weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

18.06.2016 um 02:37
Dogmatix schrieb:Aber deine Sorgen habe ich komischerweise nicht. Und habe: Verkehr.
haha! naja so sollte auch nach einer gesetzesänderung sein, nur habe ich eben diesbezüglich grundsätzlich meine bedenken! :)


melden
Anzeige

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

18.06.2016 um 02:40
@osttimor
osttimor schrieb:ich hab kein problem. nur stelle ich mir JETZT schon die frage was das für auswirkungen auf vergewaltigungen einerseits und einen "einvernehmlichen geschlechtsverkehrs" andererseits hat. kann man den eigentlich noch sorgenlos haben, neben hiv und anderen krankheiten, verhütung und dann auch noch die ständige furcht im nachhinein wegen vergewaltigung angeklagt und mit hoher wahrscheinlichkeit verurteilt werden?!
auf dieses problem, nämlich das eine gesetzesänderung in diese richtung eine zweiseitige medaille ist, will ich die ganze zeit hinweisen. aber anstatt eine lösung diesbezüglich präsentiert zu bekommen, wird mir manchmal direkt, manchmal indirekter unterstellt, dass ich vergewaltigungen befürworten würde - was ich NICHT tue!
Gegen HIV sind Kondome immer noch der beste Schutz. Die Frage der Verhütung ist dann auch geklärt. Und weshalb musst Du Angst haben wegen Vergewaltigung angeklagt zu werden, wenn Du Dich normal benimmst?
osttimor schrieb:wenn ich sage, nein das gesetz sollte nicht geändert werden, willst du nicht wissen warum ich der meinung bin?
Aus den von Dir oben aufgeführten Gründen, nehme ich mal an. Aber ich halte die Änderung des Gesetzes für richtig und angebracht.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

18.06.2016 um 02:40
Einzelgänger schrieb:Wenn sonst nix an Beweisen vorhanden ist endet das doch wie gehabt im Zweifel für den Angeklagten.
genau, das kommt noch hinzu!
bei dieser studie, egal wie aussagekräftig man diese einstuft, wurden ja explizit die abwehrverletzungen genannt, die erst später selbst zu gefügt wurden!


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

18.06.2016 um 02:44
brennan schrieb:Und weshalb musst Du Angst haben wegen Vergewaltigung angeklagt zu werden, wenn Du Dich normal benimmst?
klassisches szenario: one night stand! ich kenn die frau nicht, weiß nicht auf was sie sonst noch so aus ist. mache mir aber natürlich keine bösen gedanken, ich will es, sie will es, alles gut. und dann steht man doch plötzlich vor gericht!

wurde hier auch schon genannt:
nach dieser logik, ich benehme mich normal oder reagiere normal, müsste ein vergewaltigungsopfer doch auch keine anzeige wegen körperverletzung fürchten, wenn es sich gegen der vergewaltiger körperlich wehrt?!


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

18.06.2016 um 02:46
@osttimor
osttimor schrieb:genau, das kommt noch hinzu!
bei dieser studie, egal wie aussagekräftig man diese einstuft, wurden ja explizit die abwehrverletzungen genannt, die erst später selbst zu gefügt wurden!
Sag mal, steigerst Du Dich jetzt in was rein?
osttimor schrieb:klassisches szenario: one night stand! ich kenn die frau nicht, weiß nicht auf was sie sonst noch so aus ist. mache mir aber natürlich keine bösen gedanken, ich will es, sie will es, alles gut. und dann steht man doch plötzlich vor gericht!
Und wieso wird das erst jetzt für Dich zu einem Problem? Wie bist Du bisher mit der Situation klargekommen?


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

18.06.2016 um 02:49
brennan schrieb:Und wieso wird das erst jetzt für Dich zu einem Problem? Wie bist Du bisher mit der Situation klargekommen?
weil ein einfaches "nein" genügen würde.

aber wie @Einzelgänger schon gut angemerkt hat ist es im prinzip weiterhin eine pattstellung zwischen den aussagen! daher wäre es wieder gut zu wissen, was die befürworter einer gesetzänderung, denn genau geändert haben möchten!


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

18.06.2016 um 02:58
osttimor schrieb:ich will es, sie will es, alles gut. und dann steht man doch plötzlich vor gericht!
wieso vor Gericht? Da komme ich nicht mehr mit ... Welche Situation schwebt dir vor? Ich war noch nie: in einer solchen. Und habe auch keine Angst vor ihr.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

18.06.2016 um 02:59
@osttimor
osttimor schrieb:klassisches szenario: one night stand! ich kenn die frau nicht, weiß nicht auf was sie sonst noch so aus ist. mache mir aber natürlich keine bösen gedanken, ich will es, sie will es, alles gut. und dann steht man doch plötzlich vor gericht!
... und es endet wahrscheinlich mit ner Verurteilung wie jetzt bei der GLL, obwohl die sogar ein Video(-beweis?) hat was Deine hypothetische Gegnerin wahrscheinlich nicht haben dürfte ;) Ich würde im Falle der Gesetzesänderung bei nem one night stand mit einer Unbekannten zwar auch zu nem kurzem Einwilligungs-Handyvideo raten, aber so viel gefährlicher als bisher wird`s nicht schätze ich ;)


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

18.06.2016 um 03:05
@Dogmatix
@Einzelgänger

ja stimmt schon, bin etwas zu weiter vorgeprescht mit meinem beispiel, weil sich durch dieses einfache nein eben nicht wirklich was ändert.
aber wie soll man über eine gesetzesänderung diskutieren, wenns keine konkreten ideen gibt?
weil nur das abschaffen der körperlichen abwehr als hindernis ist kein meilenstein!


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

18.06.2016 um 03:08
@osttimor
osttimor schrieb:weil ein einfaches "nein" genügen würde.
Also mal ganz ehrlich, wenn Du ein anständiger Typ bist, müsste das doch auch bisher genügt haben. Dann hörst Du halt auf mit dem was Du gerade machst oder fragst nach, mit was Du aufhören sollst, wenn Dir nicht klar ist, was gemeint ist. Ist doch eigentlich nicht so schwer.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

18.06.2016 um 03:10
@brennan

wir wechseln hier immer wieder zwischen generell (rechtslage) und konkret (gina lisa) sowie zwischen rechtlich und moralisch hin und her!

wenn ich ein anständiger typ bin sollte das "nein" heute - moralisch gesehen - natürlich reichen; rechtlich aber eben nicht!


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

18.06.2016 um 03:22
@osttimor

Wir ist gut! ;) Ich glaube für heute reicht es und ich bin jetzt auch müde. Gute Nacht und schlaf gut.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

18.06.2016 um 10:23
Einzelgänger schrieb:Im ersten Moment hörte sich diese "nein ist nein" Änderung für mich wie eine Verschärfung des Strafrechts an, aber beim kurzen drüber nachdenken stelle ich mir die Frage was das eigentlich unterm Strich ändern soll? Am Ende steht doch wieder Aussage gegen Aussage wenn der Täter dementiert und sich nicht in Lügengeschichten verstrickt. Wenn sonst nix an Beweisen vorhanden ist endet das doch wie gehabt im Zweifel für den Angeklagten.
Schreib ich au h schon die ganze Zeit. Das man ein einfaches Nein aber sehr sehr schwer beweisen kann will hier niemand hören. Inwiefern das nun vermeintliche Opfer besser schützt auch nicht.


melden
buntervogel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

18.06.2016 um 11:09
@McMurdo

Ein wichtigerAspekt ist.... niemand kann sich dann darauf berufen, es sei doch schließlich "allgemein bekannt", dass Frauen nicht immer NEIN meinen, wenn sie NEIN sagen.

Damit wird dieses dumme Klischee "offiziell" ad Acta gelegt und gilt nicht mehr als Ausrede, um sich zu rechtfertigen: "Ich bin davon ausgegangen, ihr NEIN wäre nur ein verschämtes JA gewesen.
Man weiß doch, wie kompliziert Frauen sind. (Augenzwinkern) Liest und hört man doch überall. Eigentlich wollen sie es doch auch, obwohl sie NEIN sagen."

Die öffentliche Debatte, die mit dieser Gesetzesänderung verknüpft ist, bringt allgemein mehr Klarheit - so wie es keine Ausnahme für die Regel gibt: Das rote Signal einer Verkehrsampel bedeutet STOP!


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

18.06.2016 um 11:16
brennan schrieb:Meinst Du das im Sinne von : Give 'em a gun? ;)

Mal ganz im Ernst, wie stellst Du Dir den Selbstschutz in der Praxis vor?
Mit "Selbstschutz" war in diesem Kontext eher gemeint, dass eine Frau zum Zeitpunkt der Vergewaltigung diese vermutlich nur möglichst schnell und unbeschadet überstehen will. Und genau aus diesem Grund gibt es wohl häufig auch nur schwache Gegenwehr.

Vor Gericht hat eine Frau später aber nur dann eine Chance, wenn sie sich gewehrt hat und als Antwort darauf, möglichst schwer verletzt wurde.

Emodul


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

18.06.2016 um 11:28
Saphira schrieb:Ich habe eine Meinung zu dem Thema nicht nur auf Gina Lisa bezogen. Sondern eine generelle. Jemand der nicht möchte möchte nicht, dann hört man auf. Selbst wenn die Person erst wollte und dann nicht mehr hört man sofort auf.
Ja, das sehe auch so. Wobei ich auch hoffe, dass ich zuerst mit einem "nein, bitte aufhören" konfrontiert werde, bevor ich dann einen spitzen Finger ins Auge gerammt bekomme.

Emodul


melden
Hatori
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

18.06.2016 um 11:32
Zu dieser Idee (oder dem ironischen Gedanken einiger) eine Einverständniserklärung festzuhalten (sei es mit Video, "Vertrag" etc. ) um angeblich keine Vorwürfe wegen Vergewaltigung bekommen zu können, muss man allerdings noch was sagen, nämlich, dass nur weil beide so einen "Vertrag" abgeschlossen haben, das nicht bedeutet, dass nicht einer von beiden vielleicht währenddessen doch keinen Sex will.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

18.06.2016 um 11:34
@emodul

Wenn Du demnächst mit Augenklappe hier aufschlägst, wissen wir Bescheid. :D

@Hatori
Das hast Du fein bemerkt. Ich wüsste auch von keinem allgemeinen Redeverbot währenddessen.


melden
Hatori
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

18.06.2016 um 11:38
@brennan

^^ Ich mein ja nur. Einige würden bestimmt der Meinung sein, ein vertragliches "Ja" gilt die ganze Zeit über.


melden
Anzeige

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

18.06.2016 um 11:39
brennan schrieb:Wenn Du demnächst mit Augenklappe hier aufschlägst, wissen wir Bescheid. :D
Eher unwahrscheinlich, ein "nein" reicht mir nämlich völlig aus. Und wenn ich den Eindruck habe, dass sie keine Lust mehr hat, dann würde ich definitiv mal nachfragen. Deswegen halte ich mich jetzt übrigens nicht für einen edlen Kavalier oder so, das halte ich für eine Selbstverständlichkeit.

Emodul


melden
273 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden