Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

558 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Asozial, Tattoos, Ansehen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

01.04.2020 um 14:44
Zitat von emzemz schrieb:Wir sprechen jetzt aber nicht von einem Gänseblümchen auf dem Schulterblatt, oder?
Ansonsten sehe ich doch bevor ich jemanden kennenlerne, dass er tätowiert sind.
Würdest du bei mir zu auch nich sehen wenn ich ein Hemd anhabe


melden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

01.04.2020 um 14:47
Zitat von emzemz schrieb:nsonsten sehe ich doch bevor ich jemanden kennenlerne, dass er tätowiert sind.
Aber auch nur wenn es im Gesicht ist.
Mit langer Kleidung lässt sich ja fast alles verstecken.

Da müsste man schon in die Sauna gehen um alles zu sehen ;)


1x zitiertmelden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

01.04.2020 um 14:48
Puh ... also ich bin auch etwas schockiert über einige der Aussagen hier. Dass Tattoos - vor allem über den ganzen Körper - nicht jedermans Ding sind ist klar und das muss es ja auch gar nicht sein, trotzdem ...
Zitat von emzemz schrieb:Aufgrund bestimmter Geschehnisse ergab es sich, dass mir ein, ich nehme an, er war sowas wie ein Sozialarbeiter oder Betreuer, Fragen stellen wollte. Da steht also ein Typ vor mir, Rauschbart, Tunnel in den Ohren und tätowiert bis zu den Fingerspitzen. Die Unterhaltung habe ich sofort abgewürgt.
... wäre ich noch nie auf die Idee gekommen, mit jemandem das Gespräch sofort abzubrechen, weil ich der Person anhand der Äußerlichkeiten Gott weiß was unterstelle. Nichts anderes ist das für mich. Wenn man ein mulmiges Gefühl bei komplett tätowierten Menschen bekommt, in Ordnung. Dennoch kann man einfach mal die Vorurteile auf die Seite schieben und sich selbst ein Bild machen.
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:Ich glaube, wenn so einer, der bis zu den Fingerspitzen tätowiert ist, vor mir stände, käme in mir auch ein Unwohlsein auf und ich würde wahrscheinlich das Weite suchen, falls ich dazu noch in der Lage wäre. Man weiß ja nie bei solchen Leuten.
:'D Oh Mann. Was weiß man denn nie bei "solchen" Leuten? Denkst du, der unauffällige Standardbürger ist unweigerlich frei von schlechten Gedanken und unmoralischen Handlungen, weil keinerlei Farbe oder Metall seinen Körper ziert?


2x zitiertmelden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

01.04.2020 um 14:58
Vielleicht etwas OT aber:

Magnus Gäfgen schaut ja eigentlich auch ganz nett aus... Keine Tätowierungen im Gesicht, keine Piercings und (lt. seinem Anwalt) auch im Gespräch sehr sympathisch.

Ein Mörder ist er trotzdem.

@cherry.blossom

So geht's mir auch - bei manchen Aussagen hier musste ich echt schlucken.


melden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

01.04.2020 um 15:06
Zitat von 6.PzGren3916.PzGren391 schrieb:Dass man das am besten an den Augen festmachen kann, sehe ich ähnlich.
Blöd wäre es aber, wenn die Augen auch noch tätowiert sind. Dann wäre ich total verwirrt. :D
Zitat von 6.PzGren3916.PzGren391 schrieb:Wenn ich nachts durch eine Gruppe laufe, deren Sprache ich nicht verstehe bekomme ich auch ein mulmiges Gefühl.
Dieses Gefühl bekomme ich auch, wenn ich des Nachts durch eine Gruppe Männer durch muß, egal welche Sprache da gesprochen wird.

Allerdings, wenn ich irgendwo zB. ein Anker Tattoo hätte, würde ich wahrscheinlich kein mulmiges Gefühl bekommen, beziehungsweise würde ich es keinem erzählen. Nicht das mich dann noch jemand für ein Weichei hält. Immerhin habe ich ein Tattoo.
Zitat von 6.PzGren3916.PzGren391 schrieb:Wenn sie mich dann noch anstarren erstrecht
Aber doch nur, wenn sie dir auf deinen Arsch oder in den Schritt glotzen oder??
Zitat von 6.PzGren3916.PzGren391 schrieb:Ich habe schon genug arschlöcher kennen gelernt die nicht tättowiert waren und deutsch gesprochen haben.
Ja, Arschlöcher gibt es überall.
Zitat von cherry.blossomcherry.blossom schrieb:Denkst du, der unauffällige Standardbürger ist unweigerlich frei von schlechten Gedanken und unmoralischen Handlungen, weil keinerlei Farbe oder Metall seinen Körper ziert?
Keine Frage, auch nicht tätowierte Leute können Scheiße sein, oder mit ihrem Aussehen in mir ein ungutes Gefühl erzeugen.


1x zitiertmelden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

01.04.2020 um 15:09
Zitat von CherokeeroseCherokeerose schrieb:Aber auch nur wenn es im Gesicht ist.
Mit langer Kleidung lässt sich ja fast alles verstecken.

Da müsste man schon in die Sauna gehen um alles zu sehen ;)
Will ich denn alles sehen? Will ich denn jeden auf seine Tattoos hin überprüfen?
Ich will einfach keine Tattoos sehen, sie wirken auf mich abstoßend.
Zitat von cherry.blossomcherry.blossom schrieb:... wäre ich noch nie auf die Idee gekommen, mit jemandem das Gespräch sofort abzubrechen, weil ich der Person anhand der Äußerlichkeiten Gott weiß was unterstelle. Nichts anderes ist das für mich. Wenn man ein mulmiges Gefühl bei komplett tätowierten Menschen bekommt, in Ordnung. Dennoch kann man einfach mal die Vorurteile auf die Seite schieben und sich selbst ein Bild machen.
So handelt eben jeder anders und etwas, worauf du nie kommen würdest, muss nicht auch für mich gelten.

Dieser Typ wollte etwas von mir, nämlich Infos über ein Geschehen, nicht ich von ihm. Da wüsste ich nicht, worüber ich mir ein Bild machen sollte, über seine Person? Und mich dabei unwohl fühlen?


2x zitiertmelden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

01.04.2020 um 15:12
Zitat von emzemz schrieb:Ich will einfach keine Tattoos sehen, sie wirken auf mich abstoßend.
Warum?
Es sind doch nur Bilder.

Was machst du denn wenn dir jemand tattowiertes über den Weg läuft?
Rennst du dann weg oder schliesst die Augen?


2x zitiertmelden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

01.04.2020 um 15:14
Zitat von emzemz schrieb:Dieser Typ wollte etwas von mir, nämlich Infos über ein Geschehen
Und trotzdem hast du dich unwohl gefühlt?
Er hat dir doch gar nichts getan


1x zitiertmelden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

01.04.2020 um 15:20
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:Blöd wäre es aber, wenn die Augen auch noch tätowiert sind. Dann wäre ich total verwirrt
Gibt es. Aber guck dir mal Jack sparrow an da, bekommt man wirklich Angst!
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:Immerhin habe ich ein Tattoo.
Sieht ja keiner
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:Aber doch nur, wenn sie dir auf deinen Arsch oder in den Schritt glotzen oder??
Hast ja lang durchgehalten. Bei Männern stelle ich das eigentlich eher selten fest. Kommt in der Tat aber vor. Bei dir nicht?
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:Ja, Arschlöcher gibt es überall.
Ja die Welt mancher ist wie ein Klo, das sieht auch nur arschlöcher.


2x zitiertmelden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

01.04.2020 um 15:21
Zitat von CherokeeroseCherokeerose schrieb:Was machst du denn wenn dir jemand tattowiertes über den Weg läuft?
Rennst du dann weg oder schliesst die Augen?
Das ist doch Blödsinn. Nur weil man Tattoos abstoßend findet, rennt man nicht gleich weg, wenn einem einer mit einem sichtbaren Tattoo über den Weg läuft. Vielleicht macht man einen kleinen Bogen um ihn, oder schaut angewidert hin, aber gleich wegrennen?


melden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

01.04.2020 um 15:27
Zitat von 6.PzGren3916.PzGren391 schrieb:Bei dir nicht?
Da achte ich nicht drauf. Du schon oder?
Zitat von 6.PzGren3916.PzGren391 schrieb:Sieht ja keiner
Es sei denn der Anker ist im Gesicht
Zitat von 6.PzGren3916.PzGren391 schrieb:. Aber guck dir mal Jack sparrow an da, bekommt man wirklich Angst!
Kann ich mir bei manch einen sehr gut vorstellen.


melden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

01.04.2020 um 15:38
Ich persönlich mag nicht so gerne zugetackerte Menschen.

ES sagt aber nichts über deren Charakter aus!

Aufgrund von strenger/spießiger Erziehung musste ich auch toleranter werden und mich damit (Vorurteile abbauen!) bewusster auseinandersetzen.

In der Nacht/Im Dunkeln habe ich vor allen! Fremden Personen Angst... ;
unabhängig von deren Auftreten und Hautschmuck.


2x zitiertmelden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

01.04.2020 um 15:52
Zitat von CherokeeroseCherokeerose schrieb:Was machst du denn wenn dir jemand tattowiertes über den Weg läuft?
Rennst du dann weg oder schliesst die Augen?
Ich mache einen Bogen um sie und schaue weg.
Zitat von CherokeeroseCherokeerose schrieb:Und trotzdem hast du dich unwohl gefühlt?
Er hat dir doch gar nichts getan
Ich fühle mich auch beim Anblick von Regenwürmern unwohl, auch wenn die mir nichts antun.


melden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

01.04.2020 um 15:56
Mhhh ich liebe Oberflächlichkeit -.- (ironioff)

Ich werde es nie verstehen, wieso es manche Leuz gibt, die sagen bäh der gefällt mir nicht, deshalb ist der asozial, doof oder Sonst was.

Man muss nicht alles toll finden, dennoch jedem mit Respekt begegnen. (aber das ist ja oft zuviel verlangt 🙄)


melden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

01.04.2020 um 16:04
Zitat von 6.PzGren3916.PzGren391 schrieb:Jack sparrow an da, bekommt man wirklich Angst!
Meinst du jetzt die Augen oder die Tatts von dem?
Zitat von mummmumm schrieb:zugetackerte Menschen.
Alles gefällt mir auch nicht.
Es kommt immer drauf an wie die Tattoos wirken
Es gibt zB sehr viele Frauen die von oben bis unten zugehackt sind und trotzdem sehr attraktiv wirken.
In ehemaligen Bekanntenkreis war einer, der den Kopf tätowiert hat mit Nazizeugs.
Hat mir auch nie gefallen aber gegen eine kurze Unterhaltung hatte ich trotzdem nichts


melden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

01.04.2020 um 16:07
@MiaJinn
@abberline

Naja, manche drehen sich ja auch angewidert von Leuten weg und sprechen nicht mehr mit ihnen, nur weil die von Tattoos nicht so angetan sind wie Tätowierte. Solche gibt es ja auch, das sollte man auch immer im Hinterkopf behalten. Somit gleicht sich alles wieder aus. ;)


melden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

01.04.2020 um 16:13
Zitat von mummmumm schrieb:Aufgrund von strenger/spießiger Erziehung musste ich auch toleranter werden und mich damit (Vorurteile abbauen!) bewusster auseinandersetzen.
Ich wurde auch eher konservativ erzogen und trotzdem fand ich tattoos immer schön. Klar hatte ich zeiten, wo ich mir Tattoos an mir nicht vorstellen konnte, aber ich bin da immer offen gewesen.


melden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

01.04.2020 um 16:14
@Cherokeerose
Da wo er Augen auf die lider gemalt hatte


2x zitiertmelden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

01.04.2020 um 16:19
Zitat von 6.PzGren3916.PzGren391 schrieb:Da wo er Augen auf die lider gemalt hatte
War doch ein richtig krasser Effekt.


melden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

01.04.2020 um 16:26
Zitat von 6.PzGren3916.PzGren391 schrieb:Da wo er Augen auf die lider gemalt hatte
Wobei es immer noch einen Unterschied macht, ob man sich die Augenlieder mit Tusche bemalt oder sich beide Augäpfel tätowieren läßt, so wie im folgenden Bild:


c54e0430fe88fb00ff24204b96abd413


melden