weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist der Islam eine friedensfeindliche Religion?

tubul
Profil von tubul
Moderator
beschäftigt
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Ist der Islam eine friedensfeindliche Religion?

02.07.2016 um 13:41
@John_Atarash
John_Atarash schrieb:Alles was klarer Beleg für die Gegenseite ist, ignorierst du. Nette Taktik, leider komplett durchsichtig!
Ich fürchte du verstehst dich selbst schon nicht mehr. :D
Ist dein Gott nu menschenfreundlich, oder ist er es nicht.
Oder ist er es vielleicht nur ab und an?
Dann wäre die Aussage, er sei ein liebender Gott, so nicht haltbar.

Wie gesagt, wir können das nach wie vor gerne anhand der biblischen PPlagen mal ausdiskutieren.
Aber ich denke, du hast eingesehen, dass du die Schlacht nicht gewinnen kannst.
Ich hätte dir allerdings einen ehrenvolleren Rückzug gegönnt.
Seis drum.


melden
Anzeige
John_Atarash
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Islam eine friedensfeindliche Religion?

02.07.2016 um 13:42
@Fierna
Fierna schrieb:Er hat doch bereits ausgeführt, dass es sich da um Kriegshandlungen und die Soldaten Gottes handelt, die gegen die kämpfen, die "die Schlange gewählt haben".
Sollte da noch irgendwer anderes sich für einen Soldaten Gottes halten und dann gegen andere "Ungläubige" kämpfen, ist das selbstverständlich etwas ganz anderes...ist doch klar.
Wenn es Krieg gibt dann leiden alle! Nicht wahr? Bei jedem Krieg muss man die Motivation und die Taten der Parteien erforrschen, um zu verstehen wer die Kriegsschuld trägt. Im ersten Weltkrieg trugen alle Kriegsparteien die Schuld. Im zweiten Weltkrieg hatte Deutschland allein die Kriegsschuld.


melden

Ist der Islam eine friedensfeindliche Religion?

02.07.2016 um 13:49
@John_Atarash

Weißt du, dass im Koran auch meist "die anderen" die Kriegsschuld tragen?
Irgendwelche Figuren, die man außerhalb der Bibel nicht belegen kann, dann mit real-existierenden Persönlichkeiten zu vergleichen, die auch in externen Quellen behandelt werden, ist da natürlich eine Meisterleistung...


melden
John_Atarash
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Islam eine friedensfeindliche Religion?

02.07.2016 um 13:51
@tubul
tubul schrieb:Ich fürchte du verstehst dich selbst schon nicht mehr. :D
Ist dein Gott nu menschenfreundlich, oder ist er es nicht.
Oder ist er es vielleicht nur ab und an?
Dann wäre die Aussage, er sei ein liebender Gott, so nicht haltbar.
Was hat das alles mit dem Thema des Threads zu tun?
Wenn die Bibel deiner Meinung nach ein böses Buch ist, sind der Koran und Islam deswegen plötzlich gut?!
Das Thema ist: "Ist der Islam eine friedensfeindliche Religion?"


melden
tubul
Profil von tubul
Moderator
beschäftigt
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Ist der Islam eine friedensfeindliche Religion?

02.07.2016 um 13:59
@John_Atarash
Ich geh hier seit einigen Posts auf deine Äusserung ein.
Bist arg vergesslich, kann das sein?

Im übrigen bezieht sich der Koran, du weisst schon, das heilige Buch des Islam, aufs alte Testament, du weisst schon, Bestandteil des heiligen Buchs der Christen.
Einfach abtrennen und einfach drauf los bashen ist also nicht.
Hier wird ja gerne versucht den Islam auf Mohammed zu reduzieren und den Koran auf die Schwertverse.
Wir reden hier schliesslich letztendlich über den gleichen Gott, schliesslich ist der Koran, laut Aussage lediglich eine weitere Offenbarung des gleichen Gottes.
Du siehst, man wird den ungeliebten Gott des AT einfach nicht los. Der Kerl klebt an den Gläubigen der abrahamitschen Religionen wie ein ungeliebter Popel.

Ums abzukürzen.
Sollen wir uns darauf einigen, dass du deine Aussage nicht belegen kannst?
Es kommen ja nur Ausflüchte von dir.

Ich schau mir dann mal an, was du als Nächstes zu Papier bringst.


melden

Ist der Islam eine friedensfeindliche Religion?

02.07.2016 um 14:02
tubul schrieb:Ich hab dich jetzt schon mehrfach gebeten die Menschenfreundlichkeit deines Gottes am Beispiel der biblischen Plagen zu demonstrieren.
Das ist nicht sein Gott, das ist auch der der Muslime.

Wenn man hier Unterschiede zwischen den Religionen ausmachen will, muss man etwas später anfangen.

Moses ist zb. auch so viel ich weiß einer der am häufigsten erwähnten Personen im Koran.


melden
jihotiyo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Islam eine friedensfeindliche Religion?

02.07.2016 um 14:05
@interrobang
interrobang schrieb:Quelle dafür? Der Koran selber. Einfach mal lesen. Er verwendet Teile aus der Bibel, hat dieselben Propheten und erwähnt die Bibel.
Wie schon gesagt, ich bin Atheist. Werd ganz sicher jetzt nicht damit anfangen, irgendwelche esoterischen Bücher zu lesen. ;)

Ich dachte, du kennst dich aus und könntest erklären, was du mit
interrobang schrieb:Der Koran baut auf der Bibel auf und führt nur diese lehren weiter
meinst.

Ich dachte genaugenommen, du hättest Quellen - was kurzes, knackiges - von wikipedia oder sowas.

Hm?^^


melden

Ist der Islam eine friedensfeindliche Religion?

02.07.2016 um 14:11
mikala schrieb:Nicht dass ich geschrieben habe, dss ich Christ wäre, aber selbst wenn: Darf ein Christ den Islam nicht kritisieren? Andersrum passiert es doch ständig.
Natürlich darf man ...
Aber wenn man dann meint, den Koran interpretieren zu können, und es besser weiß als islamische Gelehrte, dann hört es ganz auf (zumal diejenigen meist eh kein arabisch können und die Übersetzungen sind nicht genau wegen der Mehrdeutigkeit von arabischen Begriffen) ...

Wenn jetzt jemand Außenstehendes kommt und irgendetwas in die Bibel interpretiert, dann nehme ich das auch nicht ernst ...


melden

Ist der Islam eine friedensfeindliche Religion?

02.07.2016 um 14:25
Issomad schrieb:Natürlich darf man ...
Aber wenn man dann meint, den Koran interpretieren zu können, und es besser weiß als islamische Gelehrte, dann hört es ganz auf (zumal diejenigen meist eh kein arabisch können und die Übersetzungen sind nicht genau wegen der Mehrdeutigkeit von arabischen Begriffen) ...
Insofern muss man auch vorsichtig sein, wenn Leute wie Bin Laden und Baghdadi sich auf den Propheten und den Koran berufen und man meinte, das ist gar nicht der Islam.


melden
jihotiyo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Islam eine friedensfeindliche Religion?

02.07.2016 um 14:29
@insideman
insideman schrieb:und man meinte, das ist gar nicht der Islam
Kennst du den Spruch vom Broder?

"Aber der Islam hat doch mit dem Islam nichts zu tun!"

:D


melden
John_Atarash
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Islam eine friedensfeindliche Religion?

02.07.2016 um 14:32
@Fierna
@tubul

Ich denke ihr habt Recht! Um die Religion am besten zu beurteilen, schaut man sich am Besten das Vorbild des Religionsstifters an! Das sind Moses (Judentum, Thora), Jesus (Christentum) und Mohammed (Islam). Mal schaun wer da besser abschneidet. Fangen wir an mit Moses und der Thora. Was habt ihr gegen Moses und die Thora?


melden

Ist der Islam eine friedensfeindliche Religion?

02.07.2016 um 14:36
@John_Atarash

Moses ist auch im Koran und somit im Islam ein Prophet.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Islam eine friedensfeindliche Religion?

02.07.2016 um 14:37
@jihotiyo
Hab ich dir doch erklärt. Der Koran nimt sehr oft auf die Bibel Bezug. Er bestätigt sie auch mehrmals.

Meine Quelle ist der Koran selber.


melden
jihotiyo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Islam eine friedensfeindliche Religion?

02.07.2016 um 14:38
@interrobang

Nene, so nicht. ;p ... aber, nice try. :D


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Islam eine friedensfeindliche Religion?

02.07.2016 um 14:41
@jihotiyo
Was so nicht? Du wolltest wissen wo ich es her habe und ich sagte dir das es aus dem Koran direkt ist. Jesus ist im Koran auch einer der höchsten Propheten. Ich schätze seinen Rang auf einen der drei höchsten ein.


melden
dhg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Islam eine friedensfeindliche Religion?

02.07.2016 um 14:41
gibt es hier auch moslems, die was dazu sagen können?


melden
jihotiyo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Islam eine friedensfeindliche Religion?

02.07.2016 um 14:43
@interrobang

Ich zitier mich mal selber:
jihotiyo schrieb:Wahrscheinlich weiss ich zuwenig drüber.

Aber der Koran, das sind doch die in Stein gemeisselten Worte des Propheten? Mohammed, oder?

Und wer die Bibel, bzw. das alte und neue Testament geschrieben hat, weiss man nicht ... wahrscheinlich "Viele" ...
Stimmt das nun insoweit, oder nicht?


melden
eyecatcher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Islam eine friedensfeindliche Religion?

02.07.2016 um 14:43
Ich schätze Jesus ist Rang 1 :)
Mohammed schätze ich ist Rang 1232.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Islam eine friedensfeindliche Religion?

02.07.2016 um 14:47
@dhg
Ich bin Muslim ehrenhalber.

@jihotiyo
Jain. Nach was weißt du gehen? Dem religiösen Gedanken nach sind die Worte des Koran von Gott selber. Ansonsten sind sie von Mohammed.

Ändert aber nichts daran das der Koran auf der Bibel aufbaut.


melden
Anzeige
dhg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Islam eine friedensfeindliche Religion?

02.07.2016 um 14:48
interrobang schrieb:Ändert aber nichts daran das der Koran auf der Bibel aufbaut.
trotzdem unterschiedliche botschaft.


melden
324 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden