weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kind mit Spielzeugwaffe wird von Polizist erschossen

1.193 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Kind, Polizei, Erschossen, Spielzeugwaffe

Kind mit Spielzeugwaffe wird von Polizist erschossen

25.11.2014 um 16:32
@Agnodike
Der gute Mann hat Recht. :)


melden
Anzeige

Kind mit Spielzeugwaffe wird von Polizist erschossen

25.11.2014 um 16:35
@Tussinelda
Ist aber ein guter Link, da kann man mal was mit anfangen.

1.
White officers killed 91 percent of the whites who died at the hands of police.
Weiße Polizisten töten die Mehrheit der weißen Kriminellen.
Eigentlich auch nicht verwunderlich, da es vermutlich mehr weiße als schwarze Polizisten gibt.

2., anknüpfend an Punkt 1
And they were responsible for 68 percent of the people of color killed.
Also knapp 2/3 der getöteten Schwarzen durch weiße Polizisten, ein recht hoher Prozentsatz, von dem man leicht zu der Annahme generellen Rassismus kommen kann. Dabei muss aber auch der hohe Anteil an weißen Polizisten gesamt beachtet werden.
Angenommen in einem Polizeirevier sind 70% weiß, so steht die Chance auch höher, dass die bei einer Schießerei öfter vertreten sind.


3.
Black officers account for a little more than 10 percent of all fatal police shootings. Of those they kill, though, 78 percent were black.
Auch das scheint logisch, da die Anzahl schwarzer Polizisten geringer ist und somit die Wahrscheinlichkeit, in einer Schießerei verwickelt zu sein ebenfalls geringer.
Aber auch ein hoher Prozentsatz an schwarzen Opfern durch schwarze Polizisten, was mich zu der Schlussfolgerung führt, dass die Kriminalitätsrate der schwarzen Bevölkerung in den betreffenden Gegenden recht hoch zu sein scheint.

Bleibt also folgendes festzuhalten, speziell auf die immer wieder kommenden Rassismusvorwürfe:
- Mehrheitlich weiße Polizisten im Dienst
- Mehrheitlich schwarze Opfer
- fast 4/5 der von schwarzen Polizisten getöteten Opfer waren ebenfalls schwarz

Der Anteil der schwarzen Opfer ist also recht hoch, allerdings auch der Anteil der durch schwarze Polizisten Getöteten. Das resultiert wohl aus der höheren Kriminalitätsrate der schwarzen Bevölkerung.
Mehr als 90 % der getöteten Weißen geht auf das Konto von weißen Polzisten. In absoluten Zahlen ist die Zahl jedoch geringer, wie aus der Grafik des Links zu entnehmen ist.
Bei den getöteten Jugendlichen zwischen 2010 und 2012 war die Zahl der schwarzen 21 mal höher als die der weißen.
Natürlich gibt es in gewissen Bezirken einen offenen Rassismus auch bei der Polizei, keine Frage.
Aber der hohe Anteil der durch schwarze Polizisten getöteten, obwohl in geringerer Anzahl im Dienst vertreten lässt auch die Schlussfolgerung zu, das halt die Kriminalitätsrate und damit verbunden oft das Gewaltpotential unter der schwarzen Bevölkrung in den betreffenden Bezirken größer ist. Ob das politische, gesellschaftliche oder wirtschaftliche Gründe hat sei erstmal außen vor gestellt.

Interessant wäre mal zu erfahren, in wie vielen Fällen der Schusswaffengebrauch gerechtfertigt war. Am besten mit einer Unterscheidung einmal nach amerikanischem Recht und die selben Fälle noch mal nach z.B. deutschem Recht beurteilt.


melden
sebmirax1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kind mit Spielzeugwaffe wird von Polizist erschossen

25.11.2014 um 16:48
@PrivateEye

Also ich wüsste ehrlich gesagt nicht wie ich das regeln würde wenn ich in so einer situation wäre.
Aber ich denke ich würde mich schon eher in deckung begeben,und abwarten ob sich das Rohr in meiner richtung bewegt.Oder ob derjenige sich doch überlegt das ding fallen zu lasse,oder nur es hemd hoch hebt ums zu zeigen.
Und ich wüsste auch nicht wie ich in diesem alter,auf so eine Aktion reagieren würde.
Ich glaube ich hatte da andere sachen im kopf als mit Geladenen Pistolen auf mich gerichtet zu haben.

