Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Coronavirus (Sars-CoV-2)

47.401 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: China, Virus, Krank ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Coronavirus (Sars-CoV-2)

Coronavirus (Sars-CoV-2)

18.11.2020 um 15:32
So, die Schweiz hat praktisch keine freien Intensivbetten mehr und bittet die Bevölkerung sich um eine/ ihre Patientenverfügung Gedanken zu machen.

https://www.sgi-ssmi.ch/files/Dateiverwaltung/COVID_19/Stellungnahmen%20SGI/IMSGCVCM_Stellungnahme_COVID-19_201117_DE_10.pdf

Bin gespannt ob wir es mit diesem wachsenden Haufen Vollidioten hier auch dahin schaffen.

Das wäre doch für die Covidioten auch eine Idee. Eine Patientenverfügung die lebensverlängernde/ erhaltende Maßnahmen ausschließt.
Aber dafür werden sie keine Eier haben. Schade.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

18.11.2020 um 15:40
Weitere gute Nachrichten zum Biontech-Impfstoff aus Mainz (in Ergänzung zu oben, es sind jetzt genauere Daten da):

- nach 170 Infizierten ist die Wirksamkeit bei 95%, 162 sind aus der Placebogruppe
- auch bei den über 65-jährigen ist die Wirksamkeit nach bei über 94%, das war zuvor noch nicht bekannt
- von den 10 Personen, die einen schweren Verlauf hatten, war nur einer aus Impfgruppe, der Impfstoff schützt also auch vor einem schweren Verlauf
- keine ernsten Nebenwirkungen

https://www.theguardian.com/world/2020/nov/18/pfizer-covid-19-vaccine-95-effective-and-safe-further-tests-show


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

18.11.2020 um 15:42
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:- nach 170 Infizierten ist die Wirksamkeit bei 95%,
die Wirksamkeit ist das Eine. Daran zweifle ich auch gar nicht.
Jedoch die möglichen Langzeit-Nebenwirkungen, die jetzt vielleicht noch gar nicht abschätzbar sein können, weil sie später auftreten könnten, ist das Andere.
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:- keine ernsten Nebenwirkungen
ja wie gesagt, jetzt noch nicht. Weiß man, was sich in ein paar Monaten noch herausstellen könnte?
Genauso wie sich manch positive Wirkungen von Medikamenten erst nach Monaten zeigen, könnte dies auch bei Nebenwirkungen sein.

Ich bleibe skeptisch.
Nach ein paar Jahren erst wäre ich dann auch bereit mich impfen zu lassen.


4x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

18.11.2020 um 15:49
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Nach ein paar Jahren erst wäre ich dann auch bereit mich impfen zu lassen.
Bis dahin werden es vermutlich so viele andere für dich getan haben, dass es nicht mehr notwendig ist.
Aber ist ok. Daher ich vermute, dass ungeipmfte Nachteile haben werden, passt des scho.


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

18.11.2020 um 16:18
Das ist so dermaßen widerlich und ekelhaft, daß mir die Worte fehlen. Die Polizei kann nur "beregnen" mit den Wasserwerfern, um Kinder nicht zu gefährden, die von ihren Eltern mit zur Demo genommen wurden.
Im Vorfeld der Proteste ist in den Telegram-Gruppen der Corona-Skeptiker explizit dazu aufgerufen worden, Kinder mit zur Demo zu bringen.
Quelle: https://www.tagesspiegel.de/berlin/proteste-gegen-corona-politik-in-berlin-polizei-versucht-vergeblich-demo-aufzuloesen-strasse-des-17-juni-wird-geraeumt/26633970.html

Kinder als Schutzschilde, da fällt mir wirklich echt nur noch ein Wort ein - Abschaum.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

18.11.2020 um 16:20
Zitat von V8TurboV8Turbo schrieb:Daher ich vermute, dass ungeipmfte Nachteile haben werden
willst du damit andeuten, dass diese indirekt gezwungen werden sollen?
Das fänd ich ja ziemlich fies, wenn dies Politik so machen würde. Dann bräuchte man sich nicht wundern, wenn dann einige Leute so manche VTs glauben - das wäre dann echt Wasser auf deren Mühle.
dass diese indirekt gezwungen werden
was ich damit meine: z.B. in bestimmte Einrichtungen ohne nachgewiesene Impfung nicht rein dürfen.

Also wenn sowas käme, dann wäre mein Glaube an eine Demokratie erschüttert.
Wenn quasi Leute - welche ganz normale Ängste wegen einer - sehr schnell auf den Markt gebrachten Impfung - bestraft werden würden.
Diese Geschwindigkeit (wo Impfungen sonst normalerweise Jahre dauern) macht mich nämlich so skeptisch.

Diese Demos sind für mich wieder das andere Extrem und was da abgeht finde ich auch widerlich.


4x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

18.11.2020 um 16:24
Zitat von OptimistOptimist schrieb:willst du damit andeuten, dass diese indirekt gezwungen werden sollen?
Das fänd ich ja ziemlich fies, wenn dies Politik so machen würde. Dann bräuchte man sich nicht wundern, wenn dann einige Leute so manche VTs glauben - das wäre dann echt Wasser auf deren Mühle.
Jain. Sicherlich nicht durch die Politik. Aber wie ich bereits mehrfach gesagt habe, gehe ich davon aus, dass diverse Länder (der Großteil) ungeimpfte nicht mehr einreisen lassen. Ich kann mir vorstellen, dass ungeimpfte zu Veranstaltungen keinen Zugang haben, usw.

Das hat auch nichts mit dem Glauben an Demokratie zu tun, wenn dich Verein xy nicht mehr in Stadion lässt. Der lässt dich jetzt zb mit 2,5 Promille auch nicht rein.

Und ich kann deine Sorge nachvollziehen, aber manchmal muss man halt auch Konsequenzen tragen.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

18.11.2020 um 16:25
Zitat von OptimistOptimist schrieb:was ich damit meine: z.B. in bestimmte Einrichtungen ohne nachgewiesene Impfung nicht rein dürfen.
Öffentliche Einrichtungen womöglich nicht, aber private sicherlich. Wieso sollte ich, während die Pandemie noch läuft, jemand in mein Hotel lassen, der eine Impfung ablehnt, sofern es keine medizinischen Gründen gibt? Oder in das Altersheim? Es würde ja zeigen, dass diese Person nicht gewillt ist, das (geringe) Risiko einzugehen und damit andere gefährdet. Immerhin profitieren diese Person ja gleichzeitig von der Bereitschaft aller anderen. Wenn also alle so denken ("sollen erstmal die anderen"), dann bringt die Impfung nichts. Dasselbe Spiel aber auch bei Masern oder der Grippe.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

18.11.2020 um 16:27
Zitat von JorkisJorkis schrieb:Öffentliche Einrichtungen womöglich nicht, aber private sicherlich. Wieso sollte ich, während die Pandemie noch läuft, jemand in mein Hotel lassen, der eine Impfung ablehnt, sofern es keine medizinischen Gründen gibt?
Es gibt einen medizinischen Grund, nämlich das hier:
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Jedoch die möglichen Langzeit-Nebenwirkungen, die jetzt vielleicht noch gar nicht abschätzbar sein können, weil sie später auftreten könnten, ist das Andere.
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Weiß man, was sich in ein paar Monaten noch herausstellen könnte? Genauso wie sich manch positive Wirkungen von Medikamenten erst nach Monaten zeigen, könnte dies auch bei Nebenwirkungen sein.
@Jorkis
@V8Turbo
Wer also Angst davor hat, soll am normalen Leben nicht mehr teilnehmen dürfen?
Ich hoffe nur inständig, dass man wenigstens dann noch in die Kaufhalle darf.


