Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum stellen sich so viele alte Menschen gegen den Fortschritt?

218 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Zukunft, Technik, ALT ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Warum stellen sich so viele alte Menschen gegen den Fortschritt?

26.12.2014 um 15:51
@nodoc
in der DDR, vielleicht.


melden

Warum stellen sich so viele alte Menschen gegen den Fortschritt?

26.12.2014 um 15:55
@Draiiipunkt0
Zitat von Draiiipunkt0Draiiipunkt0 schrieb:Ich würde doch niemals alle alten Leute als Fossile bezeichnen.
Deine Formulierung kann aber genauso gut bedeuten, dass alle Fossile sind und manche davon sich das "rausnehmen".
Zitat von Draiiipunkt0Draiiipunkt0 schrieb:Wissenschaftlich korrekt wäre es übrigens von lebenden Fossilien zu sprechen.
Nee, lebende Fossilie wäre wissenschaftlich betrachtet wohl ziemlicher Bullshit. ;)

Aber im Ernst; deine verächtliche, anmaßende Ausdrucksweise erweckt absolut nicht den Eindruck als wolltest du hier ernsthaft erörtern, warum älteren Menschen häufig der Zugang zu moderner Technik fehlt. Sondern klingt echt eher nach nem frustrierten 12-jährigen, dem seine "fossilen" Eltern gerade die Videospiele verboten haben. :D (Und ja, ich weiß dass du eigentlich erwachsen bist.)

Haben dich aktuell irgendwelche Senioren besonders geärgert, oder warum schreibst du hier so? Du kannst doch sonst auch anders.


1x zitiertmelden

Warum stellen sich so viele alte Menschen gegen den Fortschritt?

26.12.2014 um 15:55
@nodoc
Ist doch in Wuppertal jetzt noch so :troll:


melden

Warum stellen sich so viele alte Menschen gegen den Fortschritt?

26.12.2014 um 16:01
Was der Bauer nicht kennt frisst er nicht.


melden

Warum stellen sich so viele alte Menschen gegen den Fortschritt?

26.12.2014 um 16:05
@Allesforscher
Ok, am Strand bestimmt.

@Juvenile
Ist mir noch nie aufgefallen. Vielleicht glotze ich aber auch zu viel auf mein Handy und nehme daher die Realität schon völlig verzerrt war. Liegt wohl am Alter. :troll:


melden
Draiiipunkt0 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Warum stellen sich so viele alte Menschen gegen den Fortschritt?

26.12.2014 um 16:07
@raitoningu
Zitat von raitoninguraitoningu schrieb:erweckt absolut nicht den Eindruck als wolltest du hier ernsthaft erörtern, warum älteren Menschen häufig der Zugang zu moderner Technik fehlt.
Genau darum soll es doch in diesem Thread gehen.
Steht doch sogar in der Überschrift.

Statt das Thema ernsthaft zu diskutieren, hängen sich wieder nur alle an meiner Wortwahl auf ^^


1x zitiertmelden

Warum stellen sich so viele alte Menschen gegen den Fortschritt?

26.12.2014 um 16:08
@nodoc
Haha ich bin letztens beim glotzen aufs Smartphone vor nem Pöllee gelaufen, scheiss Fortschritt. :troll:


melden

Warum stellen sich so viele alte Menschen gegen den Fortschritt?

26.12.2014 um 16:20
@Draiiipunkt0
Zitat von Draiiipunkt0Draiiipunkt0 schrieb:Genau darum soll es doch in diesem Thread gehen.
Steht doch sogar in der Überschrift.
Ja, bei der Überschrift hast du dir anscheinend noch Mühe gegeben. :D
Zitat von Draiiipunkt0Draiiipunkt0 schrieb:Statt das Thema ernsthaft zu diskutieren, hängen sich wieder nur alle an meiner Wortwahl auf ^^
Deine Wortwahl erweckt leider wirklich nicht den Eindruck als wärst du an einer ernsthaften Diskussion interessiert. Wie man in den Wald ruft und so... :P

Abgesehen davon, dass ich echt nicht wirklich verstehe, wo dein Problem liegt. Es ist normal, dass es mit zunehmendem Alter schwerer fällt, sich mit den Funktionen von neuer Technik auseinanderzusetzen. Das merken viele schon so spätestens ab 30; dafür brauchst du nicht erst ein "Fossil" werden.
Aber ich kenne eine Menge Rentner, die ein Smartphone besitzen - und sogar bedienen können; das Internet nutzen usw.
Sowie auch viele junge Menschen, die die moderne Entwicklung bezüglich Mediennutzung kritisch sehen und beispielsweise Facebook boykottieren.
Von denen schütteln auch einige den Kopf, wenn du den ganzen Tag mit der Nase auf dem Touchscreen durch die Gegend läufst. Die fallen dir nur vermutlich weniger auf...


1x zitiertmelden

Warum stellen sich so viele alte Menschen gegen den Fortschritt?

26.12.2014 um 16:24
Ich glaub, viele ältere Leute fühlen sich durch den schnellen, technologischen Fortschritt der jüngeren Vergangenheit überfordert.
Zum anderen Teil fühlen sie sich meiner Ansicht nach auch etwas betrogen, weil es scheinbar junge Leute heute viel leichter haben durch die technologischen Fortschritte. Betrogen und nicht mehr wertgeschätzt.

Quasi:

Früher hat man bei seiner Buchführung alles per Hand auf Papier aufgeschrieben und dann stundenlang gerechnet und kontrolliert, heute werden die Daten und eine Berechnungsformel eingegeben, auf ,,Berechnen¨ geklickt und in maximal ein paar Minuten ist alles fehlerfrei berechnet, man kann speichern und ist fertig.


Früher musste man riesige Wälzer auswendig können für seine Arbeit, weil man ja nicht ein Buch mit 1000 Seiten mit sich rumschleppen konnte, heute hat man das Buch auf dem Smartphone, gibt ein Schlüsselwort ein und kann in kürzester Zeit eine Handlungsanweisung nachlesen.


Früher hat man ewig lange hundert Läden durchsucht, vielleicht noch in verschiedenen Städten, um eine bestimmte Platte oder CD oder sonstwas zu finden, heutew setzt man sich an den PC, gibt ein paar Suchbegriffe ein und findet innerhalb kürzester Zeit (je nach Produkt), was man gesucht hat, worauf man es sich zuschicken lassen kann. Selbst wenn es das Produkt nur in Australien gibt, internationaler Versand, vielleicht etwas teuer, aber kein Problem.


Eventuell spielt bei Abneigung gegen Fortschritt auch einfach der Gedanke ,,das ist unfair¨ eine Rolle.


Der andere Punkt ist, wie erwähnt, die Überforderung. Es erscheint alles im Vergleich zu früher so schnell und laut, so bunt und unpersönlich, so extrem auf Konsum ausgerichtet, jeder will alles sofort und kann es auch sofort kriegen, wenn er Geld hat, es gibt Geräte, die während der eigenen Jugend pure Sciencefiction gewesen sind oder ganz undenkbar.

Wer hätte zum Beispiel 1950 gedacht, dass wir heute ein weltumspannendes, virtuelles Netzwerk haben und per Videotelefonie von Schweden aus nach Australien oder Johannesburg telefonieren kann?
Oder dass wir Tablets und Smartphones mit Touchscreens selbstverständlich verwenden, um unterwegs zu telefonieren, zu zahlen, im Internet zu surfen und und und?


Menschen sind Gewohnheitstiere und was der Bauer nicht kennt, mag er nicht.


2x zitiertmelden
Draiiipunkt0 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Warum stellen sich so viele alte Menschen gegen den Fortschritt?

26.12.2014 um 16:25
@raitoningu
Zitat von raitoninguraitoningu schrieb:Wie man in den Wald ruft und so... :P
Dass sich die Leute auf mein Niveau herabbegeben, sagt doch schon alles ;)
Zitat von raitoninguraitoningu schrieb:Von denen schütteln auch einige den Kopf, wenn du den ganzen Tag mit der Nase auf dem Touchscreen durch die Gegend läufst.
Warum sollte man sich da einmischen.
Jeder Mensch kann leben, wie er möchte.
Wenn jemand den ganzen Tag aufs Smartphone glotzt, ist das sein gutes Recht, da hat keiner reinzureden.


1x zitiertmelden

Warum stellen sich so viele alte Menschen gegen den Fortschritt?

26.12.2014 um 16:27
aber man muss auch bedenken, alte Menschen, die keinen Computer bedienen können bzw. eigenen haben, haben den ganzen Tag Langeweile. Bei mir in der Nachbarschaft die älteren Mitbürger gehen kaum vor die Türe und sitzen den ganzen Tag vor dem (alten) Fernseher. Und nicht alle sind mobilitätseingeschränkt, es sind einfach extreme Stubenhocker.


1x zitiertmelden

Warum stellen sich so viele alte Menschen gegen den Fortschritt?

26.12.2014 um 16:32
@Allesforscher

Also sind sie eigentlich genau so, wie die Kellerkinder und Pro-Gamer :D


melden

Warum stellen sich so viele alte Menschen gegen den Fortschritt?

26.12.2014 um 16:32
Zitat von AllesforscherAllesforscher schrieb:aber man muss auch bedenken, alte Menschen, die keinen Computer bedienen können bzw. eigenen haben, haben den ganzen Tag Langeweile. Bei mir in der Nachbarschaft die älteren Mitbürger gehen kaum vor die Türe und sitzen den ganzen Tag vor dem (alten) Fernseher. Und nicht alle sind mobilitätseingeschränkt, es sind einfach extreme Stubenhocker.
Man muss auch bedenken, dass junge Menschen, die einen Computer bedienen können, bzw. ein Smartphone haben vor ihrem (neuen) Fernseher hocken, kaum vor die Türe gehen und einfach extreme Stubenhocker sind.


melden
74 ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Warum stellen sich so viele alte Menschen gegen den Fortschritt?

26.12.2014 um 16:32
@Allesforscher

Was kennst du denn für alte Menschen? Rentner haben nie Zeit, heißt es nicht umsonst. Die hatten ihr langes Berufsleben überhaupt keine Zeit ihren Interessen nachzugehen. Manch einer entdeckt da erst sein Hobby. Der eine friemelt mit Holz, der andere geht gerne wandern, ein ganz anderer sammelt irgendwas usw. beliebig austauschbar. Und bei schlechtem Wetter wird in die Zeitung geschaut ( die aus Papier ;) ), kreuzworträtsel gemacht, gestrickt what ever.
Manchmal kann man hier echt nur den Kopf schütteln, den die Älteren haben ihr Leben noch nie Langeweile gekannt. Das kennen nur die Jüngeren, die sich ein Leben ohne Smartphone und Internet nicht vorstellen können.


melden

Warum stellen sich so viele alte Menschen gegen den Fortschritt?

26.12.2014 um 16:35
@Kc
Zitat von KcKc schrieb:Eventuell spielt bei Abneigung gegen Fortschritt auch einfach der Gedanke ,,das ist unfair¨ eine Rolle.
Ich finde, das ist eine sehr interessante Überlegung.
Bin noch weit vom Rentenalter entfernt und staune selbst schon manchmal darüber, wie einfach heute beispielsweise der Zugang zu Medien und Informationen geworden ist, für den ich als Jugendliche häufig noch viel Zeit und Energie aufwenden musste.

Außerdem ist Allgemeinwissen enorm im Wert gesunken, seit alle Google in der Hosentasche haben...


@Draiiipunkt0
Zitat von Draiiipunkt0Draiiipunkt0 schrieb:Dass sich die Leute auf mein Niveau herabbegeben, sagt doch schon alles ;)
Also war der Tonfall wohl doch nicht ganz unbeabsichtigt... ;)
Zitat von Draiiipunkt0Draiiipunkt0 schrieb:Warum sollte man sich da einmischen.
Jeder Mensch kann leben, wie er möchte.
Wenn jemand den ganzen Tag aufs Smartphone glotzt, ist das sein gutes Recht, da hat keiner reinzureden.
Womit wir dann wieder bei der Frage wären, warum du dich da einmischen solltest, wenn Rentner den ganzen Tag vor dem Fernseher sitzen?


1x zitiertmelden

Warum stellen sich so viele alte Menschen gegen den Fortschritt?

26.12.2014 um 16:38
@74
ja gut, aber trotzdem sind sie nur zuhause, die meiste Zeit.


melden
74 ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Warum stellen sich so viele alte Menschen gegen den Fortschritt?

26.12.2014 um 16:39
@Allesforscher

Aber nicht aus Langeweile, sondern weil die Knochen nicht mehr so wollen z.B.


melden

Warum stellen sich so viele alte Menschen gegen den Fortschritt?

26.12.2014 um 16:44
@Kc
Zitat von KcKc schrieb: Oder dass wir Tablets und Smartphones mit Touchscreens selbstverständlich verwenden, um unterwegs zu telefonieren, zu zahlen, im Internet zu surfen und und und?
Ist schon alles richtig. Nur basierte das Wissen und die Entwicklung, bis hin zum Smartphone auf vielen, vielen Generationen. Mich persönlich kotzt die Arroganz einiger Menschen gewaltig an, ( und ich rede nicht vom TE der ohnehin nur trollt ) die der Meinung sind, das unsere ganze Technik von ihnen persönlich aus dem Boden gestampft wurde. Wie vernagelt, muss man da sein?


melden

Warum stellen sich so viele alte Menschen gegen den Fortschritt?

26.12.2014 um 17:03
Du meine Güte, wieso muß man denn nun - egal, wie alt man ist - alles mitmachen?
Ich habe etliche Bekannte, die weder Mobiltelefon, noch Computer haben und wunderbar zurecht kommen, obwohl sie noch keine Rentner sind :D .
Wir selber haben auch weder Smartphone, noch Tablet - uns reichen der PC und das Notebook.
Unser Mobiltelefon ist ein ganz einfaches Ding, mit dem man SMS schreiben kann und telefonieren kann, wenn es mal aufgeladen ist.
Wenn wir abends unsere Kisten ausmachen, dann brauchen wir kein Internet und wer uns trotzdem erreichen will, kann anrufen :D .
Wenn ich ins Bett oder in die Wanne gehe, muß auch ich nicht via Smartphone online sein. Genauso wenig, muß ich unterwegs im Internet surfen ...
Wenn die Kisten aus sind, verbringen wir die Zeit miteinander, ohne Internet :) .


1x zitiertmelden

Warum stellen sich so viele alte Menschen gegen den Fortschritt?

26.12.2014 um 17:06
Was ist SMS? Kenne nur E-Mail. Ernsthaft.


1x zitiertmelden