Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

3.336 Beiträge, Schlüsselwörter: Medizin, Psiram, Alternative Medizin, Scharlatan, Quacksalber
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

01.06.2016 um 14:49
@Einzelgänger
Scheint was dran zu sein, mögliche Gefahren sind hier ganz gut beschrieben
https://www.psiram.com/ge/index.php/Grünlippmuschel-Produkte

.... Dauert bestimmt nicht mehr lange bis die Wirkstoffe erkannt und dann standardisiert angeboten werden.


melden
Anzeige

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

01.06.2016 um 15:04
@Balthasar70
Danke, sehr interessant - die Problematik mit den Toxinen war mir unbekannt. Wäre echt erfreulich für mich wenn die Wirkstoffe standardisiert angeboten werden würden ;)

psiram: "Im Gegenzug besteht aber ebenfalls die Möglichkeit, dass Anbieter entsprechender Nahrungsergänzungsmittel vorher geprüftes und nichtkontaminiertes Muschelmaterial verwenden. Bei geplanter Einnahme von Grünlippmuschelextrakt ist es daher empfehlenswert, sich glaubhafte Laboranalysen vorlegen zu lassen, die eine geringe oder am besten fehlende Toxinbelastung der Rohware beweist."

Meine Quelle ist da eher zweifelhafter Herkunft was scheinbar übel enden kann. Nochmals danke für die Info ;)


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

01.06.2016 um 15:12
@Einzelgänger
...ich habe zu danken, bei mir hatte schon der etwas Eingeschliffene Beissreflex angesetzt, aber so geht halt im besten Falle Wissenschaft und Medizin.

Meine Lieblingsgeschichte zum Thema:

http://www.naklar.at/content/features/erngard/

..und Dir gute Besserung


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

01.06.2016 um 15:17
Der Psiram Artikel scheint schon etwas älter zu sein, die aktuellste Studie ist wohl die hier http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/26462365

Eine antientzündliche Wirkung wird bescheinigt, aber die lässt sich auch mit Ibu oder Diclo erreichen.
Aus deiner Schilderung entneheme ich dass du (erhebliche) Knorpelschädigungen im Knie hast. Dass der genommene Extrakt den Knorpel wieder aufbauen kann wage ich zu bezweifeln.
Aber wenn es dir hilft, dann mache weiter damit, aber schau, dass du vernünftigen "Stoff" nimmst.
Gute Besserung.

Wenn du mehr Studien darüber lesen willst http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/?term=perna+canaliculus+arthritis
Die Abstracts sind alle frei einsehbar.


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

01.06.2016 um 15:31
@Einzelgänger
....so als wohlgemeinter Tip noch, leg da jetzt nicht zu viel Hoffnung rein, es würde alles wieder gut, lieber aus einer gewissen Skepsis heraus, positiv überrascht werden, so ziehe ich das zumindest vor :-)


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

01.06.2016 um 15:50
@Balthasar70
Balthasar70 schrieb:bei mir hatte schon der etwas Eingeschliffene Beissreflex angesetzt
kann ich Dir nicht verdenken, Du bist hier sicher schon mit Ansichten bis weit unter der Schmerzgrenze konfrontiert worden, was für einen wissenschaftlich orientierter Menschen nicht leicht zu ertragen sein dürfte ;)

Die Geschichte ist gut :D & danke für die gute Besserung... ich leihe die mir mal für meine aktuelle Grippe, da hab ich`s nötiger zur Zeit ;) Da kämpfe ich auch nicht auf alternativ-medizinischer Front, wäre vorgestern gefühlt fast verstorben - jetzt gibts erst mal Novalminsulfon-Lichtenstein, das wirkt wenigstens ;)
Balthasar70 schrieb:....so als wohlgemeinter Tip noch, leg da jetzt nicht zu viel Hoffnung rein, es würde alles wieder gut, lieber aus einer gewissen Skepsis heraus, positiv überrascht werden, so ziehe ich das zumindest vor :-)
och, mach Dir darüber keine Gedanken, bin nicht als hoffnungsvoller Mensch bekannt... meine Lieblingsantwort auf Leute die mir erzählen wollen "alles wird gut" ist "aber nicht für jeden", und selbst das beschönigt die wahrscheinliche Realität noch immens wenn man mich fragt :D ;)


