Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Erfahrungen mit Dating-Portalen im Internet

1.792 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Liebe, Partnersuche, Dating ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Erfahrungen mit Dating-Portalen im Internet

29.12.2021 um 13:37
Zitat von eitelfritzeitelfritz schrieb:Hm, so etwas wäre mir zum Beispiel egal, solange die Ausbildung abgeschlossen wurde und der Rest stimmig ist.
Er redete zudem ständig von seiner Ex. Ich fragte dann mal nach, wann habt ihr euch denn getrennt....erst waren es 8 Jahre dann plötzlich hätten sie vor sechs Jahren mal ne kurzweillige Geschichte gehabt. Verständlich, dass so eine alte Geschichte bei einem Date so einen großen Raum einnimmt.
Generell erscheinen mir Kerle, die mehr oder weniger pausenlos nur von der "Ex" quasseln suspekt.
Hatte ich bis jetzt 3x


3x zitiertmelden

Erfahrungen mit Dating-Portalen im Internet

29.12.2021 um 13:49
Zitat von kittykakittyka schrieb:Generell erscheinen mir Kerle, die mehr oder weniger pausenlos nur von der "Ex" quasseln suspekt.
Umgekehrt gilt das gleiche. Rückblickend denke ich, dass diese Menschen noch nicht bereit für etwas Neues waren.


2x zitiertmelden

Erfahrungen mit Dating-Portalen im Internet

29.12.2021 um 13:51
Zitat von eitelfritzeitelfritz schrieb:Umgekehrt gilt das gleiche. Rückblickend denke ich, dass diese Menschen noch nicht bereit für etwas Neues waren.
Ja aber angeblich war die wie er es nannte "fünf Wochen" Nummer schon acht bzw. sechs Jahre her (da widersprach er sich)
er konnte sich aber noch an ihr Lieblingsessen und ihre Lieblingsmusik erinnern.
Da war sorry für meine Worte doch total was oberfaul. Falls das überhaupt die Ex war.


2x zitiertmelden

Erfahrungen mit Dating-Portalen im Internet

29.12.2021 um 13:56
Zitat von eitelfritzeitelfritz schrieb:Umgekehrt gilt das gleiche. Rückblickend denke ich, dass diese Menschen noch nicht bereit für etwas Neues waren.
So ist es. Es mag zwar eine schöne Zeit gewesen sein, an die sich der- oder diejenige gerne erinnert. Aber spätestens wenn man sich aktiv auf die Suche nach einem neuen Partner macht, ist es auch einfach respektlos, nur über den/ die Ex zu sprechen.
Zitat von kittykakittyka schrieb:Ja aber angeblich war die wie er es nannte "fünf Wochen" Nummer schon acht bzw. sechs Jahre her (da widersprach er sich)
er konnte sich aber noch an ihr Lieblingsessen und ihre Lieblingsmusik erinnern.
Da war sorry für meine Worte doch total was oberfaul. Falls das überhaupt die Ex war.
Ja, ab einer gewissen Häufung von Widersprüchen sollte man es dann lieber gut sein lassen.


2x zitiertmelden

Erfahrungen mit Dating-Portalen im Internet

29.12.2021 um 13:56
Zitat von kittykakittyka schrieb:Ja aber angeblich war die wie er es nannte "fünf Wochen" Nummer schon acht bzw. sechs Jahre her (da widersprach er sich)
er konnte sich aber noch an ihr Lieblingsessen und ihre Lieblingsmusik erinnern.
Da war sorry für meine Worte doch total was oberfaul. Falls das überhaupt die Ex war.
Ah Du meinst es war noch seine Aktuelle?


1x zitiertmelden

Erfahrungen mit Dating-Portalen im Internet

29.12.2021 um 13:57
Zitat von eitelfritzeitelfritz schrieb:Ah Du meinst es war noch seine Aktuelle?
Findest du es nicht seltsam, wenn so eine alte Affärennummer so einen großen Rahmen einnimmt?


1x zitiertmelden

Erfahrungen mit Dating-Portalen im Internet

29.12.2021 um 13:58
Zitat von ChristelleChristelle schrieb:Aber spätestens wenn man sich aktiv auf die Suche nach einem neuen Partner macht, ist es auch einfach respektlos, nur über den/ die Ex zu sprechen.
Mich hat das immer schrecklich gelangweilt und ich war in solchen Fällen immer recht ehrlich. Zumal es grundsätzlich problematisch ist, von einer Beziehung in die nächste zu „schlittern“. Finde ich zumindest.


1x zitiertmelden

Erfahrungen mit Dating-Portalen im Internet

29.12.2021 um 13:59
Zitat von kittykakittyka schrieb:Generell erscheinen mir Kerle, die mehr oder weniger pausenlos nur von der "Ex" quasseln suspekt.
Hatte ich bis jetzt 3x
Verständlich, das würde mich umgedreht auch ziemlich nerven. Mal kurz anreißen, warum und wieso man wieder single ist - völlig ok - aber um Himmels Willen keine Therapiegespräche und kein Seelenstriptease beim ersten oder zweiten Date! Da würde ich dann ganz geschmeidig versuchen, das Gespräch umzulenken und wenn sie es dann immer noch nicht checkt, dann wäre sie für mich leider schon durchgefallen, denn eine verarbeitete Trennung sieht für mich anders aus. Mit so jemandem, den ich erstmal wieder seelisch-moralisch aufbauen muss, könnte ich nichts anfangen.

Was anderes ist es, wenn man sich schon etwas besser kennt. Da erzähle ich dann schon das ein oder andere. Das gehört für mich zum wirklichen Kennenlernen dazu, dass man auch so ein paar wesentliche Dinge zur Vergangenheit erfährt, wo die roten Linien sind und welche K.O.-Kriterien es für einen gibt.


melden

Erfahrungen mit Dating-Portalen im Internet

29.12.2021 um 14:00
Zitat von kittykakittyka schrieb:Findest du es nicht seltsam, wenn so eine alte Affärennummer so einen großen Rahmen einnimmt?
Für mich signalisiert das erst einmal Desinteresse an meiner Person. In zweiter Linie würde ich eventuell darüber nachdenken, aber mich wahrscheinlich sowieso kein zweites Mal treffen.


melden

Erfahrungen mit Dating-Portalen im Internet

29.12.2021 um 14:06
Zitat von eitelfritzeitelfritz schrieb:Mich hat das immer schrecklich gelangweilt und ich war in solchen Fällen immer recht ehrlich.
Genau, da ist mir meine Zeit ehrlich gesagt zu schade, auch wenn mir die Person dann vielleicht sogar insgeheim leid tut.
Zitat von eitelfritzeitelfritz schrieb:Zumal es grundsätzlich problematisch ist, von einer Beziehung in die nächste zu „schlittern“. Finde ich zumindest.
Das dürfte auch ein Problem sein, für viele muss es sofort weiter gehen. Einigen sollte man mal sagen, dass es Sinn machen kann, sich erst mal Zeit (für sich) zu nehmen und zu überlegen, wie es weitergehen soll, statt sich zur Ablenkung gleich in die nächste Beziehung stürzen zu wollen.


3x zitiertmelden

Erfahrungen mit Dating-Portalen im Internet

29.12.2021 um 14:08
Zitat von ChristelleChristelle schrieb:Genau, da ist mir meine Zeit ehrlich gesagt zu schade, auch wenn mir die Person dann vielleicht sogar insgeheim leid tut.
Wer eine angeblich uralte fünfwöchige Affärennummer noch nicht verdaut hat, dass sie so viel Raum einnimmt bei einem Date, als wäre es erst gestern gewesen, sollte sich vielleicht tatsächlich mal in psychologische Betreuung geben.


melden

Erfahrungen mit Dating-Portalen im Internet

29.12.2021 um 14:23
Zitat von ChristelleChristelle schrieb:Das dürfte auch ein Problem sein, für viele muss es sofort weiter gehen. Einigen sollte man mal sagen, dass es Sinn machen kann, sich erst mal Zeit (für sich) zu nehmen und zu überlegen, wie es weitergehen soll, statt sich zur Ablenkung gleich in die nächste Beziehung stürzen zu wollen.
Hmm, ich persönlich halte nicht viel von solchen selbst auferlegten Sperrfristen, man sollte einfach aufs Bauchgefühl hören.
Meine Trennung hatte ich von langer Hand sorgfältig vorbereitet und ich habe direkt nach Installation des WLAN in meiner neuen Wohnung Tinder gedownloaded und 2 Wochen nach der Trennung bereits das erste Date gehabt, einfach, um wieder in die ganze Dating-Thematik reinzukommen. Da war auch eine gewisse Neugier im Spiel. Ich würde es wieder so machen, kann aber natürlich auch verstehen, dass manche da wesentlich länger Zeit brauchen. Kommt sicherlich sehr darauf an, was zur Trennung geführt hat. Bei uns zog sich das Ende über Monate hin und ich kam mir zum Schluss bereits wie ein Single vor, so dass ich da nicht so die Probleme hatte, wieder eine neue Frau an mich heranzulassen.


melden

Erfahrungen mit Dating-Portalen im Internet

29.12.2021 um 14:27
Zitat von ChristelleChristelle schrieb:Einigen sollte man mal sagen, dass es Sinn machen kann, sich erst mal Zeit (für sich) zu nehmen und zu überlegen, wie es weitergehen soll, statt sich zur Ablenkung gleich in die nächste Beziehung stürzen zu wollen.
Ja das stimmt. Es kann gut gehen, muss aber nicht unbedingt. Bei Dates habe ich das jedenfalls immer zügig gemerkt. Da war mir eine Frau, die klar gesagt hat das sie in Trennung lebt, aber es okay ist lieber als eine, die ständig von den Geschenken ihres Ex erzählt hat.


melden

Erfahrungen mit Dating-Portalen im Internet

29.12.2021 um 14:29
Ihr habt mitbekommen, dass es in meinem Beispiel um eine angeblich uralte kurzweilige Affäre ging, die nach einigen Wochen endete und die trotzdem derart viel Raum einnahm, als wäre es gestern erst passiert?

Das ist definitiv nicht normal. Wenn das überhaupt wahr war.


melden

Erfahrungen mit Dating-Portalen im Internet

29.12.2021 um 14:34
Zitat von ReinekeReineke schrieb:Das hat sicherlich viel mit den sozialen Standards in den jeweiligen Ländern zu tun. In Russland z. B. machen halt nur sehr wenige Frauen wirklich Karriere, da ist die Heirat eines vermögenden Mannes eine der wenigen Möglichkeiten, sozial aufzusteigen. Eine Russin hat mir mal erklärt, dass die Männer bei denen zuhause aber oft nix taugen, viele Hitzköpfe, Dumpfbacken und Alkoholiker. Gute Männer sind da eher rar gesäht, deswegen schauen die sich auch gerne in Deutschland um, weil deutsche Männer den Ruf genießen, Frauen besser zu behandeln.
In den USA gibt es ja nur eine unzureichende sozialstaatliche Absicherung und der Kündigungsschutz ist so gut wie gar nicht vorhanden. Ist klar, dass man als Frau da eher nach Männern Ausschau hält, die fest im Sattel sitze
Zu den USA nochmal.

Das ist ein Grund, den du beschreibst. Ein weiterer ist, weil viele US-Frauen selbst beruflich erfolgreich sind und dementsprechend auch nur einen Mann/Partner haben wollen, der auf gleicher oder ähnlicher beruflich erfolgreicher Stufe steht.
In den USA wird halt Hauptsächlich nur "beruflich-finanzieller Erfolg" sehr groß geschrieben und von der Gesellschaft bewundert und dafür auch feste Kriterien oder Schubladen oder nur bestimmte Bereiche und Branchen und/oder Berufsstände, Positionen gesetzt, in denen man sich befinden oder haben muss oder denen man aus gesellschaftlicher Sicht zu entsprechen hat.

Arme arbeitslose Singlemänner oder arme Singlemänner mit aus gesellschaftlicher Sicht nicht so populären Jobs sollen es wohl insbesondere in US-Metropolen nicht leicht haben eine Frau zu finden.


1x zitiertmelden

Erfahrungen mit Dating-Portalen im Internet

29.12.2021 um 14:44
Zitat von EintagsflieginEintagsfliegin schrieb:lso mir hat letztens eine ältere russische Kollegin (Chefin) gesagt, dass für russische Frauen - v.a. so aus ländlichen ärmeren Gebieten 3 Dinge zählen:
1.Pflege/Selbstpflege (und es geht nicht darum wer schöner is oder weniger)
2. Bildung
3. entweder Gesundheit oder Geld oder beides🙈 weiß es nemmer.

Die hat doch Recht die Frau
Bis auf das Geld und mit Einschränkungen der Bildung gebe ich dir und der Frau recht.

Allerdings aus Sicht versorgt zu werden, weil selber nur aus ärmeren Verhältnissen kommend, ist Geld und eine hohe Bildung, die Geld bringen kann, natürlich auch verständlich.

Ps.
Was Frauen aber auch Männer niemals machen dürfen, von einer in ihren Augen nicht ausreichenden Bildung automatisch auf Dummheit und/oder Faulheit beim Gegenüber zu schließen. Ist nicht mal ein ausreichendes Indiz fürs Finanzielle oder überhaupt Vermögen beim Gegenüber.


melden

Erfahrungen mit Dating-Portalen im Internet

29.12.2021 um 14:57
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:Das ist ein Grund, den du beschreibst. Ein weiterer ist, weil viele US-Frauen selbst beruflich erfolgreich sind und dementsprechend auch nur einen Mann/Partner haben wollen, der auf gleicher oder ähnlicher beruflich erfolgreicher Stufe steht.
Also wenn ich so an die Karrierefrauen in meinem Bekanntenkreis denke, z. B. ehemalige Kommilitoninnen, da ist deren Partner (sofern vorhanden) auch nicht gerade nur einfacher Angestellter, sondern schon was höheres-akademisches. Scheint hierzulande nicht viel anders zu sein, auch wenn vordergründig oft gegenteiliges behauptet wird. Will ja keine/r als oberflächlich gelten.
Aber manchmal ist es ja auch so, dass man sich jung kennenlernt, aber dann eben nur eine/r von beiden Karriere macht. Kenne auch einen Fall, wo sie es zur Personalleitung eines großen Unternehmens gebracht hat und er ist dafür auf seiner Sachbearbeiterstelle in 50% Teilzeit gegangen, kümmert sich um Familie, Haushalt etc. und hält ihr den Rücken frei.
Kann man machen, aber ich bin davon überzeugt, dass die Mehrheit der Frauen dieses Modell insgeheim selber ablehnt und einen Mann wünscht, der ein ordentliches Vollzeitgehalt nachhause bringt. Es gehört schon was dazu, sich von so gesellschaftlichen Traditionen zu befreien.


melden

Erfahrungen mit Dating-Portalen im Internet

29.12.2021 um 15:22
@Reineke

Sage ja nicht, dass einige deutsche Karrierefrauen nicht auch so sind, aber in den USA ist das viel schlimmer und ausgeprägter. Also gewisse Denkmuster, Sichtweisen, persönliche Grundsätze, Einstellungen, Ansprüche, kompromisslose Idealvorstellungen etc.

Selbst das Aussehen, unabhängig von Beruf, Finanzen, Statussymbolen und überhaupt Vermögen jetzt mal, hat da je nach Gegend einen viel höheren Stellenwert als bei uns.


1x zitiertmelden

Erfahrungen mit Dating-Portalen im Internet

29.12.2021 um 15:48
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:Sage ja nicht, dass einige deutsche Karrierefrauen nicht auch so sind, aber in den USA ist das viel schlimmer und ausgeprägter. Also gewisse Denkmuster, Sichtweisen, persönliche Grundsätze, Einstellungen, Ansprüche, kompromisslose Idealvorstellungen etc.
@rhapsody3004
Ist jetzt auch nicht so dass ich da gar kein Verständnis hätte. So das absolute Vermögen ist vielleicht auch gar nicjt jedem so wichtig.

Aber ich finde die Primärfamilie schon extrem wichtig, auch wenn niemand etwas für seine Vorfahren kann.

Alle die ich kenne - mich ausdrücklich eingeschlossen - die in einer langjährig glücklichen Partnerschaft leben haben auch Partner oder Partnerin mit einer guten Familie.

Das bedeutet erst mal adäquates Sozialverhalten und auch, das eigene Leben im Griff zu haben, sprich dass nicht alle 'van Andere' leben.

Ich hatte auch früher Partnerinnen 'aus sozial schwierigen Verhältnissen'. Nach kurzer Zeit waren die auch sozial schwierig.

Und da liegt nicht immer berechtigt nahe, vermögende Verhältnisse mit guten Verhältnissen gleichzusetzen.

Aber: Vater im Knast, Mutter unbekannt verzogen, Geschwister kleinkriminell sind ein gutes Anzeichen für einen unerfreulichen Beziehungsverlauf.

Und wer selbst nicht bettelarm ist, wird mich auch nicht nur als abzuschmückenden Weihnachtsbaum betrachten.


melden

Erfahrungen mit Dating-Portalen im Internet

29.12.2021 um 16:01
Man muss in der Diskussion trennen zwischen "Vermögen" und "erfolgreich sein in dem was man tut". Das wird hier Seite um Seite aufs Neue vermengt.

Ererbtes Vermögen beispielsweise finden viele Frauen die ich kenne nicht attraktiv, und das kann ich selbst auch verstehen.

Erworbenes Vermögen oder auch sonst erworbener Erfolg (je nachdem was eben die Zielsetzung ist), jedenfalls das Erreichen gesteckter Ziele, finde ich sehr attraktiv. Und kenne eigentlich nur andere Frauen denen es ebenso geht.

Einen Partner, der unambitioniert ist, kann ich mir nicht als attraktiv vorstellen. Vielleicht weil ich selbst Ambitionen habe, welcher Art auch immer.

Worauf sich aber die Ambitionen richten, ist eigentlich egal.

Wenn er unbezahlter und finanzielle Unterstützung benötigender Aktivist ist, darin aber der beste der Welt: Attraktiv.
Wenn er klassisch Karriere macht: Attraktiv.
Wenn er auf einem völlig uninteressanten und wirtschaftlich irrelevanten Gebiet forscht und dabei Pionierarbeit leistet: Attraktiv.
Wenn er daheim sitzt und den Haushalt schmeißt und sonst in seinem Leben nichts bewirkt: Unattraktiv.
Wenn er Kinder fördert und ihren Talenten entsprechend bestmöglich ausbildet und erzieht: Attraktiv.

Usw.

Es ist sehr leicht, immer so zu tun als wären Frauen scharf auf Geld oder Statussymbole. Ich kenne keine, bei denen das der Fall ist. Ich kenne viele, die die Fähigkeiten und Charakterzüge schätzen, die mit Erfolg in Zusammenhang stehen.

Aber Geld/Besitz allein? Glaube ich nicht, die Frau muss mir erstmal jemand zeigen. Mag sein dass es Frauen gibt, die sich einen Versorger suchen nach solchen Kriterien, aber dann ist das nicht der Mann, den sie auch wirklich lieben.

Andersherum: Diejenigen, die sich beschweren dass ihre Dates nur auf Geld oder Statussymbole scharf sind, sollten vielleicht auch hinterfragen ob das nur eine angenehme Entschuldigung ist, und ob sie wirklich so intelligent, aufmerksam, charmant, witzig und gutherzig sind, wie sie wahrscheinlich selbst von sich glauben ;)


1x zitiertmelden