weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist der Islam eine friedensfeindliche Religion?

Ist der Islam eine friedensfeindliche Religion?

07.07.2016 um 07:21
@Photonius
Also zuerst sollte ich vielleicht noch sagen das egal welche Farbe, Relgion für mich ist Mensch Mensch und es gibt immer unter ihnen dumme.

Genau deswegen halte ich Relgionen für gefährlich, falsche Relgionsführer können soviel Schaden auf dieser Welt anrichten und solange Menschen diese Position übernehmen solange bleibt es auch gefährlich den Menschen und Macht sind 2 Dinge die nicht immer zusammenpassen.

Mir persönlich wäre es lieber es bleibe nur bei einer Statue od. Buch nachdem man sich richten kann.


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Islam eine friedensfeindliche Religion?

07.07.2016 um 07:44
@dhg
Das steht da wen Moses vom Berg runterkommt und die Leute um das Kalb tanzen. Wurde aber soweit ich weiß in einigen Bibeln zensiert.

Welche Ausgabe hast du?


melden

Ist der Islam eine friedensfeindliche Religion?

07.07.2016 um 08:00
@interrobang
Du meinst wohl diese Stelle
25 Da nun Mose sah, daß das Volk zuchtlos geworden war (denn Aaron hatte sie zuchtlos gemacht, zum Geschwätz bei ihren Widersachern), 26 trat er an das Tor des Lagers und sprach: Her zu mir, wer dem HERRN angehört! Da sammelten sich zu ihm alle Kinder Levi. 27 Und er sprach zu ihnen: So spricht der HERR, der Gott Israels: Gürte ein jeglicher sein Schwert um seine Lenden und durchgehet hin und zurück von einem Tor zum andern das Lager, und erwürge ein jeglicher seinen Bruder, Freund und Nächsten. 28 Die Kinder Levi taten, wie ihnen Mose gesagt hatte; und fielen des Tages vom Volk dreitausend Mann.
2. Mose 32, 25ff
zitiert nach Luther 1912


melden

Ist der Islam eine friedensfeindliche Religion?

07.07.2016 um 08:06
@interrobang
interrobang schrieb:
5 Gebot is falsch. Es heist:"Du sollst nicht Morden."
Das ist richtig, obwohl es das 6. Gebot ist :)
Im AT gibt es dazu eine klare Anweisung. 5.B.M. 17,6: Auf zwei oder dreier Zeugen Mund soll sterben
wer des Todes wert ist.


melden

Ist der Islam eine friedensfeindliche Religion?

07.07.2016 um 08:37
Das steht da wen Moses vom Berg runterkommt und die Leute um das Kalb tanzen. Wurde aber soweit ich weiß in einigen Bibeln zensiert t
Erklärung:
Die ackerbaubetreibenden semitischen Völker verehrten ihr wichtigstes Haustier, das Rind, dessen Kraft sie im Stier bewunderten, als göttlich ansahen. Die Israeliten dachten sich im Cherubim mit seinemStiergesicht(Ez. 1,10), das grosse Becken im Tempel zu Jerusalem ruhte auf zwölf Stieren (1 Kön. 7,25), der Altar hatte Hörner, beweise dafür, dass auch in Israel der Stierkult nicht verschwand.
Wenn Jerobean zwei goldene Kälber in Bethel u. Dan aufrichtete, so kann dies mit dem Stierkult erklärt werden, dem man dem JHWH-Kultus anpasste.
S. auch den ägyptischen Apisstier (Inkarnation des Gottes Ptah) u. Zeus beim Raub der Europa in Stiergestalt.


melden
dhg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Islam eine friedensfeindliche Religion?

07.07.2016 um 08:48
@interrobang
danke. wie gesagt im at bin ich nicht so fit wie im nt.
interrobang schrieb:Welche Ausgabe hast du?
Luther 1912 und 1545 lese ich hauptsächlich und da steht das auch so.


ich hab nachgelesen. das mit dem götzendienst nimmt der biblische gott ziemlich ernst (1. gebot).
interessant fand ich, dass 3000 getötet wurden. im nt empfangen 3000 seelen an pfingsten die erlösung.


grüße an alle und schönen tach :)


melden
dhg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Islam eine friedensfeindliche Religion?

07.07.2016 um 08:58
@Photonius
Photonius schrieb:Ich glaube nicht, daß Christus von seinen Anhängern verlangt, Religionswissenschaftler zu sein.
stimmt. verlangt er nicht. im gegenteil: er legt sich immer wieder mit den religionswissenschaftlern der damaligen zeit, den pharisäern an. und umgekehrt.
Photonius schrieb:Betrachtet man die Meßfeiern der Orthodoxen und auch die der Katholiken, so fällt auf, daß diese, jedenfalls auf den ersten Blick, was Mystisches ansich haben. Bei den Protestanten sind diese vielleicht mehr auf die Reale Welt bezogen.
Ich kann mich aber irren!
gut beobachtet. katholiken und orthodoxe haben einen großen reliquien, statuen und bilderkult.
dabei steht in der bibel:

Du sollst dir kein Bildnis noch irgendein Gleichnis machen, weder von dem, was oben im Himmel, noch von dem, was unten auf Erden, noch von dem, was im Wasser unter der Erde ist.

später heißt es, dass entsprechende götzen kein leben haben und dass sie vor gott ein gräul sind.
läuft aus meiner sicht auf ein goldenes kalb im christlichen gewand hinaus...

was meint ihr?
Photonius schrieb:Ich glaube kaum, daß viele Christen detailliert die komplette Bibel durcharbeiten. Es wäre doch schon ein Erfolg, wenn die meisten Christen wenigstens die Evangelien sich anschauen würden. Dann hätten sie wenigstens mal eine Richtschnur für ihren Glauben.
absolute zustimmung!! viele, die sich christen nennen würden dann auch sehen, dass sie evtl garkeine christen sind. zumindest nicht so, wie die bibel sagt.


melden
Photonius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Islam eine friedensfeindliche Religion?

07.07.2016 um 09:17
@Einzelgänger
Ich habe nicht das Recht Richter über andere zu sein.
Die Religionsführer sind Menschen, die nicht ohne Sünde sind. Da werden auch Fehler gemacht.
Geld brauchst Du; aber auch ich. Ich wüßte nicht, wie ich meine Familie durchbringen sollte?
Der Staat Vatikan braucht, wie jeder andere Staat auch Geld. Wieviel, für sich und seine Auslandsvertretungen, das weiß ich nicht.
Da fehlt mir die Sachkenntnis.
Das der Papst Franziskus den Vatikan, einschließlich seiner Bank, ordentlich aufmischt, das ist in der Presse genug nachzulesen.

Ich finde den Mann prima:
Er ist aus seinem Palast ausgezogen.
Läuft in Straßenschuhen herum.
Fährt eine unauffällige 30 Jahre alte Jedermannskarre
und andere Dinge mehr.
Wenn jeder so viel Vorbild abgeben würde, wie er, so wäre die Welt heiler.

Der Glaube hängt wohl mit "glauben" zusammen. Wer an einen Schöpfer glaubt, der braucht keine Statue anbeten.
Es wird keiner daran gehindert dies zu tun.
Jeder sollte seinen Glauben oder auch Nichtglauben frei praktizieren dürfen. Das fällt auch unter ein Stück "Freiheit".

Naja, wenn etwas absolut untergeht, dann ist nicht gesagt, daß noch `was Besseres danach kommt; auch im physikalischen Sinne nicht. Nach einem atomaren Weltkrieg wohl nicht.

@Soundbreaker
Dummheit, die stirbt bekanntlich nie aus.
Je nachdem, wie Religion praktiziert wird, kann sie sehr gefährlich werden; bishin zur Vernichtung der Menschheit.
"Mensch und Macht" kann in vielen Bereichen sehr gefährlich werden. Die Weltgeschichte hat viele Beispiele hervorgebracht.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Islam eine friedensfeindliche Religion?

07.07.2016 um 09:45
@tubul
Richtig, danke.

@RossettaStone
Also sind andersgläubige des Todes..

@dhg
dhg schrieb:ich hab nachgelesen. das mit dem götzendienst nimmt der biblische gott ziemlich ernst (1. gebot).
interessant fand ich, dass 3000 getötet wurden. im nt empfangen 3000 seelen an pfingsten die erlösung.
Also muss man laut Bibel Menschen töten damit diese ihre erlösung erlangen?
dhg schrieb:absolute zustimmung!! viele, die sich christen nennen würden dann auch sehen, dass sie evtl garkeine christen sind. zumindest nicht so, wie die bibel sagt.
Richtig. Die meisten würden dan wohl drauf kommen welchen mist sie glauben bzw das das Buch historisch einfach nicht korrekt ist und somit ein Fantasybuch ist.


melden
Photonius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Islam eine friedensfeindliche Religion?

07.07.2016 um 09:53
@dhg
ZITAT von dhg:
".....gut beobachtet. katholiken und orthodoxe haben einen großen reliquien, statuen und bilderkult.
dabei steht in der bibel:

Du sollst dir kein Bildnis noch irgendein Gleichnis machen, weder von dem, was oben im Himmel, noch von dem, was unten auf Erden, noch von dem, was im Wasser unter der Erde ist.

später heißt es, dass entsprechende götzen kein leben haben und dass sie vor gott ein gräul sind.
läuft aus meiner sicht auf ein goldenes kalb im christlichen gewand hinaus...

was meint ihr?"
ZITATENDE

Ja, so steht es in der Bibel.
M. E. müssen wir hier genauer hinschauen. Reliqiuien, Statuen, Bilder oder die Mutter Jesu, Maria, werden z. B. bei den Katholen nicht angebetet.
Wenn ich etwas erfassen will, so komme ich gar nicht daran vorbei, mir ein Bild zu machen. So funktioniert nunmal unser Gehirn.
Zu diesem Punkt bräuchten wir die Stellungnahme von Religionswissenschaftlern.


melden
dhg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Islam eine friedensfeindliche Religion?

07.07.2016 um 09:56
@interrobang
interrobang schrieb:Also muss man laut Bibel Menschen töten damit diese ihre erlösung erlangen?
wo steht denn das nun wieder?
interrobang schrieb: Die meisten würden dan wohl drauf kommen welchen mist sie glauben bzw das das Buch historisch einfach nicht korrekt ist und somit ein Fantasybuch ist.
das darf jeder selbst entscheiden. wichtig wäre halt, dass sich leute mal überhaupt mit dem auseinandersetzen wovon sie angeblich überzeugt sind.

gilt übrigens genauso für alle anderen glaubensrichtungen.

ich kenne zb einige, die von sich sagen, sie wären moslems. aber vom koran wissen die sogut wie nichts.


melden
dhg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Islam eine friedensfeindliche Religion?

07.07.2016 um 10:01
@Photonius
Photonius schrieb:Reliqiuien, Statuen, Bilder oder die Mutter Jesu, Maria, werden z. B. bei den Katholen nicht angebetet.
what???
kuck doch mal nach lourdes. da wird ein riesen tamtam um maria gemacht. und nicht nur da.
es gibt das 'ave maria', ein gebet das sich an maria richtet. und und und...

ist alles nicht biblisch.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Islam eine friedensfeindliche Religion?

07.07.2016 um 10:04
@dhg
Wo wird sie beim Ave Maria angebetet?


melden
dhg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Islam eine friedensfeindliche Religion?

07.07.2016 um 10:06
@interrobang
Heilige Maria, Mutter Gottes,
bitte für uns Sünder
jetzt und in der Stunde unseres Todes.

Amen.


melden
Photonius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Islam eine friedensfeindliche Religion?

07.07.2016 um 10:07
@dhg
Das Bitten um Hilfe der Heiligen, einschließlich der Mutter Maria, ist kein ANBETEN!
Anbeten kann man nur Gott!
Jetzt müssen wir aufpassen, daß wir ohne Sachkenntnis nicht verschiedene Dinge verqicken.


melden
dhg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Islam eine friedensfeindliche Religion?

07.07.2016 um 10:11
@Photonius
Photonius schrieb:Das Bitten um Hilfe der Heiligen...
... ist nicht biblisch.
auch nicht das prinzip mit heiligen oder maria als mittler zwischen mensch und gott. das ist katholisch.


in der bibel gibt es nur einen mittler zwischen mensch und gott
und das ist jesus.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Islam eine friedensfeindliche Religion?

07.07.2016 um 10:12
@dhg
Und wo wird sie da angebetet? Du scheinst das mit der verehrung von Heiligen zu verwechseln...
dhg schrieb: das ist katholisch.
Und die haben immerhin das Buch zusammengestellt. Die Bibel ist ja immerhin ein KAtholisches Produkt.

Also ist ihre auslegung Wichtiger als die diverser Sekten.


melden
dhg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Islam eine friedensfeindliche Religion?

07.07.2016 um 10:16
@interrobang
interrobang schrieb:Und die haben immerhin das Buch zusammengestellt. Die Bibel ist ja immerhin ein KAtholisches Produkt.
quellenangabe bitte.

erscheint mir unsinnig. die bibel widerspricht klar der katholischen lehre in vielen, vielen punkten.
interrobang schrieb:Du scheinst das mit der verehrung von Heiligen zu verwechseln...
zähle ruhig die erbsen.
auch eine verehrung von 'heiligen' kommt in der bibel nicht vor.


melden
Photonius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Islam eine friedensfeindliche Religion?

07.07.2016 um 10:21
@dhg
Ich sehe immer mehr, die Diskussionen werfen Fragestellungen auf,
die ohne entsprechende Exegese nicht zum Ziel führen.
Ich kann das nicht, weil ich kein Religionsfachmann bin.


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Islam eine friedensfeindliche Religion?

07.07.2016 um 10:25
@dhg
dhg schrieb:quellenangabe bitte.
Welche quellenangabe brauchst da? Das die Katholische Kirche aus diversen schriften die Bibel zusammengebastelt hat sollte eigentlich wirklich grundwissen sein. Was glaubst du den wer die ganzen schriften zusammengefasst hat?

Hier kannst dich zur heiligenverehrung informieren.
http://www.kathpedia.com/index.php?title=Heiligenverehrung


melden
177 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Kann man dumm sein?32 Beiträge
Anzeigen ausblenden