Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Platonische Freundschaft am Ende

160 Beiträge, Schlüsselwörter: Liebe, Sex, Gefühle, Liebeskummer, Kummer, Platonisch, Besorgt

Platonische Freundschaft am Ende

14.04.2016 um 21:09
nene auf keinen Fall @Tussinelda


melden

Platonische Freundschaft am Ende

15.04.2016 um 18:22
Haben jetzt nochmal über alles geredet..Liebe Leute, habe da einen besten Freund. jetzt meinte er er habe nur freundschaftliche Gefühle. Aber ich finde es komisch, wenn man darüber nachdenken muss. Jetzt zu meiner Frage, kann da vielleicht eines Tages doch mehr draus werden :(


melden

Platonische Freundschaft am Ende

15.04.2016 um 18:25
Keiner der User hier kann hellsehen was irgendwann mal sein wird und was nicht.
Wenn du dir selbst nicht mehr wert bist und dich in die Warteposition begeben willst, dann ist das deine Sache. Aber dann darf man am Ende halt auch nicht enttäuscht sein, wenn es doch nicht so gekommen ist, wie man es sich erhofft hat.


melden

Platonische Freundschaft am Ende

15.04.2016 um 19:10
@fab_natascha

Ich sag dir jetzt mal das was auch Kerle zu hören bekommen die Gefühle für eine "beste" Freundin entwickeln, aber in die Friendzone geschickt werden:

Vergiss es.
Die Wahrscheinlichkeit, das er doch mal irgendwann dich als feste Freundin will (als Beispiel für "mehr"), ist nicht berechenbar.
Kann also sein das es sich von selbst entwickelt, kann aber auch sein das du noch in 10 Jahren in der Warteschleife bist und sich nichts tut, er aber sein Leben weiterlebt und seine Zukunft plant.


melden
MEGXGRIFFIN
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Platonische Freundschaft am Ende

15.04.2016 um 19:18
Wenn dir die Freundschaft wichtig ist, solltest du seine Meinung akzeptieren.
Kannst du damit nicht umgehen, solltest du den Kontakt erstmal abbrechen bzw. auf Abstand gehen... Und vorallem solche Fummeleien unterlassen.


melden
NothingM
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Platonische Freundschaft am Ende

15.04.2016 um 19:23
Es ist auf jeden Fall eine unschöne Situation in den du dich da grad befindest. Ich hatte so eine ähnliche Geschichte auch. Der beste Tipp den ich dir momentan geben kann, wäre ehrlich zu sein und in Ruhe alles zu klären. Denn je klarer man weiß ob der BF was will oder nicht, kann man das ganze auch besser verarbeiten. Auch würde ich dir raten sich genau zu überlegen ob eine Liebesbeziehung dir wirklich wert ist eine Freundschaft zu riskieren.
Gern kannst du mich pn anschreiben, falls du einen seelischen Beistand brauchst :)

LG, Noth


melden

Platonische Freundschaft am Ende

15.04.2016 um 19:29
Das Thema wurde doch schon mal diskutiert, oder? Wie oft wird das jetzt noch durchgelutscht? Mehr als in deinem anderen Thread kann man dir nun auch nicht raten.

Was ist ein BF? Busenfreund?

Edit: und diese Textwand in deinem EP ist grausam.


melden
mal_schauen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Platonische Freundschaft am Ende

15.04.2016 um 22:16
hm... :ask:
rein platon-isch würd ich mal sagen
denken was war,.. fühlen was schön und wollen.. was gut ist:
darin erkennet der :ghost: das ziel des vernünftigen lebens ^^

hab zwar nicht deinen EP gelesen
tut mir leid für dich :(
aber versuche es zu klären
für beide seiten ist sowas ...immer besser


melden

Platonische Freundschaft am Ende

19.04.2016 um 14:33
@ackey
ackey schrieb am 15.04.2016:Was ist ein BF? Busenfreund?
Quasi ... eigentlich aber "best friend".


melden
MEGXGRIFFIN
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Platonische Freundschaft am Ende

19.04.2016 um 15:37
Oh, diesen Thread gibt es noch?


melden

Platonische Freundschaft am Ende

19.04.2016 um 18:28
slider schrieb:Quasi ... eigentlich aber "best friend".
Jop - ist in etwa wie ein/e "Busenfreund/in"..^^ "BF" :note: :D
MEGXGRIFFIN schrieb:Oh, diesen Thread gibt es noch?
Naja, was heißt "noch" - eher schon wieder, quasi ne Trilogie - the never ending story..^^


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Platonische Freundschaft am Ende

20.04.2016 um 03:09
@fab_natascha
Dein komprimierter Textblock verursacht Kopfschmerzen...locker dich mal und lerne loszulassen,dann wirst du ein bisschen fluffiger.

Es gibt nur weniger was mehr nervt als Menschen die man die ganze Zeit am Hacken hat,sei es nun in Persona oder in ihren Ansprüchen


melden

Platonische Freundschaft am Ende

24.04.2016 um 12:44
Nun hat er mir geschrieben und sich entschuldigt, mit der Begründung, er wollte, dass ich gehe, weil er sich reingesteigert hat und nichts sagen wollte, was er später mal bereuen wird. meinte noch, dass ich vielleicht recht habe und er sich echt komisch verhalten hat in letzter Zeit, dass sei aber keine Absicht. es sei für uns beide keine einfache Situation meinte er und dass es am Anfang seine Zeit braucht, bis sich alles wieder normalisiert, dennoch sei seine Freundschaft zu mir die selbe und er möchte dies pflegen, er werde sich bemühen und mich auch nicht ignorieren!!! Er habe sich echt zeit genommen und darüber nachgedacht und allein der Grund, dass er darüber nachdenken musste, ob Gefühle da seien etc. habe ihm den Anlass gegeben, dass dies nur freundschaftliche Gefühle sind (was ich ziemlich komisch finde, naja....). Er denkt es braucht jetzt am Anfang seine Zeit, bis sich alles wieder normalisiert.....aber er würde sich bemühen und mich nicht ignorieren.....!!! trotzdem ist er immer noch SEHR abweisend und verhält sich richtig komisch obwohl ich seine Entscheidung akzeptiert habe und auch für eine Freundschaft, wie vorher bin!!! Ich kann jedoch echt nicht verstehen, weshalb er so zu mir ist :( ich habe ihm nie was getan!!!! Kann es vielleicht sein, dass er vielleicht doch Gefühle hat und versucht diese zu unterdrücken und mir vielleicht deshalb aus dem Weg geht!? also aus Selbstschutz? Weil er Angst vor seinen Gefühlen hat und keine Beziehung eingehen kann!? Ich denke nicht dass er mir aus dem Weg geht, aus Angst mir Hoffnungen zu machen, denn wie gesagt, ich habe seine Entscheidung akzeptiert.... :(


melden

Platonische Freundschaft am Ende

24.04.2016 um 12:54
Dir kann man auch sagen was man will, du drehst es dir immer wieder so hin, dass es dem, was du dir wünschst, entspricht :D


melden

Platonische Freundschaft am Ende

24.04.2016 um 12:55
@ahri sei froh nicht in dieser Situation zu stecken!


melden

Platonische Freundschaft am Ende

24.04.2016 um 13:00
@fab_natascha

Erstmal; du bist sicherlich nicht der einzige Mensch auf der Welt, der liebestechnisch schon mal enttäuscht wurde, auch andere mussten sich vor dir schon damit abfinden, dass eben nicht immer alles nach ihren Wünschen läuft, auch wenn es sehr schwer sein kann.

Zum anderen, du wirst nichts davon haben ewig zu spekulieren was eventuell seine Intention sein könnte oder was er womöglich für Gründe hat sich so und so zu verhalten.

Du hast seine Entscheidung offenbar nicht akzeptiert, sonst würdest du nicht ständig wieder hier im Forum nachfragen - bei Menschen, die weder ihn noch dich kennen und somit überhaupt keine Einschätzung treffen können, wohlgemerkt - ob er nicht doch Gefühle für dich hat.

Denn das kann dir hier niemand sagen. Kann klar sein - und das würdest du hier auch gerne hören, das weiß ich - kann aber auch sein, dass es einfach so ist wie er sagt und da doch nicht mehr als freundschaftliche Gefühle vorhanden sind. Bringt dich nur alles nicht weiter, denn er hat aktuell seine Entscheidung getroffen und du solltest aufhören dir darüber den Kopf so wahnsinnig zu zerbrechen, denn es führt zu nichts. Genauso wenig, wie es zu etwas führt, wenn dir hier alle Leute deinen Wünschen entsprechend sagen würden, dass er in Wahrheit bestimmt wahnsinnig verliebt in dich ist und nur nicht zu seinen Gefühlen stehen kann, Angst vor ihnen hat, etc., damit du dich besser fühlst, denn das kann - wie gesagt - niemand hier beurteilen.


melden

Platonische Freundschaft am Ende

24.04.2016 um 13:02
fab_natascha schrieb:Kann es vielleicht sein, dass er vielleicht doch Gefühle hat und versucht diese zu unterdrücken und mir vielleicht deshalb aus dem Weg geht!? also aus Selbstschutz? Weil er Angst vor seinen Gefühlen hat und keine Beziehung eingehen kann!?
Nein! Weil Du beratungsresistent bist und langsam aber sicher durch Deine Art und Deine Interpretationen lästig wirst und ihn massiv unter Druck setzt. Jede seiner Regungen missdeutest und Dir immer noch einbildest, er wolle was von Dir. Ist er nett, dann vermutest Du, er wäre doch in Dich verliebt. Ich würde komplett den Kontakt zu Dir abrechen, weil Du es anders nicht schnallst. :Y:


melden

Platonische Freundschaft am Ende

24.04.2016 um 13:03
@fab_natascha

allein der Grund, dass er darüber nachdenken musste, ob Gefühle da seien etc. habe ihm den Anlass gegeben, dass dies nur freundschaftliche Gefühle sind

Wenn man darüber nachdenken muss dann ist es keine Gefühlsentscheidung/ Herzentscheidung mehr.
Dies ist seine Entscheidung. Wenn er nicht will dann will er wohl nicht.

Du wirkst so als würdest du in allem dennoch einen Funken Hoffnung suchen (das er nur so tut als ob weil...).
Aber wenn er wollen würde, dann hätte er das doch so gesagt.


melden

Platonische Freundschaft am Ende

24.04.2016 um 13:06
Das ist halt dieses typische "Insgeheim kann er sich nur nicht auf mich einlassen, weil er Angst davor hat" bla bla, mit dem die Menschen heutzutage - meiner Wahrnehmung nach zumindest - immer abgespeist werden, wenn jemand kein Interesse an einer Beziehung äußert. Das fühlt sich natürlich schöner an, als zu sagen "Du, der will einfach nicht, weil er nicht will.", aber führt doch nur dazu, dass man sich immer in die Warteposition begibt, weil man hofft, dass das Objekt der Begierde doch noch all seine innerlichen Konflikte lösen kann und dann erkennt, dass man füreinander bestimmt ist. Oder halt irgendso n kitschiger Müll :D


melden

Platonische Freundschaft am Ende

24.04.2016 um 13:10
@ahri

Und es ist sooo anstrengend mit solch einer Person vernünftig/ freundschaftlich umzugehen (zumindest ist dies meine Erfahrung).
Wenn man "nein" sagt, ablehnt... und dann dennoch eine freundschaftliche Ebene versucht... der Gegenüber diesen freundschaftlichen Umgang/ jedes Wort/ jeden Blick weiterhin so deutet als würde man innerlich "Jaaaaa, nimm mich, frag mich noch tausend Mal bis ich Ja sage" schreien.
Ich hatte damals das Gefühl ich müsste mir den Mund fusselig reden, schränkte irgendwann allen Kontakt und alle bisherige Offenheit ein wenig ein - um mich noch mehr abzugrenzen.


melden
88 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt