weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kind mit Spielzeugwaffe wird von Polizist erschossen

1.193 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Kind, Polizei, Erschossen, Spielzeugwaffe

Kind mit Spielzeugwaffe wird von Polizist erschossen

25.11.2014 um 15:27
schmowky schrieb:Steht die freie Entscheidung jemanden zu töten dann aber nicht gegen die Anweisung keine Straftat zu begehen oder wie sind die Begriffe da definiert?
Seit wann ist es eine Straftat, von der Schusswaffe im erlaubten Rahmen Gebrauch zu machen?
Zur Abwehr von Gefahren, Notwehr, Nothilfe oder zur Durchführung des jeweiligen Auftrags, jeweils als ultima ratio.
Dazu ist man dann berechtigt und hat das Gesetz auf seiner Seite.


melden
Anzeige

Kind mit Spielzeugwaffe wird von Polizist erschossen

25.11.2014 um 15:30
@PrivateEye
PrivateEye schrieb:Das es überzogen ist, da stimme ich dir völlig zu. Die Stufe zu einer entschuldigten Gewaltanwendung im äußersten Falle, müsste weit besser formuliert werden.
Wogegen die NRA Wikipedia: National_Rifle_Association als Lobbyorganisation fleißig opponiert. Womit der Brückenschlag gelegt wäre hin zur Akzeptanz der Schusswaffe als kulturelles Bindeglied wie als Problemlösungsintrumentarium jenseits der Exekutive.


melden
sebmirax1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kind mit Spielzeugwaffe wird von Polizist erschossen

25.11.2014 um 15:30
Der Junge hat aber nicht auf die Polizisten gezielt.
Für mich liest sich das so,das er nichtmal ne chance hatte generell zu zeigen was er vorhatte.
Und ein 12 jähriger auf dem 2 Pistolen gerichtet sind kann ich mir nicht vorstellen das er sich dann klar an die Anweisungen halten kann.


melden

Kind mit Spielzeugwaffe wird von Polizist erschossen

25.11.2014 um 15:32
sebmirax1 schrieb:Und ein 12 jähriger auf dem 2 Pistolen gerichtet sind kann ich mir nicht vorstellen das er sich dann klar an die Anweisungen halten kann.
Genau das denke ich leider auch. Die sollten echt ihre Strategie überdenken. :|


melden

Kind mit Spielzeugwaffe wird von Polizist erschossen

25.11.2014 um 15:33
@Lalaburg
Die NRA hat aber auch durchaus das Recht dazu. Immerhin ist es eine Demokratie und keine Diktatur.
Sie ist auch keine kriminelle oder verbotene Vereinigung.

Das sollte man dabei bitte nicht vergessen.

Außerdem ist dieses Denken seit der Pionierzeit dort entsprechend in den Köpfen verankert und wurde in den Zeiten des kalten Krieges auch fleißigst gefördert.

mfg
Eye


melden

Kind mit Spielzeugwaffe wird von Polizist erschossen

25.11.2014 um 15:34
@Bone02943
@sebmirax1
wir dürfen nicht vergessen, in den USA reicht es, sich bedroht "zu fühlen", dann kann man schiessen.......
hier mal ein link, erschossene Teenager betreffend, wie viele weiße, schwarze, etc......
http://www.propublica.org/article/deadly-force-in-black-and-white


melden

Kind mit Spielzeugwaffe wird von Polizist erschossen

25.11.2014 um 15:35
sebmirax1 schrieb:Der Junge hat aber nicht auf die Polizisten gezielt.
Für mich liest sich das so,das er nichtmal ne chance hatte generell zu zeigen was er vorhatte.
Und ein 12 jähriger auf dem 2 Pistolen gerichtet sind kann ich mir nicht vorstellen das er sich dann klar an die Anweisungen halten kann.
Mir ist klar was du meinst, aber: Ein 12jähriger Junge sollte soviel Verstand haben zu erkennen, das etwas nicht stimmt, wenn 2 Polizisten mit ihren Waffen auf ihn zielen. Bei einem 8jährigen wäre das noch etwas anderes finde ich.

mfg
Eye


melden

Kind mit Spielzeugwaffe wird von Polizist erschossen

25.11.2014 um 15:38
PrivateEye schrieb:Mir ist klar was du meinst, aber: Ein 12jähriger Junge sollte soviel Verstand haben zu erkennen, das etwas nicht stimmt, wenn 2 Polizisten mit ihren Waffen auf ihn zielen. Bei einem 8jährigen wäre das noch etwas anderes finde ich.
Vielleicht war er ja nen "Spätzünder".


melden

Kind mit Spielzeugwaffe wird von Polizist erschossen

25.11.2014 um 15:40
@PrivateEye
PrivateEye schrieb:Mir ist klar was du meinst, aber: Ein 12jähriger Junge sollte soviel Verstand haben zu erkennen, das etwas nicht stimmt, wenn 2 Polizisten mit ihren Waffen auf ihn zielen. Bei einem 8jährigen wäre das noch etwas anderes finde ich.
Die Denkweise des Jungen war wohl so etwa in der Art "Was, die glauben, ich hätte eine echte Waffe? Ich zeig denen einfach, dass das eine Spielzeugwaffe ist, dann löst sich diese absurde Situation sicher auf." Oder so in der Art. Wäre als Reaktion eines 12jährigen imho verständlich.

Genauso wie meiner Meinung nach die Reaktion des Polizisten verständlich ist.

Die Sache ist nunmal, in diesem Fall ist nicht zwingend entweder der Polizist oder das King schuld, zumindest nicht in großem Ausmaß. Es ist einfach die allgemeine Situation, dass in den USA durchaus regelmäßig Polizisten derschossen werden, viele Kinder echte Waffen haben und viele andere Kinder mit Spielzeugwaffen spielen, die genauso aussehen wie echte Waffen.

Es war doch nur eine Frage der Zeit, bis so etwas passiert.


melden
sebmirax1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kind mit Spielzeugwaffe wird von Polizist erschossen

25.11.2014 um 15:40
@Tussinelda
@Bone02943
Ja aber die beiden Polizisten haben ja auch nicht wirklich schuld,weil der Anrufer ja erwähnt hat das er nicht wüsste ob es sich um eine echte oder unechte handelte.
Dann müsste ja eigendlich das Präsidium scheisse gebaut haben und keine Infomationen dazu rausgegeben haben.

@PrivateEye
Nicht direkt,man kann auch bei einem 12 jährigen von ausgehen das er sich nicht ordnungsgemäß an die Richtige anordnung hält.
Z.b könnte er ja wie ich schon sagte Aus Angst Statt die Hände,die Spielzeugpistole zeigen wollen.
Und ich denke auch nicht das ein junger mensch wie im western einen schnellschuss drauf hat.


melden

Kind mit Spielzeugwaffe wird von Polizist erschossen

25.11.2014 um 15:41
@PrivateEye
PrivateEye schrieb:Die NRA hat aber auch durchaus das Recht dazu. Immerhin ist es eine Demokratie und keine Diktatur.
Sie ist auch keine kriminelle oder verbotene Vereinigung.

Das sollte man dabei bitte nicht vergessen.
Nein, das tue ich nicht. Trotzdem oder auch gerade deswegen bleibt es ein gesamtgesellschaftliches Problem in den U.S.A., dass mehr Waffen in den Händen von Privatpersonen in vielen Fällen nicht zu mehr Sicherheit oder weniger Kriminalität führen.

Edit:

@MareTranquil
MareTranquil schrieb:Die Sache ist nunmal, in diesem Fall ist nicht zwingend entweder der Polizist oder das King schuld, zumindest nicht in großem Ausmaß. Es ist einfach die allgemeine Situation, dass in den USA durchaus regelmäßig Polizisten derschossen werden, viele Kinder echte Waffen haben und viele andere Kinder mit Spielzeugwaffen spielen, die genauso aussehen wie echte Waffen.
Das sehe ich ebenso.


melden

Kind mit Spielzeugwaffe wird von Polizist erschossen

25.11.2014 um 15:43
@Tussinelda

Welche Ursachen mag das alles haben?
Sicherlich auch, dass in gewissen Vierteln, eine hohe Kriminalitätsrate unter der jeweiligen Bevölkerung ist, z.B. auch der schwarzen Bevölkerung.

Mal ganz abgesehen davon (aus deinem Link):
From 1980 to 1984, "officer under attack" was listed as the cause for 33 percent of the deadly shootings. Twenty years later, looking at data from 2005 to 2009, "officer under attack" was cited in 62 percent xxxvii of police killings.
Das deutet doch auch darauf hin, dass die Gewalt gegenüber Polizisten zugenommen hat, was auch sich stets ändernde Schutzmaßnahmen und Handlungsweisen der Polizisten mit sich bringt.


melden

Kind mit Spielzeugwaffe wird von Polizist erschossen

25.11.2014 um 16:11
@PrivateEye
PrivateEye schrieb:Als Sportschütze hättest du eine WBK, keinen WS. Und wenn jemand bei dir einbricht...
Der Richter müsste dir abnehmen, dass du in der Zeit, in der du Waffe und Mun (getrennt gelagert) herausholst und Schussbereit machst, keine obrigkeitliche Hilfe etc erreichst.
das stimmt bedingt
ab einem Waffenschrank Klasse 3 (fest verankert mit Korundkugeln in den Mänteln und anderem sicherheitszeug) darf ich Waffe und Munition gemeinsam lagern und ein Magazin darf ich geladen haben, aber bei einem Waffenschrank mit niedrigerer sicherheitsstufe, muss ich es getrennt von der waffe lagern

aber jetzt genug fachgesuiimpelt über deutsches waffenrecht


melden

Kind mit Spielzeugwaffe wird von Polizist erschossen

25.11.2014 um 16:13
@Bone02943
Jetzt hast du aber den Ironie Tag vergessen, oder? ;)

@MareTranquil
Könnte durchaus so gewesen sein. Genausogut könnte er aber auch den Gangsterrapper durchblicken lassen haben, weill das ja "cool" ist.

Leider viele Vermutungen und wenig Fakten. :(

@sebmirax1
Wieso hat da jemand beim Revier Scheiße gebaut? Weißt du wie sowas abläuft? Gibts einen Anruf, dann entsprechend Eintrag Dienstkladde/Tagebuch. Dann wird ein verfügbarer Wagen angefunkt und Auftrag erteilt, mit allen Infos die es gibt. In dem Fall wohl, das jemand möglicherweise eine scharfe Waffe hat und andere Kinder bedrohen könnte. Also unklare Situation. Wenn er die dann zieht oder es so aussieht, bleibt nicht viel Zeit zum reagieren. Leider.

@Lalaburg
Völlig richtig. In einer Gesellschaft, in der es ruhiger zugeht, wird es auch nicht so ein wahrgenommenes Bedrohungspotential geben.
OddThomas schrieb:Das deutet doch auch darauf hin, dass die Gewalt gegenüber Polizisten zugenommen hat, was auch sich stets ändernde Schutzmaßnahmen und Handlungsweisen der Polizisten mit sich bringt.
Eben. Und wer jetzt sagt, das er im Zweifelsfall warten statt schießen würde, ist sehr nobel, auch auch sehr lebensmüde...

mfg
Eye


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kind mit Spielzeugwaffe wird von Polizist erschossen

25.11.2014 um 16:19
Sobald die Aufforderung kommt: „Hände hoch“ greift man nicht zur Waffe, dies sollte/müsste auch einem 12 jährigen klar sein.


melden

Kind mit Spielzeugwaffe wird von Polizist erschossen

25.11.2014 um 16:21
@PrivateEye
es hieß0 aber im Anruf mehrmals, dass es sich wahrscheinlich um eine Spielzeugwaffe handelt


melden

Kind mit Spielzeugwaffe wird von Polizist erschossen

25.11.2014 um 16:23
sebmirax1 schrieb:Der Junge hat aber nicht auf die Polizisten gezielt.
Für mich liest sich das so,das er nichtmal ne chance hatte generell zu zeigen was er vorhatte.
Und ein 12 jähriger auf dem 2 Pistolen gerichtet sind kann ich mir nicht vorstellen das er sich dann klar an die Anweisungen halten kann.
So sieht es aus.

Im August musste in einem Walmart in Ohio ein Jugendlicher (ebenfalls schwarz) sterben, weil er ein Luftgewehr aus dem Regal nahm und damit hantierte ... Er hatte auch keine Chance mehr, das Gewehr fallenzulassen ...
http://www.vice.com/de/read/john-crawford-wurde-bei-walmart-wegen-einem-luftgewehr-erschossen-184

Einige Cops sind einfach zu 'übereifrig' ...


melden
sebmirax1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kind mit Spielzeugwaffe wird von Polizist erschossen

25.11.2014 um 16:26
@PrivateEye
Leider weiss ich nicht wie es bei denen abläuft.
Offenbar war der Polizist nicht über die Vermutung informiert worden, es handele sich womöglich um eine unechte Waffe. Das sagte der Präsident der Streifenpolizistenvereinigung von Cleveland, Jeff Follmer. Demnach war an der sogenannten Softair-Pistole das orange Zeichen abgekratzt, das die Pistole als ungefährlich gekennzeichnet hätte. Die beiden Polizisten wurden beurlaubt.
Hab ich mal aus diesem Artikel rausgesucht.


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kind mit Spielzeugwaffe wird von Polizist erschossen

25.11.2014 um 16:27
Wie sagte mal ein weiser Polizist zu mir:
„Man steht entweder mit einem Bein im Knast oder ist Tod“


melden
Anzeige

Kind mit Spielzeugwaffe wird von Polizist erschossen

25.11.2014 um 16:31
@sebmirax1

Bei denen läuft das so ähnlich ab.

Eben. Eine unklare Situation. Und durch die Unkenntlichmachung der Softair noch verschärft. Und damit direkt zum worst case. :(

Wie würdest du unter solchen Umständen handeln? Du weißt nicht woran du bist und dann siehst du eventuell was aufblitzen, was nach echt aussieht.

Und wie du selbst gepostet hast, wurden beide Polizisten beurlaubt. Das bedeutet erstmal Untersuchung des ganzen. Stellt sich heraus, dass sie fälschlich gehandelt haben, war es das für sie. Ist ja nicht so, das es gleich eine Medaille dafür gibt.

mfg
Eye


melden
183 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden