Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hochhausbrand in London

458 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: London, Brand, Hochhaus ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Hochhausbrand in London

18.06.2017 um 21:24
Hallo @Balthasar70 , hallo @alle !
Zitat von Balthasar70Balthasar70 schrieb:Warum nicht, vielleicht hat er auch einen Experten gefragt?
Grundsätzlich wäre das Möglich !
Mein erster Eindruck ist aber das es keiner aus der Politik schuld gewesen sein will.

Gruß, Gildonus


melden

Hochhausbrand in London

18.06.2017 um 21:26
@silberhauch
Schön zusammengefasst, oder wie der Architekt sagt:
Außen dämmen, innen Sperren.


melden
nodoc Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Hochhausbrand in London

18.06.2017 um 22:00
@d.fense
Zitat von d.fensed.fense schrieb:Kern war Ortbeton, aussen Stützen. Mantel Alu/PE. Was war zwischen den Betonstützen, also was war die alte Fassade?
Gute Frage. Ob die alles von der alten Fassade vorher runter geholt haben oder nur teilweise? Wenn ich mir das alte und neue Gebäude anschaue, dürfte das schon recht umfangreich gewesen sein. Normalerweis dürfte da nichts von dem alten Kram drauf bleiben. Aber die Frage soll besser jemand beantworten, der sich damit wirklich auskennt. ;)


melden

Hochhausbrand in London

18.06.2017 um 22:06
@nodoc
Das ist jetzt reine Spekulation, aber bei dem Baujahr gehe ich mal davon aus, dass da vorher ein ganz normaler Putz drauf war, man sollte ja auch nicht vergessen, dass London in einer Klimazonen liegt in der nicht unbedingt der Dämmaufwand betrieben werden muss wie bei uns.

http://www.wetteronline.de/klima-temperatur/london
http://www.wetteronline.de/klima-temperatur/muenchen


melden
nodoc Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Hochhausbrand in London

18.06.2017 um 22:18
@LL

Falls sich hier gerade jemand herum treibt, der Ahnung von so was hat, kann er/sie mir mal die Frage beantworten was für eine Funktion die senkrechten, erhabeneren Streifen auf der Fassade für eine Funktion haben? Sind das so eine Art Brandschutzriegel/Mauern? Oder sind das nur verkleidete Hauptträger (keine Ahnung wie die in dem Fall richtig heißen)?   @Balthasar70 ? @silberhauch ?


melden

Hochhausbrand in London

18.06.2017 um 22:18
@Balthasar70 @nodoc

Es wird ja immer nur von "die Verkleidung war nicht schwer entflammbar" geredet, von "nicht Brennbar" (kl. A) redet nie einer.

Zum Material und der "Freigabe" äußert sich die englische Wikipedia schon detailierter, besonders der letzte Absatz klingt nach viel aufzuarbeiten:

Scheinbar kam beim Brand zum PE und interieur noch brennendes PU dazu:
Two types were used: Arconic's Reynobond, which consists of two, coil-coated, aluminium sheets that are fusion bonded to both sides of a polyethylene core; and Reynolux aluminium sheets. Beneath these, and fixed to the outside of the walls of the flats, was Celotex RS5000 PIR thermal insulation
According to the European distributor of Reynobond Arconic's current brochure and website, the Reynobond PE cladding used was suitable only for buildings 10 metres or less tall, the higher-grade Reynobond FR to 30 metres tall, and above that height, as Grenfell Tower was, the non-combustible A2 version should be used.[95][96][97] According to the US-based manufacturer, the polyethylene version of the material is banned in the United States for use in buildings exceeding 40 feet (12 m) in height, because of the risk of spreading fire and smoke.[98] In the UK the Department for Communities and Local Government stated that cladding with a polyethylene core "would be non-compliant with current Building Regulations guidance. This material should not be used as cladding on buildings over 18 m in height."[99]

The refurbishment also used an insulation foam product named Celotex RS5000, installed behind the cladding.[100] According to its datasheet, the polyisocyanurate product—charred pieces of which littered the area around Grenfell Tower after the fire—"will burn if exposed to a fire of sufficient heat and intensity".[65][101] Celotex's Rainscreen Compliance Guide when specifying Celtoex RS5000 in buildings above 18 metres[102] sets out the conditions under which the product was tested and for which it has been certified as meeting the required fire safety standards. These include the use of (non-combustible) 12mm fibre cement rainscreen panels, ventilated horizontal fire breaks at each floor slab edge and vertical non-ventilated fire breaks. It states that any changes from the tested configuration "will need to be considered by the building designer".
In September 2014 a building regulations notice for the recladding work was submitted to the authority, and marked with a status of "Completed—not approved".[107] The use of a "Building Notice" building control application is used to remove the need to submit detailed plans and proposals to a building control inspector in advance, where the works performed will be approved by the inspector during the course of their construction. Building inspector Geoff Wilkinson remarked that this type of application is "wholly inappropriate for large complex buildings and should only be used on small, simple domestic buildings"
Wikipedia: Grenfell Tower fire

Man sieht wenn dann reden wir von der - version vs. A2, dem Hersteller nach.

EDIT: @nodoc senkrechte Streifen, meinst du vor oder nach dem Brand?
https://www.thesun.co.uk/wp-content/uploads/2017/06/rb-composite-grenfell-flats2.jpg?strip=all&w=750&quality=100


1x zitiert1x verlinktmelden

Hochhausbrand in London

18.06.2017 um 22:21
Nochmal zu den Klimaunterschieden, hier mit Berlin.

http://wetter.tv/news/london-vs-berlin-ein-klimavergleich/3.117.074

Parameter

Berlin

London

Mittlere Tiefsttemperatur

5,1 Grad

7,5 Grad

Mittlere Höchsttemperatur

12,9 Grad

15 Grad

Tiefste gemessene Temperatur

-26,0 Grad

-16,1 Grad

Höchste gemessene Temperatur

37,9 Grad

38,1 Grad

Frosttage

80

33

Sonnenstunden

1625

1600

Jahresniederschlag

590l/qm

600 l/qm

Tage mit Niederschlag >1mm

112

110

Tage mit Schneedecke

42

7

Gewittertage

29


melden

Hochhausbrand in London

18.06.2017 um 22:26
@d.fense

Ich denke da wird es im Verlauf der Ermittlungen noch einige Überraschungen in Bezug auf die Qualität der Bauausführung, Bauprodukte und Bauüberwachung geben.

Dem jetz vorzugreifen, ist m.E. ein bisschen Glaskugelleserei.

Wer sich da im Detail in die verschiedenen Baustoffklassen Einlesen will.

https://www.baunetzwissen.de/brandschutz/fachwissen/grundlagen/baustoffklassen-3190153

...hier eine Übersicht auch auf EU-Ebene.


melden

Hochhausbrand in London

18.06.2017 um 22:36
@nodoc
...ich denke es ist die Verkleidung des Stahlbetonskeletts, Beton dämmt ja schlechter als das Mauerwerk für die Ausfachung und muss desshalb stärker gedämmt werden. Vielleicht auch im Ursprungsentwurf ein gestalterisches Element das mit vortretendem Stützen die Fassade strukturiert wird.


melden

Hochhausbrand in London

18.06.2017 um 22:36
Also aus meiner Feuerwehrerfahrung kann ich mal sagen, es muss die Fassade, etwas an der Fassade sein

Ein Normaler Wohnungsbrand setzt nicht die ganze Front in Flammen.

Würde mich wundern wenn es etwas anderes sein sollte.

Sprich wäre das Gebäude nicht in irgendeiner Form von Außen Saniert worden sein, wäre das Feuer wahrscheinlich harmloser ausgegangen.

Youtube: FDNY: 3/27/15 Manhattan: 3 Alarm Fire 343 East 66 St. / 1st Ave.
FDNY: 3/27/15 Manhattan: 3 Alarm Fire 343 East 66 St. / 1st Ave.



hier mal ein Altbaubrand in New York

Youtube: Hammersmith and Fulham Firefighters in action
Hammersmith and Fulham Firefighters in action


Plattenbau, London


1x verlinktmelden
nodoc Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Hochhausbrand in London

18.06.2017 um 22:52
@Balthasar70

Ah, ok. Danke. Dachte schon die hätten zu den um ein Gebäude horizontal verlaufenden Brandschutzriegeln auch noch eine feuerhemmende Schutzfunktion. Halt zur Seite hin.


melden
nodoc Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Hochhausbrand in London

18.06.2017 um 23:13
Es wurden mit dem Umbau feuerhemmende T30-Türen verbaut, die Feuer 30 Minuten lang widerstehen.
Wikipedia: Grenfell Tower

Wahrscheinlich kam so auch die *Stay put* Regel zustande. Nutzt nur nicht viel, wenn das Feuer dann doch über die Fassaden seinen Weg in die Wohnungen findet.
30 Minuten sind bei einem normalen Brand schon knapp, bei so einem Inferno...


1x zitiertmelden

Hochhausbrand in London

18.06.2017 um 23:20
Zitat von nodocnodoc schrieb:Wikipedia: Grenfell_Tower

Wahrscheinlich kam so auch die *Stay put* Regel zustande. Nutzt nur nicht viel, wenn das Feuer dann doch über die Fassaden seinen Weg in die Wohnungen findet.
30 Minuten sind bei einem normalen Brand schon knapp, bei so einem Inferno...
Yepp die Türen machen eigentlich nur Sinn wenn ich innerhalb dieses Zeitraums eine Evakuierung über die Fenster gewährleisten kann, oder die Löschung des Brandes. Nur ein Fluchtweg ist einfach eine Katastrophe.


melden

Hochhausbrand in London

18.06.2017 um 23:21
@Fedaykin

ich denke es gibt noch keine allgemein gültige Regel, was das ausschließliche Verwenden von rein feuerfestem Dämmmaterial betrifft, da kommt noch vieles zum Einsatz um Geld zu sparen, was schon längst für den Gebäudeschutz nicht mehr verwendet werden dürfte!


melden

Hochhausbrand in London

18.06.2017 um 23:27
Ich weiß, ihr diskutiert hier gerade über was anderes, aber diese zwei Videos gehen mir momentan nicht aus den Kopf.  Rania I. war mit ihren zwei Kindern und weiteren Personen im 23 Stock quasi gefangen. Sie startete auf ihrer Facebook Seite einen Livestream, später sendete sie ihren Freunden auf Snapchat 2 Videonachrichten . Rania, ihre Kinder und die andere  Personen, die sich dort aufhielten, gelten als Vermisst. Es ist einfach Schrecklich. Sollte es nicht hier reingehören, bitte ich um Entschuldigung und um die Löschung.
https://www.youtube.com/watch?v=e0SP7PV0Avk (Video: Rania Ibrahim's Snapchat/FB Live from inside the Grenfell London Tower Fire. WITH SUBTITLES)

https://www.youtube.com/watch?v=wxcf_wBfwpo (Video: Emotional Snapchat from Rania Ibrahim: أخر لقطات رانيا إبراهيم من داخل عمارة لندن)


3x zitiertmelden

Hochhausbrand in London

18.06.2017 um 23:42
Zitat von MEGXGRIFFINMEGXGRIFFIN schrieb:Es ist einfach Schrecklich
ja ..Das war es von Anfang an.
meinst nicht das man es auch gut sein lassen kann, sich "Das schreckliche" auch noch "live" anzuschauen..., macht das Sinn für dich, ausser heftig viel Mitgefühl Ohnmacht angst und Schmerz mitzuempfinden?


schlimm was dort passiert ist, aber wie gesagt, es muss auch ma gut sein.


1x zitiertmelden

Hochhausbrand in London

18.06.2017 um 23:44
Hab ja auch nicht gesagt, dass es nicht von Anfang an schlimm war. Wie gesagt, kann auch gelöscht werden.


melden

Hochhausbrand in London

18.06.2017 um 23:46
Zitat von LemniskateLemniskate schrieb:Hochhausbrand in London
heute um 23:42
MEGXGRIFFIN schrieb:
Es ist einfach Schrecklich
ja ..Das war es von Anfang an.
meinst nicht das man es auch gut sein lassen kann, sich "Das schreckliche" auch noch "live" anzuschauen..., macht das Sinn für dich, ausser heftig viel Mitgefühl Ohnmacht angst und Schmerz mitzuempfinden?


schlimm was dort passiert ist, aber wie gesagt, es muss auch ma gut sein.
Mir ist diese Art der "Bewältigung" auch zu voyeuristisch, danke.


melden

Hochhausbrand in London

18.06.2017 um 23:51
@MEGXGRIFFIN
geht garnicht darum ob das gelöscht werden kann.
Die frage an dich war, was es für DICH für einen Sinn macht sowas zu teilen?
interessiert mich wirklich.


melden

Hochhausbrand in London

19.06.2017 um 20:55
Zitat von MEGXGRIFFINMEGXGRIFFIN schrieb:...aber diese zwei Videos gehen mir momentan nicht aus den Kopf.
Die beiden Videos haben Dir wahrscheinlich vor Augen geführt, wie real und alltäglich so etwas sein kann, weil so etwas meist wie aus weiter Ferne scheint und man dabei immer denkt: ..."ach, so etwas passiert mir schon nicht, das passiert nur da und da"...


1x zitiertmelden