weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

1.389 Beiträge, Schlüsselwörter: Sex, Frau, Schwangerschaft, Polen, Schwanger, Abtreibung

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

03.07.2015 um 23:32
jimmy82 schrieb:Dann sollte man sowas eben unterlassen.
Es möchte eben nicht jeder ein Kind bekommen. Auch wenn man es weg gibt.
Schon die Schwangerschaft ist doch heftig.
9Monate ist man eingeschränkt, hat Schmerzen, evtl. ist man arbeitsunfähig.
Eine Geburt ist auch kein Kinderspiel. Warum sollte man das auf sich nehmen, wenn man partout kein Kind will?


melden
Anzeige

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

03.07.2015 um 23:33
@borabora
@-DREAMY-
@Zerox

Die Mutter kann genauso sagen sie hat kein Bock und sich mittellos stellen. Wenn beide das tun hat die Behörde keine andere Möglichkeit als das Kind zur Adoption frei zu geben.
Akkordeonistin schrieb:Mir geht es nicht um mein Gewissen, sondern es ist blanker Egoismus. Ja, ich denke zuerst an mich selbst.
Ganz platt gesagt: Warum soll ich ein Kind austragen, wenn es mir keinen Nutzen bringt?
Und was haben andere davon, wenn das Gesetz mich zwingt das Kind auszutragen?
Nun das Kind hat davon, dass es lebt. Die Gesellschaft hat davon, dass das Recht auf Leben für alle garantiert und gesichert ist und einen hohen Wert in der Gesellschaft hat.

Gut dass du zugibst, dass es egoistische Überlegungen deinerseits sind. Freilich folgt aus deinen Interessen keine Verbindlichkeit für Dritte.


melden

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

03.07.2015 um 23:33
@jimmy82
Nein, das könnte man mit meinem Argument definitiv nicht, ich habe im übrigen auch nicht argumentiert, ich habe dir nur gesagt wie es gerade faktisch auf dieser Welt ist und damit dein Argument entkräftet - Nur weil Dinge verboten sind, werden sie nicht dadurch nicht unterlassen.

Wenn Mensch etwas will, wird Mensch etwas tun, so einfach.
jimmy82 schrieb:Wieso kommst du mit dem Gedanken dein Kind zu töten besser klar als mit dem Gedanken dein Kind bei Leuten aufwachsen zu lassen die sich ein Kind wünschen aber keines bekommen können?
Du nennst einen Haufen an Zellen, der vieleicht erst 2 Tage alt ist ein "Kind"? Okay...
Akkordeonistin schrieb:Warum sollte man das auf sich nehmen, wenn man partout kein Kind will?
Weil Man(n) das sagt! Es gibt kein Argument dafür!


melden

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

03.07.2015 um 23:34
@jimmy82
Lt. Deiner Aussage sind diese Eigenschaften weniger Lebenswert.


melden

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

03.07.2015 um 23:34
Akkordeonistin schrieb:Es möchte eben nicht jeder ein Kind bekommen. Auch wenn man es weg gibt.
Schon die Schwangerschaft ist doch heftig.
9Monate ist man eingeschränkt, hat Schmerzen, evtl. ist man arbeitsunfähig.
Eine Geburt ist auch kein Kinderspiel. Warum sollte man das auf sich nehmen, wenn man partout kein Kind will?
Wie ich schon sagte: Ich finde dass dein Interesse und das Interesse des Kindes auf Leben gegeneinander abgewogen werden müssen und komme zu dem Ergebnis das das Interesse des Kindes höherrangiger und schwerwiegender ist, weil die Beeinträchtigung durch den Tod schwerwiegender ist als die Beeinträchtigung durch eine Schwangerschaft.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

03.07.2015 um 23:35
@Akkordeonistin
Akkordeonistin schrieb:Warum soll ich ein Kind austragen, wenn es mir keinen Nutzen bringt?
Ganz platt gesagt , du hast recht !

Platt gefragt , welchen Nutzen hast du davon deine Asozialen und menschenverachtenden Thesen hier in den Raum zu stellen?
Akkordeonistin schrieb:Warum sollte man das auf sich nehmen, wenn man partout kein Kind will?
sich weniger durchs Leben Ficken , und sich über Verhütungsmethoden erkundigen.


melden

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

03.07.2015 um 23:36
@jimmy82
Ja, das LEBEN soll geschützt werden, da stimme ich dir zu!
Nur lebt die Frau ja bereits, also ist ihr Leben, ihre Psyche und ihr körperlicher Zustand höher zu werten als das Ungeborenen!


melden

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

03.07.2015 um 23:38
jimmy82 schrieb:Nun das Kind hat davon, dass es lebt.
Schön, dann sitzt es im schlimmsten Fall da mit Mitte 20, alkoholabhängig, ohne Schulabschluss und wünscht sich, nicht geboren zu sein.
Nicht immer ist ein Leben schön.

@Heijopei
Meine Hobbys bringen mir keinen Nutzen, außer Spaß und Entspannung. Aber ich finde, ein Kind ist ein sehr starker Einschnitt im Leben.
Das kann man schlecht mit einer Diskussion in einem Forum vergleichen.


melden

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

03.07.2015 um 23:40
Doppelleben schrieb:Lt. Deiner Aussage sind diese Eigenschaften weniger Lebenswert.
Ich würde Tiere töten wenn es einen guten Grund dafür gibt und die Ernährung ist ein in meinen Augen hinreichen legitimer Grund. Behinderte würde ich aber garnicht töten, weil eine Tötung von Menschen immer auch das Allgemeingut "Recht auf Leben" in Frage stellt. Soll heißen wenn wir Behinderte töten dann kommen wir als nächstes auf die Idee vielleicht auch andere Menschen unter bestimmten Umständen zu töten etc. Das heißt das beste ist das Töten von Menschen ist einfach ein grundsätzliches Tabu. Das Töten von Tieren birgt diese Gefahr aber nicht. Niemand würde sagen: "Hey, wir töten Kühe, dann können wir ja auch politisch Andersdenkende vergasen". Jedenfalls ist die Gefährdung die für dieses Allgemeingut "Recht auf Leben" moralisch vom Töten von Tieren ausgeht meiner Meinung nach nicht hinreichend groß um ein solches Verbot des Tötens von Tieren zu rechtfertigen.


melden

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

03.07.2015 um 23:42
Ernähren kann man sich auch von pflanzlichen Sachen.
Durch Ernährung werden Massentierhaltung, leidende Tiere aller Art und 40.000 ungegessen getötete Hühner alleine in Deutschland nicht gerechtfertigt.

Das Recht auf Leben hat der, der lebt - Also nicht jemand, der nicht lebt.


melden

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

03.07.2015 um 23:42
Zerox schrieb:Nein, das könnte man mit meinem Argument definitiv nicht, ich habe im übrigen auch nicht argumentiert, ich habe dir nur gesagt wie es gerade faktisch auf dieser Welt ist und damit dein Argument entkräftet - Nur weil Dinge verboten sind, werden sie nicht dadurch nicht unterlassen.
Ich bin der Meinung dass eine illegale Abtreibung die unter medizinisch und rechtlich inakzeptablen Umständen stattfindet eine Straftat sein sollte. Wie rechtfertigt die Tatsache, dass solche Handlungen trotz eines Verbotes stattfinden können die Vermutung, dass eine Bestrafung für einige einen Anreiz darstellt eine solche Handlung zu unterlassen?


melden

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

03.07.2015 um 23:42
jimmy82 schrieb:Ich würde Tiere töten wenn es einen guten Grund dafür gibt und die Ernährung ist ein in meinen Augen hinreichen legitimer Grund.
Dabei sind ausgewachsene Schimpansen mehr zu Leid fähig als ein ungeborenes Kind. Über die ethischen Aspekte der Tötung von Tieren will ich gar nicht weiter sprechen.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

03.07.2015 um 23:42
@Akkordeonistin
Akkordeonistin schrieb:Meine Hobbys bringen mir keinen Nutzen, außer Spaß und Entspannung. Aber ich finde, ein Kind ist ein sehr starker Einschnitt im Leben.
Dann lass dich doch nicht schwängern, so einfach ist das.

Niemand wird dir einen vowurf machen, aber über Schwangerschaft wie ne Krankheit zu schreiben ist völlig daneben.


melden

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

03.07.2015 um 23:49
jimmy82 schrieb:Ich bin der Meinung dass eine illegale Abtreibung die unter medizinisch und rechtlich inakzeptablen Umständen stattfindet eine Straftat sein sollte.
Ist sie ja auch...
jimmy82 schrieb:Wie rechtfertigt die Tatsache, dass solche Handlungen trotz eines Verbotes stattfinden können die Vermutung, dass eine Bestrafung für einige einen Anreiz darstellt eine solche Handlung zu unterlassen?
Verbote sind bestimmt gut und hilfreich, aber dennoch wird es Menschen geben die dieses verbot ignorieren. Da muss man nicht erklären oder nicht erklären.
Wenn eine Frau eine Schwangerschaftsphobie, Angst vor einem Kind, psychische Schäden oder sonstiges hat, dann wird sie abtreiben, egal ob legal ode rilllegal.

Das bereits existierende Leben und deren Erhaltung ist mehr Wert als ein vielleicht-Leben, von dem man nicht einmal weiß, ob es gesund zur Welt kommt oder nicht an "plötzlichem Kindstot" verstirbt.
DAS würde die Frau noch mehr traumatisieren und somit hätte man ein Leben zerstört, obwohl man ja eigentlich eins erhalten wollte.


melden

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

03.07.2015 um 23:49
Zerox schrieb:Ja, das LEBEN soll geschützt werden, da stimme ich dir zu!
Nur lebt die Frau ja bereits, also ist ihr Leben, ihre Psyche und ihr körperlicher Zustand höher zu werten als das Ungeborenen!
Ok...ich empfinde da halt anders. Meiner Empfindung nach ist das ungeborene Leben obwohl es in einem frühen Stadium ist bereits höherrangiger als die Beeinträchtigung durch eine Schwangerschaft.
Akkordeonistin schrieb:Schön, dann sitzt es im schlimmsten Fall da mit Mitte 20, alkoholabhängig, ohne Schulabschluss und wünscht sich, nicht geboren zu sein.
Nicht immer ist ein Leben schön.
Ich würde nicht sagen, dass jemand der mit 20 alkoholabhängig ist und keinen Schulabschluss hat besser dran wäre wenn er tot wäre...
Zerox schrieb:Ernähren kann man sich auch von pflanzlichen Sachen.
Durch Ernährung werden Massentierhaltung, leidende Tiere aller Art und 40.000 ungegessen getötete Hühner alleine in Deutschland nicht gerechtfertigt.
Das ist eine subjektive Wahrnehmung. Ich finde es ist keine leichte Sache. Die Defizite in der Massentierhaltung sehe ich auch. Dennoch komme ich bei der Abwägung der Güter nicht zum gleichen Ergebnis. Der Konsum von tierischen Produkten erscheint mir medizinisch sinnvoll. Eine Ernährung die Ergänzungsmittel wie z.B. B12 braucht kann nicht natürlich sein und kann von den Menschen nicht verlangt werden. Ich denke auch nicht, dass sie gesund wäre. Daher finde ich, dass sich die Bemühungen eher darauf beziehen sollten die Massentierhaltung tiergerechter zu gestalten.
Zerox schrieb:Das Recht auf Leben hat der, der lebt - Also nicht jemand, der nicht lebt.
Ein Embryo erfüllt alle für die Definition von Leben erforderlichen Vorraussetzungen sowohl biologisch als auch juristisch.


melden

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

03.07.2015 um 23:52
jimmy82 schrieb:Ok...ich empfinde da halt anders. Meiner Empfindung nach ist das ungeborene Leben obwohl es in einem frühen Stadium ist bereits höherrangiger als die Beeinträchtigung durch eine Schwangerschaft.
Es geht nicht nur um die 9 Monate der Schwangerschaft, das haben meine Vorredner aber alle zur Genüge erklärt. Man ist nicht 9 Monate schwanger und hat danach das Kind nie wieder in seinem Leben.
jimmy82 schrieb:Das ist eine subjektive Wahrnehmung
Das 40.000 ungegessene Hühner einen sinnlosen Tod sterben ist keine subjektive Wahrnehmung, sondern schlichtweg Fakt.
jimmy82 schrieb:Ein Embryo erfüllt alle für die Definition von Leben erforderlichen Vorraussetzungen sowohl biologisch als auch juristisch.
Nein, ein wenige Stunden alter Zellhaufen tut das nicht.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

03.07.2015 um 23:53
@Aldaris
Aldaris schrieb:Dabei sind ausgewachsene Schimpansen mehr zu Leid fähig als ein ungeborenes Kind. Über die ethischen Aspekte der Tötung von Tieren will ich gar nicht weiter sprechen.
Worum es hier gar nicht geht , also Banane.

Die Frage hier ist wie Sinnvoll der Abtreibungsparagraph ist

http://www.hrr-strafrecht.de/hrr/4/14/4-532-14.php

https://www.bundestag.de/bundestag/ausschuesse18/a08/25475709_debatten07/200096


melden

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

03.07.2015 um 23:56
Ich hab aber auch ehrlich gesgat keine Lust dieses leidige Thema weiterhin meinen Abend bestimmen zu lassen und verabschiede mich aus dieser Runde.

Die Frau scheint offenbar in den Augen vieler Menschen hier nichts wert zu sein,
das ist traurig und erschreckend zugleich :(


melden

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

03.07.2015 um 23:56
Aldaris schrieb:Dabei sind ausgewachsene Schimpansen mehr zu Leid fähig als ein ungeborenes Kind. Über die ethischen Aspekte der Tötung von Tieren will ich gar nicht weiter sprechen.
Die Schlachtung von Schimpansen zur Lebensmittelgewinnung würde ich aus diesem Grund auch ablehnen. Die Schlachtung von Kühen und Hühnern dagegen nicht.
Zerox schrieb:Verbote sind bestimmt gut und hilfreich, aber dennoch wird es Menschen geben die dieses verbot ignorieren. Da muss man nicht erklären oder nicht erklären.
Aber nichts anderes als dass ein Verbot sinnvoll wäre und das Problem quantitativ eingrenzen würde behaupte ich ja.
Zerox schrieb:Wenn eine Frau eine Schwangerschaftsphobie, Angst vor einem Kind, psychische Schäden oder sonstiges hat, dann wird sie abtreiben, egal ob legal ode rilllegal.
Dann kann man doch in so einem Fall über Ausnahmeregelungen nachdenken. Dafür muss man ja nicht Abtreibungen insgesamt legitimieren.
Zerox schrieb:Das bereits existierende Leben und deren Erhaltung ist mehr Wert als ein vielleicht-Leben, von dem man nicht einmal weiß, ob es gesund zur Welt kommt oder nicht an "plötzlichem Kindstot" verstirbt.
Ich empfinde da halt anders. Also wenn man die Gefahren für die Frau, Schmerzen, Beeinträchtigung von Lebensqualität usw. zusammen rechnet und den Tod eines wahrscheinlich entstehenden Menschen dem gegenüberstellt, dann komme ich zu einem anderen Ergebnis.


melden
Anzeige
nananaBatman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

03.07.2015 um 23:57
Sie sollten nicht verboten werden.
Ich finde die Regelung, wie wir sie in Deutschland haben eigenltich ganz gut.
Über die 12 Wochen Frist ließe sich mMn noch diskutieren.


melden
110 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden