Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Philosophie Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung +

Hochhausbrand in London

446 Beiträge, Schlüsselwörter: Brand, London, Hochhaus, Grenfell Tower
Wolke7
beschäftigt
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht

Hochhausbrand in London

19.06.2017 um 20:56
@Lemniskate

ich verstehe nicht, wo Dein Problem liegt.
Es gibt Leute, die sich produktiv beteiligen und das finde ich toll.

Du motzst rum. Wenn Dir der Film nicht gefällt, dann lass ihn doch ungeöffnet. Du musst ihn Dir doch nicht anschauen.

Irgendwie stoppst Du hier den Diskussionsfluss.


melden
Anzeige

Hochhausbrand in London

19.06.2017 um 21:22
@Wolke7
....ich hab das mehr als den Ausdruck eines gewissen Unbehagens vor soviel Voyerismus und unangebrachter Intimität gedeutet , das ich übrigens teile.


melden

Hochhausbrand in London

19.06.2017 um 21:33
@Wolke7
Wolke7 schrieb:produktiv beteiligen
Ach,  und das tut man in dem man solche Videos teilt?!
Ich hab sie übrigens nicht angeschaut, denn ich schütze mich und mein Seelenheil vor solch unnötigen input.
Dem @MEGXGRIFFIN scheint es ja ebenfalls nicht gut zu tun
MEGXGRIFFIN schrieb:diese zwei Videos gehen mir momentan nicht aus den Kopf
War auch nicht immer so mein Ding, ist wahrscheinlich eine Art "erwachsen werden"  oder einfach Erfahrung.
Deshalb fragte ich welchen Sinn es für MEGXGRIFFIN macht sie anzuschauen und zu verbreiten.
Wolke7 schrieb:Irgendwie stoppst Du hier den Diskussionsfluss
ich stoppe hier überhaupt garnix!
diskutier doch weiter, oder auch gern mit mir. A
allerdings weiß ich nicht worüber :ask:

sorry das ich nicht von der
"oh-wie-schrecklich-oh-wie-schlimm-herzchen-kerzenwerfer fraktion" bin.
Und ich hier nicht im Facebook Manie jeden noch so unwesentlichen schnippel poste, und mich lieber auf die suche nach wesentlichen Inhalten mache.


melden
Wolke7
beschäftigt
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht

Hochhausbrand in London

20.06.2017 um 17:55
"Die Mieter sahen es kommen"

Die Bewohner des towesr bezeichnen die Manager der die Kensington and Chelsea Tenant Management Organisation (KCTMO) als "Unfähige, faule und inkompetente Leute".

"...und was immer die für einen Deal mit der Stadtbehörde haben, sie sollten lieber was tun, als immer nur davon auszugehen, dass die Stadt sich umdreht und so tut, als ob sie nichts merkt."

"Der Labour-Abgeordnete Jim Fitzpatrick warf der Stadtverwaltung vor, aus Kostengründen auf Sprinkleranlagen verzichtet zu haben. Dies sei bei älteren Gebäuden zwar auch nicht gesetzlich vorgeschrieben, doch in den Wohnkomplexen zwingend notwendig."


http://www.zeit.de/gesellschaft/2017-06/grossbrand-london-grenfell-tower-einsparungen-missmanagement/komplettansicht


melden

Hochhausbrand in London

20.06.2017 um 21:38
silberhauch schrieb:Die beiden Videos haben Dir wahrscheinlich vor Augen geführt, wie real und alltäglich so etwas sein kann, weil so etwas meist wie aus weiter Ferne scheint und man dabei immer denkt: ..."ach, so etwas passiert mir schon nicht, das passiert nur da und da"...
Aus diesem Grund schaut man sich solche Videos auch an. Die wenigstens empfinden da Schadenfreude oder ähnliche negative Gedanken. Es ist mehr die Neugier. So grotesk es auch klingt aber aus jeder Tragödie kann man etwas lernen. Es wird nach Fehlern und nach Ursachen gesucht und irgendwer wird zur Rechenschaft gezogen. Je mehr Aufmerksamkeit durch die Medien erregt werden (wenn auch meist aus den falschen Gründen) desto mehr hilft es in diesem Fall.


melden

Hochhausbrand in London

21.06.2017 um 09:50
Die Doku trägt erschreckende Details zusammen.

Die räumlichen Verhältnisse werden gut dargestellt.

Man sieht auch den Brand im Entwicklungsstadium, der in der vierten Etage ausgebrochen ist (Gewerbe).

Die Feuerwehr ist schon da versucht zu löschen, ohne Wirkung.

Schon auf der zeitigen Flucht war das Treppenhaus gefährlich verraucht.

Ich denke hier liegen bauliche Mängel vor, die ordnungsrechtlich sicher auch in Großbritannien nicht zulässig sind.

Die Sache ist ein "richtiger" Kriminalfall.


BBC Panorama - Building of Flames: Britain's Shame (BBC Documentary 19.06.2017)



melden
Wolke7
beschäftigt
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht

Hochhausbrand in London

21.06.2017 um 11:59
ich füge ergänzend zum Beitrag von @rüdiger noch eine Situationsskizze hinzu


417313B1000005784606078imagea67 14975480


melden
nodoc
Diskussionsleiter
Profil von nodoc
dabei seit 2014

Profil anzeigen
Private Nachricht

Hochhausbrand in London

21.06.2017 um 12:56
Barbara Hendricks ( Bauministerin) veröffentlicht einen Tag nach dem Unglück in London ein Merkblatt zum Brandschutz und Wärmedämmung in Deutschland. Ab 00:40 im Video.

https://www.zdf.de/politik/frontal-21/brennende-fassaden-100.html


Ganz schön gewagt, Frau Hendricks!


melden
Wolke7
beschäftigt
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht

Hochhausbrand in London

21.06.2017 um 13:13
@nodoc

Es hat sich in der Vergangenheit gezeigt, dass viele Häuser mit brennbaren Materialien verkleidet sind. An öffentlichen Gebäuden sind diese bis 20 m erlaubt.

Ich verstehe absolut nicht, dass Frau Hendricks mit reinem Gewissen solch eine Aussage machen kann.
Für mich tönt das sehr arrogant.

Ich verstehe auch nicht, dass überhaupt noch brennbare Materialien für jeglichen Hausbau verwendet werden dürfen, denn es soll ja unbrennbares Baumaterial geben.

Ich finde die (deutsche) Bauvorschrift bzgl. Brandschutz lasch und fahrlässig.


melden

Hochhausbrand in London

21.06.2017 um 14:55
Wolke7 schrieb:Ich finde die (deutsche) Bauvorschrift bzgl. Brandschutz lasch und fahrlässig.
im Vergleich zu was? Unsere Bauvorschriften sind sicherlich in Europa mit die führenden.

Gut. Unsinn hat man gebaut bzgl Nachdämmen von Altbauten.

ABer wieviel Brandkatastrophen findest du in Deutschland in den letzen 25 Jahren mit größeren Mengen an Todesopfern.


melden

Hochhausbrand in London

21.06.2017 um 14:57






Dennoch  sieht man das Dämmung und co  die "Energieffiziens" über den Brandschutz gestellt wurde.


melden

Hochhausbrand in London

21.06.2017 um 15:11
@Fedaykin
gut Titisee-Neustadt und Düsseldorf sind jetzt nicht so lange her, dass reicht ja schon.


melden
emz
Profil von emz
beschäftigt
dabei seit 2013

Profil anzeigen
Private Nachricht

Hochhausbrand in London

21.06.2017 um 15:11
https://www.zdf.de/nachrichten/drehscheibe/drehscheibe-vom-21-juni-2017-100.html
Minute 11:30 Brand in Kaltenkirchen

Die Außenfassade eines Reihenendhauses ist abgebrannt.

Brandursache bislang noch unbekannt
Im Inneren des Hauses scheint es keine Schäden gegeben zu haben.


melden
Wolke7
beschäftigt
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht

Hochhausbrand in London

21.06.2017 um 15:12
@Fedaykin

wenn brennbare Materialien, sei es nur bis 20 Meter offiziell verbaut werden dürfen, dann ist das für mich fahrlässig. Gerade hast Du ein Video nachgeschoben, ich schätze, das Gebäude wird 15 m hoch sein, aber gebrannt hat es kräftig. Ich hätte nicht in den oberen Stockwerken sein wollen.

Und warum muss denn brennbares Material verwendet werden, wenn es unbrennbares gibt? Und solange die Bauvorschriften nicht so sicher wie möglich gestaltet werden, sind sie zwar sicherer als in Drittländern, aber sicherlich nicht führend.

Man muss nicht erst Schaden haben um eines Besseren belehrt zu werden. Jahrzehnte ist am grenfell nichts passiert, doch jetzt loderte das Haus wie eine Fackel und viele Menschen sind dabei gestorben.

Für mich sind Menschenleben wertvoller als die wenigen Euros mehr, die dann aber ein gewisses Mass an Sicherheit bietet.


melden
emz
Profil von emz
beschäftigt
dabei seit 2013

Profil anzeigen
Private Nachricht

Hochhausbrand in London

21.06.2017 um 15:26
@Wolke7

Liegt das mit den 20 Metern (oder waren es sogar 22 Meter) nicht einzig und allein darin begründet, dass die Feuerwehrleitern üblicherweise so hoch nach oben können?

Da steigt man doch mal ganz locker aus dem Fenster durch die Feuerwand in den Korb ...


melden
Wolke7
beschäftigt
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht

Hochhausbrand in London

21.06.2017 um 15:32
@emz

ich nehme an, dass das mit der ausfahrbaren Höhe der Feuerleitern und mit der machbaren Sprunghöhe von Sprungtüchern zusammenhängt.

Aber warum soll man überhaupt flammable Materialien nehmen, wenn es auch andere gibt.
Das ganze Problem geht weiter mit Kunststofffenstern, die schmelzen und Laibungen, die auch mit Polystyrol innenverkleidet sind.


melden
de-Ox
versteckt


Hochhausbrand in London

21.06.2017 um 15:34
@Wolke7
Wir haben in Deutschland mit die schärfsten Brandschutzregeln der Welt! Brennbare Dämmungselemente sind in Deutschland generell bis zu einer Höhe von 22m erlaubt. Schau und hör dir doch die von mir verlinkten Videos und Interviews mit Prof. Ries an.
@emz
22m ist die mit normalen Drehleitern max. Erreichbare Höhe und das auch nahezu Weltweit.


melden

Hochhausbrand in London

21.06.2017 um 15:35
Wolke7 schrieb:Aber warum soll man überhaupt flammable Materialien nehmen, wenn es auch andere gibt.
Es ist ggf. eine Preisfrage. Wenn die Dämmung zu teuer ist, könnte sie nicht in ausreichendem Maße bezahlt werden und dann ist es schlicht eine Abwägung von Kosten zu Risiken. Wie überall sonst auch.

Und es gibt ja wirksame Maßnahmen, auch grundsätzlich brennbare Fassadenmaterialien zu "entschärfen". Durch Brandsperren etc.


melden
emz
Profil von emz
beschäftigt
dabei seit 2013

Profil anzeigen
Private Nachricht

Hochhausbrand in London

21.06.2017 um 15:35
Wolke7 schrieb:Aber warum soll man überhaupt flammable Materialien nehmen, wenn es auch andere gibt.
Hier rennst du natürlich offene Türen bei mir ein, nicht dass das falsch rübergekommen sein sollte ;)


melden
Anzeige
Wolke7
beschäftigt
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht

Hochhausbrand in London

21.06.2017 um 15:37
@kleinundgrün

Und es gibt ja wirksame Maßnahmen, auch grundsätzlich brennbare Fassadenmaterialien zu "entschärfen". Durch Brandsperren etc.

Brandsperren wurden anscheinen auch am grenfell eingebaut. Die sind aber nur wirksam, wenn die Fassade und auch die Sperre nicht beschädigt ist.


melden

Anzeige
109.799 Mitglieder
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Selbstmord142 Beiträge
Anzeigen ausblenden