weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wer hat Erfahrung mit Falun Gong?

159 Beiträge, Schlüsselwörter: Seele, Falun Gong
felidas
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer hat Erfahrung mit Falun Gong?

25.04.2005 um 17:37
Hallo Leute!

Praktiziert hier jemand Falun Gong?
Was für Erfahrungen habt Ihr damit gemacht?

Ich bin.


melden
Anzeige

Wer hat Erfahrung mit Falun Gong?

25.04.2005 um 18:16
Hallo Felidas!

Wer mir sofort einfällt, der sich mit Falun Gong sehr gut auskennt und Erfahrung hat, empfehle ich Dir "namenloser"...

°~*~°RESPEKT & ROBUSTHEIT°~*~°

°~*~°DoctrineDark°~*~°

°*~*°Es ist der Sieg über sich selbst. Nur wenn man sich selbst besiegt hat, ist man in der Lage,
Körper und Geist zu vereinen und vollkommen zu nutzen...°*~*°RESPEKT UND ROBUSTHEIT°~*~°
°~*~°SETSUNA & die Dritte Ebene°~*~°...
~*~MeisterSETSUsicheinenHarembaut*°~*~°SETSUNAaufdiePaukehaut°~*~°


melden
unglücklich
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer hat Erfahrung mit Falun Gong?

25.04.2005 um 18:19
also ich hab so ein video zuhause und ich weiß das falun gong in china verboten ist. es haben sich sehr viele von der falun Gong "Sekte" angezündet da ist aber kompliziert und eine andere geschichte. Falun gong ist si eine art heilkunde was angeblich wirklich was bringen soll und es dadurch verboten und die Falun gong anhänger verfolgt wurden. google mal

An captis in causa magiae permittenda defensio sit, et advocatus concedendus?


melden

Wer hat Erfahrung mit Falun Gong?

25.04.2005 um 19:31
Link: www.faluninfo.net (extern)

Ich hab gute Erfahrungen damit gemacht und mache sie immer noch.

Am ...ich glaube es war der 23.01.2001 haben sich in Peking auf dem Tiananmen 5 Leute angezündet die angeblich Falun Gong Praktizierende waren. In den chinesischen Nachrichten wurde später von 7 Personen geredet.
Die chinesische Regierung hat diese Selbstverbrennung inszeniert, damit sie einen Grund hat FG zu verfolgen, bzw. den in China stattfindenden Völkermord zu rechtfertigen. Falun Gong ist eine buddhistische Schule und oberflächlich betrachtet konnte man die Selbstverbrennung im Vergleich zu buddhistischen Mönchen erklären, die sich ich glaube in Vietnam, Korea oder Kambodscha angezündet haben um gegen irgendwas zu protestieren.
Die Lehre die Falun Gong Praktizierende zu befolgen versuchen verbietet Mord genauso wie Selbstmord.

Unter dem Link sind mehr Informationen über die Selbstverbrennung.

Über die "Selbstverbrennung" wurde übrigens auch eine Doku mit Namen -ich glaube- "false fire" gedreht die schon auf Festivals ausgezeichnet wurde.





真 善 忍


melden

Wer hat Erfahrung mit Falun Gong?

25.04.2005 um 21:30
Was is denn bitte Falun Gong? Hab ich noch nie gehört.....


melden
felidas
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer hat Erfahrung mit Falun Gong?

25.04.2005 um 21:48
Danke für eure Beiträge!
Ich befasse mich erst seit gestern mit diesem Thema, es scheint einer eingehenden Betrachtung würdig zu sein.
Die ethischen Grundsätze und Verhaltensempfehlungen stimmen mit dem überein was ich mir bereits selber zusammengesucht und zusammengedacht bzw. mehr oder weniger leidvoll erfahren hatte, was ein Pluspunkt ist.
Ein weiterer Pluspunkt ist dass es kostenlos verbreitet wird, das macht doch gleich einen guten Eindruck. Außerdem wurde es verboten, ein Zeichen dafür dass es der anti-esoterischen Garde ein Dorn im Auge ist und demnach äußerst wirkungsvoll sein könnte. Außerdem wohnt den Worten in den Büchern eine spürbare positive Kraft inne, und das ist bemerkenswert wenn man bedenkt dass es sich nur um eine Übersetzung handelt. Die Information wird kompakt und ohne Firlefanz präsentiert.
Einziger Minuspunkt ist die gelegentliche Anmerkung dass Falun Gong viel besser als viele andere "Systeme" sein soll, dass macht etwas misstrauisch.
Bevor ich mich daran mache, die Bewegungen in der Praxis anzuwenden wollte ich doch noch gerne ein paar Rückmeldungen von Praktizierenden, abgesehen davon dass ich erst die gesamte Theorie lesen will.
Manche Techniken können nämlich die Energie negativ durcheinander bringen, eine Erfahrung die ich mit so manchen Ideen gemacht habe die so propagiert werden. Was mich aber bis jetzt nicht davon abgehalten hat, vieles auszuprobieren, ich bin nur etwas vorsichtiger geworden. ;-)
Und wenn Falun Gong wirklich so stark ist, sollte ich da noch etwas vorsichtiger sein. Viel Energie bringt viel Ärger wenn man die falsche Einstellung hat.
Vielleicht melden sich noch mehr Anwender? Haaallooo, wo seid Ihr? :-)

Ich bin.


melden

Wer hat Erfahrung mit Falun Gong?

25.04.2005 um 22:08
Eine buddhistische Kultivierungsschule :)

Falun Gong besteht aus 5 Übungen (4 Stehübungen, 1 Sitzmeditation) und einer anleitenden Lehre zur persönliche Weiterentwicklung bzw. moralischen Verbesserung mit dem Ziel Rückkehr zum wahren Selbst und Erleuchtung. Die Übungen sehen wie Qigong aus, die Grundprinzipien der Lehre die es im Alltag umzusetzen gilt lauten Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Nachsicht. Das Lernen der Übungen ist kostenlos, die Bücher in denen der Begründer Li Hongzhi die Übungen erklärt (Falun Gong-Der Weg zur Vollendung, Zhuan Falun, ua.) sind im Buchhandel erhältlich bzw. im Internet neben Übungsvideos kostenlos runterladbar. ( www.falundafa.de )

Li Hongzhi hat FG von 1992 in mehrträgigen Seminaren mit bis zu 5.000 Teilnehmern verbreitet. Nach einigen Auszeichnungen hielt er wenige Seminare im Ausland. Mittlerweile lebt er wohl in New York. Nach offiziellen chinesischen Fernsehberichten aus dem Jahr 1999 schätze man die Zahl der Falun Gong Praktizierenden auf 70 - 100 Millionen.
Die Regierung die die Bücher schon früher verboten hatte startete langsam eine Anti Falun Gong Kampagne, mit dem Ziel FG als Häretische Religion, Aberglaube, Sekte und bösen Kult darzustellen, da man Angst hatte diese riesengroße Menschenmasse könnte umstürztlerische Ziele entwickeln. (Falun Gong ist in der Tat unpolitisch - Praktizerende setzen sich nur gegen den Völkermord in China ein.)
By the way, nach einem Qigong (Falun Gong wird als Qigong-Schule bezeichnet) kritischen Artikel protestierten mehrere Hundert (weiss die Zahl nicht genau) Praktizierende vor der Zeitung um die Tatsachen über Qigong darzustellen, dass es z.B. keine negativen moralischen Wirkungen auf junge Leute hat usw. Die Praktzierenden wurden verhaftet. Darauf gingen um die 10.000 Praktizierende am 24. o. 25. April nach Peking um zu petitionieren die Inhaftierte freizulassen und dasfreie Ausüben von Falun Gong nicht zu verbieten und zu stören. (Damals waren Parks teilweise mit tausenden von Leuten voll die FG geübt haben - man setzte Beispielsweise Wasserwerfer gegen sie ein um sie vom Üben abzuhalten).
Die Polizeit schickte die über 10.000 nach Zhongnanhai den Regierungssitz. Dort verhandelten Regierungsvertreter mit den friedlichen Demonstranten und erklärten, dass FG nicht verboten würde usw. Die Inhaftierten sollten freigelassen werden. Die Demonstration löste sich friedlich auf.
Um den 20. Juli 99 rum wurde FG dann quasi über Nacht verboten. Tausende Praktizerende wurden verhaftet, Millionen von Büchern, Videokassetten usw. verbrannt.
Seit dem wurden 1804 namentlich bekannte Praktizierende in Gefängnissen und Arbeitslagern zu Tode gefoltert weil sie den Glauben an FG nicht aufgeben wollten. Über 100.000 wurden in Arbeitslagern inhaftiert, über 6.000 zu Gefängnisstrafen von über 18 Jahren verurteilt. Praktzierende müssen sich in sog 3 Erklärungen von FG distanizeren und alles bekannten Prakt. namentlich bekannt machen. Man verliert den Job, darf Geschäfte nicht betreten usw. Man gründete das Büro 610, mit der einzigen Aufgabe Falun Gong Praktizierende lt. Befehl Jiang Zemins "physisch zu vernichten und finanziell zu ruinieren".




Sorry wenn ich vielleicht etwas ausgeartet bin, ich habe 2 Bekannte die sich in Haft dort befinden und keiner weiss was mit denen ist. Vor ein paar Wochen wurde erst eine Familie mit zwei Kindern nach China ausgewiesen (Asylantrag abgelehnt). Der Mann ( Jiang) wurde mittlerweile in einem Arbeitslager interniert.

Die IGFM, Frankfurt spricht von Völkermord.













真 善 忍


melden

Wer hat Erfahrung mit Falun Gong?

25.04.2005 um 22:12
@felidas

Wenn man die Prinzipien Zhen, Shan und Ren befolgt können keine Probleme auftreten (Zumindest nicht in Deutschland), wie du also schon richtig sagst isses wohl ne Frage der Einstellung. Kann mich allerdings nicht erinnern, dass ich in FG Publikationen gelesen habe, dass es "besser" als andere Systeme ist.



真 善 忍


melden

Wer hat Erfahrung mit Falun Gong?

26.04.2005 um 12:40
Und was bringt Falun Gong? Die ewige Ruhe? Is des zur Entspannung? Meditation?
Sorry... Ich weiß es einfach nich.


melden

Wer hat Erfahrung mit Falun Gong?

26.04.2005 um 14:59
Die ewigen Ruhe hört sich so nach Tod an... :)

Eigentlich soll es einem helfen zu seinem ursprünglichen Selbst zu finden bzw. Erleuchtung zu erlangen.

Der Nebeneffekt ist, dass man ausgeglichener wird, negative Eigenschaften ablegt und sich die Gesundheit in den meisten Fällen verbessert.


Hm...vielleicht kann ichs auch anders erklären....

Falun Gong ist eine Qigong-Schule. Qigong ist eine Übungstechnik den Fluss des Qi im Körper beeinflusst. Im Gegensatz zu Sport werden Qigong-Übungen eher sehr langsam und rund ausgeführt. Vielleicht Schonmal was von Taiji (Tai Chi) gehört? Ist im Prinzip auch Qigong (Chi Gung) Qigong wird meistens dafür benutzt seine Gesundheit zu verbesser, auch indem es bei der Entspannung helfen soll. Falun Gong geht aber darüber hinaus indem es sagt Qigong dient nicht nur zur Erhaltung der Gesundheit sondern geht darüber hinaus und hat quasi noch einen spirituellen Hintergrund.



真 善 忍


melden
pretorian72
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer hat Erfahrung mit Falun Gong?

26.04.2005 um 16:57
Was bitte ist denn Falun Gong ?????????????

Allen ist das Denken erlaubt. Vielen bleibt es erspart. (Curt Götz)


melden
kikuchi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer hat Erfahrung mit Falun Gong?

26.04.2005 um 17:02
Man muss immer allen Dogmen, alle Regeln skeptisch gegenüber stehen.
Mehr möchte ich an dieser stelle nicht sagen.

Gruss Kikuchi

愛,強さ,知恵
生命
希望,日本


melden
felidas
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer hat Erfahrung mit Falun Gong?

26.04.2005 um 19:03
@namenloser
Die Lehren werden durchaus auf diese Weise angepriesen. Lies es nochmal genauer. Da kommen Phrasen wie "...ist das einzige...".
Der "Weg des Elixiers" ist falsch usw.
Mag ja stimmen, aber gut anhören tut es nicht nicht... ;-)

@kikuchi
Danke!
In der Regel ist das die richtige Einstellung, da stimme ich dir zu.
Es gibt aber Regeln die sofort ihren Sinn offenbaren. Da braucht man nicht mehr skeptisch zu sein, weil man erkannt hat, dass es einfach RICHTIG ist.
Ein Beispiel: "Respektiere den freien Willen anderer Lebewesen und versuche,
ihn nicht zu verletzen indem du den Lebewesen nicht etwas antust was sie nicht wollen."
Jeder kann erkennen (na gut, äh, sollte erkennen können;-)
dass es eine sinnvolle Regel ist.
Es macht keinen Sinn, dieser Regel lange skeptisch gegenüber zu stehen,
das hindert einen vielleicht daran, sie anzuwenden.

@stufezumhimmel+@pretorian72
Guckst du hier: www.falundafa.de

Ich bin.


melden

Wer hat Erfahrung mit Falun Gong?

27.04.2005 um 01:20
Hallo ihr lieben Menschen,
ich habe von einem Freund den Link bekommen, er meinte ich soll mal etwas schreiben.
Aber WAS soll ich bloss schreiben.
Ich mache seit fast 3 Jahren Falun Gong, es hat mir so viel gebracht und ich habe viel zu erzählen.......
Dann fragt mich einfach, gell?
Ich weiss ja nicht, was euch interessiert, aber wenn ihr fragt werde ich euch alles beantworten.
Um es gleich mal vorweg zu nehmen: war vorher krank, bin es jetzt nicht mehr.
War vorher unendlich traurig, bin es jetzt nicht mehr.
Sich an die Lehre vom Falun Gong (Wahrhaftigkeit-Barmherzigkeit-Nachsicht) zu halten, beziehungsweise diese Werte zu umarmen hat mein Leben sehr angenehm verändert und mein Lächeln ist heute echt.
Herzlichen Gruss, EndlessYearning

Fa harmonisieren
Buddhas Licht weit strahlt.
Schicklichkeit, Gerechtigkeit, harmonisch und klar.
Gemeinsam stetig voran, Aussichten glänzend.
Li Honzhi 27. 12. 1992


Das ist die Homepage einer weiteren Falun Gong Praktizierenden, finde ich sehr schön, voller Infos.
http://www.welcome-to-sunrise.de/4466.html

Und hier könnt ihr eine Online-Petition abschicken, mit der man Leben retten kann.
http://free.falungong.de/


melden
felidas
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer hat Erfahrung mit Falun Gong?

27.04.2005 um 23:18
@endlessyearning
Daaanke! *freu*
Das war eigentlich auch schon alles was ich von dir darüber wissen wollte.
Ich will nur einige allgemeine Meinungen gut/schlecht sammeln bevor ich anfange die Bewegungen zu machen.
Die Theorie gefällt mir sehr gut, ich habe selten so gute Erklärungen gelesen.

Mir kommt etwas komisch vor, dass alle Menschen durch schlechte Taten "herabgefallen" sein sollen.
Es soll ja auch jene geben die sich freiwillig "herab" begeben um zu helfen,
und sich dabei der Gefahr aussetzen sich hier aufgrund des Vergessens bei der Inkarnation alles zu vergessen was sie gelernt haben und so karmisch involviert werden.
Und ich halte es auch für denkbar, dass nicht nur wir Menschen uns entwickeln können, sondern dass es auch noch niedrigere Existenzformen gibt die noch schlimmer dran sind und die dann irgendwann als Menschen hierher kommen um weiter zu lernen, wenn sie "brav" sind.
Naja, aber das soll niemandem die Freude verderben, denn mir verdirbt dieser Punkt den ich nicht so recht glauben kann die Freude ja auch nicht.

Ich bin.


melden

Wer hat Erfahrung mit Falun Gong?

27.04.2005 um 23:53
Ich finde es traurig und schade dass Falung Gong verboten ist und Menschen, die Falun Gong praktizieren, verfolgt werden....Warum bloß..?..Ich kann in Falun Gong nichts böses noch schlimmes, noch andere schlechte Sachen erkennen...

°*~*°Es ist der Sieg über sich selbst. Nur wenn man sich selbst besiegt hat, ist man in der Lage,
Körper und Geist zu vereinen und vollkommen zu nutzen...°*~*°RESPEKT UND ROBUSTHEIT°~*~°
°~*~°SETSUNA & die Dritte Ebene°~*~°...
~*~MeisterSETSUsicheinenHarembaut*°~*~°SETSUNAaufdiePaukehaut°~*~°


melden
felidas
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer hat Erfahrung mit Falun Gong?

28.04.2005 um 00:56
Ich glaube, es liegt daran, dass die Regierung wahnsinnige Angst vor etwas hat was sie nicht begreift. Ich glaube, in diesem Fall war es ganz offensichtlich die Tatsache, dass sich so schnell so viele Menschen dafür zusammengefunden hatten, was der Regierung Angst gemacht hat.
Es bleibt zu hoffen, dass die chinesische Regierung ihre Angst verliert,
ja, dass die ganze Menschheit ihre Angst verliert.


Ich bin.


melden

Wer hat Erfahrung mit Falun Gong?

28.04.2005 um 22:01
@felidas
Zum Thema allgemeine Informationen, bevor ich mit Falun Gong angefangen habe, habe ich mir erst alles Bücher von FG durchgelesen, um zu sehen was es ist. Danach habe ich mich im Internet umgesehen und so ziemlich alles darüber gelesen was ich finden konnte.

Guck mal in Wikipedia unter Falun Gong, unter dem Artikel sind Links mit positiven, negativen und neutralen Stellungsnahmen...

Naja ich fand die negativen Beurteilungen sind oftmals propagandistisch und wenn ich Bücher lese, wie das von Prof. Heberer - Falun Gong, Religion Sekte oder Kult wurde ich doch etwas stutzig, weil er genau das sagt, was die KPC sagt. Als ich mich dann über Heberer schlau gemacht hab und gelesen habe, dass er ne Gastprofessur in Peking glaub ich hat, is mir eigentlich auch klar woher seine Informationen kommen. Ich kenne andere Sinologen die ne andere Meinung von FG haben und wenn die das öffentlich machen ´dürfen die gar nicht mehr in China einreisen, was für einen Berufssinologen natürlich quasi der Berufstod sein kann.

---
Mir kommt etwas komisch vor, dass alle Menschen durch schlechte Taten "herabgefallen" sein sollen.
Es soll ja auch jene geben die sich freiwillig "herab" begeben um zu helfen,
und sich dabei der Gefahr aussetzen sich hier aufgrund des Vergessens bei der Inkarnation alles zu vergessen was sie gelernt haben und so karmisch involviert werden.
Und ich halte es auch für denkbar, dass nicht nur wir Menschen uns entwickeln können, sondern dass es auch noch niedrigere Existenzformen gibt die noch schlimmer dran sind und die dann irgendwann als Menschen hierher kommen um weiter zu lernen, wenn sie "brav" sind. ---
Das verstehe ich als die karmische Sache mit der herabfallen, woanders hat Li Hongzhi das auch detaillierter erklärt, aber ich weiss nicht mehr wo.
Ich denke auch, dass es noch Lebewesen auf tieferen Ebenen gibt meinetwegen sowas wie ne Hölle, aber die werden dort auch nicht total vernichtet. Sie müssen dort nur ihre Schulden abzahlen und sind aber immer noch Kreislauf der Reinkarnation haben also immer noch Chancen als Mensch wiedergeboren zu werden. In wie weit sich auch Tiere entwickeln können schreibt Li Hongzhi ja auch im Zhuan Falun.

Bevor ich die Übungen gelernt hab habe ich das Buch auch mehrmals gelsen weil ichs so interessant fand, mit den Übungen habe ich dann später angefangen, weil ich irgendwie festgestellt habe, dass es besser is die auch zu machen. So wie ich es sehe isses halt Kultivierung von Körper UND Geist. ;)

Zur Verfolgung denke ich, dass die KP keinesfalls eine Gruppe neben sich dulden kann die zahlenmässig sogar noch weit größer is als sie selbst und deren "Mitglieder" sich durch die ganze Gesellschaft ziehen beispielsweise auch Polizei, Armee und Regierungsebenen. Die Machthaber in China wissen meiner Meinung nach aber auch genau, dass Falun Gong ungefährlich für sie ist, da vor der Verfolgung mehrere geheimdienstliche Untersuchungen über Falun Gong stattgefunden haben. Da Jiang Zemin Falun Gong aber unbedingt verfolgen wollte (Er hat sich mit dieser Entscheidung gegen das Komitee der KPC durchgesetzt) ist es jetzt auch schwierig das zu stoppen, vor allem weil die Unterdrücklung von FG mittlerweile auf alle Gesellschaftsschichten sowie das Ausland ausgeweitet wurden. Eine Rücknahme des Verbots wird wahrscheinlich als enormer Gesichtsverlust für die KPC gedeutet. Der Umang mit dem Studentenmassaker und anderen Verfolgungen zeigt ja, dass eine objektive Auseinandersetzung mt den Verbrechen der Vergangenheit in China derzeit nur sehr schwer möglich ist

Ich bin allerdings auch sicher, dass das Verbot irgendwann enden wird, weil selbst jetzt immer noch Leute in China FG lernen und immer mehr Menschen die Wahrheit darüber erfahren. Auf Dauer lässt sich die Wahrheit nicht unterdrücken.




真 善 忍


melden
felidas
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer hat Erfahrung mit Falun Gong?

29.04.2005 um 18:18
@namenloser
Ja, ich denke auch dass der Kosmos nicht so schnell aufgibt und selbst praktisch hoffnungslosen Fällen noch eine Chance gibt (wobei ich ebenfalls glaube dass es tiefere Existenzformen als diese Erde gibt).
Allerdings will ich auch nicht ausschließen dass Meister Li Hongzhi Recht hat was das Vernichten von Seelen angeht. Ich kann mir gut vorstellen, dass eine Seele in ihre Bestandteile zerlegt wird, und die einzelnen Teile werden dann
an den Anfang der Entwicklung gebracht wo sie nochmal von vorne anfangen können, so eine Art von Seelen-Recycling.
Was die Information über Falun Gong angeht, bin ich gerade immer noch dabei, alles mehrmals zu lesen, bevor ich mit den körperlichen Übungen beginne.
Negative Stimmen über Falun Gong habe ich gar nicht erst gesucht, ich brauch mir doch von anderen nicht sagen zu lassen was ich denken soll, und ich habe auch einige Erfahrung damit, Irrlehren als solche zu erkennen.
Ich werde das aber mal nachholen, und in Wikipedia nachschaun, kann vielleicht ganz lustig sein.
Danke!

Ich bin.


melden

Wer hat Erfahrung mit Falun Gong?

29.04.2005 um 18:41
Ich denk schon, dass Leben in bestimmten Fällen absolut vernichtet werden, dafür müssen sie aber sehr schwere Verbrechen begangen haben. Richtig üble Sachen. Dann wird der Geist qualvoll vernichtet, damit er bei dem letzten Leiden noch sein Karma zurückzahlt.

Lustig..naja....ich finds übel, dass soviele Menschen das glauben und es Menschen wirklich zu Hass anstachelt.



真 善 忍


melden
Anzeige
felidas
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer hat Erfahrung mit Falun Gong?

30.04.2005 um 01:21
Es war auch nicht lustig. Habe auch gleich wieder damit aufgehört.
Du wurden Dinge aus dem Zusammenhang gerissen und teilweise wild herum spekuliert. Ich weiß nicht was ich erwartet hatte... Wenn jemand mit den gleichen Methoden eine Weltreligion behandeln würde, dann würde er auch eine ganze Menge finden über die er meckern könnte... aber dann würde er vielleicht wegen Volksverhetzung verurteilt. ;-)

Ich bin.


melden
272 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden