Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Umgang mit stinkenden Kollegen

162 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: DEO, Parfüm, Schweiß ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Umgang mit stinkenden Kollegen

12.05.2015 um 22:28
Zitat von boraboraborabora schrieb:Du könntest Dir einen Beruf suchen, wo Du im Freien arbeiten kannst.
Ich weiß OT, *tränchenvorlachenwechwisch* herrlich und so wahr.

So jetzt wieder Ernst.
Wie lange bist du diesen Gerüchen ausgesetzt? Sind es nur Minuten, nimm es hin.
Ist es für länger kann dies schon zum Problem werden, ich würde es taktvoll ansprechen.
Ist dieser Geruch schon anderen aufgefallen oder nur deinem Näschen nicht entgangen? @KillingTime


melden

Umgang mit stinkenden Kollegen

12.05.2015 um 22:59
@KillingTime
Da ich so etwas ähnliches bei einem Bekannten erlebt habe, war ich sehr erstaunt was
letzten Endes sein Grund für seine "Überparfümierung" war.

Da er ein ziemliches krasse unentdeckte Nahrungsunverträglichkeit hatte, versuchte er durch übermäßigen Deo und Parfümkonsum sein Geruch/ausdünstungsproblem zu kaschieren.

Deshalb:

vielleicht hilft dir zum threat der thread
Mief-Mensch (Seite 23)
, sollte ihn höflich/einfühlsam bei Seite nehmen und ihn fragen ob er eine Erkrankung hat oder die Waschmaschine nicht desinfiziert wurde/defekt ist.
Auserderm:
Fände es schön, wenn du dich für eine Strategie entschlossen hast, auch das Ergebnis mitteilst.


melden
KillingTime Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Umgang mit stinkenden Kollegen

12.05.2015 um 23:03
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Dem Chef muss es doch auch auffallen und er ist auch an einem guten "Klima" interessiert.
Das Klima hier ist super, aber mein Chef schmunzelt nur darüber. Er kennt meine Befindlichkeiten.
Zitat von boraboraborabora schrieb:wirst Du wahrscheinlich mit jedem Parfüm oder Rasierwasser "Probleme" haben, es sei denn, die Kollegen würden gänzlich drauf verzichten?
Ja, das ist korrekt. Mir geht das auch im Privaten so. Wenn sich da jemand eindieselt, kann ich das gar nicht ab.

@Agnodike

Zum Glück sind es meistens nur Minuten.


1x zitiertmelden

Umgang mit stinkenden Kollegen

12.05.2015 um 23:05
@KillingTime
Tja...diese Reaktion finde ich dann nicht richtig. Hier ist eine Führungskraftintervention notwendig...wer weiss vielleicht trifft auch mal ein Kunde oder Geschäftspartner ein.


melden

Umgang mit stinkenden Kollegen

12.05.2015 um 23:10
Zitat von KillingTimeKillingTime schrieb:Zum Glück sind es meistens nur Minuten.
Dann halt die Luft an, dass geht. ;)


melden

Umgang mit stinkenden Kollegen

12.05.2015 um 23:14
@KillingTime

Arbeiten von zu Hause aus ist u.U. auch möglich?


melden
KillingTime Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Umgang mit stinkenden Kollegen

12.05.2015 um 23:19
@borabora

Das wäre ziemlich schwierig.

Vielleicht sollte ich mir mal Antigeruchspaste aus der Pathologie kommen lassen. Wick Vaporub unter die Nase schmieren. Was bei Leichen funktioniert, funktioniert sicher auch bei den Lebenden ^^


melden

Umgang mit stinkenden Kollegen

12.05.2015 um 23:27
@KillingTime

Ich kenne das auch mit der Geruchsbelästigung. So Leute begegnen einem überall. Bei manchen bin ich geneigt zu fragen, ob sie Wasser u. Seife zu Hause haben :D

Andere wiederum benebeln sich mit so ner stinkenden Kloacke. Haben einen Aufzug im Haus. Wenn die Nachbarin über uns gefahren ist, bleibt der widerliche Gestank ihres Parfüms im Aufzug.

Gott sei Dank kann ich dann aufs Treppenhaus ausweichen :D :D :D


melden

Umgang mit stinkenden Kollegen

12.05.2015 um 23:40
@borabora
Ich mag es, wenn Leute Parfüm und Deo tragen, solange es nicht zu penetrant ist. Schlimm ist für mich, wenn ich Menschen begegne, die kein Deo benutzen. Es gibt ja auch geruchslose Deos


1x zitiertmelden

Umgang mit stinkenden Kollegen

12.05.2015 um 23:43
Zitat von Nessi96Nessi96 schrieb: Schlimm ist für mich, wenn ich Menschen begegne, die kein Deo benutzen.
Du sagst es ,*lach*
Zitat von Nessi96Nessi96 schrieb: Es gibt ja auch geruchslose Deos
Hat sich noch nicht so ganz rumgesprochen, *lächel*


1x zitiertmelden

Umgang mit stinkenden Kollegen

12.05.2015 um 23:46
Bewirf sie mit brennenden Streichhölzern und hoffe auf spontane Selbstentzündung.


melden

Umgang mit stinkenden Kollegen

12.05.2015 um 23:46
@borabora
Zitat von boraboraborabora schrieb:Hat sich noch nicht so ganz rumgesprochen, *lächel*
Leider! Aber man kann ja auch keinen Menschen zu irgendwas zwingen. Ich mag es hált gern, wenn ich im Vorübergehen die ein oder andere wohlduftende Note bei Anderen wahrnehmen kann.


1x zitiertmelden

Umgang mit stinkenden Kollegen

12.05.2015 um 23:52
Zitat von Nessi96Nessi96 schrieb: Ich mag es hált gern, wenn ich im Vorübergehen die ein oder andere wohlduftende Note bei Anderen wahrnehmen kann.
Jemand roch so toll, dem wär ich glatt hinterhergelaufen, aaaber psssst!


melden

Umgang mit stinkenden Kollegen

12.05.2015 um 23:55
Zitat von KillingTimeKillingTime schrieb:heute kam eine Kollegin in mein Büro, um sich mit meinem Chef zu unterhalten.
Du schaffst es, so einen Satz zu schreiben und dich gleichzeitig nur am Thema Gerüche zu stören? Hast du ein Problem mit Prioritätenverschiebung?
Die viel wichtigere Frage ist doch, warum deine Arbeit derart geringgeschätzt wird, dass sich dein Büro zum Treffpunkt der Abteilung umfunktionieren lässt.

Das Beispiel mit dem Asthma deuet auf Hypochondrie hin, darum werde ich das getrost ignorieren.


2x zitiertmelden

Umgang mit stinkenden Kollegen

13.05.2015 um 00:00
/dateien/118673,1431468034,Parfuem@borabora
Ich hätte beinahe den Vorschlag gemacht, einen neuen Thread zu eröffnen von wegen wer denn alles Parfum trägt. Und dann stoße ich auf das:

hätte ich mir aber auch denken können^^


melden

Umgang mit stinkenden Kollegen

13.05.2015 um 00:27
Das Problem liegt hier deutlich bei dir. Dich stört ja jeder Kollege und dessen Geruch. Lass die Leute bloss in Ruhe.


2x zitiertmelden

Umgang mit stinkenden Kollegen

13.05.2015 um 00:46
Zitat von MuhammerMuhammer schrieb:Lass die Leute bloss in Ruhe.
Die Forderung gefällt mir. Obwohl da nichts passieren wird. Den Thread gibt's doch nur, weil er sich im Büro nicht traut, den Mund aufzumachen. Das ist der sprichwörtliche Sturm im Wasserglas, von dem die Stinker im Büro nie etwas mitbekommen werden.


1x zitiertmelden

Umgang mit stinkenden Kollegen

13.05.2015 um 00:49
Zitat von MuhammerMuhammer schrieb: Lass die Leute bloss in Ruhe.
Würd ich auch sagen. Wer weiß denn schon, wie sie reagieren? Am Ende sprühen sie sich nur noch mehr ein oder lästern über Dich. Was wäre Dir lieber?


melden

Umgang mit stinkenden Kollegen

13.05.2015 um 01:13
Zwischen "stinken" und einem künstlichen Geruch (durch Deo, Parfüm, Haarstyling...) gibts meiner Meinung nach einen enorm großen Unterschied.

Beides thematisiert man nicht gegenüber Arbeitskollegen/ Vorgesetzten/ Kunden.
Körpereigener Geruch "kann" innerhalb des privaten Bereiches (Freunde, Familie) thematisiert werden.... auch wenn es da schon nicht die feine Art ist. "Künstlich erzeuger" Geruch "kann" auch im privaten Bereich thematisiert werden... in Form von nett formulierter persönlicher Meinung.

Und: Was dem einen absolut widerwärtig aufstößt, kann für den anderen ein durchaus angenehmer Duft sein.
Wenn man eine empfindliche Nase hat kann man nicht erwarten das die Umwelt entsprechend vorsichtiger dosiert und geruchsablagernde Produkte wechselt.


1x zitiertmelden

Umgang mit stinkenden Kollegen

13.05.2015 um 03:28
Wie würdest du es denn deinen Kollegen verdrichtern das sie unangenehm riechen ?

"Hör mal , dein Parfüm riecht sch... , Wechsel das mal bitte :D


melden