@Tröti
die Knorpelschädigung war(ist?) vorhanden, aber beim Röntgen war noch Knorpel zu sehen, also es rieb noch nicht Knochen auf Knochen ;) Knorpel kann sich unter bestimmten Umständen regenerieren und es kam mir so vor als ob die Muschel damit zu tun hatte... möglicherweise wurde aber auch nur Flüssigkeit im Gelenk eingelagert und es läuft deshalb (gefühlt) runder... ich werde es auf jeden Fall bei Bedarf weiter nehmen bis ich was besseres hab, nur was die Quelle angeht, da werde ich mich mal mehr informieren und ggf. eine neue suchen ;) Vielen Dank für die links, ich werde mir die heute Abend anschauen :)


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

01.06.2016 um 15:56
@Einzelgänger
....und als ultimativer Tip bei Grippe.

Hühnersuppe!

http://www.brigitte.de/rezepte/kochschule/huehnersuppe-1041439/

Lg


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

01.06.2016 um 16:01
@Balthasar70
... hatte gerade ne Rindfleischsuppe - Hühner sind mir zu schwach! :D ;)


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

01.06.2016 um 16:06
@Einzelgänger
...und vom Pottwal war nix mehr in der Kühle ?

:-)


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

01.06.2016 um 19:34
Balthasar70 schrieb: Quarkwickel sind ein Hausmittel ur Fiebersenkung, ich weiß gar nicht was das mit Alternativmedizin zu tun haben soll.
Lies doch erstmal den Zusammenhang.
Es geht vor allem darum dass es spätestens dann um die Gesundheit gefährlich wird wenn ab einem gewissen Grad lieber selbst gewählte Methoden, ob das nun allgemein Alternative Medizin ist oder selbst erbrachte Hausmittelchen, statt professionelle ärztliche Hilfe bevorzugt wird.


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

01.06.2016 um 19:47
@Libertin
...kein Sorge ich lese schon was notwendig ist, Quarkwickel sind etwas das jeder Hausarzt empfiehlt wenn es um Fiebersenkung in der häuslichen Pflege geht... Binse.


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

01.06.2016 um 20:05
@Balthasar70
Scheinbar ja nicht. Es geht nämlich immer noch um Entscheidungsprozesse von Betroffenen welche ärztliche Empfehlungen aus ideologischen Gründen ablehnen. Deswegen schrieb ich ja doch bitte den Kontext im ganzen zu berücksichtigen inklusive des zuvor von dir geposteten Links auf vorheriger Seite um den es ja ging.

Quarkwickel mögen in bestimmten Krankheitsfällen zwar helfen, aber auch nur dann wirklich sicher wenn die Anwendung auf fachmännischer Anweisung beruht wenn der Krankheitsfall zuvor genau begutachtet wurde. Ganz und gar nur auf eigene Faust zu handeln kann auf gesundheitlicher Ebene wie gesagt unter Umständen sogar sehr gefährlich werden.

Die zitierte Stelle mit den Quarkwickel war schließlich nur ein Beispiel dafür also kein Grund sich daran jetzt fest zubeißen.


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

01.06.2016 um 20:51
@Libertin
...wir verstehen uns da falsch. Ich möchte verhindern, dass solche Hausmittelchen von den Schwurbelheilern benutzt werden um ihren Schmorres aufzuwerten.

Die Wirkungsweise ist ja auch simpelst und Wissenschaftlich erklärt indem einfach dem Körper Wärme entzogen wird.

....was die Spinner versuchen ist daraus eine Kausalkette zu etablieren die dann irgendwann bei Hamer landet.

*peace* ?
:-)


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

01.06.2016 um 20:57
@Balthasar70
Dann verfolgen wir zu diesem Thema ja die gleiche Intention.
Denn genau solcherlei Scharalatanerie und Instrumentalisierung gehört verboten.

Dann hätten wir das ja geklärt. ;)


melden
interrobang
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

06.06.2016 um 10:09
Eine schwarze salbe die gegen Hautkrebs vertrieben wird..

Allerdings ist sie hochgefährlich...

http://m.lifeline.de/news/medizin-gesundheit/experte-schwarze-salbe-gegen-krebs-ist-fahrlaessig-id137148.html


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

06.06.2016 um 10:26
@interrobang
Die "schwarze Salbe geistert ja schon einige Zeit durch die Zirkel der pseudomedizinischen Scheinwelt. Gerade in den Reihen der MMS-Freak-Show wird auch dieses Wundermittel gerne genommen.
Wer mehr darüber wissen will schaut am besten den Artikell bei Psiram an https://www.psiram.com/ge/index.php/Anti-Krebssalbe

Da gibt es auch ein, zwei unschöne Bildchen von den zu erwartenden (Neben)wirkungen.


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

30.07.2016 um 11:56
Sanfte Medizin - satte Gewinne

https://www.youtube.com/watch?v=t-YAa0z5RS0

Eine Dokumentation über die Machenschaften der Heilpraktiker und Anbieter der Alternativmedizin sowie der Hersteller alternativmedizinischer Arzneimittel.
Interessant sind die Formulierungen mit denen die Scharlatane versuchen auf der rechtlich sicheren Seite zu bleiben, was nicht immer gelingt.
Ob der Wirksamkeitsnachweis durch Verkaufszahlen erbracht wird (Wala), die schwafelnde Heilpraktikerin sich bei der Pilztherapie um Kopf und Kragen redet oder der nachgewiesene Schwachsinn der Elektroakupunktur noch Volleildem Patienten verkauft wird, es macht sprachlos.
Schambefreitheit reicht da bei weitem nicht mehr, meiner Meinung nach brauchts da schon den Willen kranke Menschen zu betrügen.

Es sind 45 Minuten, die sollte man sich geben.


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

04.08.2016 um 23:10
Wieder ein paar Todesfälle bei der alternativen Krebstherapie.

http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/niederrhein-vier-patienten-nach-alternativer-krebsbehandlung-gestorben/13973696.h...
Der Betreiber des Zentrums hat nach Angaben auf der Internetseite biomedizinische Technik in Gießen studiert, dann 20 Jahre als Produktmanager für kostspielige medizinische Geräte gearbeitet und anschließend eine Ausbildung in Naturheilkunde gemacht. Das Zentrum wirbt unter anderem mit biologischer Krebsbehandlung, Schmerztherapie und Entgiftung. Eine zehnwöchige Behandlung für Krebspatienten kostet demnach knapp 10.000 Euro.
Wie kann sowas passieren? Es war doch alles biologisch, ganz ohne Chemie.^^

http://www.biologische-kankerbehandelen.nl/de/

Da wird von einem vollkommen gewissenlosen Heilpraktiker todkranken Menschen das Geld aus der Tasche gezogen.

Das wird die esoterische Behinderten nicht davon abhalten ihr Geld weiter zu solchen Scharlatanen zu tragen. Man kann nur hoffen, dass sie nie mit ernsthaften Krankheiten dort aufschlagen und ihnen die gelernte Lektion im Jenseits vorgelesen werden muss.


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

05.08.2016 um 00:07
Nja ich lehne eine Chemotherapie auch eher ab. Würde mich aber auch nicht auf solche unseriösen Angebote einlassen wie alternativen Krebsbehandlungen.


melden
Anzeige

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

05.08.2016 um 08:38
@Mage_of_Blood
Das heisst, du würdest dich kampflos dem Krebs ergeben?
OK, das ist eine sehr sozialversicherungsverträgliche Einstellung.
Ich hoffe deine Angehörigen kommen damit dann auch klar, wenn es mal soweit kommen sollte, was ich dir nicht wünsche.


melden
365 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Wichtige Frage38 Beiträge