3x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

18.11.2020 um 16:28
Zitat von V8TurboV8Turbo schrieb:Bis dahin werden es vermutlich so viele andere für dich getan haben, dass es nicht mehr notwendig ist.
Aber ist ok. Daher ich vermute, dass ungeipmfte Nachteile haben werden, passt des scho.
Ich meine, mit dem einen Nachteil, dass sie sich jederzeit infizieren können, leben sie ja dann jahrelang. Da spielen Folgeerkrankungen wahrscheinlich keine Rolle.
Zitat von OptimistOptimist schrieb:. Dann bräuchte man sich nicht wundern, wenn dann einige Leute so manche VTs glauben - das wäre dann echt Wasser auf deren Mühle.
Bitte? Weil ich etwas nicht verstehe, glaube ich einem Vtler mit übersteigertem Ego und ohne Kompetenz ? Also, so wie jetzt. :)


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

18.11.2020 um 16:28
@Jorkis


Aber warum ist es nicht ok, des Impfstoffes bezüglich skeptisch zu sein?

Ist so schnell zusammengezimmert der Impfstoff und Langzeitschäden sind noch nicht erkennbar, da der Zeitraum noch viel zu kurz ist.


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

18.11.2020 um 16:31
Zitat von OptimistOptimist schrieb:was ich damit meine: z.B. in bestimmte Einrichtungen ohne nachgewiesene Impfung nicht rein dürfen.
Mal völlig unabhängig von einer Impfung. Du darfst jetzt schon bestimmte Einrichtungen nicht mehr einfach so betreten. Krankenhäuser, Pflegeheime - um nur zwei Beispiele zu nennen. Das durfte man auch beim 1. Lockdown nicht. Da noch sehr viel strenger gehandhabt.

Wie sich die Pandemie entwickeln wird, wie sich die Zahlen verändern, das werden wir alle erleben und uns entsprechend anpassen müssen, wenn man nicht zum verstrahlten Teil der Bevölkerung gehört, die bei momentanen Zahlen zu Tausenden auf die Straße gehen und dicht bei dicht - alle gefährden.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

18.11.2020 um 16:34
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Es gibt einen medizinischen Grund, nämlich das hier:
Medizinischer Grund = Unverträglichkeit, allergische Reaktion usw.

Es darf doch jeder weiterhin teilnehmen (ist halt bissl egoistisch aber muss jeder selbst wissen). Man darf nur nicht davon ausgehen, dass alle glücklich sind über diese Entscheidung. Mit dem gleichen Argument ist eine Masernimpfung in Kitas mitunter Pflicht - man will das Risiko nicht eingehen. Ich gehe davon aus, dass es so auch mit Corona sein wird in verschiedenen Situationen. Beispiel Kreuzfahrt.
Zitat von ElfenqueenElfenqueen schrieb:Aber warum ist es nicht ok, des Impfstoffes bezüglich skeptisch zu sein?

Ist so schnell zusammengezimmert der Impfstoff und Langzeitschäden sind noch nicht erkennbar, da der Zeitraum noch viel zu kurz ist.
Man darf doch skeptisch sein und für sich selbst entscheiden, sich nicht impfen zu lassen. Man sollte aber nicht davon ausgehen dürfen, alle Vorteile mitzunehmen (Herdenimmunität), ohne selbst mitzumachen. Das hat aber mit Impfpflicht nichts zu tun, sondern ist eher eine logische Konsequenz. Wieso sollte ich z.B. als Gran Canaria ungeimpfte Personen ins Land lassen und mir ggf. die Seuche wieder holen? Im Übrigen wurde der Impfstoff (um den es aktuell geht) ausgiebig getestet. Was man zugegebenermaßen nicht hat, sind Langzeitstudien über mehrere Jahre - das wäre für diese Pandemie aber auch ziemlich schwierig. Es ist eben eine Risikoabwägung.


3x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

18.11.2020 um 16:35
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Wer also Angst davor hat, soll am normalen Leben nicht mehr teilnehmen dürfen?
Ich hoffe nur inständig, dass man wenigstens dann noch in die Kaufhalle darf.
Betreffende Personen müssen dann ggf mit Einschränkungen rechnen, ja.

Und ich gehe stark davon aus, dass es keine Bereiche beträfe, die Lebensnotwendig sind. Auch ohne Impfung wird man weiter Einkaufen können, etc pp.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

18.11.2020 um 16:42
Zitat von JorkisJorkis schrieb:Ich gehe davon aus, dass es so auch mit Corona sein wird in verschiedenen Situationen. Beispiel Kreuzfahrt.
Ich gehe auch davon aus. Wahrscheinlich werden einige Länder einem Reisenden die Wahl lassen:
- aktueller negativer Coronatest, kurze Quarantäne und dann Freitestung
oder
- Impfschutz vorhanden, keine Quarantäne, kein Test notwendig
Wenn das innerhalb der EU (Spanien, Italien) passiert, dann werden viele sich freiwillig testen lassen,

Bei Kreuzfahrten ist es schwierig, da man einerseits das Hygienekonzept hat und auf der anderen Seite man es sich nicht mit dem ungeimpften Kundenstamm verscherzen möchte.
Zitat von Photographer73Photographer73 schrieb:Kinder als Schutzschilde, da fällt mir wirklich echt nur noch ein Wort ein - Abschaum.
Da sind bestimmt auch Schulkinder dabei. Ich bezweifele, dass die Kinder alle aus Sachsen und Bayern kommen.


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

18.11.2020 um 16:46
Der zitierte Beitrag von V8Turbo wurde gelöscht. Begründung: Bitte sachlicher bleiben und nicht noch mehr neue, kreative Bezeichnungen einbringen.
Das befürchte ich allerdings auch. Kinder werden ja schon die ganze Zeit instrumentalisiert - Das Märchen von den toten Kindern, die durch das tragen der Masken angeblich starben, dann jetzt die 11jährige, die den Anne Frank Vergleich verlesen mußte, Kinder, denen bescheuerte Plakate in die Hand gedrückt werden usw, aber daß gezielt Kinder mit auf die Demos genommen werden sollen, damit die Polizei nicht hart durchgreifen kann, das ist eine neue Qualität. Wir werden sehen, was denen als nächstes einfällt.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

18.11.2020 um 16:47
Zitat von OptimistOptimist schrieb:ja wie gesagt, jetzt noch nicht. Weiß man, was sich in ein paar Monaten noch herausstellen könnte?
Genauso wie sich manch positive Wirkungen von Medikamenten erst nach Monaten zeigen, könnte dies auch bei Nebenwirkungen sein.
Das Impfstoff wird seit April d.J. getestet, seitdem haben ihn zwischen 20.000 und 25.000 Personen bekommen. Eine Nebenwirkung, die bei unter 1:100.000 Fällen auftritt kann man natürlich nicht ausschließen, ebenfalls wie in sehr seltenen Fällen eine späte Nebenwirkung (anders als bei Medikamente, die dauernd genommen werden müssen). Hinweise dafür gibt es aber auch nicht.

Daneben steht aber Covid, das vielleicht in 1-2% aller Fälle Langzeitfolgen hat.

Es wird ohnehin dauern, bis Nichrrisikogrippen, also selbst die unmittelbar Impfwilligen dran wären, vielleicht noch ein halbes Jahr, die Daten schaut man sich natürlich fortwährend an.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

18.11.2020 um 16:47
Zitat von FichtenmopedFichtenmoped schrieb:Bei Kreuzfahrten ist es schwierig, da man einerseits das Hygienekonzept hat und auf der anderen Seite man es sich nicht mit dem ungeimpften Kundenstamm verscherzen möchte.
Möglich. Da wird wohl jedes Unternehmen eine eigene Marktanalyse machen. Ich würde ja 2 verschiedene Varianten anbieten. Nur mit Impfung oder "alles egal". Bei Letzerem wird nur die Crew geimpft, der Rest nicht getestet/geimpft. Wäre interessant, wieviel Zuspruch so etwas erhält. :)


melden