Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalf├Ąlle Spiritualit├Ąt Verschw├Ârungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTr├ĄumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-├ťbersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchl├╝sselw├Ârter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zur├╝cksetzen).

Without consent it's RAPE

2.187 Beitr├Ąge Ôľ¬ Schl├╝sselw├Ârter: Sex, Drogen, Vergewaltigung Ôľ¬ Abonnieren: Feed E-Mail

Without consent it's RAPE

06.06.2015 um 19:52
Zitat von IlvarethIlvareth schrieb:Ein "Nein" kratzt am m├Ąnnlichen Selbstbild.

Ja?
Also an meinem nicht.

Ganz ehrlich?
Ich glaube, jemand, der ein "Nein" nicht akzeptieren kann, dessen Selbstbild es ankratzt, der ist nicht weit davon entfernt professionelle Hilfe zu brauchen.
Zitat von IlvarethIlvareth schrieb:Entweder schafft man(n) es, sie zu ├╝berreden
Jeder hat nat├╝rlich andere Vorlieben oder Fetische, aber ich w├╝rde mir lieber mit dem Hammer auf den Daumen hauen, als mit einer Frau zu schlafen, die ich dazu "├╝berreden" musste.
Zitat von IlvarethIlvareth schrieb: oder es stimmt irgendwas nicht.
Je nun, da gibt es viele M├Âglichkeiten, was alles nicht stimmen k├Ânnte: Er ist grunds├Ątzlich nicht ihr Typ, er ist heute nicht ihr Typ (weil Alkoholfahne oder Schwei├čgeruch oder was auch immer), sein Anmachspruch war einfach zu d├Ąmlich....oder, oder...oder....
Zitat von IlvarethIlvareth schrieb:Dass sie einfach mal so keine Lust hat, kann nicht sein.
Nein?
Äh.............doch, siehe oben.
Zitat von IlvarethIlvareth schrieb:Solltest du noch nie einen Partner gehabt haben, bei dem das nicht so ist, kannst du dich gl├╝cklich sch├Ątzen.
:D Meinst du das so, oder hast du dich in der Grammatik verheddert und meinst genau das Gegenteil?


1x zitiertmelden

Without consent it's RAPE

06.06.2015 um 19:56
@Groucho
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Jeder hat nat├╝rlich andere Vorlieben oder Fetische, aber ich w├╝rde mir lieber mit dem Hammer auf den Daumen hauen, als mit einer Frau zu schlafen, die ich dazu "├╝berreden" musste.
Im grunde ist das ganze balzgehabe im Cafe oder in der Disko doch nichts anderes.


1x zitiertmelden

Without consent it's RAPE

06.06.2015 um 20:01
Zitat von interrobanginterrobang schrieb:Im grunde ist das ganze balzgehabe im Cafe oder in der Disko doch nichts anderes.
Also zu meiner Zeit hat sich "Flirten" ganz deutlich und ganz krass von "jemanden zum Sex ├╝berreden" unterschieden.

Ich glaube, wir beide haben den Terminus "├╝berreden" unterschiedlich interpretiert.

Flirten ist f├╝r mich sich gegenseitig Interesse zu signalisieren.
Jemanden zum Sex zu ├╝berreden, ist nicht-Interesse oder gar Desinteresse mit Worten zu egalisieren.


melden

Without consent it's RAPE

06.06.2015 um 23:12
@Zerox
Zeige mir einen einzigen Fall per Link, in dem ein Mann sein Umfeld deswegen verlor, obwohl er nicht verurteilt worden ist (was ja noch langst nicht hei├čt, dass er nicht vergewatigt hat).
Hatte ich ja bereits getan aber da mir im moment nochmals ein beispiel unter gekommen ist wollte ich es nicht vorenthalten, bei welchem eine Person sogar mehr verloren hat als "nur" sein soziales Umfeld.
A woman is facing a life sentence for leading a vigilante gang who tortured and brutally killed a teenager wrongly accused of rape.
http://www.dailymail.co.uk/news/article-2310601/Luke-Harwood-murder-Baby-faced-woman-21-faces-life-jail-leading-vigilante-gang-murdered-teenager-falsely-accused-rape.html


@paranomal
Zitat von FerraristoFerraristo schrieb:Das sind dieselben Idioten die Fury Road f├╝r ein Feminazi-Machwerk halten
Wer h├Ąlt denn dies f├╝r ein"feminazi-machwerk"?

@nananaBatman
Mit diesem britischen Gesetzesvorschlag w├Ąre die Problematik bei Alkoholeinfluss doch gel├Âst.
Frau betrunken = Es war eine Vergewaltigung
Na warten wir einmal was der pinke pudel maas als n├Ąchtes in die wege leitet nachdem er sich ja schon f├╝r die gesetzliche benachteiligung der m├Ąnner auf grund ihres geschlechtes stark gemacht und durchgedr├╝ckt hat. Eine kommission tagt wohl schon und wenn man sich die "eckpfeiler" anschaut macht der pinke pudel seinem name alle ehre..
die k├╝nftig auch unter den Vergewaltigungsparagrafen fallen sollen:

Opfer, die aus Angst vor dem T├Ąter keinen Widerstand gegen sexuelle ├ťbergriffe leisten,

Frauen, die Vergewaltigungen in Schockstarre ├╝ber sich ergehen lassen, weil der T├Ąter sie ├╝berrumpelt hat,

F├Ąlle, in denen der Vergewaltiger zwar gewaltt├Ątig war, aber diesen Zwang nicht gezielt einsetzte, um den Sex zu erm├Âglichen.

Geregelt werden sollen schlie├člich zudem F├Ąlle, in denen das Opfer nur dachte, es sei in einer schutzlosen Lage, tats├Ąchlich aber Hilfe erreichbar war.
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/vergewaltigung-maas-will-reform-des-sexualstrafrechts-vorlegen-a-1026984.html

@borabora
Zitat von boraboraborabora schrieb:So kann ich mir beispielsweise nicht vorstellen, das ein Mann vergewaltigt wird. Oder gezwungen werden muss.

Das mag sich dumm lesen, ist aber so.
Man hat dir ja auch nicht bereits links zukommen lassen -.-

----

Ansosnten sind die letzten seiten relativ f├╝r die tonne insbesondere wenn man sieht wie versucht wurde den aspekt der "falschbeschuldigung" runterzuspielen :shot:


2x zitiertmelden

Without consent it's RAPE

06.06.2015 um 23:14
Zitat von boraboraborabora schrieb:So kann ich mir beispielsweise nicht vorstellen, das ein Mann vergewaltigt wird. Oder gezwungen werden muss.

Das mag sich dumm lesen, ist aber so.
ehm..ich habe dich mit links zugespamt..oder hast du so ein schlechtes ged├Ąchtnis?


1x zitiertmelden

Without consent it's RAPE

06.06.2015 um 23:20
@Nerok
Zitat von NerokNerok schrieb:ehm..ich habe dich mit links zugespamt..oder hast du so ein schlechtes ged├Ąchtnis?
Ich vergass, das dazuzuschreiben bis zu diesen T. War nicht ganz bei der Sache
Ich gelobige Besserung :)
@1ostS0ul


melden

Without consent it's RAPE

07.06.2015 um 07:26
@1ostS0ul
ja, wo wurde das denn gemacht?
Zitat von 1ostS0ul1ostS0ul schrieb:Ansosnten sind die letzten seiten relativ f├╝r die tonne insbesondere wenn man sieht wie versucht wurde den aspekt der "falschbeschuldigung" runterzuspielen :shot:



melden

Without consent it's RAPE

07.06.2015 um 11:15
Zitat von 1ostS0ul1ostS0ul schrieb:Wer h├Ąlt denn dies f├╝r ein"feminazi-machwerk"?
Sog. MRAs.


melden

Without consent it's RAPE

07.06.2015 um 13:49
@Tussinelda

Nett das gerade du das fragst :)

Beitrag von Tussinelda (Seite 8)

@paranomal

Und das wissen dazu hast du aus den Medien das MRAs es angeblich als "feminazi-machwerk" bezeichnen? Falls ja, schon einmal eine kleine anmerkung vorab. Gerade in dieser thematik kann es schnell passieren das irgendjemand etwas sagt, diese person muss nicht einmal unbedingt etwas mit den MRAs zu tun haben bzw. kann sich von diesen gar abgrenzen, es von einem Blatt aufgegriffen wird und von all den ganzen anderen Bl├Ąttern ohne zu hinterfragen ├╝bernommen wird...nur eine kleine anmerkung aber vielleicht beziehst du dich ja ├╝berhaupt nicht auf die medien die eine angebliche forderung der "m├Ąnnerrchtler" zum boykott des films propagierten bzw, hast etwas anderes gelesen als ich...


melden

Without consent it's RAPE

07.06.2015 um 14:04
@1ostS0ul
ich dachte mir, dass Du mich meinst, ist aber netter, wenn Du MICH dann ansprichst und nicht so allgemein davon brabbelst, nicht wahr?
Was habe ich denn da geschrieben, um den Aspekt "herunter zu spielen"? Werde doch mal genauer, damit ich mich Deiner Kritik auch entsprechend widmen kann. Danke


melden

Without consent it's RAPE

07.06.2015 um 18:26
Leute in MRA foren finden auch, dass Serien wie Amazing world of Gumball und Steven Universe Kinder schwul machen und M├Ąnner als l├Ącherlich darstellen und die VAterrolle untergraben :p


melden

Without consent it's RAPE

07.06.2015 um 18:48
Alles ohne Einwilligung ist f├╝r mich Vergewaltigung! Wenn jemand gegen den Willen des anderen den Sexualakt durchf├╝hrt. Unsittliches ber├╝hren ist sexuelle Bel├Ąstigung.

Aber bei dem Thema Vergewaltigung gibt es leider, leider so ein offenes Gesetz. Es passiert immer wieder einmal, dass Menschen der Vergewaltigung bezichtigt werden, obwohl das nie passiert ist. Sei es aus Rache, Alkoholeinfluss etc.. Da sind schon paar unschuldig verurteilt worden. Es kann nicht angehen, dass jemand behauptet, er sei vergewaltigt und oder sexuell bel├Ąstigt worden und der "angebliche" T├Ąter unschuldig hinter Gitter sitzt. So eine Behauptung kann das Leben kaputtmachen, selbst wenn es einen Freispruch gibt.

Deswegen geh├Âren da immer gr├╝ndliche ├Ąrztliche und psychologische Untersuchungen dazu.


melden

Without consent it's RAPE

07.06.2015 um 19:22
@Tussinelda

War schon mit absicht so ;) so h├Ąttest du es einfach gut sein lassen k├Ânnen da wir die diskussion ohnehin, wenn ich mich nicht t├Ąusche, schon hatten und ich sie hier nicht einmal mehr ├Âffnen wollte.
Warum hast du dich denn angesprochen gef├╝hlt? Muss ich jetzt wirklich den Satz auch noch zitieren wodurch du meiner meinung nach die thematik der Falschbeschuldigung runterspielst, reicht es nicht aus den Beitrag von dir zu verklinken? Falls ja dann komme mir dann bitte nicht wieder mit der unterstellung einer angeblichen verzerrung deiner aussage :/.

Aber bittesch├Ân hier den satz aus dem oben verlinkten Beitrag deinerseits:
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Wegen der paar wenigen Ausnahmen, die tats├Ąchlich einem Mann nur eins reinw├╝rgen wollen?
@shionoro

Ja genau oder sie starten einen shitstorm mit mordrohungen gegen einen regisseur weil ihnen eine rolle nicht gef├Ąllt bzw. deren umsetzung oder machen einen aufschrei bzgl. GoT bei "Vergewaltigungsszenen xD...oh nein halt das war ja dann wohl doch eher die andere "Seite" :)


1x zitiertmelden

Without consent it's RAPE

07.06.2015 um 19:26
@1ostS0ul

Es gibt gar keine seiten.


melden

Without consent it's RAPE

07.06.2015 um 19:26
Zitat von 1ostS0ul1ostS0ul schrieb:Muss ich jetzt wirklich den Satz auch noch zitieren wodurch du meiner meinung nach die thematik der Falschbeschuldigung runterspielst, reicht es nicht aus den Beitrag von dir zu verklinken?
Ein runter spielen w├╝rde vorliegen, wenn die Falschbeschuldigungen wirklich deutlich mehr als nur ein paar Ausnahmen sind, in Relation zu echten und versuchten Vergewaltigungen.

Mir scheint auch, dass es (in Relation zu Vergewaltigungen) nur wenig falsche Anschuldigungen gibt (wenngleich jede einzelne eine zu viel ist).

Die Sauerei liegt doch ganz woanders:

Die Riesensauerei ist, dass das in diesem Thread ├╝berhaupt jemand thematisiert hat.

Was hat das mit dem Threadthema zu tun?

Nichts.


Ah, doch, es macht genau das, was du Tussinelda f├Ąlschlicherweise vorgeworfen hast: es spielt die Bedeutung echter Vergewaltigungen runter.

Ich sage: Pfui!


melden

Without consent it's RAPE

07.06.2015 um 19:27
@shionoro

Deswegen "" :)


melden

Without consent it's RAPE

07.06.2015 um 19:29
@1ostS0ul

Man kann aber durchaus Werke darauf untersuchen, inwiefern sie bestimmte Geschlechterrollen abbilden und wie das auf den Zuschauer wirkt.

Shitstorms und Morddrohungen sind da ja aber wieder ne andere kiste


melden

Without consent it's RAPE

07.06.2015 um 19:45
@Groucho

Wenn es nur ein paar sein sollten hast du nat├╝rlich recht dann w├Ąre es in diesem sinne kein runterspielen (wobei wie du schon geschrieben hast "jede ist eine zuviel", so dass auch dann solche aussagen f├╝r opfer nicht hilfrecih sind). So w├Ąre es dann nett wenn sie mir dieses auch so aufzeigen k├Ânnte (hat ja nun die m├Âglichkeit bzw. kann stellung beziehen). Aber es wird dann vermutlich auf die angeblichen 3% hinauslaufen und das hatten wir bereits weswegen ich, wie geschrieben, das eigentlich nicht n├Ąher thematisieren wollte, nur den satz so nicht stehen lassen konnte.

Nat├╝rlich hat das was mit dem thema zu tun wenn sich das thema in die richtung einer neuen gesetzgebung bzw. Umgang bewegt hat, welches die unschuldvermutung aufhebt und gefordert wird man m├╝sse schon allein auf grund einer aussage glauben und nicht auf beweise warten. Dann hat der aspekt der Falschbeschuldigung schon eine gewise relevanz.

@shionoro

Kein Problem damit :Y: wobei das mit GoT nicht wirklich ein auseinandersetzen mit geschlechterrollen ist da sich die kritik ausschlie├člich auf die "vergewaltigungsszene" bezieht.


melden

Without consent it's RAPE

07.06.2015 um 19:55
@1ostS0ul
Es reicht sich die Original-Stellungnahmen auf "Return of Kings" anzusehen:
Because if they sheepishly attend and Fury Road is a blockbuster, then you, me, and all the other men (and real women) in the world will never be able to see a real action movie ever again that doesnÔÇÖt contain some damn political lecture or moray about feminism, SJW-ing, and socialism.
Aber ist jetzt OT.


melden