Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

20.03.2019 um 13:56
Doors schrieb:Brauche ich das wirklich?Wäre mir ein Leben ohne das unmöglich?Brauche ich das jetzt?Brauche ich das zu diesem Preis?Wie lange hält das?Wie, wo, von wem wurde es produziert?Welchen Weg hat es hinter sich?Welche Vor- oder Nachteile hat mein Konsum für andere?
smilie op 044

UND - wo geht das mal hin, wenn ich es nicht mehr brauche....


melden
Anzeige

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

21.03.2019 um 10:07
Reden und tatsächliches Handeln finde ich immer interessant. Und wenn es Vorzeigeveganer sind, finde ich es richtig toll.
Kann natürlich sein, dass das eine Fakemeldung der der Fischindustrie ist, wer weiß?

https://www.watson.de/leben/instagram/617941072-instagram-vegane-influencerin-bekommt-ihre-periode-nicht-mehr


melden

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

30.03.2019 um 16:11
Eine Anregung:
Gefüllte Tomaten.

Große Fleischtomaten vorsichtig aushöhlen.
Vegetarisches Zwiebelmett mit den Tomateninnereien vermischen und einfüllen.
Es geht auch dieses käufliche vegane gekörnte Mett. Ich hab beides probiert.

 KK 9565.


melden

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

30.03.2019 um 16:13
Ab in eine feuerfeste Form und im Backofen mit Ober- und Unterhitze solange bruzzeln, bis es schön weich ist.
Ich esse Roggenbrot dazu.

 KK 9567.


melden

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

30.03.2019 um 17:58
@NONsmoker
Das sieht ja super aus. Muss ich bald mal ausprobieren.
Kannst du nochmal das Rezept für veganes Mett verlinken?

@all
Vegan essen funktioniert bei mir momentan ziemlich gut. Auch der Drang nach Käse ist bei mir nicht mehr besonders hoch. Das vegane Barilla Pesto schmeckt ja nach Käse und der vegane Schnittkäse ist auch eine "Hilfe".
Zu dem würde ich weiterhin vegetarisch essen, wenn es geschenkt ist und ich nicht selbst dafür bezahle. Zb: auf Arbeit einmal im Monat.
Fleisch werde ich aber vermutlich lange Zeit nicht essen oder nie wieder. Das geht mir grad wirklich zu weit.

Nicht ganz up to Date bin ich bei Getränken, da besteht ja immer die Möglichkeit, dass sie durch Gelatinefilter geklärt sind.
Kann da jemand was zu sagen, zB was die günstigen Direktsäfte betrifft? Und Alkohol?

Und wie läuft's bei euch?

Und an die Veganer: Was gibt es für Fallen bei Produkten, welche keine Lebensmittel sind und welches nicht Nahrungsmittelbestandteile betrifft?
Bspw.: Kleber, Kleidung?


melden

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

30.03.2019 um 18:04
@woertermord
woertermord schrieb:Was gibt es für Fallen bei Produkten, welche keine Lebensmittel sind und welches nicht Nahrungsmittelbestandteile betrifft?
Ich weiß nicht, ob es schon Thema war, aber z.B. achte ich bei Daunen extremst darauf.
Klar, künstliche Füll- und Wärmstoffe sind zwar umweltbelastend, aber die Herstellung von Daunen ist so dermaßen abartig, dass es einfach nicht geht.

https://www.peta.de/Hintergrundwissen-Daunen

Und auch bei Pelz ist Vorsicht geboten. Häufig wird echter Pelz als Kunstpelz ausgewiesen, und auch die Verkäufer wissen selten was echt ist und was nicht.
Da kam mal ein Bericht im TV darüber.


melden

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

30.03.2019 um 18:09
@woertermord
Das war auf Seite 12
NONsmoker schrieb am 17.02.2019:Ich nehme Reiswaffeln, zerbrösele die in einer Schale, füge Wasser hinzu, stampfe das Ganze, bis es schön pampig ist.
Dann kommt Tomatenmark dazu, Pfeffer und Salz. Das wars eigentlich schon.
Kommt über Nacht zum durchziehen in den Kühlschrank.
Es muß aber wenigstens ein paar Stunden durchziehen, um den richtigen Geschmack zu bekommen.
Im Kühlschrank kann man es auch einige Tage aufbewahren. Bei mir wird es allerdings nicht alt :)

Auf's Brot oder Brötchen, vielleicht noch ein paar Zwiebelringe drauf:


melden

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

30.03.2019 um 18:11
woertermord schrieb:da besteht ja immer die Möglichkeit, dass sie durch Gelatinefilter geklärt sind.
Ich glaube, daß das kaum angegeben wird, bin mir aber nicht sicher.
Mein Hauptgetränk ist seit langem Mineralwasser naturell.
Diese ganzen Säfte sind mir alle zu süß.


melden

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

30.03.2019 um 19:33
NONsmoker schrieb:Ich glaube, daß das kaum angegeben wird, bin mir aber nicht sicher.
Ja. Müsste durch das V-Logo gesichert sein, wobei ich da auch schon negatives zu gehört habe.

Ich habe früher etliche Produktanfragen an die Hersteller gestellt, auch bezüglich Gelatinefilter, jedoch kann man von deren Aktualität ja leider nicht ausgehen.


melden
Paradiso
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

06.04.2019 um 22:17
muss halt lecker und gesund sein so wie lebe gesund


melden

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

17.04.2019 um 18:12
In letzter Zeit habe ich viel an veganen Speisen ausprobiert.
Ich habe jetzt gar nicht mehr das Problem, dass ich auf Tierisches nicht verzichten zu können.


Eis:

Avocado
Kokosmilch
Zucker

In den Mixer und Gefrierfach. Schmeckt ähnlich wie Pistanzieneis.

Käsesauce:

Kartoffeln, Möhren, Margarine, Gewürze, Senf etc kochen und pürieren. Da kriegt man einen käseähnlichen Geschmack hin.


Früher habe ich im Internet gar nicht so tolle Rezepte gefunden wie heutzutage.

Es ist wirklich viel einfacher geworden sich vegan zu ernähren.

Schwierig ist nur die tierischen Mikrobestandteile von manchen Lebensmitteln wie Süßigkeiten herauszufinden. Aber wenn keine Gelatine drin, oder das offensichtliche Tierische gibt es ja zum Glück nicht mehr so viele Möglichkeiten, was sich da noch versteckt haben könnte.
Theoretisch könnte ja alles, wo Saft drin ist, ein durch Gelatinefiltergeklärter Saft sein.


melden

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

17.04.2019 um 19:34
woertermord schrieb:Eis:

Avocado
Kokosmilch
Zucker

In den Mixer und Gefrierfach. Schmeckt ähnlich wie Pistanzieneis.
Wird ausprobiert :)


melden

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

17.04.2019 um 20:24
@NONsmoker
Das Mett habe ich auch ausprobiert.
Ist auch voll das einfache und gute Rezept!

Nur mag ich Brot und Brötchen momentan nicht so...
Müsste ich auch einfach mal selber machen^^

Geriebenen "Käse" bekomme ich jetzt auch im Supermarkt und der war auch ziemlich lecker und hat wirklich nach Käse geschmeckt.
Lohnenswerter als dieser vegane Schnittkäse.


melden

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

17.04.2019 um 21:23
Bonobobob schrieb am 19.03.2019:Normale Milch ist viel schonender als Mandelmilch
Zweifelhaft, in Mandelmich befinden sich 4 oder 5 Mandeln..ja im Gesamtkonzept.


melden

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

17.04.2019 um 22:20
woertermord schrieb:Müsste ich auch einfach mal selber machen^^
Brotbacken ist nicht schwer.
Ich hab eine Back"maschine", aber eine Userin hier macht das im Backofen.
Die Mehlmischungen kann man sich aussuchen.
woertermord schrieb:Ist auch voll das einfache und gute Rezept!
Ich finde, daß die einfachen Rezepte meist die besten sind und experimentiere gern.


melden

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

17.04.2019 um 22:39
Das hier sind fast alle Zutaten für ein leckeres Mittagessen (jedenfalls für mich :) )

 KK 9563
Paprika, Aubergine und Zucchini

Paprika bekomme ich oft im Preis heruntergesetzt im Supermarkt.
Deswegen hab ich den Tiefkühlschrank voll davon.

Die drei Gemüse schneide ich klein. Sie werden in einem Topf mit ein wenig Öl weichgeschmort.
Dann kommen aus der Dose geschälte Tomaten dazu. Man kann auch die kleingeschnippelten Dosen-Tomaten nehmen. Ich bevorzuge die großen.
Die werden eine Weile mitgekocht. Evtl. etwas Wasser dazu, anbrennen sollte es nicht. Ich hab gern richtig viel Soße.
Wenn alles weich ist, zermatsche ich die Tomaten vorsichtig mit einem Stampfer. Bei den kleinen erübrigt sich das.
Dann kommt Cayennepfeffer dazu, der gibt den richtigen Geschmack. Nicht zuviel, aber auch nicht zu wenig.
Dazu gibt es mehlige Kartoffeln, aber ich esse es auch mit Reis.

Wenn wirklich mal was übrigbleiben sollte, hab ich abends noch kalt was aufs Brot.


melden

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

17.04.2019 um 22:43
NONsmoker schrieb:Cayennepfeffer
ist ja auch das teuerste dran ;)


melden

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

17.04.2019 um 23:32
woertermord schrieb:Eis:

Avocado
Kokosmilch
Zucker
Noch einfacher: Bananen in Scheiben einfrieren, wenn gefroren rausholen, ca. 15 Minuten antauen lassen und mit dem Mixstab pürieren. Braucht nichtmal Zucker. :)

Eventuell noch Erdnussbutter dazu oder vegane Schokoladenstückchen unterrühren (z. B. Zartbitter oder Kakaonibs).


melden

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

17.04.2019 um 23:45
CriticalRush schrieb:ist ja auch das teuerste dran ;)
Hält aber lange :)


melden
Anzeige

Der große Veganer/Vegetarier Thread - Austausch, Fragen, Tipps und Tricks

17.04.2019 um 23:49
was nehmen den veganer als eiweiß ersatz? sahne geht ja nicht.


melden
200 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt