Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

558 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Asozial, Tattoos, Ansehen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

09.04.2020 um 19:17
Zitat von GoldboyGoldboy schrieb:Wie wäre es, wenn du und andere mal den Eingangspost lesen. Da steht nichts von Gesichtstattoos drinn.
Habe ich was von Gesichtstattoos geschrieben? Denke mal nicht.
Also nochmal meinen Beitrag von heute Abend lesen.
Lass dir ruhig Zeit.


1x zitiertmelden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

09.04.2020 um 19:39
Zitat von emzemz schrieb:Habe ich was von Gesichtstattoos geschrieben? Denke mal nicht.
Also nochmal meinen Beitrag von heute Abend lesen.
Lass dir ruhig Zeit.
Ich hab ja nicht nur dich gemeint damit, sondern nur den fehlenden Konsenz gemeint. Ich hab bei manchen usern das Gefühl, dass sie glauben, dass es sich um Gesichtstattoos geht.


1x zitiertmelden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

09.04.2020 um 20:06
Zitat von GoldboyGoldboy schrieb:Ich hab bei manchen usern das Gefühl, dass sie glauben, dass es sich um Gesichtstattoos geht.
Ok, Du meinst man soll sich auf den EP beziehen: Metallica darf sein X tes Tattoo machen, ist volljährig.
Meiner Meinung nach kann das Thread geschlossen werden, jetzt dürfte alles klar sein.


1x zitiertmelden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

09.04.2020 um 20:11
@abahatschi
Die eingangsfrage ist doch nur, ob man mit Tattoos Assi wirkt. Das gilt aber eher für den Otto Normal Tätowierten, also jemand mit 2 oder 3 Tattoos oder so.
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Metallica darf sein X tes Tattoo machen, ist volljährig.
Ja, das darf er.
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Meiner Meinung nach kann das Thread geschlossen werden, jetzt dürfte alles klar sein.
Nein, das sollte dieser Thread nicht. Vielleicht ändert sich das Gesellschaftliche Bild von Tattoo trägern irgendwann in eine richtung, die keiner von uns vorrausahnt, und Tattoos zu tragen gilt irgendwann als Dekadent und Spießig. Ich meine jetzt, dass ich glaube, das mit den Jahren vielleicht eine neue betrachtung kommen könnte.


1x zitiertmelden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

09.04.2020 um 20:15
Zitat von GoldboyGoldboy schrieb:Die eingangsfrage ist doch nur, ob man mit Tattoos Assi wirkt. Das gilt aber eher für den Otto Normal Tätowierten, also jemand mit 2 oder 3 Tattoos oder so.
Mal wieder sprichst in Rätseln..ich muss wieder nachfragen:
- gibt es eine Anzahl von Tattoos ab der man mit Sicherheit als Assi wirkt?
- ab welcher Anzahl ist man nicht mehr Otto Normal Tätowierter?
Zitat von GoldboyGoldboy schrieb:Vielleicht ändert sich das Gesellschaftliche Bild von Tattoo trägern irgendwann in eine richtung, die keiner von uns vorrausahnt, und Tattoos zu tragen gilt irgendwann als Dekadent und Spießig
Meiner Meinung nach haben so viele Tattoos dass schon wieder out ist. Aber wer will, darf.


1x zitiertmelden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

09.04.2020 um 20:18
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:gibt es eine Anzahl von Tattoos ab der man mit Sicherheit als Assi wirkt?
Definitiv nicht.
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:ab welcher Anzahl ist man nicht mehr Otto Normal Tätowierter?
Das kommt sehr auf die größe der Tattoos an. Aber wenn Tattoos einen großteil der fremdwahrnehmiung Wahrnehmung einnehmen, dann ist man meiner Meinung nach kein Otto Normal Tätowierter.
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Meiner Meinung nach haben so viele Tattoos dass schon wieder out ist.
Wer wirklich Tätowiert sein will schert sich wenig bis gar nicht darum, ob es In oder Mainstream ist.


2x zitiertmelden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

09.04.2020 um 20:22
Zitat von GoldboyGoldboy schrieb:Wer wirklich Tätowiert sein will schert sich wenig bis gar nicht darum, ob es In oder Mainstream ist.
Warum ist dann so wichtig wie ein anderer darüber denkt?
Zitat von GoldboyGoldboy schrieb:Das kommt sehr auf die größe der Tattoos an.
Ich muss schon wieder nachfragen: wie groß müssen die sein um den Unterschied zu machen?
Zitat von GoldboyGoldboy schrieb:Aber wenn Tattoos einen großteil der fremdwahrnehmiung Wahrnehmung einnehmen
Was?


1x zitiertmelden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

09.04.2020 um 20:27
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Warum ist dann so wichtig wie ein anderer darüber denkt?
Weil man sich auch mal fragt, wie man unter umständen auf andere wirken könnte. Man entscheidet sich für einen Weg, aber trotzdem ist es glaube ich ein menschliches grundvedürfnis, mal zu wissen, wie andere Leute diese Veränderungen betrachten.
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Ich muss schon wieder nachfragen: wie groß müssen die sein um den Unterschied zu machen?
Manche haben kleine Rosen oder kleine Tribels auf zum beispiel dem Schulterblatt Tätowiert, andere den Halben Oberarm, wie ich, andere den ganzen Rücken.
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Was?
Wenn ein so großer Teil des Körpers Tätowiert ist, dass die Tattoos extrem auffällig sind.


2x zitiertmelden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

09.04.2020 um 20:31
Zitat von GoldboyGoldboy schrieb:Weil man sich auch mal fragt, wie man unter umständen auf andere wirken könnte. Man entscheidet sich für einen Weg, aber trotzdem ist es glaube ich ein menschliches grundvedürfnis, mal zu wissen, wie andere Leute diese Veränderungen betrachten.
Ich verstehe...und wenn das einem nicht interessiert, oder "oh ist das aber toll", "hast Du gemacht" oder ihn gar nicht anspricht...schreiben wir hier zig Seiten was das Problem ist: mit dem Betrachter.
Zitat von GoldboyGoldboy schrieb:Manche haben kleine Rosen oder kleine Tribels auf zum beispiel dem Schulterblatt Tätowiert, andere den Halben Oberarm, wie ich, andere den ganzen Rücken.
Ich muss schon wieder nachfragen: ab welcher Größe lenkt das ab?
Zitat von GoldboyGoldboy schrieb:er wenn Tattoos einen großteil der fremdwahrnehmiung Wahrnehmung einnehmen
Ich verstehe den Satz immer noch nicht, was?


1x zitiertmelden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

09.04.2020 um 20:35
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Ich verstehe...und wenn das einem nicht interessiert, oder "oh ist das aber toll", "hast Du gemacht" oder ihn gar nicht anspricht...schreiben wir hier zig Seiten was das Problem ist: mit dem Betrachter.
Das Problem sind keine Betrachter, die Tattoos nicht mögen, sondern Betrachter, die Leute aufgrund von Tattoos schlechter behandeln und Gespräche abbrechen.
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Ich muss schon wieder nachfragen: ab welcher Größe lenkt das ab?
Das liegt im Auge des Betrachters.
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Ich verstehe den Satz immer noch nicht, was?
Zitat von GoldboyGoldboy schrieb:Wenn ein so großer Teil des Körpers Tätowiert ist, dass die Tattoos extrem auffällig sind.



1x zitiertmelden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

09.04.2020 um 20:40
Zitat von GoldboyGoldboy schrieb:Das Problem sind keine Betrachter, die Tattoos nicht mögen, sondern Betrachter, die Leute aufgrund von Tattoos schlechter behandeln und Gespräche abbrechen.
Ok - dann müssen wir das wohl nochmal durchkauen.
Gespräche werden aufgrund Äußerlichkeiten abgebrochen oder gar nicht angefangen - das ist so seit die Menschen sprechen können (100.000 Jahre?)...das hatte ich schon mal erklärt.
Die beleidigten Tättowierten würden mal gut daran tun das zu akzeptieren und dass sie aus diesem Gesichtspunkt nichts besonderes sind.


1x zitiertmelden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

09.04.2020 um 20:43
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Die beleidigten Tättowierten würden mal gut daran tun das zu akzeptieren und dass sie aus diesem Gesichtspunkt nichts besonderes sind.
Vielleicht sollte man Gespräche führen mit jeder Person, ohne nach irgendwelchen äußerlichkeiten aus zu sortieren. Vielleicht tut das so machem mal gut.


2x zitiertmelden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

09.04.2020 um 20:48
Zitat von GoldboyGoldboy schrieb:Vielleicht sollte man Gespräche führen mit jeder Person, ohne nach irgendwelchen äußerlichkeiten aus zu sortieren. Vielleicht tut das so machem mal gut.
Während Du zwanghaft auf edel machst, bin ich sehr ehrlich:
Ich spreche privat nicht mit allen die mit mir sprechen möchten, auch wegen Äußerlichkeiten, auch wenn sie keine Tattoos haben.
Ich denke 99,99% der Menschen machen das auch so.


melden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

09.04.2020 um 20:59
Verstehe ich nicht!
Wieso nicht mit Menschen reden wenn das Aussehen nicht stimmt..
Meine, wenn wer höflich was fragt bekommt man von mir höflich eine Antwort..
Hy ich muss den Mensch nicht Heiraten..

Oder verstehe ich es hier nun komplett falsch :ask:


1x zitiertmelden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

09.04.2020 um 21:18
@MiaJinn
Ich denke, da steckt seitens mancher Leute eine Angst vor Leuten, die nach ihrer Meinung zu stark Tätowiert oder gepierct sind. Dabei muss man nur ein paar Leute mal kennen lernen, die so böse aussehen, um zu kapieren, dass die meisten dieser Leute sehr viel netter sind als mancher glaubt.


1x zitiertmelden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

09.04.2020 um 21:27
Zitat von GoldboyGoldboy schrieb:da steckt seitens mancher Leute eine Angst vor Leuten, die nach ihrer Meinung zu stark Tätowiert oder gepierct sind.
Ja, die zittern regelrecht, laufen schreiend weg und rufen die Polizei.
Vielleicht kannst Du auch mein Beispiel auflösen warum zB. Frauen (und Männer) manchmal sofort einen Korb geben...?
Ich meine außer das Aussehen haben sie bis dahin nicht mitbekommen. Haben die auch Angst?


1x zitiertmelden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

09.04.2020 um 21:28
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Vielleicht kannst Du auch mein Beispiel auflösen warum zB. Frauen (und Männer) manchmal sofort einen Korb geben...?
Wie kommst du von normalen Gesprächen auf Partnerwahl?

Dieser Thread heißt ja nicht, ,,Machen Tattoos Sexy?“


1x zitiertmelden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

09.04.2020 um 21:33
Zitat von GoldboyGoldboy schrieb:Wie kommst du von normalen Gesprächen auf Partnerwahl?
Es geht doch darum dass man sich aufgrund Äußerlichkeiten man sich nicht unterhalten kann.
Hier geht es voll ab weil jemand nicht mit Tätoowierten reden will.

Die Frage ist: wie kommst Du denn auf Partnerwahl?

Folgende Szene: eine Person(m/w) sitzt da und kommt eine weitere Person (m/w) und sagt "Hallo".
Antwort: keine Interesse!

Da ist lang noch nicht die Rede von der Partnerwahl, sonder es wurde nach Äußerlichen urteilt...

Ich weiß dass mit diesem Beispiel Dir klar wird dass man keinen Anspruch auf Unterhaltung hat, trotz Tattoo.


1x zitiertmelden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

09.04.2020 um 21:35
Zitat von emzemz schrieb:wenn ihr zu einem gemeinsamen Konsens gefunden habt.
Falls es dir nicht aufgefallen sein sollte :
Du hast @Goldboy und mich zitiert, mit den selben Worten, die den gleichen Sinn haben.
Was sollte da jetzt unterschiedlicher Meinung sein?
Zitat von MiaJinnMiaJinn schrieb:Oder verstehe ich es hier nun komplett falsch
Nein, das hast du schon richtig verstanden.


Und wenn es schon so ist, dann möchte ich mich ab jetzt auch nur noch mit Tätowierten unterhalten










:troll:


2x zitiertmelden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

09.04.2020 um 21:38
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Die Frage ist: wie kommst Du denn auf Partnerwahl?
Man bekommt einen Korb, wenn man jemanden gesteht, das man mit dieser Person eine Beziehung eingehen will, aber dann kommt ein nein von dem oder der angebeten.
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Es geht doch darum dass man sich aufgrund Äußerlichkeiten man sich nicht unterhalten kann.
Ach, man kann es nicht? Was hindert einen daran?
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Folgende Szene: eine Person(m/w) sitzt da und kommt eine weitere Person (m/w) und sagt "Hallo".
Antwort: keine Interesse!
Sowas gibt es leider wirklich.


1x zitiertmelden