Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

3.336 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Medizin, Psiram, Alternative Medizin ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

26.09.2015 um 18:31
@Bauli
Zitat von BauliBauli schrieb:Du mußt doch auch einsehen, das du Leuten hilfst, denen ihr Geldbeutel am Nächsten ist.
Was ich befürworte und was nicht habe ich Dir doch schon erklärt und nein helfen tue ich diesen Leuten, die Quecksilber und Ähnliches verkaufen nicht, sie sind keine kompetenten Mediziner.


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

26.09.2015 um 18:32
@Kayla

Es gab also Zeiten mit akuter Symptomatik, die von Zeiten ohne unterbrochen wurden. In denen hast du dann die Globuli ausprobiert, und die nächste Symptom-Phase waren dann die Folge der Globuli?


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

26.09.2015 um 18:36
@geeky
In denen hast du dann die Globuli ausprobiert, und die folgenden Symptome waren dann die Folge der Globuli?
Richtig. Aber ich habe nicht die Globulis ausprobiert, sondern den natürlichen Pflanzenwirkstoff in niedriger Dosis in Tropfenform, traten dann die Reaktionen auf, wurden Globulis dagegen eingesetzt.


4x zitiertmelden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

26.09.2015 um 19:18
@Kayla
In denen hast du dann die Globuli ausprobiert, und die folgenden Symptome waren dann die Folge der Globuli?

Kayla schrieb:
Richtig.
Was macht dich so sicher, daß es nicht einfach nur die nächste Phase akuter Symptomatik war?
Zitat von KaylaKayla schrieb:Aber ich habe nicht die Globulis ausprobiert, sondern den natürlichen Pflanzenwirkstoff in niedriger Dosis in Tropfenform
Also die Ursubstanz direkt. War das dermal oder oral?
Zitat von KaylaKayla schrieb:traten dann die Reaktionen auf, wurden Globulis dagegen eingesetzt.
... und schon folgte die nächste Phase ohne akute Symptomatik.


1x zitiertmelden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

26.09.2015 um 19:29
@geeky
Zitat von geekygeeky schrieb:Was macht dich so sicher, daß es nicht einfach nur die nächste Phase akuter Symptomatik war?
Es gab bei der akuten Symptomatik einen fast immer gleichen zeitlichen Abstand und Rhythmus. Also wurde in der Zwischenzeit getestet. Danach erfolgte keine Symptomatik mehr.
Zitat von geekygeeky schrieb:Also die Ursubstanz direkt. War das dermal oder oral?
Einmal wurde die Substanz direkt auf die Haut gegeben, ein anderes Mal wurde sie eingenommen. Direkt auf die Haut erfolgte keine typische Reaktion, nur eine ganz leichte Rötung.
Zitat von geekygeeky schrieb: und schon folgte die nächste Phase ohne akute Symptomatik.
Es traten zunächst hin- und wieder nur noch ganz leichte Reaktionen auf, die später ganz verschwanden.


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

26.09.2015 um 19:39
Zitat von KaylaKayla schrieb:Aber ich habe nicht die Globulis ausprobiert
natürlich nicht, da wäre ja auch nichts passiert..... ;-)


1x zitiertmelden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

27.09.2015 um 09:12
@Groucho
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:natürlich nicht, da wäre ja auch nichts passiert
Bitte richtig und vollständig zitieren.
Zitat von KaylaKayla schrieb:sondern den natürlichen Pflanzenwirkstoff in niedriger Dosis in Tropfenform, traten dann die Reaktionen auf, wurden Globulis dagegen eingesetzt.
Und dann ist eben schon was passiert.:)


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

27.09.2015 um 09:32
Zitat von KaylaKayla schrieb:Richtig. Aber ich habe nicht die Globulis ausprobiert, sondern den natürlichen Pflanzenwirkstoff in niedriger Dosis in Tropfenform, traten dann die Reaktionen auf, wurden Globulis dagegen eingesetzt.
Natürlich nicht, hättest du Globuli genommen, wäre ja auch nichts passiert


1x zitiertmelden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

27.09.2015 um 09:45
@Groucho
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Natürlich nicht, hättest du Globuli genommen, wäre ja auch nichts passiert
Doch, wahrscheinlich wäre dann der akute Ausbruch sofort verhindert worden, nur musste ja erst mal festgestellt werden, ob und welche Substanz an der Hautreaktion beteiligt ist. Man kann keine Globulis nehmen ohne die Symptome richtig zu deuten, weil es dafür zu viele Symptome gibt. Es würde ja auch kein konventioneller Arzt ein Medikament verschreiben ohne zuvor zu wissen wie er die Symptome deuten und zuordnen muss.

Z.B. Atemwegserkrankungen, es gibt allergischen Schnupfen, es gibt Nebenhöhlenentzündungen, es gibt akute Erreger, es gibt chronische Zustände, es gibt Heuschnupfen und Pollenallergie, usw. und nicht für Alle kann das gleiche Gegenmittel angewandt werden.


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

27.09.2015 um 13:38
@Kayla

Du hast (mal wieder) alles komplett falsch verstanden (oder ich verstehe deine Antworten nicht).

Wenn du - ganz unabhängig von deinem Fall - irgendwelche Globuli schluckst, ohne dass du irgendwelche Beschwerden hast, sollten diese Globuli ja nach Homöopathischer Lehre bestimmte Symptome erzeugen.

Und genau das passiert nie - habe schon oft genug ausprobiert.


Umgekehrt ist es bei Beschwerden , bei denen Globuli helfen, VÖLLIG egal welche Globuli du gibst.
Die helfen alle gleich gut - habe ich auch schon öfter ausprobiert.


1x zitiertmelden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

28.09.2015 um 09:55
@Groucho
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Wenn du - ganz unabhängig von deinem Fall - irgendwelche Globuli schluckst, ohne dass du irgendwelche Beschwerden hast, sollten diese Globuli ja nach Homöopathischer Lehre bestimmte Symptome erzeugen.
Ach so meinst du das.:) Ok, aber das ist dennoch falsch, weil bei der Dosierung D6-D12 selbstverständlich Wirksubstanzen nachweisbar sind. Von daher hätten Globulis aus dem Bereich
Alianthus glandulosa
Acidum phosphoricum
Cocculus
Kalium phosphoricum
Silicea terra z.B, auch die dazugehörenden Reaktionen ausgelöst, nur darum ging es ja nicht, weil erst mal der direkte Kontakt mit den einzelnen Substanzen aufzeigte, um welche Substanz es in meinem Fall geht. Von daher gibt es kein Globuli in welchem alle angeführten Substanzen zusammen enthalten sind, um alle Symptome gleichzeitig hervor zu rufen, weil jede der Substanzen eine ganz andere Form von Hautreaktion hervor ruft. Außerdem kann man sich Globulis nicht auf die Haut schmieren.
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Umgekehrt ist es bei Beschwerden , bei denen Globuli helfen, VÖLLIG egal welche Globuli du gibst.
Die helfen alle gleich gut - habe ich auch schon öfter ausprobiert.
Das kann sein, kommt auf die spezielle Krankheit an, bei mir war das jedenfalls nicht so, weil es a) einen Unterschied zwischen akut und chronisch gibt und b) bei der konstitutionellen Behandlungsform auch noch Unterschiede bei den benötigten Ausgangssubstanzen.


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

28.09.2015 um 09:58
@Kayla
Zitat von KaylaKayla schrieb:Es musste doch erst mal festgestellt werden welches Mittel dieselben Reaktionen hervorruft und selbstverständlich konnte das nur festgestellt werden, wenn ich gerade gar keine eigene akute Symptomatik hatte.
In den Phasen ohne akute Symptome warst du doch aber nicht gesund, oder? Nur Gesunde zeigen beim "richtigen" Mittel dieselben Symptome, die dieses Mittel beim Erkrankten beseitigen soll.


1x zitiertmelden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

28.09.2015 um 10:04
@Groucho

Z.B. Chronische Sinusutis.

Homöopathische Konstitutionsmittel zur Behandlung von chronischer Sinusitis
Lycopodium clavatum, Lachesis muta, Hepar sulfuris und Natrium muriaticum gelten als die homöopathischen Mittel, die besonders häufig für eine konstitutionelle Behandlung bei chronischer Sinusitis infrage kommen.


http://www.experto.de/gesundheit/homoeopathie/homoeopathische-behandlung/chronische-sinusitis-die-konstitutionelle-behandlung.html

Wenn Du also annimmst, das alle Globulis dafür gleich gut geeignet sind, bist Du ziemlich "falsch gewickelt".


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

28.09.2015 um 10:12
@geeky
Zitat von geekygeeky schrieb:In den Phasen ohne akute Symptome warst du doch aber nicht gesund, oder?
Eine bestimmte jahreszeitlich bedingte oder sporadische Anfälligkeit wird in Zeiten ohne Symptomatik nicht als Krankheit gewertet, weil ganz einfach diese Symptome eben nur zu bestimmten Zeiten auftreten. Nicht Jeder bei dem z.B. Schnupfen immer wieder im Frühjahr oder Herbst auftritt ist ganzjährig als krank anzusehen, er ist dafür einfach nur disponiert. Konstitiunell deutet das auf ein Reiz-Reaktionsmuster hin, welches die Anfälligkeit unterstützt.


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

28.09.2015 um 10:17
@Kayla

Dann waren deine regelmäßig auftretenden Hautirritationen also nicht das Zeichen einer chronischen Erkrankung, sondern jedesmal eine völlig eigenständige, die dann auch jedesmal nach einer Weile wieder von allein weg ging?


1x zitiertmelden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

28.09.2015 um 10:46
@geeky
Zitat von geekygeeky schrieb: die dann auch jedesmal nach einer Weile wieder von allein weg ging?
Anfälligkeiten schwächen auf Dauer die Immunabwehr und können andere Erkrankungen mit sich bringen, von daher können die Symptome natürlich wieder verschwinden, werden aber durch bestimmte Auslöser wieder auftreten. Die chronische Ursache der Auslöser müssen gefunden werden und dazu hat der Test gedient. Worauf reagiert der Organismus und löst immer wieder die selben Symptome aus? Es ging also darum, gegen diese Auslöser konstitiunell immun zu werden.

Bei der Schulmedizin ist es doch so, das immer wieder die gleichen Medikamente verordnet werden, wenn immer wieder die gleichen Symptome auftreten und das oft ein Leben lang, weil man eben dafür anfällig ist. Von Mittel gegen Neurodermitis, totes Meersalz, Vitaminkur, Nahrungsmittelallergie, Reinigungsmittelallergie, Beruhigungsmittel gegen Stress, Tranquilizer usw, habe ich das Jahrelang Alles durchexerziert ohne den geringsten Erfolg, aber jetzt bin ich Beschwerdefrei und allein das zählt für mich. Wer da super verdient hat, liegt auf der Hand, die Homöopathie war es jedenfalls nicht.


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

28.09.2015 um 10:51
@Kayla

Dann waren deine regelmäßig auftretenden Hautirritationen also nicht das Zeichen einer chronischen Erkrankung, sondern jedesmal eine völlig eigenständige? Schließlich behauptest du ja, zwischendurch gesund gewesen zu sein.


1x zitiertmelden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

28.09.2015 um 11:00
@geeky
Zitat von geekygeeky schrieb:Schließlich behauptest du ja, zwischendurch gesund gewesen zu sein.
Du schreibst völligen Unsinn, ich hatte zwischendurch keine Beschwerden und es waren auch keine Ursachen erkennbar, aber dennoch traten immer wieder sporadisch die gleichen Symptome auf, die von der Schulmedizin völlig falsch eingeschätzt wurden. Eine bestimmte Disposition ist keine offensichtliche Erkrankung, sondern eine Abwehrschwäche, welche auf speziellen physikalischen Reiz-Reaktionsmustern beruht. Und nein der Ausbruch dieser Symptome waren daher nicht jedes Mal eine eigenständige Erkrankung, weil es dabei immer wieder um die gleichen Symptome ging, sie unterschieden sich nicht von den vorhergehenden oder sahen anders aus.


2x zitiertmelden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

28.09.2015 um 11:55
@Kayla
geeky schrieb:
Schließlich behauptest du ja, zwischendurch gesund gewesen zu sein.

Kayla schrieb:
Du schreibst völligen Unsinn
Nein, ich versuche nur deinen einzuordnen. Du solltest dich langsam mal entscheiden, ob du zwischen den akuten Phasen krank oder gesund warst, auch wenn das deine Interpretation
Zitat von KaylaKayla schrieb:Eine bestimmte Disposition ist keine offensichtliche Erkrankung
Also warst du doch gesund?
Zitat von KaylaKayla schrieb:der Ausbruch dieser Symptome waren daher nicht jedes Mal eine eigenständige Erkrankung, weil es dabei immer wieder um die gleichen Symptome ging, sie unterschieden sich nicht von den vorhergehenden oder sahen anders aus.
Also lag doch die ganze Zeit dieselbe Erkrankung vor, die mal mehr und mal weniger Symptome zeigte?


1x zitiertmelden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

28.09.2015 um 13:48
@Kayla
geeky schrieb:
Schließlich behauptest du ja, zwischendurch gesund gewesen zu sein.

Kayla anwortete:
Du schreibst völligen Unsinn, ich hatte zwischendurch keine Beschwerden und es waren auch keine Ursachen erkennbar
Sagenhaft, einfach sagenhaft, Deine Unfähigkeit, Texte, sogar einfache Sätze, zu verstehen.



PS: Hervorhebungen in den Zitaten durch mich.


1x zitiertmelden