Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Das Leben ist nicht fair

200 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Empathie, Mitgefühl, Gleichheit, Fairness

Das Leben ist nicht fair

07.06.2018 um 13:24
tonnenfieber schrieb:Fairness heißt ordentlich, anständig. Da ist nichts mit gleichen Bedingungen, nichts mit Gerechtigkeit.
Obwohl, ich kann dir auch zeigen, dass es doch so ist.
SYNONYME ZU FAIRNESS ℹ
Anstand, Anständigkeit, Aufrichtigkeit, Ehrenhaftigkeit, Ehrlichkeit, Fair Play, Gerechtigkeit, Kameradschaftlichkeit, Kollegialität, Korrektheit, Lauterkeit, Rechtlichkeit, Redlichkeit, Ritterlichkeit, Sportgeist, sportliche Gesinnung, Untadeligkeit; (gehoben) Schicklichkeit; (bildungssprachlich) Solidarität; (veraltend) Rechtschaffenheit
SYNONYME ZU FAIR ℹ
anständig, ehrenhaft, ehrlich, einwandfrei, gerecht, in Ordnung, kameradschaftlich, kollegial, korrekt, legitim, ordentlich, redlich, regelgemäß, regelkonform, regelrecht, regulär, ritterlich, sauber, sportlich, untadelig; (gehoben) lauter, schicklich; (bildungssprachlich) solidarisch; (umgangssprachlich) koscher; (veraltend) gebührlich, rechtschaffen


melden
Anzeige
halblang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben ist nicht fair

07.06.2018 um 13:31
@Alphabetnkunst
Du zeigst hier durch das Zitieren der Synonyme nur die von mir erwähnte Subjektivität des Begriffes auf.

Soll heißen, dass du recht hast, aber genauso hat @tonnenfieber recht.


Und genau deshalb kommen viele Menschen in einer Diskussion auf keinen grünen Nenner. ^^


melden

Das Leben ist nicht fair

07.06.2018 um 13:32
@halblang
Ja, obwohl ich meine Subjektivität bereits geschildert hatte. :D


melden

Das Leben ist nicht fair

07.06.2018 um 13:40
Alphabetnkunst schrieb:Der Hase läuft schneller als der Fuchs, denn der Hase ist Beute. Es wäre ja unfair, hätte er nicht die Möglichkeit, erfolgreich zu entkommen.
Das hat aber nichts mit Fairness zu tun, sondern mit einem Gleichgewicht. Alle Hasen, die zu langsam waren, wurden ausgerottet. Und sollte ein schnellerer Fuchs entstehen, werden alle jetzigen Hasen ausgerottet, sofern nicht durch Selektion ein paar besonders schnelle Hasen sich besonders gut vermehren würden.

Du gehst überhaupt nicht auf die Argumente ein, sondern beharrst auf Deiner Definition von "fair".


melden

Das Leben ist nicht fair

07.06.2018 um 13:48
Alphabetnkunst schrieb:Bedeutet, die Natur kann fair sein
Nein, kann sie nicht.
Die Natur hat kein ethisches Konzept.
Du als Mensch kannst es aber fair nennen.
Alphabetnkunst schrieb: ist die Absicht der Natur eben auf Anpassung und Entwicklung angelegt,
Die Natur hat keine Absichten.


melden

Das Leben ist nicht fair

07.06.2018 um 13:55
Alphabetnkunst schrieb:SYNONYME ZU FAIRNESS ℹ
Anstand, Anständigkeit, Aufrichtigkeit, Ehrenhaftigkeit, Ehrlichkeit, Fair Play, Gerechtigkeit, Kameradschaftlichkeit, Kollegialität, Korrektheit, Lauterkeit, Rechtlichkeit, Redlichkeit, Ritterlichkeit, Sportgeist, sportliche Gesinnung, Untadeligkeit; (gehoben) Schicklichkeit; (bildungssprachlich) Solidarität; (veraltend) Rechtschaffenheit
Jupp, das sind alles ethische, vom Menschen ersonnene Zustände und/oder Verhaltensweisen.
Fedaykin schrieb:Nein, die NATUR gibt es nicht als Singulares handelndes Elemente. noch hat sie einen Willen.
Doors schrieb:Das Leben muss keinen Spass machen, es muss auch nicht schön sein, nicht mal glücklich oder auch nur zufrieden machen. Das steht nirgendwo festgeschrieben. Wir müssen es nur irgendwie bis zum Ende durchhalten.
Jupp, das ist die minimalistische Sichtweise, die eben nicht jeden zufriedenstellen wird, aus den unterschiedlichsten Gründen.
groucho schrieb:Die Natur hat keine Absichten.
Dann wäre die Natur ja sowas wie die "bedingungslose Liebe", ich persönlich kann mir soetwas nicht vorstellen. Dazu reicht meine Vorstelllungskraft nicht.


Der Mensch ist ein TEIL der Natur und nicht etwas, das zu ihr im Widerspruch steht.
(B.Russel)


melden
halblang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben ist nicht fair

07.06.2018 um 13:56
Warum werfen wir nicht einfach eine Münze? XD


melden

Das Leben ist nicht fair

07.06.2018 um 13:58
tonnenfieber schrieb:ich persönlich kann mir soetwas nicht vorstellen.
Das ist schade, aber kein Argument.

"Die Natur" ist kein Lebewesen, sie hat keine Absichten oder Gedanken.


melden

Das Leben ist nicht fair

07.06.2018 um 14:07
Alphabetnkunst schrieb:Alphabetnkunst schrieb:
Der Hase läuft schneller als der Fuchs.
Damit der Hase die Chance hat, zu entkommen.
Alphabetnkunst schrieb:
Sorry das sind falschen Analogien, aber keine Defintion. Und naja Tonnenfieber hat ja auch einiges schon gesagt. Also das wird nix mehr mit deiner Argumentation.


melden

Das Leben ist nicht fair

07.06.2018 um 14:16
tonnenfieber schrieb:Jupp, das sind alles ethische, vom Menschen ersonnene Zustände und/oder Verhaltensweisen.
Es geht eigentlich mehr darum, was ich markiert hatte.
Und etwas kann auch fair sein, ohne dass es selber denken muss, es reicht, wenn ich da bin und es als fair erachte.
Fedaykin schrieb:Sorry das sind falschen Analogien, aber keine Defintion. Und naja Tonnenfieber hat ja auch einiges schon gesagt. Also das wird nix mehr mit deiner Argumentation.
Warum sind das falsche Ähnlichkeiten? Das sind Dinge, die ich mit dem Wort fair verbinde, da hier Fairness auf gleichen Bedingungen basiert.

Wie auch Fairness beim Sport. Keine Mittel, die einem einen Vorteil verschafft. Gleiche Bedingungen.

Und die wird bei der Evolution ständig mitgegeben. Stichwort Anpassung.

Wir sind hier immer noch nicht in deinem Wissenschaftsverein.


melden

Das Leben ist nicht fair

07.06.2018 um 14:42
Alphabetnkunst schrieb:Gleiche Bedingungen.
Gleiche bedingungen sind nicht fair, ganz im gegenteil kann das sogar sehr unfair werden. Ich kann aber fairness schaffen, indem ich ungleiche bedingungen schaffe, dafür aber nachteile des einen abbaue und so den vorteil des anderen verringere.
Alphabetnkunst schrieb:Stichwort Anpassung.
Anpassung hat nichts mit fairness zu tun, da ich durch anpassung einen vorteil habe. Gerade in der evolution geht es wohl am unfairsten ab. Läuft der hase schneller als der fuchs, dann mag das für dich fair sein, für mich ist das dem fuchs gegenüber unfair. Läuft der fuchs schneller als der hase, ist es dem hasen gegenüber unfair. Laufen beide gleich schnell..... haben zwar beide gleiche bedingungen.... der fuchs schaut trotzdem in die röhre und verhungert, also auch nicht sonderlich fair. Anpassung ist lebenswichtig.... aber nicht zwangsläufig fair. Das hängt sehr stark vom blickwinkel ab.


melden

Das Leben ist nicht fair

07.06.2018 um 14:46
Zu der Absicht der Natur:

Einer, der die Natur genauso betrachtet wie ich:
Arthur Schopenhauer.

http://www.arthur-schopenhauer-studienkreis.de/Natur-Wille/natur-wille.html

Er spricht vom Willen der Natur, seinen Absichten und sein Ziel.

Er nimmt auch gern die Worte “der Wille der Natur“ in den Mund, ist also gar nicht so falsch wie ich das mache.

Und da es mir gerade auch auf den Zeiger geht, da hier ständig nur auf diese Begriffe herumgeritten wird, dachte ich mir mal, bringe ich das mal hier an, natürlich auch, um zu zeigen, dass es sehr wohl in Ordnung ist, diese Begriffe zu verwenden.

Ich betone es hier noch mal: ich beziehe mich hier auf keinerlei wissenschaftlicher Basis, sondern lediglich meine Meinung und wie ich das alles sehe und da darf ich auch meine Sprache verwenden.
gastric schrieb:Anpassung hat nichts mit fairness zu tun, da ich durch anpassung einen vorteil habe
Nicht, wenn zwei sich anpassen oder die Möglichkeit haben.
gastric schrieb:Gleiche bedingungen sind nicht fair, ganz im gegenteil kann das sogar sehr unfair werden.
Dann verrat mir mal, wie man gleiche Bedingungen als unfair erachten kann?

Gleiche Bedingungen bedeutet immer Ausgleich.
Der eine ist zwar stärker, der andere aber schneller.

Oder beide sind gleich stark und unbewaffnet oder beide sind gleichstark und gleich bewaffnet.
Dann müssen nämlich immer beide gucken, wie sie gewinnen.


melden

Das Leben ist nicht fair

07.06.2018 um 14:49
Alphabetnkunst schrieb:Er spricht vom Willen der Natur, seinen Absichten und sein Ziel.
Schopenhauer der alte Meckerkopp hat viel Unsinn erzählt, dies zählt dazu.

Die Natur hat keinen Willen und auch keine Absichten.

Und wenn du noch zehn andere berühmte Menschen zitierst, das ist und bleibt Schwachsinn.


melden

Das Leben ist nicht fair

07.06.2018 um 14:53
@groucho
Genau das meine ich.

Nur weil Arthur die Welt viel lebendiger beschreibt als du, ist das noch lange kein Schwachsinn.
groucho schrieb:Und wenn du noch zehn andere berühmte Menschen zitierst,
Könnt ich machen, aber ich weiß ja, dass bei dir alles, was andere sagen, immer Schwachsinn ist, wenn es im Widerspruch zu deinen Ansichten steht.

Nur mal jetzt so, um nicht alles unkommentiert zu lassen.


melden

Das Leben ist nicht fair

07.06.2018 um 15:03
Alphabetnkunst schrieb:Könnt ich machen, aber ich weiß ja, dass bei dir alles, was andere sagen, immer Schwachsinn ist, wenn es im Widerspruch zu deinen Ansichten steht.
Nö, damit hat das nichts zu tun.

"Die Natur" ist ein Oberbegriff für Fauna und Flora und immer noch kein Wesen.
Deshalb hat die Natur auch keinen Willen und keine Absichten.
Auch wenn du das nicht verstehst.
Auch Evolution hat keine Absicht und kein Ziel.
Sie geschieht einfach nach bestimmten Mustern.


melden

Das Leben ist nicht fair

07.06.2018 um 15:06
@groucho
Nene, ist schon ok.
Ich habe keine Lust auf diese Haarspalterei, die völlig unnötig ist. Mein ruhig, es wäre Schwachsinn und gut ist. ;) Ändern tut das an meinen Aussagen dennoch nichts.


melden

Das Leben ist nicht fair

07.06.2018 um 15:21
Alphabetnkunst schrieb:Warum sind das falsche Ähnlichkeiten? Das sind Dinge, die ich mit dem Wort fair verbinde, da hier Fairness auf gleichen Bedingungen basiert.
Wie erwähnt, du kannst natürlich Pipi Langstrumpf spielen, macht aber nix.

was du mit dem Wort Fair aus der Not heraus verbindest ist egal. Wir halten uns mal an die Definition die für den Rest der Menschheit Gültigkeit besitzt
Alphabetnkunst schrieb:Und die wird bei der Evolution ständig mitgegeben. Stichwort Anpassung.
Nope, du hast weder Fairness noch die Evolution verstanden.
Alphabetnkunst schrieb:ndern tut das an meinen Aussagen dennoch nichts.
genau sie bleiben Unsinn.


melden

Das Leben ist nicht fair

07.06.2018 um 15:34
Es gibt GARKEINE Fairness in - von - & aus der Natur. total deplatziert^^ für uns Menschen ist das eben ein großes thema..solang es uns noch gibt :popcorn:


melden

Das Leben ist nicht fair

07.06.2018 um 16:28
Fedaykin schrieb:Wie erwähnt, du kannst natürlich Pipi Langstrumpf spielen, macht aber nix.

was du mit dem Wort Fair aus der Not heraus verbindest ist egal. Wir halten uns mal an die Definition die für den Rest der Menschheit Gültigkeit besitzt
Aus welcher Not? Du hängst dich lediglich an dem Wort fair auf, auch, wenn ich dir geschrieben habe, was ich meine.
Ich spiele hier auch kein Pipi Langstrumpf, ich schreibe nur metaphorisch meine Meinung.

Und da das hier auch kein Spektrum ist, wo auf mich dann der Nobelpreis wartet, wenn ich erfolgreich irgendwelche Wörter definiere oder bis ins kleinste die Natur beschreibe, ist es auch piepegal, ob du hier kleingeistig meine Begriffe kritisierst. Klar ist, was ich meine und nur das zählt.

Und dass du von oben auf mich herab sprechen willst, zeigt mir einfach, dass du einfach so gar nicht begreifst, dass ich hier die ganze Zeit nur aus meiner Sicht spreche. Kannst du nicht lesen oder bist du nur schwer von Begriff?
Fedaykin schrieb:Nope, du hast weder Fairness noch die Evolution verstanden.
Richtig, ich habe auch Mathematik nicht verstanden, Tastaturen, das Internet, Melodramatik, einfach so, weil du das behaupten kannst.
Les einfach mal, was ich die ganze Zeit geschrieben habe, Pipi L.


melden
Anzeige

Das Leben ist nicht fair

07.06.2018 um 17:17
Alphabetnkunst schrieb:Ich habe keine Lust auf diese Haarspalterei,
Wer es nicht versteht, nennt es Haarspalterei.
Wer es versteht, nennt es differenzieren.

Wenn du weiter deine Natureligion propagieren willst, wo Bäume oder die Evolution eine Absicht gar einen Willen haben, solltest du mit deinen posts vielleicht in den Religionsthread übersiedeln, gibt bestimmt einen zum Thema Animusmus.


melden
384 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt