Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

1.871 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Einbruch, Selbstjustiz, Osteuropäer ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

12.06.2015 um 19:11
Zitat von IssomadIssomad schrieb:Wenn er rausgegangen ist, anstatt sofort die Polizei zu rufen und vielleicht noch Türen und Fenster zu sichern, dann muss er damit rechnen, dass die anderen zurückschießen.
Zitat von boraboraborabora schrieb:Dann hätte er damit rechnen müssen, das sie ins Haus eindringen und von der Waffe, die sie wahrscheinlich mitgeführt haben, Gebrauch machen.
Das sind die zwei besten Begründungen, warum es allemal besser ist als erster zu schießen, wenn ein unmittelbarer Angriff bevorsteht. :)


1x zitiertmelden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

12.06.2015 um 19:27
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb: wenn ein unmittelbarer Angriff bevorsteht. :)
Stand er bevor?
Wie und womit
Wie sollten die Leute in einem Haus angegriffen werden? Wir sind doch hier in keinem Wild-West-Film ...


1x zitiertmelden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

12.06.2015 um 19:29
Zitat von boraboraborabora schrieb:Stand er bevor?
Wie und womit
Wie sollten die Leute in einem Haus angegriffen werden? Wir sind doch hier in keinem Wild-West-Film ...
Allem Anschein nach, zumindest hab ich das bis jetzt so gelesen, wollten sie ins Haus oder in die Werkstatt einbrechen.


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

12.06.2015 um 19:31
Mal sehen, was darüber noch bekannt wird. Ich bin mal gespannt.


1x zitiertmelden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

12.06.2015 um 19:32
Zitat von boraboraborabora schrieb:Mal sehen, was darüber noch bekannt wird. Ich bin mal gespannt.
Denke ich auch das man erstmal jetzt abwarten sollte.


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

12.06.2015 um 19:39
Also ich würde auch den Einbrecher Erschießen , zumindest auf die beine ...
Ich selbst wohne in einem Reihenhaus zur miete im Erdgeschoß.

Bei mir selbst wurden Persönliche Sachen Entwendet aufm Balkon , alleine der Gedanke das ein Unbefugter in deinem eigenen Privaten Gemach eintritt verschafft , macht mich total Nervös.


1x zitiertmelden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

12.06.2015 um 19:50
Ich würde nicht schießen wenn ich mir nicht sicher wäre dass der Schuss tödlich sein könnte.
Auf Flüchtende - niemals. Man schießt niemanden in den Rücken.

Aber in der Hitze des Augenblicks mag manches passieren, will den Mann nicht verurteilen. Wenn das Adrenalin kocht tut man vielleicht Dinge, die man sonst nicht tun würde.

Ist ja auch ein gutes Gefühl, als Mann Haus und Hof verteidigt zu haben. Da ist der Sex gleich doppelt so gut. /sarkasmus off


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

13.06.2015 um 00:17
@borabora
@janc
@Issomad
@staples

Es ist eine weit verbreiteter Irrtum, dass man beim Gebrauch einer Schusswaffe so locker flockig entscheidet "schiesse ich auf Arme, Beine oder schiesse ich gar kurz die Waffe aus der Hand" Selbst auf kürzeste Distanz (5 Meter) wird das mit einer Pistole höchstwahrscheinlich nicht einmal ein Schütze im Training schaffen, wie Polizisten oder Sportschützen usw.


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

13.06.2015 um 00:22
@Bruderchorge

Ist klar, doch was möchtest Du jetzt genau damit ausdrücken?


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

13.06.2015 um 00:33
@borabora
Es wird diskutiert, ob nicht ein Warnschuss angebracht gewesen wäre oder ein Beinschuss, bzw. sich echauffiert, dass man vermeintlich einen Flüchtenden erschossen hat.

Vielleicht wollte er ja einen Warnschuss abgeben oder hat aufs Bein gezielt oder auf einen der anderen Einbrecher (den mit der vermeintlichen Waffe)


1x zitiertmelden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

13.06.2015 um 00:40
Jemand, der eine Schusswaffe im Hause hat, sollte schon wissen, wie er damit umgeht, nicht kopflos reagieren.
Und er sollte auch wissen, wie man einen Warnschuss abgibt.

Ansonsten hätte er von ihr keinen Gebrauch machen dürfen, find ich.


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

13.06.2015 um 00:56
@borabora
Das Problem ist das NIEMAND weiß, wie er in einer solchen Situation reagiert, wenn er sowas nicht schon einmal hatte, das haben hier ja auch schon andere erwähnt.

Daher wird ja zum Glück vor Gericht auch immer jeder Einzelfall geprüft.

Warten wir ab, was dort entschieden wird :)

Ich kann jedoch nachvollziehen, dass man sich zur Wehr setzt, wenn einem jemand auf die Pelle rückt auch wenn er es "nur" auf meine Sachwerte abgesehen hat.

Da folge ich ebenfalls der Devise, das Recht muss dem Unrecht nicht weichen !


1x zitiertmelden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

13.06.2015 um 01:18
Zitat von BruderchorgeBruderchorge schrieb:Es wird diskutiert, ob nicht ein Warnschuss angebracht gewesen wäre oder ein Beinschuss, bzw. sich echauffiert, dass man vermeintlich einen Flüchtenden erschossen hat.

Vielleicht wollte er ja einen Warnschuss abgeben oder hat aufs Bein gezielt oder auf einen der anderen Einbrecher (den mit der vermeintlichen Waffe)
Man schießt nicht einfach mal so auf die Beine, das machen nichtmal Polizisten und diese sind ausgebildet dafür.
Zitat von BruderchorgeBruderchorge schrieb:Das Problem ist das NIEMAND weiß, wie er in einer solchen Situation reagiert, wenn er sowas nicht schon einmal hatte, das haben hier ja auch schon andere erwähnt.
Richtig, deswegen wird ja hier zu meist auch nur darüber diskutiert, wie man sich hätte anders verhalten könnte.


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

13.06.2015 um 01:23
Und mal ganz ehrlich, wenn er ihm wirklich in den Rücken geschossen hat, dann schoss er aus dem Hinterhalt, ohne Vorwarnung, oder bei deren Flucht, als sie merkten das da jemand aus dem Haus gekommen ist. Wo man da noch Notwehr sehen kann ist mir schleierhaft.


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

13.06.2015 um 01:26
Zitat von quagmirequagmire schrieb:Also ich würde auch den Einbrecher Erschießen , zumindest auf die beine ...
Das würde ich gerne sehen wie du einem Objekt, das sich bewegt, in dessen imaginäre Beine schießt.

Hast du eine Waffe und kannst gut zielen?


1x zitiertmelden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

13.06.2015 um 01:28
@bone02943
Es ist aber durchaus denkbar, dass der Hausbesitzer die Vorstellung hatte einen Warn- Bein- oder Armschuss abzugeben, das meinte ich.


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

13.06.2015 um 01:30
@Bruderchorge

Nun ich gehe auch mal davon aus das er niemanden töten wollte. Da er aber nach den Erkentnissen aus nächster Nähe geschossen haben soll und nun auch noch in den Rücken, sehe ich den Gebrauch der Schusswaffe als sehr kritisch an.


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

13.06.2015 um 01:32
@Bruderchorge

Zumal man nicht auf bewegende Arme oder Beine zielen brauch, da trifft wohl sebst ein Sportschütze nur selten sein Ziel. Denn nicht umsonnst schießt ja auch die Polizei nicht auf Arme oder Beine, da wird eben das größt mögliche Ziel anvisiert und das ist nunmal der Oberkörper.


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

13.06.2015 um 01:34
@bone02943
Überlassen wir die Rechtsfindung dem Gericht, wobei gesprochenes Recht ja nicht immer auch GErecht sein muss.


melden

Hausbesitzer erschießt Jugendlichen bei Einbruchsversuch

13.06.2015 um 01:37
@Bruderchorge

Das sowieso, wir sind hier alle keine Richter und tauschen nur Meinungen darüber aus. Wichtig wird halt sein was die Videoaufzeichnungen zeigen und oob die anderen 2 mutmaßlichen Einbrecher gefasst werden um auszusagen. Andere Zeugen scheint es ja leider nicht zu geben.

Aber ich denke mal mit den Spuren am Tatort und den Videos wird man das ganze schon vernünftig zurückverfolgen können.

Scheiße halt für alle Beteiligten. :/


melden