Aber man kann es jetzt biegen und brechen wie man möchte Leider gab es unnötig einen toten.


melden

Kind mit Spielzeugwaffe wird von Polizist erschossen

25.11.2014 um 17:17
auch interessant, die ganze Seite eigentlich....
http://www.hrw.org/legacy/reports/reports98/police/uspo31.htm#P786_233259


melden

Kind mit Spielzeugwaffe wird von Polizist erschossen

25.11.2014 um 17:34
@sebmirax1
Eine solche Entscheidung dürfte in Sekundenbruchteilen fallen. Und je nachdem, ob du entsprechend trainiert bist oder nicht, auch die Reaktion ausfallen.

Trotzdem eine traurige Sache, keine Frage.

@OddThomas
OddThomas schrieb:Interessant wäre mal zu erfahren, in wie vielen Fällen der Schusswaffengebrauch gerechtfertigt war. Am besten mit einer Unterscheidung einmal nach amerikanischem Recht und die selben Fälle noch mal nach z.B. deutschem Recht beurteilt.
Wenn der Gebrauch nicht abgedeckt wird, hat der Polizist ein Problem. Alleine schon wegen eventueller Schadensklagen wird ihn das Department fallen lassen. Sind ja Angestellte, keine Beamten wie hier. Die Bezeichnung Officer täuscht da.

Ob es etwas bringt, dass nach deutschem Recht zu beurteilen, kann ich nicht sagen. Aber die generellen Rahmenbedingungen sollten eigentlich ähnlich sein, wenn auch etwas weiter ausgelegt.

mfg
Eye


melden

Kind mit Spielzeugwaffe wird von Polizist erschossen

25.11.2014 um 17:40
@OddThomas
naja, es gibt eine Untersuchung, es wird der Grand Jury vorgetragen und die entscheidet dann, ob ein Verfahren eingeleitet wird, wie man so liest, kommt es selten zu Verfahren gegen Polizisten, wegen Schusswaffengebrauch, ob dies dann gleichbedeutend ist mit "gerechtfertigt" steht wohl auf einem anderen Blatt


melden

Kind mit Spielzeugwaffe wird von Polizist erschossen

25.11.2014 um 17:46
@Tussinelda
das stimmt leider
die haben ja ein ziemliches zusammengehörigkeitsgefühl und wenn ein Polizist gegen den anderen aussagt, egal ob es stimmt oder nicht, ist er sofort bei den anderen unten durch


melden

Kind mit Spielzeugwaffe wird von Polizist erschossen

25.11.2014 um 18:31
@Tussinelda
@blutfeder

Die Departments haben dafür eigene IA Abteilungen. Internal Affairs - Innere Angelegenheiten. ;)

mfg
Eye


melden

Kind mit Spielzeugwaffe wird von Polizist erschossen

25.11.2014 um 18:35
Ich würde einem zwölfjährigen durchaus zutrauen mich mit ner scharfen Wumme umlegen zu können.
Von daher war das meiner Meinung nach berechtigt . Bevor ich mich abknallen lasse und wenn`s nur aus Fahrlässigkeit des Gegners wäre, handel ich.


melden

Kind mit Spielzeugwaffe wird von Polizist erschossen

25.11.2014 um 18:40
Nieder mit den US-Republikanern und ihrer Waffengeilheit!!!


melden

Kind mit Spielzeugwaffe wird von Polizist erschossen

25.11.2014 um 18:47
@PrivateEye
ja und? Die machen doch die Ermittlungen, die dann der Grand Jury vorgetragen werden......schrieb ich doch, das ermittelt wird, es wäre nur wahrscheinlich sinnvoller, wenn es unabhängige Ermittlungen gäbe, gibt es ja auch, bei ein paar Polizeibehörden
http://www.hrw.org/legacy/reports98/police/uspo132.htm


melden

Kind mit Spielzeugwaffe wird von Polizist erschossen

25.11.2014 um 18:49
PrivateEye schrieb:Ob es etwas bringt, dass nach deutschem Recht zu beurteilen, kann ich nicht sagen. Aber die generellen Rahmenbedingungen sollten eigentlich ähnlich sein, wenn auch etwas weiter ausgelegt.
Ob es was bringt auch nicht, es wäre nur für mich mal interessant zu wissen, wie sich deutsche Untersuchungskommisionen und/oder Justiz, bei Offenlegung sämtlicher Beweise ebenfalls so entscheiden würden.

Mir geht es ja um die Unterschiede der Auslegungen. Gleich ist sicherlich, dass logischerweise eine (subjektiv empfundene) Gefahr vorliegen muss. Ich halte auch bei weitem nicht die Mehrheit der amerikanischen Polizei für schießwütige Rambos, dass der Finger trotzdem schneller am Abzug zu sein scheint, gilt es da auch noch zu beweisen, schließlich haben die da in Masse mit weitaus mehr Delikten zu tun als unsere Ordnungshüter. Zum einen wegen der größeren Bevölkerung, zum anderen wegen der doch höher erscheinenden Kriminalitätsrate, speziell was Gewaltverbrechen angeht. Dann noch der lockere Umgang mit legalem Waffenbesitz, aber auch die Anzahl illegaler Waffen und organisierter Gangkriminalität.
Stellt sich also die Frage, ob der Finger lockerer am Abzug sitzt, oder ob es die Situationen in Qualität und Quantität der Ereignisse erfordern.
Tussinelda schrieb:naja, es gibt eine Untersuchung, es wird der Grand Jury vorgetragen und die entscheidet dann, ob ein Verfahren eingeleitet wird, wie man so liest, kommt es selten zu Verfahren gegen Polizisten, wegen Schusswaffengebrauch, ob dies dann gleichbedeutend ist mit "gerechtfertigt" steht wohl auf einem anderen Blatt
Das ist bei uns ja auch ähnlich, sowohl bei der Polizei als auch beim Militär.
Ermittlungen gibt es immer, auch wenn von vornherein die Sachlage klar ist. Dennoch verlangt es das Gesetz, was auch absolut zu befürworten ist, um auch die Polizisten oder Soldaten zu schützen.


melden

Kind mit Spielzeugwaffe wird von Polizist erschossen

25.11.2014 um 19:06
Also ganz ehrlich: Ich weiß ja nicht, in was für einer Gegend sich das ganze abgespielt hat, aber ich glaube, in Amerika ist es nunmal nicht wirklich soooooo unwahrscheinlich, daß schon ein 12jähriger Mitglied einer Gang ist und eine richtige Waffe hat - und sei es nur, um seinen Einsteigerbonus abzuliefern. Man muß sich nämlich "beweisen" um Mitglied einer Gang werden zu können.
Ich bezweifle auch, daß ein Jugendlicher mit 12 Jahren - gerade in Amerika - noch so weltfremd ist, nichtmal die Verhältnisse in seinem eigenen Land zu kennen.
"Hände hoch" ist eigentlich eine eindeutige Anweisung, sieht man tagtäglich im Fernsehen, wenn man es selber noch nicht erlebt hat.
Ich finde es generell schon mehr als bedenklich, wenn Kinder überhaupt auf andere Menschen zielen, und sei es nur mit Spielzeugwaffen aus Plaste o.ä.
Daß derzeit auch die Polizisten aufgrund der Unruhen um den Tod von Michael Brown eher überreagieren, ist meiner Meinung nach sogar nachzuvollziehen.

P.S. Wahrscheinlich hätte ich als USA-Bürger auch eine Waffe unterm Kopfkissen bzw im Handschuhfach, denke ich mal.


melden
sebmirax1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kind mit Spielzeugwaffe wird von Polizist erschossen

25.11.2014 um 19:27
Ich frage mich grade was der ein oder andere dazu sagen würde wenn es der eigene Sohn Bruder etc. gewesen wäre.


melden

Kind mit Spielzeugwaffe wird von Polizist erschossen

25.11.2014 um 19:29
Thalassa schrieb:Ich finde es generell schon mehr als bedenklich, wenn Kinder überhaupt auf andere Menschen zielen, und sei es nur mit Spielzeugwaffen aus Plaste o.ä.
In den USA sollte man besser nicht mit ner täuschend echt aussehenden Knarre auf nen Bullen zielen.


melden

Kind mit Spielzeugwaffe wird von Polizist erschossen

25.11.2014 um 19:30
@Tussinelda
Ist mir klar. Ging wegen der Verschwiegenheit untereinander da. Und die IA sind nicht unbedingt beliebt bei den eigenen Kollegen. Aber anderswo wird das wohl auch nicht anders sein.

@OddThomas
Diese subjektiv empfundene Gefahr dürfte gewiss bestehen. Und hier als auch da braucht niemand erst abzuwarten, bis ihm etwas angetan wird. Putativnotwehr/hilfe halt. Es wird ja sicherlich auch der Anwesenheit anderer Kinder, damit potentieller Opfer, Rechnung getragen.

Auch dort wird es Countys geben, wo der Sheriff nie geschossen hat, geschweige denn die Waffe ziehen musste. Und stolz darauf ist! Zudem ist die Lage in Großstädten generell anders, Ballungszentren halt. Und viele Täter haben nichts weiter zu verlieren, als Freiheit oder Leben. Das alleine zollt schon Tribut vermute ich, mit einer Entwicklung in die falsche Richtung.


@Thalassa
Ich weiß schon, warum meine Lütten nicht sowas zum spielen bekommen von mir!


melden
sebmirax1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kind mit Spielzeugwaffe wird von Polizist erschossen

25.11.2014 um 19:30
@martialis
Der Junge hat ja nicht auf die Beamten gezielt. :)


melden

Kind mit Spielzeugwaffe wird von Polizist erschossen

25.11.2014 um 19:32
@sebmirax1
sebmirax1 schrieb:Ich frage mich grade was der ein oder andere dazu sagen würde wenn es der eigene Sohn Bruder etc. gewesen wäre.
Diese Frage könntest du auch einem Polizisten stellen, der einen Kollegen an einen schießwütigen Gangmember verloren hat... Oder siehst du die Polizisten nicht als Menschen, nur als "Tötungsmaschinen"?

mfg
Eye


melden

Kind mit Spielzeugwaffe wird von Polizist erschossen

25.11.2014 um 19:32
sebmirax1 schrieb:Der Junge hat ja nicht auf die Beamten gezielt
Spielt für mich keine Rolle und auch in der Rechtsprechung von Fall zu Fall zu prüfen. Der Griff zur Waffe lässt einen bevorstehenden Angriff vermuten.


melden
Anzeige

Kind mit Spielzeugwaffe wird von Polizist erschossen

25.11.2014 um 19:32
@sebmirax1

Ich bin mir sicher, daß mein Kind - egal, ob Sohn oder Tochter - nicht wirklich Lust hätten, mit solch täuschen echten oder überhaupt Spielzeugwaffen zu spielen, noch dazu - wie aus dem Anruf ja hervorging - auf Menschen zielen würden :) .
PrivateEye schrieb:Ich weiß schon, warum meine Lütten nicht sowas zum spielen bekommen von mir!
Dürften meine auch nicht!


melden
219 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden