Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

558 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Asozial, Tattoos, Ansehen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

06.04.2020 um 10:26
@emz
Ich weiss nicht, was Dein Studium damit zu tun haben soll, dass Du Dich wg Äußerlichkeiten nicht mit Menschen unterhältst? Dich zwingt ja niemand, aber die Frage ist auch umgekehrt, ob sich für jemand ein Gespräch mit jemandem lohnt, der so auf Äusserlichkeit fixiert ist. Das schränkt doch schon massiv ein, oder? Du könntest einige interessante Menschen verpassen 😉


2x zitiertmelden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

06.04.2020 um 10:35
Zitat von abberlineabberline schrieb:Ich weiss nicht, was Dein Studium damit zu tun haben soll, dass Du Dich wg Äußerlichkeiten nicht mit Menschen unterhältst? Dich zwingt ja niemand, aber die Frage ist auch umgekehrt, ob sich für jemand ein Gespräch mit jemandem lohnt, der so auf Äusserlichkeit fixiert ist. Das schränkt doch schon massiv ein, oder?
Man kann es vielleicht ganz einfach erst mal damit erklären, dass die Menschen generell unter sich bleiben, sich nur in ihrer Bildungs- und sozialen Klasse/Schicht aufhalten wollen. Nur mit ihresgleichen zu tun haben wollen.
Und so etwas ist "nur für mein Empfinden" in erzkonservativen- und akademischen Kreisen ausgeprägter als anderswo.
Nein, nicht ausschließlich und hängt natürlich auch immer vom individuellen Selbst, dem Wesen/Charakter des einzelnen ab - unabhängig von Sozialisierung, Erziehung zb., Bildung und sozialer Schicht.

Und da man gewisse Äußerlichkeiten nun mal gerne mit Bildung und der sozialen Schicht in Verbindung bringt, egal ob wahr oder unwahr, sortieren Menschen anhand von Äußerlichkeiten andere Menschen bereits aus. Treffen eine Vorselektion sozusagen und weiteres (Grüßen, Gespräch führen, richtiges Kennenlernen etc.) wird erst gar nicht gewünscht, wenn das äußere Erscheinungsbild der eigenen Wertvorstellung von Menschen nicht entspricht.


melden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

06.04.2020 um 10:40
Zitat von abberlineabberline schrieb:Ich weiss nicht, was Dein Studium damit zu tun haben soll, dass Du Dich wg Äußerlichkeiten nicht mit Menschen unterhältst?
Weiß ich auch nicht, frag @rhapsody3004
Zitat von abberlineabberline schrieb:aber die Frage ist auch umgekehrt, ob sich für jemand ein Gespräch mit jemandem lohnt, der so auf Äusserlichkeit fixiert ist.
Da derjenige ja was von mir wissen wollte, wie ich schrieb ging es um einen Vorfall, den von ihm zu Betreuenden betreffend, hätte es sich vielleicht für ihn gelohnt.


melden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

06.04.2020 um 11:01
@rhapsody3004
Auch in "akademischen Kreisen" sind Tattoos nicht mehr ungewöhnlich 😉
@emz
Jemand fragte Dich etwas, das dessen zu betreuende Person betraf und Du hast das Gespräch mit dem Betreuer verweigert, weil dieser Tattoos hatte? Hab ich das so jetzt richtig verstanden?


1x zitiertmelden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

06.04.2020 um 11:18
Zitat von abberlineabberline schrieb:Jemand fragte Dich etwas, das dessen zu betreuende Person betraf und Du hast das Gespräch mit dem Betreuer verweigert, weil dieser Tattoos hatte? Hab ich das so jetzt richtig verstanden?
Ja, jetzt hast du es in etwa verstanden. Mich hat es vor demjenigen gegruselt. Und dass er denjenigen betreut, das habe ich erst später zufällig erfahren.


1x zitiertmelden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

06.04.2020 um 11:27
@emz
Ehrlich gesagt fehlen mir jetzt ein wenig die Worte


melden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

06.04.2020 um 11:36
Zitat von emzemz schrieb:Mich hat es vor demjenigen gegruselt.
Da muß ich jetzt mal "reingrätschen".

Was waren das für Tattoos? Besonders gruselige Motive...etc.? Oder machte die Person generell einen eher unheimlichen Eindruck (im Zusammenhang mit seiner Tätigkeit) auf dich? (bei mir hinterlassen Menschen, egal ob tätowiert/gepierct/ oder nicht, auch manchmal ein schlechtes Gefühl...)

Versteh mich nicht falsch, ich will dich und deine Meinung nicht verurteilen nur evtl. versuchen besser zu verstehen.


melden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

06.04.2020 um 11:44
Ich hätte es nicht für möglich gehalten, dass man aufgrund der äußeren Erscheinung mit jemandem ein Gespräch verweigert.

Optik sagt überhaupt nichts über Charakter, Wesen, Art, Bildung,….aus. Das müsste eigentlich jeder wissen!


3x zitiertmelden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

06.04.2020 um 11:47
Zitat von FerneZukunftFerneZukunft schrieb:Ich hätte es nicht für möglich gehalten, dass man aufgrund der äußeren Erscheinung mit jemandem ein Gespräch verweigert.
Warum? In welcher Welt lebst du denn? Da "draußen" gibts ja "weisgott" genug schlimmere Vergehen...

Also laßt doch bitte mal die Kirche im Dorf!


1x zitiertmelden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

06.04.2020 um 11:51
@KaMailLeon
Ich habe bloß die tätowierten Hände gesehen, auf die Motive habe ich nicht geachtet und dann diese Tunnel in den Ohren und was der für einer Tätigkeit er nachgeht, wusste ich auch nicht. Ich hatte Krankenwagen bzw. Polizei geholt und damit meine Pflicht getan.
Zitat von FerneZukunftFerneZukunft schrieb:Ich hätte es nicht für möglich gehalten, dass man aufgrund der äußeren Erscheinung mit jemandem ein Gespräch verweigert.
Jetzt weißt du es. Hier findest du noch eine sehr gute Erklärung:
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Verstehe ich nicht, gibt es privat den gesetzlichen Anspruch dass sich irgendjemand mit irgendjemanden unterhält?
Dann müssten Frauen sofort aufhören Körbe zu geben und jedem Typen oder Besoffenen bis zum bitteren Ende zuhören und sich mit ihm unterhalten :D



1x zitiertmelden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

06.04.2020 um 11:51
@FerneZukunft
Seh ich, wie bereits geschrieben, genauso. Vor allem, wenn es sich um Fragen des Betreuers einer zu betreuenden Person handelt. Aber das muss jeder für sich selbst wissen.


2x zitiertmelden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

06.04.2020 um 11:53
Zitat von abberlineabberline schrieb:Vor allem, wenn es sich um Fragen des Betreuers einer zu betreuenden Person handelt
Kannst du eigentlich lesen?
Ich wusste nicht, dass er Betreuer ist.


1x zitiertmelden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

06.04.2020 um 11:54
@emz
Das macht es nicht besser, denn durch solche Oberflächlichkeit kann sowas immer passieren. Man weiss nie, ob der tätowierte Typ nicht vielleicht der Chef sein könnte 😉
Was nicht heisst, dass man mit unhöflichen Menschen reden muss. Aber nur nach Äusserlichkeit kann heutzutage ganz schön daneben gehen


melden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

06.04.2020 um 11:56
Zitat von emzemz schrieb:Ich wusste nicht, dass er Betreuer i
Genau so habe ich mir das vorgestellt, Typ taucht auf und fängt an zu fragen.
Ich finde er hätte sich vorstellen können...schließlich wollte er was.
Aber Manieren sind nicht von jedem zu erwarten, nur vom Gefragten ;)


melden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

06.04.2020 um 11:58
@abberline

Ich bin ja froh, dass es nicht nur mir die Sprache verschlagen hat, als emz das bereits vor einigen Seiten schrieb. Mit jemandem nicht zu sprechen, wenn er mich anspricht, weil mir sein Äußeres nicht gefällt... ohne Worte...

@KaMailLeon

Schlimmer geht immer, aber wenn's danach geht braucht man ja über fast gar nix mehr zu diskutieren, oder?


2x zitiertmelden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

06.04.2020 um 12:04
Zitat von BjörnarBjörnar schrieb:Schlimmer geht immer, aber wenn's danach geht braucht man ja über fast gar nix mehr zu diskutieren, oder?
Was ist eigentlich hier nicht zu verstehen?

"emz" gruselt sich nunmal vor tätowierten Menschen, wo ist EURE Toleranz ihr gegenüber?

Das Forum "strotzt" förmlich von Toleranzbekundungen in vielen Rubriken, aber sobald jemand seine Phobie offenbart wird er stigmatisiert...

Es soll z.B. Menschen geben die haben Angst vor Clowns, und nu? Sind die auch böse und ihr seid entrüstet darüber?

Man, man, man... untoleranter geht ja gar nicht...


melden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

06.04.2020 um 12:09
Zwischen "gruseln" und "abstoßend finden" ist für mich ein gewaltiger Unterschied.

Von einer "Phobie" hab' ich nix gelesen bei emz.


melden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

06.04.2020 um 12:10
Zitat von KaMailLeonKaMailLeon schrieb:In welcher Welt lebst du denn? Da "draußen" gibts ja "weisgott" genug schlimmere Vergehen... Also laßt doch bitte mal die Kirche im Dorf!
Zitat von emzemz schrieb:Jetzt weißt du es
Zitat von abberlineabberline schrieb:Seh ich, wie bereits geschrieben, genauso
Wenn es um Freundschaften, Beruf (dazu zählen auch Betreuer) oder sonstige sachliche Dinge geht, achte ich nicht auf die Optik.

Das Beispiel mit der abgelehnten Anmache ist etwas anderes. Da geht es ja schon ums Gespräch (den Anmachspruch).
Da bekommt jeder einen Korb, egal ob "Schönling" oder Obdachloser.


1x zitiertmelden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

06.04.2020 um 12:27
Zitat von FerneZukunftFerneZukunft schrieb:Wenn es um Freundschaften, Beruf (dazu zählen auch Betreuer) oder sonstige sachliche Dinge geht, achte ich nicht auf die Optik.
Dann hast du also eine Kristallkugel, die dir Auskunft gibt, welchen Beruf jemand hat?
Freundschaften fallen bei mir übrigens nicht unter "sachliche Dinge".


melden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

06.04.2020 um 12:47
Zitat von BjörnarBjörnar schrieb:Mit jemandem nicht zu sprechen, wenn er mich anspricht, weil mir sein Äußeres nicht gefällt... ohne Worte...
Ja genau so ist es, man muss mit niemanden reden, ob der so aussieht, den falschen Haarschnitt, falschen Parfüm, falsche Klamotten, falscher Spruch, blöde Körperhaltung, zu viel Schminke, zu wenig Schminke, zu dünn, zu fett, zu unsportlich, zu sportlich und und und...
Ich verstehe nun aber nicht warum Tätowierte so besonders drunter leiden...dabei haben sie sich ja hübsch gemacht.
Leute, Leute ich dachte jeder kann tun was er will...


1x zitiertmelden