weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ritalin gegen ADS/ADHS

experiment
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ritalin gegen ADS/ADHS

20.12.2006 um 15:13
Was sollen die dummen Aussagen? Doch der menschliche Darm ist so konstruiert wiebei
pflanzenfressenden Säugetieren. So kann Cholesterin nicht schnell genugausgestoßen
werden. Der Darmtrakt ist lang, so dass rasch faulende toxische Fleischnicht schnell
genug den Körper verlassen kann.

Wer sagt Dir, dass Fischeund Pflanzen keine
Todesangst empfinden?


Tun sie schon aber es ist nichtso extrem und verwandt
wie bei Säugetieren. Die sind nämlich uns am nächsten verwandt.Bei Fischen ist das
Fleisch anders - da überträgt die Todesangst nicht so sehr extrem.Die Zellen von
Säugetieren sind mit uns verwandt und wenn sie in Todesangst versetztwerden, ist die
Übertragung von da zu uns über Magenschleimhaut am stärksten. Auchwenn keine Nerven
vorhanden sind, gibt es noch andere Informationswege die die Zellenübertragen können.
Nämlich eine Art von Telepathie. Es sollte jeden bekannt sein, dasses Wellen gibt und
jedes Element Wellen ausstoßt oder? Auch wenn Fleisch gekocht ist,hilft das nicht. Weil
die in Todesangst versetzte Zellen nur gebacken werden aber vonder Struktur her noch
vorhanden ist. Bei Pflanzen sind sie uns sehr fremd, was sollden da schon übertragen?
Dort ist die Abweichung schon so groß dass man sich darüberkeine Sorgen machen muss, ob
Pflanzen auf uns negativ wirken können.
Von Fleischwird ca. 1% oder noch ein weniger
der wirklichen erlittenden Todesangst übertragen.Würde man sehr viel Fleisch essen,
verstärkt sich das ganze. Es geht dann über 5%,dann 10% usw... Normalerweise sollte ich
auch mit Fisch aufhören. Die besteMöglichkeit ist es natürlich, völlig frei von Fressen
und gefressen-werden zu sein.


melden
Anzeige

Ritalin gegen ADS/ADHS

20.12.2006 um 15:16
@experiment:
Alternative: Lichtnahrung?
Bon appetit!


melden

Ritalin gegen ADS/ADHS

20.12.2006 um 18:23
@ mermaidman

Aaaaalso.... ;)

Der Haken ist folgender: Es IST möglich,ausländische Medikamente die in Deutschland nicht produziert werden zu importieren...ABER du mußt beweisen, dass die im Inland verfügbaren Medikamente deine Leiden inkeinster Weise lindern. Dann geht das schon, über Ausnahmeregelungen und ein paarziemlich langwierige Prozesse.

Ich an deiner Stelle wäre mit den DL-AmphetaminKapseln zufrieden, denn ich kann mir nicht vorstellen, dass der Wirkungsunterschiedderart gravierend ausfallen sollte- zumal du ja eh schon zu den Glücklichen gehörst, dienicht einfach nur mit Ritalin abgespeist werden, sondern ja etwas wesentlich besseresbekommst!

Übrigens ist die Diagnose ADS unter Erwachsenen auch recht verbreitet-einige Hinterwäldlerärzte scheinen das zwar nicht mitbekommen zu haben, aber dem istnatürlich trotzdem so. Und jeder Mensch, jeder!, hat das Recht auf Linderung seinerLeiden!

PS: Schonmal Alternativen überlegt, wenns mit dem Dex garnicht klappenwürde???


Greetz!

A.


melden

Ritalin gegen ADS/ADHS

24.12.2006 um 14:32
Ritalin ist etwas wundervolles. Ich kriege es wieder und ich bin sehr glücklich, dass ichendlich einen Arzt gefunden habe der mir das verschreibt. Ist schwer wenn man über 18schon ist und immer noch schwer an ADS erkrankt ist.Es hilft auf alle Fälle sich normalzu konzentrieren etc. . Das dumme ist nur, dass die Ärzte zu hohe Dosen verschreiben.Eigentlich reicht mir eine Ritalintablette pro Tag vollkommen aus, wenn dann zwei, abernach ner bestimmten Zeit würde ich es nicht nehmen, weil ich dann bis zum frühen Morgennicht schlafen. Dieses Zappelin kann man in den Wind schießen, dass Hilft 0 ! Das ist diereinste Abzocke ! Ich würde jedem Adsler Ritalin empfehlen und auch empfehlen, selber esauszuprobieren und nicht auf die Dosierung vom Arzt achten und am besten mal selber dieInstruktionen lesen. Vielleicht gibt es solche Medikamente die länger halten als Ritalin,wobei bei mir wirkt das sehr lange, kann auch daran liegen, weil mein Körper das schonJahre nicht genommen hat und es abgewohnt ist, ich nehme das erst wieder seit Freitag.Kennt jemand von euch andere gute Medikamente wie Ritalin ?


melden
The.Secret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ritalin gegen ADS/ADHS

25.12.2006 um 21:14
@Sorcerer
Bei mir funzt das Medikament nicht bin ein Nonresponder


melden

Ritalin gegen ADS/ADHS

28.12.2006 um 22:40
@ Sorcerer

Also, du schreibst:

Vielleicht gibt es solcheMedikamente die länger halten als Ritalin



Selbstverständlich gibtes die. Methylphenidat (der wirksame Inhaltsstoff von Ritalin) ist ebenfalls unter denHandelsnamen Concerta® und Medikinet® retard auf dem Markt. Durch die spezielle Galenikdieser Präparate wird eine zeitverzögerte Ausschüttung des Wirkstoffes erreicht; d.h. dieWirkung hält ca. 12 Std. an.

Andere "gute" Medikamente, die "wie Ritalin"wirken:

Strattera® - Atomoxetin

Kein Psychostimulans, sonderneigentlich der Stoffgruppe der (antriebssteigernden) Antidepressiva zuzuordnen, genauergesagt ein NARI (Noradrenalinwiederaufnahmehemmer).

Es unterliegt nicht dem BTM,d.h. es handelt sich hier nicht um eine missbrauchbare Droge. Allerdings können bei derEinnahme Nebenwirkungen auftreten, die mit jenen der handelsüblichen SSRI (z.b.Paroxetin, Fluoxetin usw.) vergleichbar sind. Jedenfalls eine softere Alternative.

Früher gab es auch noch Tradon® mit dem Wirkstoff Pemolin. Indikation war hierebenfalls ADS/ADHS. Allerdings wirkt Pemolin stark hepatoxisch, bei enigen Patienten kames zu Leberversagen, weshalb es - meines Wissensstandes nach- vom Markt genommen wurde.Allerdings hörte ich, es sei mittlerweile wieder verfügbar. Sicher weiß ich das abernicht.

Und dann wäre da eben noch Amphetamin, welches in Deutschland nur alsRezepturarznei auf Betäbungsmittelrezept erhältlich ist, d.h. es gibt kein fertigesPräparat mit dem Wirkstoff, sondern der Apotheker muss es auf Anweisung des Arztes selbstherstellen. Als Darreichungsformen sind Amphetaminsaft oder -Kapseln üblich.
In denUSA verdrängt Amphetamin derzeit Ritalin als Nr. 1 vom Markt- dort ist es unter denMarkennamen Dexedrine® bzw. Adderall® erhältlich.

In Deutschland kennt manAmphetamin normalerweise als "Speed", "Schnelles", "Pep" oder "Puderzucker"... erhältlichbeim Dealer um die Ecke oder in der Disco deiner Wahl ;)
Man muss aber fairerweisehinzufügen, dass viele Patienten Amphetamin weitaus besser vertragen als Ritalin.Außerdem ist die grundsätzliche Wirkdauer länger.

Mittlerweile scheinen aucheinige Studien darauf hinzudeuten, dass Modafinil (nicht-Amphetaminähnliches Stimulans)zur medikamentösen Therapie der ADS geeignet ist. Die Nebenwirkungen scheinen wesentlichgeringer als bei den bisher eingesetzten Substanzen auszufallen.

Gr,
A.


melden

Ritalin gegen ADS/ADHS

31.12.2006 um 15:39
Link: www.kvpm.de (extern)

Es ist gar nicht noetig in der Schule still zu sitzen, weil man da sowieso nichtsordentliches gelernt bekommt.
Und hoert doch auf ueber psychische Krankheiten zureden.


melden

Ritalin gegen ADS/ADHS

13.02.2007 um 18:11
@all
Wie ich sehe wird der Thread noch gut genutzt.

Aber eine bitte habeich.

Hackt nicht auf euch rum, da es Menschen gibt die "echte" Probleme haben.
Und nicht solche, die ersatzDrogen aus den USA suchen, bloß weil sie hier nichts mehrfinden können was sie sich reinknallen können!!!

Für die Pseudo-Junkies habe ichkein Verständnis!!

Gruss MARIUS


melden

Ritalin gegen ADS/ADHS

14.02.2007 um 09:02
"Es ist gar nicht noetig in der Schule still zu sitzen, weil man da sowieso nichtsordentliches gelernt bekommt. "

Quod erat demonstrandum.


melden
melden

Ritalin gegen ADS/ADHS

12.09.2007 um 14:44
http://www.ads-kritik.de/ADS-Kritik20.htm


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ritalin gegen ADS/ADHS

12.09.2007 um 20:25
Mal wieder Goethe :
Sinn wird Unsinn, Wohltat Plage!


melden
Anzeige
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ritalin gegen ADS/ADHS

12.09.2007 um 20:33
Man is ja uralt! Der Thread!


melden
310 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden