Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Schuhe ausziehen

1.072 Beiträge, Schlüsselwörter: Schuhe

Schuhe ausziehen

29.08.2020 um 12:21
Zitat von ninjadara
ninjadara
schrieb:
@nomysterie
Krass.wie lange warst du krank, nachdem du andere Wohnungen betreten hast, wo die Schuhe nicht ausgezogen wurden. Da hat das Immunsystem bestimmt schlapp gemacht. Das ist nicht zu rechtfertigen. Gibt's da eigentlich ein Paragraphen für im Strafgesetzbuch. Ist ja sowas wie Körperverletzung.
Sorry aber ich glaube du hast dich im TR verirrt, weiß nicht wo von du redest?!?



melden

Schuhe ausziehen

29.08.2020 um 12:38
@nomysterie
Ich glaube nicht.



melden

Schuhe ausziehen

29.08.2020 um 14:54
Zitat von Cassandra71
Cassandra71
schrieb:
Ich möchte, dass sich meine Gäste wohl fühlen. Wer will, darf seine Schuhe gerne ausziehen, ich erwarte es aber von niemandem.
Wenn die anderen ihre Schuhe anbehalten, werde ich sie als einziger nicht ausziehen wollen, ich fände es aber ohne bequemer und würde mich wohler fühlen. Das ist dann eben die Zwickmühle. Hört sich vielleicht blöd an, aber als einziger ohne Schuhe hätte ich angst, dass jemand mit Schuhen auf meine Zehen tritt. :D
Und natürlich der Gedanke, als würde man mit Socken draußen herum laufen.

Sollte der Boden durch Fließen und ähnliches recht kalt sein, dann versteh ich das noch, aber wenn es warm ist eher nicht. Vorallem wenn ich mir die Schuhe vieler anderer so ansehe, die eher an Betonklötze erinnern, als an leichte Bequemlichkeit. Und ich glaube ich trage schon leichte und bequeme Schuhe.



melden

Schuhe ausziehen

29.08.2020 um 17:42
Zitat von Bone02943
Bone02943
schrieb:
Hört sich vielleicht blöd an, aber als einziger ohne Schuhe hätte ich angst, dass jemand mit Schuhen auf meine Zehen tritt. :D
Oder als Einziger in der Sauna mit Handtuch, wo alle anderen nackt sind. :D


Ich hätte ehrlich nicht erwartet, dass dieses Thema derart "brisant" ist.

Ich halte das ziemlich simpel "my home is my castle" und im meinem "castle" zieht man die Schuhe aus.



melden

Schuhe ausziehen

29.08.2020 um 18:42
Zitat von Eya
Eya
schrieb:
Ich hätte ehrlich nicht erwartet, dass dieses Thema derart "brisant" ist.

Ich halte das ziemlich simpel "my home is my castle" und im meinem "castle" zieht man die Schuhe aus.
Jeder König von Gottes gnaden spricht halt sein eigenes Recht und damit erklärt sich auch die Brisanz.
Kein Wunder, dass es damals so viele Kriege gab. 😅

Ich will nicht wissen, was für ein Konfliktpotenzial erst der Porzellanthron birgt.



melden

Schuhe ausziehen

29.08.2020 um 19:07
Zitat von Eya
Eya
schrieb:
Ich hätte ehrlich nicht erwartet, dass dieses Thema derart "brisant" ist.
Ich schon, denn es liegt auf der Schnittstelle zwischen "Was Gastgeber*innen von ihren Gästen erwarten" und "Wer zieht sich gerne außerhalb des eigenen Heims die Schuhe aus".

Was letzteren Punkt anbelangt, so kann ich nur ein paar Erfahrungswerte aus dem Vertrieb des oben erwähnten, in Socken zu spielenden Sitzfußballspiels beisteuern. Wir haben das Spiel auf verschiedenen Messen präsentiert, wo es große Aufmerksamkeit erregte. Es bildeten sich sofort Trauben von Besuchern, die es einmal gerne selbst ausprobieren wollten. Als sie von der "Spielen-nur-in-Socken-Regel" hörten, verloren jedoch ca. 25% der Besucher sofort das Interesse: "Nee, macht ihr mal vor." Bei diesen Verweigerern handelte es sich überwiegend um ältere Männer, ein paar Frauen zögerten zwar ebenfalls, zogen sich dann aber doch die Latschen aus und hatten Spaß. Augenfällige regionale Unterschiede gab es nach meiner Feststellung nicht.

Natürlich war das keine wissenschaftliche Untersuchung, aber für mich ist dadurch zumindest klar geworden, dass sich nicht jede*r gerne vor anderen die Schuhe auszieht, insbesondere Männer nicht. Das deckt sich auch mit den Erfahrungen aus meinem Privathaushalt, wo sich insbesondere junge Frauen vor der Türschwelle unaufgefordert die Schuhe ausziehen, während Männer höchstens mal pro forma fragen, ob das hier gefordert sei, und dann gerne die Schuhe anlassen. Mir und meinem Parkettboden ist das einerlei.



melden

Schuhe ausziehen

29.08.2020 um 19:16
Zitat von VanDusen
VanDusen
schrieb:
Mir und meinem Parkettboden ist das einerlei.
wie, ein Stiletto-Absatz ist dir bei einem Holzboden egal?



melden

Schuhe ausziehen

29.08.2020 um 19:24
Zitat von Kybela
Kybela
schrieb:
wie, ein Stiletto-Absatz ist dir bei einem Holzboden egal?
Ja, denn ich habe diesbezüglich noch keine negativen Erfahrungen machen müssen, wohl aber mit Gästen, die im Verlauf längerer, feucht-fröhlicher Feiern das Mobiliar neu zu arrangieren meinen mussten und dabei schwere Möbelstücke umher schoben, deren Füße – "kraaatsch!" – dabei entsprechende Narben im Boden hinterlassen haben. Inzwischen habe ich das Mobiliar darum weitestgehend mit Gleitfüßen nachgerüstet, auch wenn diese Möbelstücke eigentlich niemals irgendwohin gleiten sollten. Aber Absatzabdrücke habe ich noch nie bemerkt.



melden

Schuhe ausziehen

29.08.2020 um 21:02
Zitat von Yooo
Yooo
schrieb:
Ich will nicht wissen, was für ein Konfliktpotenzial erst der Porzellanthron birgt.
V.a . wie rum hängt die Toilettenpapierrolle richtig rum...
Zitat von VanDusen
VanDusen
schrieb:
"Wer zieht sich gerne außerhalb des eigenen Heims die Schuhe aus".
Ich, ich mach es eig. überall, wo ich mich ein Stück weit heimisch fühle .
Zitat von VanDusen
VanDusen
schrieb:
dass sich nicht jede*r gerne vor anderen die Schuhe auszieht, insbesondere Männer nicht.
Kann es sein, dass sie vielleicht Socken mit Löchern tragen?
Zitat von Kybela
Kybela
schrieb:
, ein Stiletto-Absatz ist dir bei einem Holzboden egal?
Sind die nicht mittlerweile meistens mit so nem "Gummischoner" drunter?



melden

Schuhe ausziehen

29.08.2020 um 22:17
Zitat von Cassandra71
Cassandra71
schrieb:
Teppich ist eh unhygienisch
Wieso unhygienisch?

Keine Ahnung wie andere das handhaben, aber meine Teppiche werden regelmäßig von mir selbst gereinigt. Sehe da deshalb nicht so wirklich etwas unhygienisches an einem Teppich.

(Hab hin und wieder einen kleinen Putztick, dazu stehe ich 😉 )



melden

Schuhe ausziehen

29.08.2020 um 22:18
Zitat von VanDusen
VanDusen
schrieb:
Natürlich war das keine wissenschaftliche Untersuchung, aber für mich ist dadurch zumindest klar geworden, dass sich nicht jede*r gerne vor anderen die Schuhe auszieht, insbesondere Männer nicht. Das deckt sich auch mit den Erfahrungen aus meinem Privathaushalt, wo sich insbesondere junge Frauen vor der Türschwelle unaufgefordert die Schuhe ausziehen, während Männer höchstens mal pro forma fragen, ob das hier gefordert sei, und dann gerne die Schuhe anlassen.
Für mich deutet das daraufhin, dass diese Männer einfach zu wenig Fußpflege betreiben. Das ist ja nun wirklich nicht das Problem des Gastgebers und sollte es tatsächlich mal miefen, weil langer Tag, gibts Wasser, Seife und ein Handtuch. Hätte ich bisher aber noch nie erlebt, dass es jemals unangenehme Gerüche gab.



melden

Schuhe ausziehen

29.08.2020 um 22:21
Ich finde es selbstverständlich, dass man mit Straßenschuhen kein Haus bzw. keine Wohnung betritt.



melden

Schuhe ausziehen

29.08.2020 um 22:24
@Rihannon
Wenn es der Gastgeber aber möchte, sollte man sich daran halten als Gast. Man muss ja das nächste Mal nicht mehr hingehen.



melden

Schuhe ausziehen

29.08.2020 um 22:30
Klar.
Aber verstehen tue ich das nicht. 🤷🏻‍♀️



melden

Schuhe ausziehen

30.08.2020 um 06:37
Zitat von Renasia
Renasia
schrieb:
Gummischoner" drunter?
Wenn die Druckfläche damit nicht wesentlich größer wird, sind die Abdrücke im Parkett nur verschwommen, und nicht mehr mit einem scharfen Rand.
Ein scharfes kleines Steinchen in den Rillen macht auch wenig Freude auf einem Holzboden.



melden

Schuhe ausziehen

30.08.2020 um 21:26
Ich denke, hier muss man unterscheiden, ob es sich um eine kleine Wohnung oder ein Haus handelt.
Bei uns ist das Erdgeschoss Schuhzone, weil ständig rein und raus gegangen wird und da jedesmal Schuhe ausziehen unsinnig wäre. Die Hunde ziehen ja auch keine Schuhe aus. Dem Parkettboden ist es gleichgültig...

Der normale Gast lässt natürlich auch die Schuhe an, nur diejenigen, die länger bleiben, können natürlich auch die Schuhe ausziehen, ist ja bequemer. Aber dann auch später und mit Alkohol... ;)
Die Gästezimmer sind im Untergeschoss und haben auch Parkettboden, da entscheidet jeder für sich, was ihm lieber ist.
Nur in den privaten Bereichen im Obergeschoss ziehen wir die Schuhe aus- schon rein aus Bequemlichkeit.

Ich finde, Schuhe ausziehen zu müssen ist eine intime Angelegenheit. Das würde ich niemandem zumuten. Schuhe ausziehen ist etwas für enge Freunde. Wenn man nur die einlädt ist es ok, weil es viel bequemer und familiärer ist.



melden

Schuhe ausziehen

31.08.2020 um 16:27
Zitat von kurzschluss
kurzschluss
schrieb:
Die Hunde ziehen ja auch keine Schuhe aus.
mit schmutzigen Pfoten kommt man bei mir sofort in das Badezimmer.
und nur bei Vierbeinern helfe ich, die anderen müssen alleine zurecht kommen.



melden

Schuhe ausziehen

31.08.2020 um 16:46
@Kybela

wenn das möglich ist. Nur kenne Fälle, wo man durch Flur und Küche ins Bad muss, da wird es dann schon schwieriger oder sogar durch Wohnzi. u Küche.



melden
DEFacTo
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von DEFacTo

Lesezeichen setzen

Schuhe ausziehen

31.08.2020 um 16:50
Zitat von Renasia
Renasia
schrieb:
wenn das möglich ist. Nur kenne Fälle, wo man durch Flur und Küche ins Bad muss, da wird es dann schon schwieriger oder sogar durch Wohnzi. u Küche.
das sind doch nur organisatorische hindernisse.
bei mir steht ein mit wasser gefüllter eimer in dem ist ein schwamm für die hundereinigung nach dem spaziergang liegt, obwohl ich im eingangsbereich direkt eine gästetoilette mit dusche habe.



melden

Schuhe ausziehen

01.09.2020 um 02:54
jaja, das Schuhe ausziehen... lustiges Thema..

Bei mir kann man sie anlassen, da ich keinen Teppich habe und vor und nach Besuch eh durchwische.
Ich selbst ziehe meine Schuhe immer als erstes aus, wenn ich nach Hause komme, direkt in meinem Flur steht ein Regal mit dem gängisten Schuhwerk.

Was ich gar nicht ab kann, sind so Spezialisten wie manche meiner Nachbarn mit großem und häufig einkehrendem Familienanhang.

Normalerweise darf in unserem Hausflur nichts stehen, keine Blumen, keine Schuhe, keine Regale, kein Müll, keine aufgespannten Regenschirme, etc. , da schmaler Hochhausflur, der im Falle eines Brandes, Lichtausfall, Rauchentwicklung noch als Fluchtweg begehbar sein muss.

Nun ist es aber so, dass wir auf fast jeder Etage besagte Großfamilien haben, die ein ganzes Dei**mannarsenal an Schuhen nebst hüfthohen Regalen wenigstens zehn Familienmitglieder und weiterer Gäste stehen haben, die sich überall im Hausflur verteilen, und um welche man Slalom laufen muss, oder als gehbehinderter Nachbar mit Krücken fast schon ein Zirkeltraining hinlegen muss, um in die eigene Wohnung zu kommen, obwohl die Familien 80-100 qm große Wohnungen haben, wo sie ihre teilweise extrem stark müffelnden Billigschuhe ebenfalls lagern könnten und eigentlich sollen. ( neben vollen Mülltüten, Sperrmüll, Altpapier etc. das auch gerne mal bis zum nächsten Morgen hingeklatscht wird. Wäre ja auch eine Zumutung Abfall unverzüglich zu entsorgen)

Wenn bei denen das Konzept Sauberkeit ist, wird es wohl nur sehr unzureichend beherzigt, bzw. anderen wird der eigene Müll und das müffelnde abgelatschte Schuhwerk ganz nonchalant vor die Tür gestellt. Das auch noch in einem Hausflur, indem sich aus Sicherheitsgründen nur ein Fenster kippen lässt.

Ja, da frag ich mich doch, wie weit es mit Sauberkeit her ist, wenn man seinen Dreck und abgestande Gerüche anderen unumwunden zumuten kann.



melden