Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Faschismus gut oder schlecht?

184 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Schlecht, Braun ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
FearTheLights Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Faschismus gut oder schlecht?

12.03.2015 um 15:51
Ich hätte da eine Frage kann Faschismus gut sein? ich meine eine Gemeinschaft die zusammen Arbeit und mit einander hilft ist doch nicht schlecht?

Stellt euch vor es gebe ein Gruppe wo jeder willkommen ist und die anderen hilft und z.b. viele Jugendliche Aktivitäten bietet und die Jugendlichen mehr Respekt und Höflichkeit bei bringt und jeder auf einen aufpasst .

ich meine dann würde doch die traurigen Einzelkinder mit Depressionen endlich mal Freude haben.
und vlt sinkt so auch die Selbstmord rate..

was meint ihr?

hoffe ich hab das in der richtigen Rubrik getan bin gespannt auf euere Antworten.


8x zitiertmelden

Faschismus gut oder schlecht?

12.03.2015 um 15:54
Zitat von FearTheLightsFearTheLights schrieb:Stellt euch vor es gebe ein Gruppe wo jeder willkommen ist und die anderen hilft und z.b. viele Jugendliche Aktivitäten bietet und die Jugendlichen mehr Respekt und Höflichkeit bei bringt und jeder auf einen aufpasst .
Das hört sich gut an.


Aber nein Faschismus ist Dreck.


3x zitiertmelden

Faschismus gut oder schlecht?

12.03.2015 um 15:56
@FearTheLights

Faschismus ist eine menschenverachtende Ideologie.
Früher oder später wird es Leute geben die darunter leiden werden.


melden

Faschismus gut oder schlecht?

12.03.2015 um 15:56
Zitat von FearTheLightsFearTheLights schrieb:Ich hätte da eine Frage kann Faschismus gut sein? ich meine eine Gemeinschaft die zusammen Arbeit und mit einander hilft ist doch nicht schlecht?
Das ist aber kein Faschismus.

Faschismus war in der Nazi-Zeit da.


melden
FearTheLights Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Faschismus gut oder schlecht?

12.03.2015 um 15:56
@nananaBatman

sehe ich genau so aber jede sache hat auch was guten dann muss Faschismus auch zum guten eingesetzt werden können oder .
ich mein jetzt nicht wie bei die Welle oder so. die Gruppe darf nix machen was gegen das Gesetz ist.


2x zitiertmelden
FearTheLights Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Faschismus gut oder schlecht?

12.03.2015 um 16:00
@Ocelot

das wäre nicht so gut.

@cherymoya

das ist mir bewusst aber ich meine damit das man gemeinsam alles erreichen kann Macht durch Gemeinschaft oder? Eine Gruppe die versucht was zu erreichen aber nicht in der Hinsicht das sie leute Ausgrenzen.


1x zitiertmelden

Faschismus gut oder schlecht?

12.03.2015 um 16:09
Zitat von FearTheLightsFearTheLights schrieb: dann muss Faschismus auch zum guten eingesetzt werden können oder
Wie kommt man auf einen solch obskuren Gedankengang?
Zitat von FearTheLightsFearTheLights schrieb:ich meine eine Gemeinschaft die zusammen Arbeit und mit einander hilft ist doch nicht schlecht?
Was hat das mit Faschismus zu tun?
Eine solche Gemeinschaft käme bei faschistischem Gedankengut gar nicht zu Stande!

Einfach mal genauer nachlesen, was Faschismus ist und was er bedeutet

Wikipedia: Faschismus
Zitat von FearTheLightsFearTheLights schrieb:Eine Gruppe die versucht was zu erreichen aber nicht in der Hinsicht das sie leute Ausgrenzen.
Das "Ausgrenzen" Fremder oder Andersartiger ist fester Bestandteil des Faschismus!


melden

Faschismus gut oder schlecht?

12.03.2015 um 16:11
@FearTheLights
Faschismus hat nicht zwangsweise Gruppencharakter. Dieser wird meistens nur vom Führerbild ausgenutzt, um das Volk für sich zu vereinen.

Das, was Faschismus ausmacht, sind das Führerprinzip, Nationalismus, Antikommunismus und Antidemokratie. Die Gruppen kannst du auch in Kommunismus oder Demokratie machen. Nur weil ein grundsätzliches Prinzip, das auch in anderen Formen Erfolg hätte, im Faschismus Erfolg hat, heißt das nicht, dass der Faschismus gut ist.

Das was in der Welle gezeigt wird ist nur der gemeine Wald- und Wiesenfaschismus, der versucht Jugendliche davor abzuschrecken.


melden
FearTheLights Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Faschismus gut oder schlecht?

12.03.2015 um 16:16
@Fennek

Jede sache hat doch Vorteile und Nachteile . ich hasse Faschismus ich meinte so in der art mit den gruppen einer muss sozusagen die zentral figur spielen sonst würde nie einer drauf kommen die Welt wäre viel besser wenn Menschen sich nicht gegenseitig umbringen etc.

@CurtisNewton
ich weiß was Faschismus ist. wollte was ähnliches meinen.. Demokratie kann man auch böse verwenden so wie Hitler das getan hat um legal an die Macht zu kommen.


3x zitiertmelden

Faschismus gut oder schlecht?

12.03.2015 um 16:17
Zitat von FearTheLightsFearTheLights schrieb:einer muss sozusagen die zentral figur spielen
Das muss aber kein totalitärer Führer sein. Dafür muss man auch nicht antidemokratisch und nationalistisch sein.


melden

Faschismus gut oder schlecht?

12.03.2015 um 16:23
Zitat von FearTheLightsFearTheLights schrieb:Demokratie kann man auch böse verwenden so wie Hitler das getan hat um legal an die Macht zu kommen.
Das ist keineswegs demokratisch abgelaufen.


melden
FearTheLights Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Faschismus gut oder schlecht?

12.03.2015 um 16:28
@Fennek

natürlich er hat reden gehalten und die Bevölkerung auf seine seite gezogen die haben ihn dann gewählt.
@Fennek

ich bin keinesfalls Antidemokratisch ich bin für die Demokratie aber es Schein das du es nicht verstehst wie ich das mit der gruppe meine


2x zitiertmelden

Faschismus gut oder schlecht?

12.03.2015 um 16:29
Hört sich richtig dolle an: Faschismus war eine Herrschaftsform, die vor allem in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts in vielen europäischen Ländern verbreitet war. Faschistische Systeme waren Diktaturen, ihre VertreterInnen und Anhängerschaft waren gegen die Demokratie eingestellt. Es gab nur eine politische Partei (andere Parteien waren verboten), massiven Terror und Gewalt gegen Andersdenkende, keine Meinungsfreiheit und keine freie Presse. Viele politische Gegner und Gegnerinnen des Faschismus wurden eingesperrt, gefoltert und ermordet.

http://www.politik-lexikon.at/faschismus/


melden

Faschismus gut oder schlecht?

12.03.2015 um 16:32
@FearTheLights
Zitat von FearTheLightsFearTheLights schrieb:natürlich er hat reden gehalten und die Bevölkerung auf seine seite gezogen die haben ihn dann gewählt.
NAchdem Du Faschismus genau nachgelesen hast, solltest Du direkt weiterlesen zum Ablauf, wie Hitler 1933 an die Macht kam.


melden

Faschismus gut oder schlecht?

12.03.2015 um 16:32
@FearTheLights

Wärst du denn gerne Faschist? Also wenn Faschismus sich anders oder positiver (je nach Definition) auslegen würde?

Ist da ein gewisser Reiz bei dir?


melden

Faschismus gut oder schlecht?

12.03.2015 um 16:33
Zitat von FearTheLightsFearTheLights schrieb:natürlich er hat reden gehalten und die Bevölkerung auf seine seite gezogen die haben ihn dann gewählt.
Da besteht wohl noch etwas Nachholbedarf in Geschichte.
Hitler hat seine SA auflaufen lassen und politische Gegner verfolgen lassen, bis sich kaum noch einer traute gegen ihn anzutreten. Zum Schluss kam er nur durch einen Trick Hindenburgs, der die Auflösung des Reichstags beinhaltete, in den Reichstag. Das war verfassungswidrig, antidemokratisch... Eigentlich alles.
Hitler wollte die Demokratie bis zu den Neuwahlen durch Notverordnungen, dann durch Verfassungsänderungen beseitigen. Er soll schon beim Einzug in die Reichskanzlei gesagt haben: „Keine Macht der Welt wird mich jemals wieder lebend hier herausbringen.“[202] Die auf seine Initiative von Frick verfasste, im Kabinett einstimmig beschlossene „Verordnung des Reichspräsidenten zum Schutze des Deutschen Volkes“ und die „Verordnung des Reichspräsidenten zum Schutz von Volk und Staat“ traten mit Hindenburgs Unterschrift am 28. Februar in Kraft. Sie hoben die Versammlungsfreiheit, Pressefreiheit und das Briefgeheimnis auf und erlaubten willkürliche Verhaftungen für die gesamte Zeit des Nationalsozialismus. Willkommener Vorwand dafür war der Reichstagsbrand vom 27. Februar, den das NS-Regime als internationale kommunistische Verschwörung ausgab.
Wikipedia: Adolf Hitler#Neugr.C3.BCndung und erste Erfolge der NSDAP

Ab hier wird es interessant.


melden

Faschismus gut oder schlecht?

12.03.2015 um 16:33
@FearTheLights

Hier ist ein guter Artikel zur Matchergreifung Hitlers 1932/1933

http://www.zeit.de/wissen/geschichte/2012-07/weimarer-republik-nsdap-reichstagswahl


melden

Faschismus gut oder schlecht?

12.03.2015 um 16:33
@FearTheLights

Auch wenn du erst 16 bist..ein bisschen mehr Ahnung vom Faschismus solltest du schon besitzen.


melden

Faschismus gut oder schlecht?

12.03.2015 um 16:34
16? Deutscher?

Bist du Deutscher @FearTheLights ?


melden

Faschismus gut oder schlecht?

12.03.2015 um 16:38
Zitat von FearTheLightsFearTheLights schrieb:Stellt euch vor es gebe ein Gruppe wo jeder willkommen ist
Dann ist es mit Garantie keine faschistische Gruppe ;)...
Zitat von FearTheLightsFearTheLights schrieb:Stellt euch vor es gebe ein Gruppe wo jeder willkommen ist und die anderen hilft und z.b. viele Jugendliche Aktivitäten bietet und die Jugendlichen mehr Respekt und Höflichkeit bei bringt und jeder auf einen aufpasst .
Pfadfinder, Jugennaturschutzbund, Sportvereine... Stichwort Fussball ist eine Lebensschule.

Die Liste lässt sich beliebig verlängern. Wieso kommst Du auf Faschismus? Der ist in jeder denkbaren Konstellation schlecht.

Wikipedia: Faschismus


melden