt, gibts einen schönen Blechsarg samt Fahne und Privatflug. Und es juckt dort niemanden, wer hier weint.

@blutfeder
Korrekt.
Waffen sind nicht böse. Böse sind Menschen, die sie missbräuchlich benutzen.

@blutfeder
@Lalaburg
Starbucks macht sogar Werbung damit! :D
Wer eine Starbucks-Filliale ausräumen will, ist selber schuld!

@Bone02943
Auf privatem Grund, solange kein Geschoss das Grundstück verlässt (was sichergestellt sein muss!) und es keine Lärmbelästigung gibt.

Oder einfach: Lass dich nicht erwischen!


melden

Kind mit Spielzeugwaffe wird von Polizist erschossen

25.11.2014 um 14:44
@StUffz
StUffz schrieb:Sind Schreckschusswaffen, dafür benötigst du den kleinen Waffenschein.
Als auch eine Schießerlaubnis, in öffentlichen Raum. Und trotz kleinem WS darfst du damit nicht in die Kneipe um die Ecke zur Sylvesterparty.


melden

Kind mit Spielzeugwaffe wird von Polizist erschossen

25.11.2014 um 14:45
@PrivateEye
soweit ich weiß, darf man auch nur in Nevada als Privatperson vollautomatische Sturmgewehre besitzen, sonst müssen die auf einzellfeuer umgebaut werden

@StUffz
StUffz schrieb:Sind Schreckschusswaffen, dafür benötigst du den kleinen Waffenschein.
Jein
den brauchst du um sie führen zu dürfen zum besitz oder zum gebrauch im Privaten umfeld, also im Befriedeten besitzum (umzäunter gArten) brauchst du keinen kleinen Waffenschein. Wenn du die erlaubnis des Hausrechtinhabers (mieters, Hausbesitzers) hast darfst du auch bei anderen leuten damit schießen


melden

Kind mit Spielzeugwaffe wird von Polizist erschossen

25.11.2014 um 14:45
blutfeder schrieb:Jein
den brauchst du um sie führen zu dürfen zum besitz oder zum gebrauch im Privaten umfeld, also im Befriedeten besitzum (umzäunter gArten) brauchst du keinen kleinen Waffenschein. Wenn du die erlaubnis des Hausrechtinhabers (mieters, Hausbesitzers) hast darfst du auch bei anderen leuten damit schießen
Ahh ok, um so besser. :)


melden
Anzeige

Kind mit Spielzeugwaffe wird von Polizist erschossen

25.11.2014 um 14:46
@PrivateEye
das stimmt zu öffentlichen evranstaltungen (kneipenbesuch, Konzert, Demonstation, weihnachtsmarkt...) darfst du sie nicht mitnehmen, höchsten transportieren in einem Verschlossenen behältnis


melden
117 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden