Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Piercing und Tattoos

481 Beiträge, Schlüsselwörter: Piercing, Tatoos

Piercing und Tattoos

11.07.2018 um 21:30
@NaPalmkatzl
Also doch nicht aufs frische Tattoo
20180711 212853
Aber danach echt klasse


melden
Anzeige

Piercing und Tattoos

12.07.2018 um 19:45
@3.14


Huhu!
Ach ok! Jetzt verstehe ich, warum Du meintest, Du musst mit der Anwendung der Creme noch warten - Wegen dem Satz „Nicht auf offene Wunden geben.“.
Ich geb zu, die haben sich da echt blöd ausgedrückt! 🙃

Mit offenen Wunden sind frische, also noch blutende Wunden gemeint.

Eine Tätowierung wird ja nach dem Stechen durch die Folie mehrere Stunden geschützt - in dieser Zeit beginnt die Haut wieder damit, sich zu verschließen.
Das ist dann so in etwa wie bei einer Schürfwunde - wenn sie nicht mehr blutet (nässt), kann man schmieren.
Aber wirklich nur hauchdünn auftragen!

Glg!


melden

Piercing und Tattoos

18.07.2018 um 20:10
Ich hab mir heute mal wieder gegönnt :D

IMG-20180718-WA0007

IMG-20180718-WA0002


melden

Piercing und Tattoos

18.07.2018 um 20:18
@Dr.AllmyCoR3
Schön! Jetzt hast Du Deine Süße wirklich auf ewig bei Dir, nicht nur als Erinnerung im Herzen. Super schön!!


melden

Piercing und Tattoos

18.07.2018 um 20:19
@Mrs.Rollins
Ja ❤️


melden

Piercing und Tattoos

18.07.2018 um 20:20
@Dr.AllmyCoR3
Aber das andere ist ja wohl auch der Hit 😁👍


melden

Piercing und Tattoos

18.07.2018 um 20:23
@Mrs.Rollins
Rick and morty, einer meiner absoluten lieblingsserien :D sehr zu empfehlen


melden

Piercing und Tattoos

26.08.2018 um 20:23
PicsArt 08-26-08.19.41


melden

Piercing und Tattoos

27.08.2018 um 07:15
CyLrPb1


melden

Piercing und Tattoos

01.09.2018 um 18:34
Piercings und Tattoos sind heute (im 21. Jahrhundert) immer noch ein sehr großes, wichtiges Thema. Oft hört man Fragen wie „Findest du damit überhaupt einen Job?“ „Wie stellst du dir das vor, wenn du älter wirst?“
Wer hat eigentlich die Norm gemacht, dass „normale“ Menschen Tattoo- und Piercingfrei sind? Schönheit liegt wie bekanntlich im Auge des Betrachters. Meiner Meinung nach gehören Piercings und Tattoos hier dazu. Mir gefallen auch nicht alle Pullover, die meine Mitmenschen tragen und das müssen sie auch nicht.
Was sagen Tattoos oder Piercings über die Intelligenz, die Leistungsbereitschaft, die Pünktlichkeit, die Zuverlässigkeit oder über die Teamfähigkeit? Richtig, nichts. Gibt es nicht größere Sorgen, als das Tattoo deines Nachbars?


melden

Piercing und Tattoos

02.09.2018 um 11:41
Majax schrieb:Wer hat eigentlich die Norm gemacht, dass „normale“ Menschen Tattoo- und Piercingfrei sind?
Laut diversen Stimmen sind Tattoos und Piercings doch schon längst im Mainstream angekommen. Das sehe ich eigentlich auch so. Es ist nichts mehr, was nur Häftlinge oder Seefahrer haben, heute sind diese Verzierungen für alle zugänglich.
Majax schrieb:Was sagen Tattoos oder Piercings über die Intelligenz, die Leistungsbereitschaft, die Pünktlichkeit, die Zuverlässigkeit oder über die Teamfähigkeit? Richtig, nichts. Gibt es nicht größere Sorgen, als das Tattoo deines Nachbars?
Stimme dir hierbei voll und ganz zu, aber in vielen Köpfen und / oder Branchen ist es einfach noch ein Thema. Leider. Ich verstehe auch nicht wirklich, warum, und hoffe, dass sich dies noch ändert.

In anderen Kulturen ist das Thema ja noch viel stärker belegt, da gelten Tattoos als Zeichen für Kriminalität und Gangaktivität. Da können wir uns hier wirklich noch glücklich schätzen.


melden

Piercing und Tattoos

02.09.2018 um 14:28
Luminita schrieb:Laut diversen Stimmen sind Tattoos und Piercings doch schon längst im Mainstream angekommen. Das sehe ich eigentlich auch so. Es ist nichts mehr, was nur Häftlinge oder Seefahrer haben, heute sind diese Verzierungen für alle zugänglich.
Da hast du recht. Allerdings gibt es in meinen Augen immer noch so viele Punkte, in denen Mann durch Tattoos oder Piercings in der Gesellschaft eingeschränkt ist. Angefangen bei der Berufswahl: Polizisten dürfen keine sichtbaren Tattoos haben. Lehramt! Ich bin mir sicher, dass immernoch viele Eltern zusammenschrecken würden, wenn beim Elternabend plötzlich ein volltattoowierter Lehrer vor ihnen steht.
Vor allem in den „älteren Generationen“ stellen Piercings und Tattoos immer noch eine Art der Verstümmelung dar. Aus eigenen Erfahrungen kann ich sagen, dass ich schon oft genug gefragt wurde wie ich das (zwei wirklich kleine tattoos) meinem Körper antun kann. Wie ich mir meine Zukunft vorstelle. Ob ich nicht daran gedacht habe, dass ich älter werde. Du magst recht geben, im Vergleich zu vergangenen Zeiten und im Vergleich zu anderen Ländern gab es eine deutliche Verbesserung!


melden

Piercing und Tattoos

02.09.2018 um 14:42
Majax schrieb:Polizisten dürfen keine sichtbaren Tattoos haben.
Das stimmt so pauschal nicht mehr.
https://www.google.de/amp/www.spiegel.de/karriere/duesseldorf-polizei-bewerber-mit-taetowierung-muss-eingestellt-werden-...

Es gibt bestimmte Motive, mit denen ein Bewerber immer abgelehnt werden würde, alles was dem rechten Spektrum zugeordnet wird zum Beispiel. Es gibt Motive, die im sichtbaren Bereich ein Poblem darstellen könnten bei der Einstellung, gruselige Totenkopfmotive oder nackte Frauen und und so weiter, und Motive, die irrelevant sind, ein schlichtes chinesisches Schriftzeichen etwa.
Schon vor diesem Urteil waren Tatowierungen bei Polizeibeamten an sichtbaren Stellen erlaubt, zumindest in NRW, sofern sie neutral waren und nicht größer als ein Handteller. Der Löwenkopf im Link oben war eindeutig größer, und durch das Urteil ist nun auch diese Grössenregelung gekippt.


melden

Piercing und Tattoos

02.09.2018 um 14:50
capspauldin schrieb am 06.03.2018:Meine Haut sah nie gut aus, unrein und schrumpelig. Da bewegte ich mich Alterstechnisch war ich da Anfang der 20er, Ende der 20er kam dann ein Tattoo dazu.
Man muss ja eine ansehnliche Körperstelle finden, mit Armen wie Spagetti und einem Körper wie ein Fass, blieb mir die Wade. Dass es dir ganze Wade wurde kam dann später.

Nach eine gefühlten Enterbung und eine Enttäuschung die ein Sohn seiner Mutter antun kann, bin ich dann doch ganz zufrieden damit.
Immerhin.
Aber Chaim, wie konntest du nur? HaShem weint jetzt wegen dir. :(


melden

Piercing und Tattoos

02.09.2018 um 14:50
Ilvareth schrieb:Es gibt bestimmte Motive, mit denen ein Bewerber immer abgelehnt werden würde, alles was dem rechten Spektrum zugeordnet wird zum Beispiel. Es gibt Motive, die im sichtbaren Bereich ein Poblem darstellen könnten bei der Einstellung, gruselige Totenkopfmotive oder nackte Frauen und und so weiter, und Motive, die irrelevant sind, ein schlichtes chinesisches Schriftzeichen etwa.
Schon vor diesem Urteil waren Tatowierungen bei Polizeibeamten an sichtbaren Stellen erlaubt, zumindest in NRW, sofern sie neutral waren und nicht größer als ein Handteller. Der Löwenkopf im Link oben war eindeutig größer, und durch das Urteil ist nun auch diese Grössenregelung gekippt.
Klar, das sollte auch so sein!
Allein die Tatsache, dass ein Mann beim Gericht klagen muss, ist doch traurig! Das ist ein Mensch, der dem Staat helfen möchte, für ihn arbeiten möchte und seine Bürger beschützen möchte. Ich war wohl nicht mehr auf dem neusten Stand mit den Vorschriften, zu mir hieß es vor ca. 3 Jahren von einem Polizist persönlich, dass man nach der Einstellung zwar weniger Probleme habe, wenn man sich etwas sichtbares Tattowiert. Bei der Einstellung selber sei es aber problematisch. Es sei wichtig, keine sichtbaren Tattoos zu haben. Aber kann schon sein, dass es sich über die Jahre verändert hat.


melden

Piercing und Tattoos

02.09.2018 um 14:51
Das Wichtigste ist wohl, dass das Tattoo zu einem passt. Mit Comicfiguren und Co. kann ich zum Beispiel garnichts anfangen, ich kenne aber jemanden, der sich seinen Körper mit Marvel-Figuren verschönern lässt und es passt zu seinem Typ.

Ich mag es da eher ein bißchen dezenter & realistischer.


 20180821 102924


melden
Uncensored
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Piercing und Tattoos

02.09.2018 um 15:15
Ich finde Tatoos hübsch, würde mir aber nie selber eins stechen lassen. Aus verschiedenen Gründen zb. sieht ein Tatoo, wenn man alt ist, nicht mehr schön aus. Klar, einige Tattoos finde ich auch übelst hässlich zb. auf dem ganzen Körper. Piercings gefallen mir überhaupt nicht, aber gut: Wer es hübsch findet, kann sich ja ruhig piercen.


melden
Macfo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Piercing und Tattoos

02.09.2018 um 18:57
@Kältezeit
Meine Fresse.

Wie kann das sein das man nüx von dir sieht und dein Foto trotzdem heiß ist?

Btw an alle, jemand nen guten Tätowierer im Kölner Raum parat? Muss mir da dringend was verbessern lassen.


melden

Piercing und Tattoos

02.09.2018 um 18:59
@Dr.Plöke

Ich trage nun ein Holzbein, Mordeschai du musst wissen, lieber Holz als Tinte.


melden
Anzeige

Piercing und Tattoos

02.09.2018 um 19:32
Uncensored schrieb:Aus verschiedenen Gründen zb. sieht ein Tatoo, wenn man alt ist, nicht mehr schön aus.
Wenn ich alt bin, ist mir das wohl irgendwann egal, weil eh das Gesamtbild nicht mehr so ist wie früher. Alles verändert sich. Und ich glaube, das kommt auch sehr auf die Stelle an.
Majax schrieb:Ich bin mir sicher, dass immernoch viele Eltern zusammenschrecken würden, wenn beim Elternabend plötzlich ein volltattoowierter Lehrer vor ihnen steht.
Die Schüler fänden es hingegen sicher cool ^^
Majax schrieb:Aus eigenen Erfahrungen kann ich sagen, dass ich schon oft genug gefragt wurde wie ich das (zwei wirklich kleine tattoos) meinem Körper antun kann. Wie ich mir meine Zukunft vorstelle. Ob ich nicht daran gedacht habe, dass ich älter werde.
Das finde ich allerdings schon unmöglich. Es ist deine Entscheidung, was geht andere Menschen das an?


melden
327 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Verhaltenstherapie25 Beiträge