Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was denkt ihr über Transgender?

1.381 Beiträge, Schlüsselwörter: Frauen, Frau, Mann, Männer, Sexualität, Geschlecht, Weiblich, Transgender, Männlich
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was denkt ihr über Transgender?

26.06.2016 um 10:01
@Interested
Interested schrieb:Dann kann man auch nicht meinen, sich wie eine Frau oder ein Mann zu fühlen. Denn man weiß einfach nicht, wie es sich anfühlt.
Klug kombiniert watson.


melden

Was denkt ihr über Transgender?

26.06.2016 um 10:07
@Interested
dann kannst Du aber auch nicht behaupten, das Geschlecht zu sein, das Du bist


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was denkt ihr über Transgender?

26.06.2016 um 10:11
@Tussinelda
Niemand kann behaupten ein Geschlecht zu sein was man nicht ist. Mit dem Geschlecht wird man nunmal geboren.


melden

Was denkt ihr über Transgender?

26.06.2016 um 10:14
Interested schrieb:Wie will man wissen, wie sich das andere Geschlecht anfühlt, um es imitieren zu können?
Darum halte ich Transsexualismus für eine Art Fetisch (im Wortsinne). So wie sich der Schamane ein Wolfsfell überzieht, um zu einem Wolf zu werden, schminkt sich der transsexuelle Mann, um zu einer Frau zu werden. Natürlich fühlt sich der Schamane nicht als Wolf und der transsexuelle Mann nicht als Frau. Aber die Fetischisierung gibt ihnen die Möglichkeit, ihrem "Vorbild" wenigstens in Äußerlichkeiten ähnlich zu sein.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was denkt ihr über Transgender?

26.06.2016 um 10:21
@interrobang
interrobang schrieb:Niemand kann behaupten ein Geschlecht zu sein was man nicht ist. Mit dem Geschlecht wird man nunmal geboren.
-.- komisch in Deutschland wird einem das aber seit mehr als 30 Jahren per Gesetz zugestanden was Du hier den Menschen nicht zugestehen willst.
Das deutsche Transsexuellengesetz (TSG) wurde im Jahre 1980 mit Wirkung ab 1. Januar 1981 unter dem Titel Gesetz über die Änderung der Vornamen und die Feststellung der Geschlechtszugehörigkeit in besonderen Fällen (Transsexuellengesetz – TSG) verabschiedet. Es soll Menschen mit von ihrem ursprünglich festgestellten Geschlecht abweichender Geschlechtsidentität (Transsexualität) die Möglichkeit geben, rechtlich in der zu ihrer empfundenen Geschlechtsidentität passenden Geschlechtsrolle anerkannt zu werden.

Es sieht entweder die Anpassung des Vornamens an die empfundene Geschlechtszugehörigkeit vor („kleine Lösung“) oder die Änderung des Geschlechtseintrages im Geburtsregister (Änderung der personenstandsrechtlichen Geschlechtszuordnung - „große Lösung“). Die Feststellung der Geschlechtszugehörigkeit kann zusammen mit der Vornamensänderung oder in einem nachfolgenden Verfahren beantragt werden.

Die Voraussetzungen für die Feststellung der Geschlechtszugehörigkeit sind seit der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts vom 11. Januar 2011, Aktenzeichen 1BvR 3295/07 derzeit dieselben wie für die Vornamensänderung.
Wikipedia: Transsexuellengesetz


melden

Was denkt ihr über Transgender?

26.06.2016 um 10:22
@interrobang
aha, da liegst Du leider falsch, dass niemand dies behaupten könnte......man bekommt bei Geburt ein Geschlecht anhand der erkennbaren Geschlechtsmerkmale, zugeordnet, wobei die Geschlechtsmerkmale auch einfach als männlich und weiblich festgelegt wurden. Es hätte auch fuddel und faddel heissen können, aber davon abgesehen ist es nicht nötig, dem biologischen Geschlecht bestimmte Verhaltenskriterien zuzuordnen, Charakterzüge etc. die weit über das, was man als "natürlich" beschreiben könnte, hinausgehen. Das sind dann nämlich gesellschaftliche Normen, die mit dem bei Geburt zugeordnetem Geschlecht einhergehen sollen/müssen und kulturell, ethnisch und auch statusabhängig sein können. Und darum gehts. Das man diesen Normen, Ansprüchen nicht entsprechen kann, diese eben nicht für jeden mit der Zuordnung des biologischen Geschlechts einhergehen.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was denkt ihr über Transgender?

26.06.2016 um 10:29
@Tussinelda
Aha, und welche verhaktenskriterien werden da zugeordnet? Von denen sprach ich ja auch nicht. Aber nur weil ein Mann sagte das er eine Frau ist wird er dadurch keine Frau.


melden

Was denkt ihr über Transgender?

26.06.2016 um 10:31
@Tussinelda

was mich schon lange brennend intressiert:

kannst du kochen?


melden

Was denkt ihr über Transgender?

26.06.2016 um 10:36
@interrobang
na was denkst Du denn, was gilt denn als männlich und als weiblich und warum werden Verhaltensweisen über die Maßen überhaupt aufs Geschlecht bezogen? Weil Hormone (die wir alle haben!) uns komplett steuern und wir ihnen ausgeliefert sind? Oder weil es einfacher ist, einer Gruppe Verhaltensweisen zuzuordnen, damit man - unabhängig vom äusseren Erscheinungsbild - Unterscheidungsmerkmale hat, die die Zuordnung erleichtern und somit Ungerechtigkeit und Diskriminierung einen Spielplatz bieten bzw. diese "erklären" sollen/können, man rechtfertigen kann, warum etwas "ist, wie es ist"
interrobang schrieb:Aber nur weil ein Mann sagte das er eine Frau ist wird er dadurch keine Frau.
das wurde hier im Forum schon so oft erklärt, dass ich davon absehe, es Dir nochmal zu erklären, da es an Deiner Meinung sowieso nix ändert und Du sowieso nicht unterscheidest zwischen biologischem und sozialem Geschlecht


@Alienpenis
ja und vieles mehr, welche Rolle spielt das?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was denkt ihr über Transgender?

26.06.2016 um 10:42
@Tussinelda
Keine Ahnung. Ich hatte mit der Zuordnung von Sowas immer meine Schwierigkeiten. Da sagt man zum einen das koche. Frauensache ist allerdings sind fast alle spituenköche Männer.

Deswegen frage ich ja.

Soziales Geschlecht ist eben eine Erfindung und irrelevant, und das biologische nicht zu ändern. Irgentwie scheinen wir da ja das selbe zu meinen...


melden

Was denkt ihr über Transgender?

26.06.2016 um 10:48
Tussinelda schrieb:es ist ja wohl eher das Gegenteil der Fall....wenn überhaupt, denn DU definierst ja, welchem Geschlecht Du Dich zugehörig fühlst. Es soll ja eben nicht so sein, dass es da ganz kategorische Richtlinien gibt, die zu erfüllen
Wieso gibts dann den ganzen Blödsinn mit zig Gendertypen??

Erzähl mir nicht, dass plötzlich so viel Menschen draufgekommen sind, dass sie sich nicht als Mann und nicht als Frau fühlen. Die meisten wurden von denen die das für nötig halten doch "rekrutiert" mit Werbung für neue Begriffe und neuen Kategorien.

Es gab Mann, Frau, Transsexuelle, Transvestiten, Zwitter fertig. Jetzt brauchen wir offenbar für einen Teil ( könnten es die Transvestiten sein?) zig Gender und wenn wir schon dabei sind bauschen wir das Ganze so sehr auf, dass wir auch Menschen die eigentlich Mann und Frau sind mit dazu kommen. Denn die Frau könnte ja irgendwelche Eigenschaften haben die männlich sind und da passt doch sicher irgendein Gender.

Natürlich alles freiwillig, wir zwingen ja niemandem dazu, wir zeigen nur detailliert auf, dass es schon irgndeinen Gendertypen geben wird der zu einem passt, Hauptsache wir verwässern das mal alles, vermutlich mit dem Ziel, dass es keine Minderheiten mehr gibt.

Diese Genderbegriffe braucht kaum jemand, kein Mann, keine Frau und keine Transsexuellen ( die wissen nämlich wenn sie es mal wissen sehr gut was sie sein wollen und da gibts dann meist nur 2 Möglichkeiten).

Das brauchen offenbar nur Transvestiten und diese paar Leute die so ihr Geld damit verdienen. Da gibts ja diesen User hier der in jedem Beitrag Bildchen postet von irgndwelchen Instagram Leuten oder sonst welchen Transvestiten


melden

Was denkt ihr über Transgender?

26.06.2016 um 10:52
@interrobang
nein, es ist keine Erfindung, denn es ist ein Fakt, dass jedes Gesellschaftssystem die biologischen Geschlechtsmerkmale dazu verwendet, um den Menschen soziale Rollen zuzuordnen und dadurch werden Haltung und Habitus geprägt. Keine Gesellschaft belässt es bei den natürlichen Unterschieden, da diese zu marginal sind, und es wegen der "Orientierung" weiterer Merkmale bedarf. Ein Mann wird nur dann als "Mann" bezeichnet, wenn biologisches Geschlecht und die anderen Zuordnungen zutreffen. Ansonsten ist er z.B. "schwul, ein Weichei, Softie etc", also irgendwie nicht so ganz ein Mann, auch wenn man das biologische Geschlecht nicht ganz negiert.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was denkt ihr über Transgender?

26.06.2016 um 10:54
@Tussinelda
Also sind jetzt diese Dinge wie softie/weichei dieses genderzeugs?

Irgentwie finde ich es ja lustig das man Frauen diskriminiert indem man Diskriminierung bekämpfen will.. Aber irgendwann sollte man draufkommen das es Schwachsinn ist...


melden

Was denkt ihr über Transgender?

26.06.2016 um 11:00
@interrobang
nein, les es einfach nochmal.

@insideman
was hat das soziale Geschlecht und/oder Geschlechtsidentität mit Transvestiten (quasi ausschliesslich) zu tun?


melden

Was denkt ihr über Transgender?

26.06.2016 um 11:02
@Tussinelda

Ganz enfach, Ich sehe grundsätzlich keinen Bedarf für andere Menschen. Wir brauchen keine unzähligen sozialen Geschlechter wenn wir nicht so streng eingrenzen was ein Mann und was/wie eine Frau zu sein hat. wie sie fühlen sollen ect.


melden

Was denkt ihr über Transgender?

26.06.2016 um 11:13
@insideman
das bedeutet, Rollenklischees, Geschlechterrollen aufzubrechen, das hast Du aber mal ganz anders gesehen......und das ist genau das, worauf das Ganze ja abzielt, denn dann ist es schlicht egal, welchem biologischen Geschlecht man zugeordnet wurde. Es geht übrigens nicht um "andere" Menschen, es geht um die, die sich anders identifizieren, Mensch wie Du und ich sind sie trotzdem.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was denkt ihr über Transgender?

26.06.2016 um 11:15
@CountDracula
Also mit diesen ganzen zusatzgeschlechtern werden rollenklischees nicht aufgebrochen sondern sogar verschärft. Aus diesen Grund finde ich das ja auch so witzig.


melden

Was denkt ihr über Transgender?

26.06.2016 um 11:18
Tussinelda schrieb:das bedeutet, Rollenklischees, Geschlechterrollen aufzubrechen, das hast Du aber mal ganz anders gesehen......und das ist genau das, worauf das Ganze ja abzielt, denn dann ist es schlicht egal, welchem biologischen Geschlecht man zugeordnet wurde. Es geht übrigens nicht um "andere" Menschen, es geht um die, die sich anders identifizieren, Mensch wie Du und ich sind sie trotzdem.
Ich sehe es noch immer anders, ich zeige nur auf was für einen Widerspruch ich erkenne.

Auf der einen Seite soll nie mehr irgendwo auch nur irgendwie was anklingen was einen Mann oder eine Frau ausmacht, auf der anderen Seite brauchen wir zig Genderformn für unser Befinden?

Wenn der erste Punkt erreicht wäre, wozu denn diese Genderformen?

Oder sind die nur Mittel zum Zweck und somit eigentlich gar nicht existent?


melden

Was denkt ihr über Transgender?

26.06.2016 um 11:33
@insideman
betrachte es mal anders: man kann von Äpfeln und Birnen sprechen, man kann auch Obst sagen. Das eine ist genauer als das andere. Man kann aber Äpfel und Birnen jeweils auch noch weiter unterteilen, um ganz genau zu wissen, um welche Sorte Apfel/Birne von welchem Bauern aus welchem Land es sich handelt. Muss man nicht, zeigt aber auf, dass es eben mehr als "nur" Obst ist und kann geschmacklich, preislich, äusserlich etc eben doch einen Unterschied machen, weshalb es eben manchmal und für manche wichtig ist, diese Unterschiede zu kennen, anzuerkennen, deutlich zu machen. Wenn ein genau definierter Apfel dann noch faul ist, dann unterscheidet er sich auch wieder, was er aber sowieso tut, denn kein Apfel ist jemals gleich. Was ich sagen will: manchmal sind diese Unterscheidungen nötig, um manche Dinge überhaupt wahrzunehmen, sich damit zu befassen somit auch festzustellen, dass etwas besser/schlechter schmeckt/aussieht etc, dass man andere Bedingungen schaffen muss, um dem Apfel zu ermöglichen, ein gesunder, leckerer schön anzusehender Apfel zu werden zum Beispiel. Um Aufmerksamkeit auf unterrepräsentierte Äpfel zu lenken sozusagen. Grundsätzlich ist es aber so, dass die Unterschiede, die man feststellt, wenn es mehr als nur einen Apfel gibt, sowieso erkannt/registriert und eben auch bewertet werden.
Es gibt also nicht die Situation, dass es "nur" ein Apfel wäre, denn es gibt ja andere Äpfel zum Vergleich.


melden
eyecatcher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was denkt ihr über Transgender?

26.06.2016 um 11:34
Für die Fortpflanzung reicht die Einteilung in Mann und Frau. Mehr ist da nicht nötig.


melden
166 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt