weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wer hat Erfahrung mit Falun Gong?

159 Beiträge, Schlüsselwörter: Seele, Falun Gong

Wer hat Erfahrung mit Falun Gong?

20.12.2008 um 23:39
Um diesen Thread zu beleben möchte ich ab jetzt öfters hier Geschichten,und Begebenheiten wie sie momentan in China passieren posten.Menschen die es interessiert sind herzlich eingeladen zum lesen und nachdenken darüber!


melden
Anzeige

Wer hat Erfahrung mit Falun Gong?

20.12.2008 um 23:40
Lin Huiguo aus der Provinz Zhejiang zu drei Jahren Gefängnis verurteilt - seine Frau dem Tode nahe

Das “Büro 610” und das Polizeiamt der Stadt Wenling in der Provinz Zhejiang nehmen Falun Dafa-Praktizierende immer wieder fest und inhaftieren sie, durchwühlen ihre Heime und stören das normale Leben der Praktizierenden und deren Familien. Zwischen Mai und Oktober 2008 wurden 13 Praktizierende rechtswidrig festgenommen. Zwei von ihnen sperrte man in ein Gehirnwäschezentrum, die Restlichen wurden in Haftzentren geschickt.

Seit Beginn der Verfolgung am 20. Juli 1999 ging Herr Lin Huiguo nach Peking, um dort die wahren Hintergründe zu erklären mit dem Ziel, der Regierung zu helfen, die Wahrheit über Falun Gong zu erfahren. Er hoffte, dass die Regierung erfahren würde, dass Falun Gong gut ist. Jedoch wurde er fünf Mal in ein Gehirnwäschezentrum gesperrt; einmal im Jahre 2000, zweimal im Jahre 2001, einmal jeweils im Jahre 2003 und 2004 und einmal im Jahre 2007. Im November 2007 sperrte man ihn sieben Tage lang ein.

Ende Mai 2008 wurde er festgenommen, als er Hinweistafeln mit “Falun Dafa ist gut, Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit, Nachsicht sind gut” in einem Dorf der Stadt Wenling an Strommasten anbrachte. Man hielt ihn im Haftzentrum Wenling fest. Seine Frau wurde ebenfalls inhaftiert und in das Wenling Haftzentrum gebracht. Nachdem sie einen Monat lang gefoltert worden war, war sie körperlich und geistig schwer verletzt.

Am 14. November 2008 verurteilte das Wenling Gericht Lin Huiguo, doch die Sitzung wurde unter der Stimme des Gesetzes schnell beendet. Einige Tage später wurde Lin Huiguo heimlich zu drei Jahren Gefängnis verurteilt.

Nach ihrer Entlassung aus dem Haftzentrum konnte Lins Frau keine Hausarbeit verrichten und hatte Schwierigkeiten, zu essen und zu schlafen. Als sie von der Situation ihres Mannes erfuhr, fiel sie in Ohnmacht. Ihre Verwandten brachten sie in das Volkskrankenhaus der Stadt Wenling. Der Arzt verlangte, dass sie in das Hangzhou Krankenhaus überführt wurde, da sie dem Tode nahe war. Sie ist immer noch im Krankenhaus und muss bislang ungefähr 10.000 Yuan für medizinische Behandlungen bezahlen.

Zurzeit werden zwei weitere Praktizierende, Frau Guo Jiaoe und Frau Shi Guiming, im Wenling Haftzentrum festgehalten.

Verantwortliche für diese Verfolgung:
Dai Xianfa, Direktor des „Büro 610“ in Wenling: 86-576-81608300, 86-13958693198 (Mobil)
Lin Bo, Direktor des Nationalen Sicherheitsteams: 86-576-86126368


melden

Wer hat Erfahrung mit Falun Gong?

21.12.2008 um 00:09
Mir gefallen diese öffentlichen Ausübungen von "Spiritualität" auch nicht.
Daher ist es mir schon recht, wenn solche Vereine verboten werden.

Die Leute dort sollten doch allmählich wissen, dass ihre Praktiken von der chinesischen Regierung nicht geduldet werden. Dennoch hören sie nicht auf. Also müssen sie halt eine Strafe für ihren Trotz erhalten.


melden

Wer hat Erfahrung mit Falun Gong?

21.12.2008 um 00:22
Doch sie sind chinesische Kultur und hat nicht unbedingt was mit dem was du vielleicht unter "Spiritualität" oder "Glauben" meinst gemeinsam.

Und gut das ist deine Meinung,nur frage ich mich wie du als Mensch für solche Menschenverachtende Sachen die denen widerfahren sein kannst?

Ich meine,das sind doch sehr extreme Verstöße an der Menschlichkeit,oder etwa nicht?@Arikado


melden

Wer hat Erfahrung mit Falun Gong?

21.12.2008 um 00:36
@Sri_vatsa

Ich bin damit einverstanden, dass es verboten worden ist.
Es kann ja nicht sein, dass Millionen von Menschen, nur noch solche Übungen machen. Da würde der chinesische Staat, bald nicht mehr funktionieren.

Wie die chinesische Regierung das Ganze handhabt, ist natürlich eine andere Angelegenheit. Andererseits, wenn sie nicht mit voller Härte durchgriffen, was sähen die Leute dann schon für einen Grund, mit Falun Gong aufzuhören?


melden

Wer hat Erfahrung mit Falun Gong?

21.12.2008 um 00:50
@Arikado

Wieso denn?Die Übungen beanspruchen nur so viel Zeit wie man eben hat um zu üben.Es ist im Gegenteil kontraproduktiv.Es ist am Anfang sogar hoch gepriesen und geschätzt worden,ja sogar hohe Partei Funktionäre haben die Übungen praktiziert!

Es ersparte viele medizinische Kosten die der Regierung ebenso zu gute kamen,wie der moralische Anstieg dieser Menschen.Immerhin würde es bedeuten eine Gesellschaft heranzu bilden die Gutherzigkeit,Wahrhaftigkeit,und Toleranz leben im Alltag.

Und keiner würde Mönch sein oder so,denn das Leben in der normalen Gesellschaft ist vorgesehen.Das würde doch nur positives verheissen.Oder geht es dir um die Übungen,und wie das aussieht???


melden

Wer hat Erfahrung mit Falun Gong?

21.12.2008 um 00:59
@Sri_vatsa

Oder geht es dir um die Übungen,und wie das aussieht???

Ja, ich hätte gerne eine Zukunft mit rational denkenden Menschen.
Da machen sich solche "esoterischen" Übungen nichts besonders.

Sollen die Leute doch joggen gehen oder Pilates machen.
Das kann man auch ohne gleich in den "spirituellen" Bereich abzudriften.
Pilates gefällt mir z. B. besser als Yoga. Pilates ist nämlich in erster Linie eine Sportart, und basiert nicht so wie Yoga, auf spirituellen Gedanken.


melden

Wer hat Erfahrung mit Falun Gong?

21.12.2008 um 01:14
@Arikado

"rationell denkenden Menschen"

Machst du Pilates?denn...Er nannte seine Methode zunächst Contrology, da es bei Pilates darum geht, die Muskeln mit Hilfe des Geistes zu kontrollieren.

Er sagt auch über die Konzentration und den Bewegungen die sehr schnell verlaufen Körper und Geist zu harmonisieren.Ist das also das rationelle Verfahren der Zukunft?

Und Sport,das alles was du anschneidest bewegt sich in Thema Sport und Krankheit vermeiden und Gesundheit erhalten.

Ok.Dann hast du aber nur oberflächlich über Falun Gong drüber gelesen,richtig?Denn es hat nichts mit Esoterik zu tun und den Gesundheitsnachweis kannst du dir über zig Aussagen über lebende Beweise im Net oder sonst wo ansehen,wenn der dir am wichtigsten ist!

Im Grunde ist das nichts neues was du mit Pilates anschneidest und erklärt überhaupt nicht warum du so vehement für dieses Verbot bist.Ich meine das steht ja nicht im Widerspruch zu dem was du willst?
Nicht unbedingt,ausser du meinst es sollen keine Menschen an sich arbeiten dürfen um negatives Verhalten an ihnen selbst abzulegen.Und bei allem Respekt die göttliche Kultur ist in China einige Tausend Jahre alt und älter und fliesst natürlich in allen mit ein.Man kann sagen das waren schöne Zeiten auch früher,im Gegensatz zu den letzten ca.100 Jahren seit dem das Regime dort werkt.


melden

Wer hat Erfahrung mit Falun Gong?

21.12.2008 um 01:31
@Sri_vatsa

Ist das also das rationelle Verfahren der Zukunft?

Yeah men, denn er schnurrt nicht von Karma und solchem Scheiss.

Verstehste? Da steht immer die körperliche oder geistige Gesundheit im Vordergrund.
Spiritualität ist dabei kein Thema.

Bei Falun Gong kann ich sagen, dass es mir einfach wegen den komischen Übungen nicht gefällt. Und dass die Leute es unbedingt in der Öffentlichkeit praktizieren müssen.
Und ich denke, die wenigsten Falun Gong Praktizierenden, haben dabei keine Hintergedanken. Sie wollen halt schlechtes Karma beseitigen, oder ihren Geist für das Göttliche Öffnen, die Buddha-Natur erreichen, oder sonst so ein Scheiss.

Falun Gong keine Sekte?

http://www.netzeitung.de/politik/ausland/137001.html


melden

Wer hat Erfahrung mit Falun Gong?

21.12.2008 um 02:14
Das ist so ähnlich wie mit Scientology, die Philosophie/Technik ist fantastisch und daran gibt es nichts zu merkeln...

...aber von der faschistischen Organisation sollte man sich fern halten...


melden

Wer hat Erfahrung mit Falun Gong?

21.12.2008 um 02:20
Ich praktiziere die Scientolgy Technik von zu Hause aus und hatte mit dieser Organisation niemals Kontakt...

...hab ich mir alles autodidaktisch beigebracht... :D

Es sind natürlich auch ein paar Fallen in der Philosophie drin, die muss man dann rausfiltern...


melden

Wer hat Erfahrung mit Falun Gong?

21.12.2008 um 02:23
Solche Übungen in der Öffentlichkeit sind doch cool, was soll daran schlimm sein?


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer hat Erfahrung mit Falun Gong?

21.12.2008 um 03:21
13 Festgenommene in einem Zeiraum von einem halben Jahr ist finde ich jetzt nicht sooo unfassbar viel


melden

Wer hat Erfahrung mit Falun Gong?

21.12.2008 um 10:03
@Arikado

Erstens möchte ich sagen,dass die Masse an Praktizierenden es alleine für sich,von zu Hause aus macht.Wenn jemand öffentlich üben gehen möchte ist das natürlich nicht schlecht.Warum auch?; sich in der freien Natur zu treffen und nicht nur zu üben sondern auch Verständnisse auszutauschen ist sehr gut und das mit deinen Hintergedanken verstehe ich nicht so ganz wie du das meinst?!

Zweitens ist der Begriff Sekte immer mit Vorsicht zu geniessen,denn wie schon in den Seiten zuvor wurde darüber diskutiert und aufgeklärt,also mal reinlesen was die AGPF,und das Verständnis rund um Ingo Heinemann betrifft.

Sekte wird oft nur im negativen SInn in den Mund genommen,und meist weis man gar nicht was das eigentlich heißt!Aber alles schon eine Seite zuvor erklärt!Ich hoffe man kann daraus exaktere Schlüsse ziehen!

Ja,wenn du meinst das körperliche und GEISTIGE Gesundheit nichts mit einem tieferen Inhalt zur Verhaltensmoral zu tun hat ist das dein Glaube,aber nicht unbedingt richtig.Zu mal wir doch schon längst drauf gekommen sind,das viele Krankheiten eng mit unserer Psyche zusammenhängen.


Nun wie gesagt,dass was du betreibst ist im Grunde in Massen zu finden,es dreht sich eben alles um Krankheitsbeseitigung und Gesundheitserhaltung bis zu einem gewissen Grad!Weiter gehts dann nicht mehr!Sport eben.


@al-chidr

war auch nur von einer kleinen Provinz die Rede.Und das der Druck und die ständige Gefahr gegeben ist,muss ich aber nicht extra sagen.Also die stehen permanent im Visier von Beamtenkreisen!


melden

Wer hat Erfahrung mit Falun Gong?

21.12.2008 um 15:59
würde mir mal jemand der praktizierenden ne pm schicken mit ner anleitung von den übungen?^^

ich finde das hochinteressant vorallem da es gegen gesundheitliche beeinträchtigungen helfen soll!
würde da sgerne mal selber ausprobieren um mir ne meinung darüber zu bilden,ganz ohne philosophischem hintergrund,da vertet ich meine eigene!;)


melden

Wer hat Erfahrung mit Falun Gong?

21.12.2008 um 19:50
@last-goddess

Gibts alles Kostenlos auf den offiziellen Seiten zum herunterladen.

@Arikado

Genau, rationalle Menschen die 2h am Tag vor der Glotze sitzen und kaufen kaufen kaufen...

FG ist so effektiv bei mir, wenn ich davon ausgehe das es bei jedem so starkt wirkt würden Pharmakonzerne Pleite gehen und Krankenhäuser überflüssig werden....

Mfg


melden

Wer hat Erfahrung mit Falun Gong?

21.12.2008 um 21:24
@QiGong

ja danke ,hab ne pm bekommen.
allerdings kann ich mich mit dem buch und seinen thesen nicht so ganz anfreunden...
das hat für mich einen seltsamen beigeschmack!
aber wenn die übungen klappen kann mir der rest ja egal sein.
alleridngs komm ich mir dabei noch etwas lächerlich vor,da die figuren sehr amüsant ausehen,da bevorzuge ich doch lieber thai chi übungen.....;)


melden

Wer hat Erfahrung mit Falun Gong?

21.12.2008 um 22:42
@last-goddess

Dir wird sicher bald auffallen das einige Formen von TaiChi ähnlich wie Falun Gong sind ;)

Mfg


melden

Wer hat Erfahrung mit Falun Gong?

21.12.2008 um 23:06
@QiGong

ja das ist mir schon aufgefallen,nur eben das richtiges taichi sehr ästhetisch aussieht....allerdings etwas (hust) schwerer als falun gong!;)
aber vll kann man die übungen ja mit fächern machen,dann siehts wenigstens etwas nach tanz aus!xDD


melden
Anzeige

Wer hat Erfahrung mit Falun Gong?

22.12.2008 um 12:00
@last-goddes:

Lustig, als ich vor bald 10 Jahren mit Falun Gong angefangen hatte, da hatte ich einen ganz ähnlichen Gedanken: Ich wollte lieber Tai-Chi machen, weil das einfach irgendwie "cooler" und geschmeidiger aussah...

Doch hab ich mich dann doch überwunden und Falun Gong eine Chance gegeben. Zuerst konnt ich mich mit der dahinter liegenden Philosophie auch nicht so anfreunden, aber mit der Zeit erkannte ich ein paar Essentielle Dinge. Zum Beispiel, mein ursprünglicher Wunsch, lieber Tai Chi zu machen... Ich erkannte, dass das ein sehr oberflächlicher Wunsch von mir gewesen ist. Ein aus meinem selbst-darstellenden Ego entspringender Wunsch: Warum wollte ich lieber "coole" und geschmeidige Übungen machen, anstatt die einfachen vom Falun Gong? Na, weil ich damit angeben wollte! Ich wollte diese geschmeidigen Bewegungen vom Tai Chi machen, weil ich einfach "cooler" aussehen würde, wenn ich diese Bewegungen beherrschte! Meine Güte... Rückblickend betrachtend muss ich jetzt über mich selber schmunzeln...

Und das etwas einfach ist (oder zu scheinen mag), heisst noch lange nicht, dass es keine Wirkung hat. Im Gegenteil, muss ich heute sagen: In der Einfachheit liegt die Kraft. Obwohl die FG-Übungen oberflächlich betrachtet einfach erscheinen mögen, liegt eben genau auch in dieser "Einfachheit" eine enorme Kraft. Dadurch, dass man nicht ellen lang gewisse Bewegungsabläufe verinnerlichen muss, kommt man beim Üben auch viel schneller zur Ruhe. Sprich: beim Üben ist der Geist nicht immer daran, was denn jetzt als nächstes zu tun ist, sondern er kommt viel schneller zur Ruhe. Und somit entfalten die Übungen auch viel schneller ihre Wirkung.

Also zumindest bei mir war das so.

Ich habe es auf jeden Fall seit über 10 Jahren schon so gehalten: Wenn ich mit etwas ein Problem gehabt hatte, wenn mich etwas "komisch" dünkte, dann bin ich in mich gegangen und habe mal nachgeforscht, was denn bei mir, in meinem Wesen nich stimmen könnte, dass ich so eine Ablehnung habe. Und siehe da: Ich wurde jedesmal fündig und konnte in mir etwas finden, dass ich selber so nicht okay fand. Wie eben z.B. die Sache mit den Übungen: Da steckte ein vergrabener Egoismus in mir drinnen, nämlich mich selber zur Schau stellen zu wollen, mich selber vor anderen mit "coolen" Bewegungen präsentieren zu wollen.

Und ich fand, dass diese "zur Schau stellung" eher hinderlich als nützlich für meine persönliche Entwicklung war. Denn wenn ich mit einem "protzigen" Herzen durch die Welt laufe, dann stehe ich mir selber im Wege... Denn mir geht es nämlich darum, mich selber zu finden und zu sein, und nur etwas an der Oberfläche zu folgen und zu leben... Naja... da bliebe ich halt an der Oberfläche und käme nicht zu dem, wer und was ich selber bin.

Und von Anfang an spürte ich übrigens, dass FG etwas Gutes ist... Denn Tatsache ist, dass der Kern der Philosophie auf 3 Prinzipien beruht: Nächstenliebe, Wahrheit und Toleranz. Alles in dieser Philosophie baut auf diesen Prinzipien auf. Und ich spürte von Anfang an, dass diese 3 Prinzipien tatsächlich etwas gutes sind.

Und jedesmal, ausnahmslos, wenn ich mein Leben und mein Handeln danach ausrichtete, folgte Glück und Gutes für mich - und die Menschen in meinem Umfeld.

Das waren nun einfach ein paar persönliche Erfahrungen, die ich mit euch teilen wollte.

LG
Zachi


melden
244 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden