Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

558 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Asozial, Tattoos, Ansehen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

06.04.2020 um 13:06
Zitat von FerneZukunftFerneZukunft schrieb:Optik sagt überhaupt nichts über Charakter, Wesen, Art, Bildung,….aus. Das müsste eigentlich jeder wissen!
Sollte jeder wissen, stimmt. Es wäre aber naiv (sorry) zu denken, dass Menschen trotz vorhandenem Wissen auch entsprechend handeln würden.

Nehmen wir doch ein ganz einfaches Beispiel, obwohl OT:

Diese Selektion, bedingt durch Vorurteile, findet doch schon im Kindergarten statt bzw. erziehen nicht gerade wenige Eltern ihre Kinder dahingehend schon, mit wem sie zu spielen, mit wem sie sich abzugeben haben und mit wem nicht. Wer ein guter Umgang und wer ein weniger guter Umgang für sie ist.
Sowas prägt bereits bzw. kann es nachhaltig prägen und Kinder werden nicht selten so wie ihre Eltern auch.

Werteinteilung, den Wert eines Menschen im eigenen privaten Rahmen gewichten/bestimmen zu wollen, wird nun mal leider bereits bei vielen Menschen anhand von Äußerlichkeiten, der Bildung und der sozialen Schicht zb. vollzogen, ohne die Menschen, die anhand von diesen Gründen von anderen Menschen aussortiert werden, näher zu kennen, denn kennenlernen möchte man ja erst gar nicht, wenn man schon grundsätzlich aus gewissen Gründen (siehe oben) Menschen ablehnt und sie entweder auf- aber sehr viel schlimmer noch leider auch abwertet.


melden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

06.04.2020 um 13:07
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Leute, Leute ich dachte jeder kann tun was er will...
Tja, sollte man meinen, aber wie war das noch mit dem berühmten Tellerrand...? ;)

Wenn andere einen ablehnen weil ihnen mein Gesicht oder meine 'Sprache' usw. usf. nicht paßt, muß ich das akzeptieren.
Aber wehe einer ist von oben bis unten tätowiert und dem Gegenüber gefällt das nicht, dann wird sofort ein riesen Fass aufgemacht... komisch irgendwie...


1x zitiertmelden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

06.04.2020 um 13:18
Zitat von KaMailLeonKaMailLeon schrieb:Wenn andere einen ablehnen weil ihnen mein Gesicht oder meine 'Sprache' usw. usf. nicht paßt, muß ich das akzeptieren.
Nein, musst du nicht. Du musst nichts akzeptieren=gutheißen. Du musst es nur tolerieren, erdulden/hinnehmen und den Menschen ihre Meinung lassen.
Persönlich gutheißen, gar befürworten musst du es aber nicht.


2x zitiertmelden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

06.04.2020 um 13:21
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:Du musst es nur tolerieren, erdulden/hinnehmen und den Menschen ihre Meinung lassen.
Richtig, und warum wollen dann ausgerechnet Tätowierte eine Ausnahme darstellen?

Mensch a) mag Mensch b) nicht, weil b) tätowiert ist... Ergebnis... eine "riesen Welle" schwappt seit einigen Seiten durch den Thread... Warum?


1x zitiertmelden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

06.04.2020 um 13:33
Zitat von KaMailLeonKaMailLeon schrieb:Mensch a) mag Mensch b) nicht, weil b) tätowiert ist... Ergebnis... eine "riesen Welle" schwappt seit einigen Seiten durch den Thread... Warum?
Weil es so scheint dass bestimmte User es einfach nicht akzeptieren können wenn man tätowiert ist.
Da wird eine regelrechte Abneigung ausgesprochen


2x zitiertmelden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

06.04.2020 um 13:51
Zitat von CherokeeroseCherokeerose schrieb:Weil es so scheint dass bestimmte User es einfach nicht akzeptieren können wenn man tätowiert ist.
Da wird eine regelrechte Abneigung ausgesprochen
Und?
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:Du musst nichts akzeptieren=gutheißen. Du musst es nur tolerieren, erdulden/hinnehmen und den Menschen ihre Meinung lassen.



melden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

06.04.2020 um 15:09
Ich werde auch in Zukunft nicht jede Meinung gutheißen. Viele Meinungen werden niemals meine Zustimmung erfahren. Meine Meinungen müssen übrigens auch nicht auf Zuspruch stoßen.
Ich muss allerdings viele Meinungen erdulden und den Menschen "trotz eifriger Diskussionen" mit ihnen ihre Meinung am Ende lassen. Ich dürfte und würde sie auch niemals zwingen ihre Meinungen zu ändern, nur weil ich es gerne so hätte. Befehle werde ich niemals aussprechen. Und ich würde bestimmt auch niemals verletzend in Richtung Beleidigung zb. werden, sollte mir eine Meinung nicht gefallen oder wenn ich sie einfach nicht verstehen kann.

Das ist schon ein Unterschied.

Akzeptieren muss ich nichts. Muss nur tolerieren. Und tolerieren lässt sich auch trotz Diskussionen aufrechterhalten.


melden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

08.04.2020 um 12:18
Hab gestern Horror Tattoos aus Sixx gesehen, so um 1 Uhr. Für mich ist die Sendung eher eine Werbung für Tattoos, aber mit der Warnung, wie schief das laufen kann.

Ich finde persönlich, dass so manches Horrortattoo gar nicht mal so schlimm ist, aber das liegt ja immer im Auge des Betrachters. Ich seh persönlich ehrr das Problem, dass Leute Tattoos zu sehr mit persönlichen Bedeutungen aufladen, wozu sich ja gerade Gesichtstattoos eignen.

Ich denke auch, das Tätowiert zu sein mehr ist als nur ein paar Bilder auf der Haut zu haben. Tattoos und ein vielleicht auch dazu angepasstes äußeres können zu einer art gesamtkunstwerk werden.

Vielleicht mag es auf manche Assi wirken, mit mitte 30 noch umgedrehte Cap zu tragen, vielleicht mag ein zu Skaterartiger Stil mit mitte 30 etwas Assi auf manche wirken. Ich für meinen teil finde das toll, das es solche Leute gibt, nur weil die erste Zahl des alters bereits eine 3 oder 4 oder 5 oder sogar eine 6 oder so ist, heißt das nicht, dass ich mich wie ein Spießer Anziehen soll.


1x zitiertmelden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

09.04.2020 um 13:56
Ich kann Emz verstehen. Mich hätte es auch gegruselt, hauptsächlich wegen des Tunnels.
Der Tunneltatooträger hat sich dafür entschieden, daß er eventuell mit seinem Aussehen Menschen abschreckt.


1x zitiertmelden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

09.04.2020 um 14:07
Zitat von SonomaSonoma schrieb:Der Tunneltatooträger hat sich dafür entschieden, daß er eventuell mit seinem Aussehen Menschen abschreckt.
Das man Tattoos hat hat überhaupt nichts damit zu tun dass man jemanden erschrecken/abschrecken will!


melden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

09.04.2020 um 15:06
@Cherokeerose
Ich glaube schon, daß es einigen bewusst ist, das sie nicht jedem gefallen.
Ich oute mich mal damit, das ich auch Vorurteile gegenüber Tattoos und Piercings habe. Obwohl ich sehr tolerant bin, was das Äußere angeht, kann ich bei diesem Thema einfach nicht 'aus meiner Haut'.
Woher das kommt, weiß ich nicht..
Mark Bedecke ist mit Sicherheit kein Asi, ist hochintelligent und sympathisch. Woran liegt es also? Ich weiß es nicht...


melden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

09.04.2020 um 15:11
Zitat von GoldboyGoldboy schrieb:Ich denke auch, das Tätowiert zu sein mehr ist als nur ein paar Bilder auf der Haut zu haben.
Ja, was denn?
Mich interessiert das, insbesondere wenn Du das für die Leute erläuterst die im Gesicht tätowiert sind?
Ich gebe es ja ehrlich zu, da fallen mir nur provokante Fragen ein.


1x zitiertmelden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

09.04.2020 um 15:25
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:erläuterst die im Gesicht tätowiert sind?
In dieser Disskusion geht es sich um weitaus mehr als Gesichtstattoos.
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Ja, was denn?
Tattoos sind eine eigene Kunstform, die von einigen Leuten durchaus ernst genommen wird. Mit Tattoos kann man durchaus seine Persönlichkeit ausdrücken und sein äußeres mehr und stärker beeinflussen, als es mit Kleidung der fall ist.

Tätowiert zu sein ist ein Lebensgefühl, da man abders als bei Kleidung weiß, dass es nicht mehr weg geht, nur weil man sich auszieht.
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Ich gebe es ja ehrlich zu, da fallen mir nur provokante Fragen ein.
Die darfst du stellen.


1x zitiertmelden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

09.04.2020 um 15:33
Zitat von GoldboyGoldboy schrieb:In dieser Disskusion geht es sich um weitaus mehr als Gesichtstattoos.
Um was denn?
Zitat von GoldboyGoldboy schrieb:Tattoos sind eine eigene Kunstform, die von einigen Leuten durchaus ernst genommen wird.
Kunst kann man kritisieren, demzufolge kann man auch die Kunstliebhaber dieser Kunst kritisieren.
Zitat von GoldboyGoldboy schrieb:Mit Tattoos kann man durchaus seine Persönlichkeit ausdrücken
Siehst, Du machst mich neugierig...ich bin auch der Meinung dass das eben Quatsch ist. Oder willst Du mir sagen ein Typ mit einem Drachen ein Ritter ist oder einer mit einem Pentagram der Sohn Satans (das sind nur Beispiele).
Ich sage das sind bunte Bilder, mehr nicht.


1x zitiertmelden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

09.04.2020 um 15:43
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Um was denn?
Um Tattoos im allgemeinen, begonnen beim Arschgewei bis hin zum La Famiglia, darum, wie stark man Tätowiert ist und darum, ob leute einen verurteilen, nur weil man Tätowiert ist. Gesichtstattoos sind sehr selten und in der Regel auch bei Leuten zu sehen, die eh keinen Imageverlust befürchten.
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Kunst kann man kritisieren, demzufolge kann man auch die Kunstliebhaber dieser Kunst kritisieren.
Und deshalb gibt es nicht nur diesen Thread auf Allmystery, und ich würde sagen, dass wir Tattooliebhaber die Kritik akzeptieren auch wenn es auf manchen anders erscheint.
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Oder willst Du mir sagen ein Typ mit einem Drachen ein Ritter ist oder einer mit einem Pentagram der Sohn Satans (das sind nur Beispiele).
Hä???? Solche Symbole können auch übertragend gemeint sein.
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Ich sage das sind bunte Bilder, mehr nicht.
Es sind bunte Bilder, die für den träger eine Bedeutung haben können.


1x zitiertmelden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

09.04.2020 um 18:44
Zitat von GoldboyGoldboy schrieb:ich würde sagen, dass wir Tattooliebhaber die Kritik akzeptieren auch wenn es auf manchen anders erscheint.
Zitat von CherokeeroseCherokeerose schrieb am 06.04.2020:Weil es so scheint dass bestimmte User es einfach nicht akzeptieren können wenn man tätowiert ist.
Mit dem scheinen und mit dem akzeptieren, da dürfte es noch Klärungsbedarf geben.


2x zitiertmelden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

09.04.2020 um 18:47
Zitat von emzemz schrieb:Mit dem scheinen und mit dem akzeptieren, da dürfte es noch Klärungsbedarf geben.
Dann schieß mal los.
Was willst du wissen?


1x zitiertmelden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

09.04.2020 um 19:03
Zitat von emzemz schrieb:Mit dem scheinen und mit dem akzeptieren, da dürfte es noch Klärungsbedarf geben.
Ich denke, ich hab dargelegt, warum ich so nachgefragt hab, aber wenn noch offene fragen sind, dann darfst du die trotzdem fragen.


1x zitiertmelden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

09.04.2020 um 19:08
Zitat von CherokeeroseCherokeerose schrieb:Dann schieß mal los.
Was willst du wissen?
Zitat von GoldboyGoldboy schrieb:Ich denke, ich hab dargelegt, warum ich so nachgefragt hab, aber wenn noch offene fragen sind, dann darfst du die trotzdem fragen.
Dann lasst mich wissen, wie es aussieht, wenn ihr zu einem gemeinsamen Konsens gefunden habt.


2x zitiertmelden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

09.04.2020 um 19:10
Zitat von emzemz schrieb:Dann lasst mich wissen, wie es aussieht, wenn ihr zu einem gemeinsamen Konsens gefunden habt.
Wie wäre es, wenn du und andere mal den Eingangspost lesen. Da steht nichts von Gesichtstattoos drinn.


1x zitiertmelden