Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

705 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gesundheit, Ernährung, Fett ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

14.01.2021 um 22:06
Zitat von YoooYooo schrieb:Wahrscheinlich einfach zu viel.
Du solltest Dir vorher einen Umsatz und einen Grundumsatzausrechnen, und dann musst Du beinhart abwiegen und Kalorien zählen.

https://www.smart-rechner.de/kcal_bedarf/rechner.php


1x zitiertmelden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

14.01.2021 um 22:12
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Du solltest Dir vorher einen Umsatz und einen Grundumsatzausrechnen, und dann musst Du beinhart abwiegen und Kalorien zählen.
Ich weiß aber meine "Rechnung" war ja von Anfang an: "wenn ich das schon so mache, will ich auch so viel essen wie ich will"
Wie gesagt, ergibt sonst einfach keinen Sinn für mich... abzählen kann ich auch und dafür dann was leckeres essen.^^


1x zitiertmelden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

14.01.2021 um 22:15
Zitat von YoooYooo schrieb:wenn ich das schon so mache, will ich auch so viel essen wie ich will"
Damit kann man aber nicht abnehmen.
Zitat von YoooYooo schrieb:Wie gesagt, ergibt sonst einfach keinen Sinn für mich.
Ehrlich gesagt, ergibt es keinen Sinn, auf der einen Seite abnehmen zu wollen, auf der anderen sich aber zu weigern, seinen Kalorien-Input zu verringern.


1x zitiertmelden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

14.01.2021 um 22:17
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Ehrlich gesagt, ergibt es keinen Sinn, auf der einen Seite abnehmen zu wollen, auf der anderen sich aber zu weigern, seinen Kalorien-Input zu verringern.
Ich habe letztes Jahr jede Menge nur dadurch abgenommen - mit weniger essen.

Wollte halt nur mal was anderes probieren.🤷‍♂️


1x zitiertmelden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

14.01.2021 um 22:19
Zitat von YoooYooo schrieb:Ich habe letztes Jahr jede Menge nur dadurch abgenommen - mit weniger essen.
Na, dann passt´s ja.
Zitat von YoooYooo schrieb:Wollte halt nur mal was anderes probieren
Wie anders? Meinst Du diese OMAD?


1x zitiertmelden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

14.01.2021 um 22:30
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Wie anders? Meinst Du diese OMAD?
Der Plan war halt einmal richtig den Bauch voll schlagen.
Sicher, hätte ich auch alles vorher ausknobeln können aber ich wollte dann halt so viel essen wie ich wollte und entweder klappts halt oder nicht.
Als trade off dafür, dass ich mir das antue, dann eben ordentlich rein hauen.^^
Naja, hat eben nicht geklappt.^^
Ist ja jetzt auch kein Weltuntergang, sind ja keine +15 Kilo sondern nur 1,5.


2x zitiertmelden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

16.01.2021 um 17:01
Zitat von YoooYooo schrieb:Der Plan war halt einmal richtig den Bauch voll schlagen.
Ach so.
Da sind mir aber lieber drei Mahlzeiten, die mich trotzdem satt machen, lieber, als einmal den Bauch vollschlagen. Zumal letzteres durchaus schmerzhaft sein kann.
Zitat von YoooYooo schrieb:sondern nur 1,5.
Wehret den Anfängen.


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

17.01.2021 um 09:09
@gruselich
Die Sache mit dem Backpulver machen einige Leute, die ich kenne. Der Zahnarzt schlägt aber die Hände über dem Kopf zusammen: es schädigt den Zahnschmelz, macht ihn porös und lässt alle Verfärbungen auf die Dauer noch deutlicher hervortreten, da Verfärbungen noch schneller eindringen können.

Mit meinem Gewicht bin ich zur Zeit sehr zufrieden, hab über die Feiertage mein Gewicht von 57kg gehalten. Mache in letzter Zeit öfters 18 zu 6. Ich kann das gut aushalten, reine Gewöhnungssache. Zwischen Weihnachten u Neujahr hab ich allerdings auch öfters gefressen, also RICHTIG!

Abends 3 Nachtische(selbstgemacht mit Sahne, Quark u griechischem Johurt undHimbeeren u karamellisierten Mandeln), Klöße u Sauce u eine Roulade, ein halbes Paket Spekulatius, 2 Gläser Sekt, ein halbes Paket Pistazien oder Pizza.

Und ehe einer was falsches denkt, ich behalte das alles bei mir und geb nix wieder ab! Mein Magen fasst einiges.


1x zitiertmelden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

17.01.2021 um 16:12
Zitat von YoooYooo schrieb:Der Plan war halt einmal richtig den Bauch voll schlagen.
Sicher, hätte ich auch alles vorher ausknobeln können aber ich wollte dann halt so viel essen wie ich wollte
@Yooo
Hi Yoo, also ich kann das schon verstehen, denn ich esse auch gerne eine ganze Menge auf einmal und selten kommt in mir das Gefuehl auf, mich ueberfressen zu haben. Habe auch im Vergleich zu anderen keinen empfindlichen Magen, oder sonstige Verdauungsprobleme.
Was Du halt dabei beachten solltest ist, Dich vorher schon etwas "ausgehungert" zu haben. Also 18-22 Stunden nichts zu essen und dann eben sehr vollwertig und auch soviel Du willst. Das ist das klassische OMAD. Nur Kartoffeln ueber Tage ist sicher keine Langzeit-Strategie. Am besten sind immer Strategien, die Du fuer Dich auch laengerfristig durchziehen kannst.


Ich habe heute um 14:30 gegessen und hatte gestern abend um 19:00 meine letzte Mahlzeit, die auch nicht besonders reichlich war (Gurkensalat und Eier, eine Scheibe Pumpernickel, davor Nuesse und kaese, ein paar Weintrauben und Rotwein bei Bekannten). Heute mittag habe ich ein riesiges Lachs-steak, Ruccola salat, Stangenbohnen, eine Suesskartoffel, Mager-Joghurt mit Zitrone und Walnuesse gegessen. Davor war ich 2 1/2 Stunden noch durch die Stadt gelaufen, 15k Schritte. Mal sehen, ob ich bis 19:00 nochmal Hunger bekomme, oder nicht. Ich liege jetzt erst bei 950 kalorien und das ist eigentlich zu wenig. Aber an vielen Tagen ueberschreite ich auch weit meine idealen 1600 kcal, insofern waere heute auch ein guter OMAD tag, weil ich bereits laut meiner App bei 80% meiner Naehrstoff-Zielen bin.

67 gr Eiweiss
47 gr net Carbs
51 gr Fett
Zitat von AllgoriaAllgoria schrieb:Mit meinem Gewicht bin ich zur Zeit sehr zufrieden, hab über die Feiertage mein Gewicht von 57kg gehalten.
@Allgoria
Ist doch super! Wie gross bist Du denn? Und...
Zitat von AllgoriaAllgoria schrieb:Abends 3 Nachtische(selbstgemacht mit Sahne, Quark u griechischem Johurt undHimbeeren u karamellisierten Mandeln), Klöße u Sauce u eine Roulade, ein halbes Paket Spekulatius, 2 Gläser Sekt, ein halbes Paket Pistazien oder Pizza.
ich gehe mal davon aus, dies war Dein Feiertage-Schlemmer-Menu? Also gesund ist es ja eher nicht so, es fehlt Gemuese. Was isst Du denn an einem gewoehnlichen Tag?

Es spielt keine Rolle, was man an einem, oder dem anderen Tag im Jahr mal macht, es ist entscheidend, was man an allen restlichen Tagen des Jahres so macht, bzw. isst.


1x zitiertmelden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

17.01.2021 um 18:37
Zitat von gruselichgruselich schrieb:Also gesund ist es ja eher nicht so, es fehlt Gemuese.
Man muss nu auch nicht jeden verdammten Tag Gemüse mampfen. Allein schon die Pistazien haben‘s doch in sich, was Nährstoffe betrifft. Und in der Roulade sollten Gurken gewesen sein 😉
Ich schließe mich aber dahingehend an, dass das hoffentlich ein im restlichen Jahr unerreichter Cheat day war 🤪


1x zitiertmelden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

17.01.2021 um 19:33
Zitat von NemonNemon schrieb:Man muss nu auch nicht jeden verdammten Tag Gemüse mampfen
@Nemon THIS <3 <3
Koennen wir den thread nicht umbenennen in: jeden verdammten Tag Gemüse mampfen

LOL :popcorn:


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

17.01.2021 um 19:43
@gruselich
Es gibt sicher schon Veggie-Threads. Dann kann es hier einfach weiter gehen mit den besten Cheater-Hacks :D :engel:


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

17.01.2021 um 19:49
Cheater Hacks!? Kannst du da was beisteuern, das wäre ja nett. Ich bin jetzt echt gespannt 🤩

So a la Bandwurm-Diät..? :alien:


1x zitiertmelden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

17.01.2021 um 19:52
Zitat von gruselichgruselich schrieb:Cheater Hacks!? Kannst du da was beisteuern, dass wäre ja nett.
Nicht wirklich. Hatte nur das Menü von @Allgoria im Hinterkopf. So von wegen: 30.000 kcal an einem Tag essen, das darf ich ja mal, wenn ich sonst fast immer meistens brav bin. Manchmal. :engel:


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

17.01.2021 um 19:57
@Nemon
:engel: der du bist.... ;)

Ja, Flohsamenschalen und Konjac-Nudeln passen auch gut zu Bandwurm, äh Cheater-hacks. Wenn man was essen will, was keine Kalorien hat. Oder Eisblöcke, die sind ja auch zum Teil beliebt.

Keine Ahnung aber cheat days sind nicht gut, es wird schnell ne Gewohnheit daraus. Zuerst sagt man sich, ahh nur Freitags gönn ich mir dies oder das und schnell wird das ganze Wochenende reklamiert. Spreche nur aus eigener Erfahrung. Dem gegenüber steht die faszinierende Auswirkung bei Kontinuität. Wer echt wissen will, ob IF für ihn/sie funktioniert sollte es mindest mal drei-vier Wochen clean durchziehen!


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

17.01.2021 um 20:04
@gruselich

Du weißt schon, dass ich nicht Hackfleisch meine, ne? ;)


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

17.01.2021 um 20:05
@Nemon
Öhm? Häää?? Wie jetzt..!
Haha, sorry Einzeiler


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

17.01.2021 um 20:07
Sorry, bei Hackfleisch Denk ich immer noch an Domian :D


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

17.01.2021 um 20:43
@gruselich
Wieso? Hast du da mal angerufen beim Frikadellenfuttern?
Ach, will ich gar nicht wissen, warum 🙉🙈 Sobald Domian im Spiel ist kanns ja nichts gutes sein ;)


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

17.01.2021 um 21:11
@gruselich

Mein Zahnfleisch wurde besser seit ich auf elektrisch putzen umgestiegen bin.

Das Bild sieht sehr lecker aus😋

Ich würde gerne viel mehr saisonal und regional essen, was ich im Winter sehr schwierig finde, da ich die ganzen Kohl-Sorten nicht mag. Bleiben also nur Karotten und Feldsalat streng genommen. Ich „sündige“ allerdings bei Paprika und Gurke. Auch damit meine Tochter noch etwas Vitamine abbekommt, sie isst nämlich nur Rohkost.

Wie macht ihr das bzw ist saisonal ein Thema für euch?


1x zitiertmelden