weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was denkt ihr über Transgender?

1.381 Beiträge, Schlüsselwörter: Frauen, Frau, Mann, Männer, Sexualität, Geschlecht, Weiblich, Transgender, Männlich

Was denkt ihr über Transgender?

18.12.2016 um 09:59
@CountDracula

Das kann ich dir nicht sagen. Ich fühle mich als "ich". Ob andere Männer genau so fühlen oder ob mein Gefühl "männlich" ist, weiß ich nicht.


melden

Was denkt ihr über Transgender?

18.12.2016 um 10:00
@KillingTime
Fühlt sich Dein Körper passend an?


melden

Was denkt ihr über Transgender?

18.12.2016 um 10:05
@KillingTime
Also von den Geschlechtsmerkmalen her, meine ich. Tiefe Stimme, Bartwuchs, breite Schultern,... fühlt sich das passend an?


melden

Was denkt ihr über Transgender?

18.12.2016 um 10:06
@CountDracula

Ja, ich fühle mich gut mit meinem Körper. Ok der Bartwuchs nervt, aber da muss man sich halt rasieren. Aber deswegen würde ich keinen anderen Körper wollen. Außerdem hat die weibliche Brust ja nochmal ein extra Gewicht, das wäre bestimmt komisch.


melden

Was denkt ihr über Transgender?

18.12.2016 um 10:07
@KillingTime
Dann fühlst Du Dich (zumindestens sehr wahrscheinlich) wie ein Mann. Viel mehr ist das wirklich nicht. Vor allem, wenn es sich dann noch passend anfühlt, wenn Du mit "Herr" und männlichem Vornamen angesprochen wirst.


melden

Was denkt ihr über Transgender?

18.12.2016 um 10:16
CountDracula schrieb:wenn es sich dann noch passend anfühlt, wenn Du mit "Herr" und männlichem Vornamen angesprochen wirst.
Ja, ich lasse mich gern mit Herr {Nachname} ansprechen. Wenn ich irgendwohin gehe oder eine Amtsstube betrete und werde dort mit "Herr {Nachname}" begrüßt, dann ist das fast, als wäre ich mein eigener Großvater. Mehr geht nicht. Ist ein schönes Gefühl.

Wäre ich aber eine Frau, so wäre das auch nicht schlimm. Ich find Frauen nicht schlechter (inferior) als Männer. Mann ist Mann und Frau ist Frau. Außerdem, einer Frau würde ich immer die Tür aufhalten; einem Mann hingegen nur, wenn er ranghöher ist.


melden

Was denkt ihr über Transgender?

18.12.2016 um 10:17
@KillingTime
Ich finde Frauen auch nicht schlechter. Trotzdem ist es einfach beschissen, wenn Du Dein Leben lang mit "Frau" angesprochen wirst, aufs Damenklo und in die Damenumkleide musst, obwohl Du eigentlich ein Mann bist.


melden

Was denkt ihr über Transgender?

18.12.2016 um 10:17
@CountDracula

Du merkst hoffentlich, dass Du Dir permanent widersprichst^^

Mal sind ziehst Du die geschlechtlichen Merkmale heran, um Mann oder Frau zu definieren, mal bestreitest Du Zusammenhänge. :ask:
CountDracula schrieb:in Mann ist für mich jemand, der sich als Mann identifiziert, unabhängig von irgendwelchen körperlichen Merkmalen,
CountDracula schrieb:Mein ganzer Körper fühlt sich falsch an. Hohe Stimme, Brüste, Kurven,..
CountDracula schrieb:lso von den Geschlechtsmerkmalen her, meine ich. Tiefe Stimme, Bartwuchs, breite Schultern,.
CountDracula schrieb:Ein Mann ist für mich jemand, der sich als Mann identifiziert, unabhängig von irgendwelchen körperlichen Merkmalen,
Daher finde ich Deine Erklärungen auch mehr als verwirrend und es verwundert auch nicht, dass kaum jemand folgen kann. ;) Und es gibt auch Frauen mit tiefer Stimme und breiten Schultern....


melden

Was denkt ihr über Transgender?

18.12.2016 um 10:29
@Interested
@KillingTime
@CountDracula
Ich denke, was CountDracula meint, ist, dass wenn man in den Spiegel schaut man logischerweise zuerst das Äußerliche sieht - und das stört Trans-Menschen nunmal.
Wenn man Kurven und Brüste sieht, möchte dies aber lieber nicht tun, nervt es.

Es ist schwer zu beschreiben, was genau man "fühlt". Man kann es wirklich nur damit ausdrücken, dass es sich falsch anfühlt.

Es hat weniger was damit zu tun, was man zwischen den Beinen hat, sondern was man zwischen den Ohren hat.
Ein Frau-zu-Mann-Transgender kann sich auch ohne Penis sauwohl in seinem Körper fühlen. Denn nun ist es "stimmig".
Zuerst kommt die Hormontherapie, bevor es unters Messer geht. Und hier merkt der Beroffene dann schon, was Sache ist. Denn mit den falschen oder zu wenigen Hormonen, kommen eben Depressionen und "ein ungutes Gefühl".

Bevor sich jemand Sorgen macht, bevor der Hormontherapie kommt noch therapeutische Begleitung und psychiatrische Gutachten, etc. Ganz so einfach geht es nicht vonstatten. Man stelle sich vor, was passieren würde, hätte die Person andere Probleme und wäre doch nicht trans.

off-topic:
KillingTime schrieb:einer Frau würde ich immer die Tür aufhalten; einem Mann hingegen nur, wenn er ranghöher ist.
Echt? Ich halte jedem die Tür auf. :)


melden

Was denkt ihr über Transgender?

18.12.2016 um 10:31
@kilroy90
Sehr gut erklärt. Danke. :)


melden

Was denkt ihr über Transgender?

18.12.2016 um 10:32
CountDracula schrieb:Sehr gut erklärt. Danke. :)
Ich muss es ja wissen. ;)


melden

Was denkt ihr über Transgender?

18.12.2016 um 10:33
@kilroy90
Ich weiß es ja eigentlich auch, aber wenn man es dann in Worte fassen soll, ist es doch noch mal anders... ^^


melden

Was denkt ihr über Transgender?

18.12.2016 um 10:36
@CountDracula
Das stimmt.
War auch übel das den Psychiatern verständlich rüberzubringen. ;)


melden

Was denkt ihr über Transgender?

18.12.2016 um 10:37
@kilroy90
Ohje. Das hab ich auch noch vor mir.

Im Moment habe ich zwar eine Therapeutin, aber sie kennt sich leider nicht mit Transidentität aus. Da ist das auch manchmal ziemlich anstrengend... ich merke zwar, dass sie mir gerne so gut helfen möchte, wie sie es eben kann... sie stellt auch viele Fragen und zeigt generell Interesse... aber manchmal so...


melden

Was denkt ihr über Transgender?

18.12.2016 um 10:40
@CountDracula
Da hatte ich echt Glück.
Musste nur weit fahren bis ich zwei Psychiater hatte. Die werden vom Amtsgericht bestellt, ich weiß gar nicht, ob man da viel Einspruch erheben kann, wenn einem der ausgesuchte Doktor nicht passt.

Mit meinem behandelten Facharzt hatte ich auch Glück - er war mein Frauenarzt. :)


melden

Was denkt ihr über Transgender?

18.12.2016 um 11:11
KillingTime schrieb:Weil man meistens erkennt, ob das ein Mann oder eine Frau ist, trotz (Ver-)Kleidung. Zum Beispiel an der Sprache.
Höchstens wenn die Person gerade am Anfang der "Anpassung" steht.
Selbst mit meinen 1,60m käme keiner auf die Idee, dass ich biologisch eine Frau gewesen bin.


melden

Was denkt ihr über Transgender?

18.12.2016 um 14:08
@kilroy90
Bei Transfrauen kommt es oft auf das Alter an, bei jungen Transfrauen sieht man es gar nicht, doch umso älter man ist umso schwieriger wird es. bei Transmännern ist es meist nicht zu erkennen.


melden

Was denkt ihr über Transgender?

20.12.2016 um 03:18
Testosteron maskulinisiert den menschlichen Körper mit der Zeit unwiderbringlich. Skelett, Kehlkopf, Behaarung, Hautbild ist dann in Kombination mit Genetik und Alter ein limitierender Faktor für das Passing von Transfrauen.


melden

Was denkt ihr über Transgender?

22.12.2016 um 22:03
Ich finde Transsexualität scheisse.


melden

Was denkt ihr über Transgender?

22.12.2016 um 23:50
@Interested
Also ich habe @CountDracula sehr gut verstanden und kann seine Formulierungen sehr gut verstehen. Was andere als "verwirrend" empfinden liegt nur an der Tatsache, diese Dinge subjektiv anders zu deuten als Menschen die es entweder betrifft, oder aber die Verständnis dafür haben.

Eine Frau wird nicht allein durch ihre Geschlechtsmerkmale zur Frau, so auch nicht der Mann, beide verkörpern ihre Geschlechtlichkeit natürlich über das Erscheinungsbild und über ihr Verhalten. Nur gibt es eben in der Verkörperung der innewohnenden Geschlechtsidentität durchaus ein weites Spektrum an Möglichkeiten. So wie es maskulinere Frauen gibt, so gibt es eben auch femininere Männer. Ein Mann wird nicht allein an seiner Maskulinität gemessen, so eine Frau auch nicht an ihrer Femininität, sondern an dem was diese Personen selbst verkörpern wollen und als was sie gern von anderen gesehen werden wollen.

Im Falle der Transsexualität gibt es eine gewisse Überschneidung mit der Intersexualität, im Bereich der Neurowissenschaften ist man dabei das zu erforschen und hat schon einige interessante Kenntnisse gewonnen. Am Ende unterliegt selbst die Transsexualität einem biologischen Determinismus. Mit anderen Worten, das was diesen Menschen innewohnt, ist keine Entscheidungsfrage, die einzige Entscheidungsfrage die sich diese Menschen in ihrem Leben stellen, ist die Frage ob sie offen zu sich selbst und zu ihren Mitmenschen werden und den hürdenreichen Prozess der Angleichung wagen, oder ob sie sich selbst aufgeben und damit ihre ganze Existenz mit einer Maske verbringen. Das ist die wirklich kritische Frage die sich eine Transperson stellt und es erfordert viel Mut und Überwindung sich da zu öffnen.

Als welches Geschlecht sich die Person empfindet und wie sie gern in Erscheinung treten will, ist dann wieder durchaus eine sehr subjektive Frage und hängt allein vom Individuum ab. Ich selbst bin in der Hinsicht zum Beispiel mehr ein geschlechtliches Neutrum und bin recht androgyn in meinem Erscheinungsbild, will mich da aber auch nicht festlegen müssen. Die einen sind eben mehr im maskulinen Spektrum, die anderen mehr im femininen Spektrum, manche auch irgendwo dazwischen (innerlich wie auch äußerlich).

@kilroy90
Da kann ich dir nur zustimmen, ein guter Beitrag :)

dac4beab8215803f867bc323debcb72c
(Ren Spriggs)


melden
277 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt