Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

4.635 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Corona, Maske, Maskenpflicht ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

18.03.2021 um 17:14
Zitat von soomasooma schrieb:Es lässt sich beim Spracherwerb bei weitem nicht alles nur mit Augen und Stirn "darstellen".
Das behaupte ich auch nicht. Aber es ist eben auch nicht "null Mimik".
Zitat von soomasooma schrieb:Gestik und Mimik ist dafür unerlässlich.
Unbedingt. Und die Gestik funktioniert weiterhin. Und ein Teil der Mimik.

Was bleibt ist: An einem kleinen Teil des Tages ist ein Teil des Gesichtes der Bezugsperson nicht sichtbar. Das ist alles.
(Das Beispiel, worüber wir sprachen, war übrigens nicht die Schule, sondern z.B. das Einkaufen). Also nicht 5 Stunden, sondern eine halbe.
Zitat von soomasooma schrieb:Und sicher auch, weil das so ist, gilt in den meisten Bundesländern eine untere Altersgrenze von sechs bzw. sieben (HH) Jahren für das Tragen eines MNS.
Das ist der (ein) Grund? Das müsstest Du bitte etwas plausibler erläutern. Ist es nicht eher so, dass kleinere Kinder mit dem Tragen von Masken einfach nicht gut klar kommen? Und dass hier einfach praktische Aspekte problematisch sind?
https://klinikum-braunschweig.de/unternehmensblog.php?blog=272

Auch an Dich die Frage: Wie sieht es in muslimisch geprägten Ländern aus, in denen die Frauen sich in der Öffentlichkeit verhüllen. Und zwar nicht nur Mund und Nase. Entstehen hier signifikante Störungen in der kindlichen Entwicklung?
Mag sein - aber naheliegend ist es ja nicht gerade.


2x zitiertmelden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

18.03.2021 um 21:19
@sooma
@Freki2.0

Geht es euch darum, dass kleine Kinder für eine Weile die Mimik ihrer Bezugsperson nicht sehen können, obwohl diese den Blick aufs Kind gerichtet hat, oder das Kind sieht die Bezugsperson nicht, weil diese ihm den Rücken zugekehrt hat?

Dabei stellt sich die Frage, wie Mimik definiert ist. Die Wirkung der Augen ist auch nicht außer Acht zu lassen und diese sind ja trotz Maske noch zu sehen.


melden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

18.03.2021 um 21:42
@Pallas
nur von den Bezugspersonen?

die Kinder können vom Bäcker morgens über die Busfahrt zur Schule , in der Schule ( Lehrer usw) bis zur Freizeit am Nachmittag ( sofern es überhaupt stattfinden darf..Fußball, Kinderturnen , reiten , tanzen, Spielplatz alles mit Maske) bishin zum einkaufen überall wird einem kleinen Mensch die Mimik verwehrt.

Das ist nunmal Fakt.
Da braucht ein normal intelligenter Mensch keine Belege um dies für gut oder schlecht zu heißen.

Einfach mal etwas reflektieren.


2x zitiertmelden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

19.03.2021 um 00:10
Zitat von lilalumpililalumpi schrieb:Da braucht ein normal intelligenter Mensch keine Belege um dies für gut oder schlecht zu heißen.
Kinder gewönnen sich an alles, aber man muss es ihnen auch richtig erklären. Klar ist es aktuell echt beschi**en alles, aber was will man machen? Ich finde es lachhaft von "traumatisierten Kindern" zu sprechen.
Wenn kleine Kinder aus Kriegsgebieten flüchten, dann kann man von "traumatisiert" sprechen, aber nicht weil man aktuell Maske tragen muss.


2x zitiertmelden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

19.03.2021 um 00:27
Zitat von AniaraAniara schrieb:Wenn kleine Kinder aus Kriegsgebieten flüchten, dann kann man von "traumatisiert" sprechen, aber nicht weil man aktuell Maske tragen muss.
Sehe ich ebenso. Dieses Gerede über die ach so armen traumatisierten Kinder (durchs Maske tragen) finde ich nur noch lächerlich. Sicher wird es viele Kinder nerven, wie es eben auch viele Erwachsene nervt, daß Maskenpflicht herrscht. Das will ich gar nicht abstreiten. Aber hier davon zu sprechen, daß es Kinder traumatisiert, das ist an den Haaren herbeigezogen.

Es kommt aber wohl auch immer darauf an, wie man es den Kindern "verkauft". In der Stadt sehe ich oftmals Kinder, die lachend durch die Gegend rennen, mit Maske. Und im Freundes-und Bekanntenkreis höre ich auch immer wieder, daß die kleineren Kinder ihre coolen Masken klasse finden. Sie bekamen ganz bunte, toll bedruckte Masken und sehen es ua als Art des verkleidens.
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Wie sieht es in muslimisch geprägten Ländern aus, in denen die Frauen sich in der Öffentlichkeit verhüllen. Und zwar nicht nur Mund und Nase. Entstehen hier signifikante Störungen in der kindlichen Entwicklung?
Diese angeblichen Entwicklungsstörungen müßte es dann zudem schon sehr lange geben. Ebenso in Asien, wo die Maske schon seit über 100 Jahren einfach dazugehört und auch von Kindern aus verschiedenen Gründen getragen wird.


melden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

19.03.2021 um 01:03
Zitat von soomasooma schrieb:Das ist Blödsinn, sorry. Und Schönrederei. Es lässt sich beim Spracherwerb bei weitem nicht alles nur mit Augen und Stirn "darstellen". Gestik und Mimik ist dafür unerlässlich. Auch Sprachförderung funktioniert so nicht. Darüber muss man doch bitte nicht diskutieren oder das ernsthaft anzweifeln, das ist der "Stand der Wissenschaft"... Hirnforschung und so.
Das was du schreibst ist allerdings auch falsch.
Gestik und Mimik sind keineswegs unerlässlich für den Spracherwerb.
Auch blinde und sehbehinderte Kinder lernen sprechen, ganz ohne Mimik und Gestik zu sehen.
Wichtig für den Spracherwerb ist vor allem, dass man sich den Kindern zu wendet und mit ihnen spricht.

Für "Hirnforschung und so", als Untermauerung deiner These hätte ich gerne mal einen Literaturtipp.


melden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

19.03.2021 um 01:08
Zitat von Freki2.0Freki2.0 schrieb:Beim Einkaufen, Ausflügen, Besuchen usw. Ist das nunmal de Empfehlung.
Und wenn ich mit einem Baby einkaufen gehe und das Kind meine Mimik nicht erkennt, kann es die Situation ziemlich falsch einschätzen. Ein Lächeln würde Sicherheit signalisieren, kann es aber nicht wahrnehmen.
Mütter und Väter haben in der Regel noch andere Möglichkeiten in ihrem Verhaltensrepertoire, um ihren Kindern Sicherheit zu vermitteln, als Lächeln.
Sollten sie jedenfalls.
Anderenfalls haben die Probleme der Kinder definitiv andere Ursachen, als das Tragen von Masken beim Einkaufen.


melden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

19.03.2021 um 15:32
Zitat von lilalumpililalumpi schrieb:Einfach mal etwas reflektieren.
Diesen Rat gebe ich gerne zurück.
Zitat von AniaraAniara schrieb:Wenn kleine Kinder aus Kriegsgebieten flüchten, dann kann man von "traumatisiert" sprechen, aber nicht weil man aktuell Maske tragen muss.
Ja, eben. Gibt wesentlich Schlimmeres, was Kinder auf der Welt erleiden müssen. Die Mama oder Papa (oder sonst wen) mal mit MNS-Schutz zu sehen, gehört jedenfalls nicht dazu.


melden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

19.03.2021 um 19:58
Zitat von DalaiLottaDalaiLotta schrieb:Aber das ist sicher nix, was durch die 20 Minuten beim Einkauf ruiniert wird.
Zumal man ja auch normalerweise nicht jeden Tag einkaufen geht.
Die Theorie mit der Entwicklungsstörung, wenn ein Baby mal kurzzeitig nicht das komplette Gesicht der Bezugsperson sieht, da diese einen MNS trägt, halte ich für Schwachsinn.


melden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

19.03.2021 um 22:12
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Auch an Dich die Frage: Wie sieht es in muslimisch geprägten Ländern aus, in denen die Frauen sich in der Öffentlichkeit verhüllen. Und zwar nicht nur Mund und Nase. Entstehen hier signifikante Störungen in der kindlichen Entwicklung?
Mag sein - aber naheliegend ist es ja nicht gerade.
Nikab, Gesichtsverschleierung ist nur in freiwilligen Extremkonvertitinnen/Gläubigen oder wenigen Salafi /Wahabi Geprägten oder Taliban, Afganisthan, IS etc., , tiefstes Jemen in Rückstand etc. und ist in den wenigsten Fällen freiwillig getragen.
Die Frauen tragen Gesichtsschleier nur, wenn sie mit Männer ausserhalb eigener Familie in Sichtkontakt treten könnten, nicht innerhalb der Familie.
Wenn es schon für uns komisch ist, gesichter draussen nur mit Gesichtsmaske zu sehen, für kinder umso mehr. aber man gewöhnt sich an alles. Hoffe trotzdem dass der Pandemiescheiss irgendwann vorbei ist.


1x zitiertmelden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

22.03.2021 um 09:34
Zitat von lilitlilit schrieb:Die Frauen tragen Gesichtsschleier nur, wenn sie mit Männer ausserhalb eigener Familie in Sichtkontakt treten könnten, nicht innerhalb der Familie.
Und das ist bei Masken in Coronazeiten anders?
Mir ging es hier darum, dass Mimik natürlich relevant ist - aber dass eine halbe Stunde Einkaufen mit bedeckter Mund-Nasen-Region nicht das Kleinkind in ein Entwicklungsdefizit stürzen.


melden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

22.03.2021 um 12:20
Keins meiner Kinder leidet unter der Maske. Weder das Grundschulkind was schon seit Wochen freiwillig Maske trägt (hier in BaWü erst seit Montag Pflicht) noch das Kleinkind das außer uns + Oma&Opa derzeit keine sozialen Kontakte hat.

Wie mans den Kindern vorlebt so setzen sie es um.


1x zitiertmelden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

22.03.2021 um 12:53
Zitat von SchustermaedelSchustermaedel schrieb:Wie mans den Kindern vorlebt so setzen sie es um.
Genau so ist es. Viele Leute hier meckern eher rum, haben aber selbst gar keine Kinder. Sie suchen nur einen fiktiven Grund zum stänkern. Natürlich ist es aktuell nicht optimal und ich würde es mir auch anders wünschen. Aber es wird auch wieder eine bessere Zeit kommen.


1x zitiertmelden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

27.03.2021 um 20:29
Zitat von AniaraAniara schrieb am 22.03.2021:Genau so ist es. Viele Leute hier meckern eher rum, haben aber selbst gar keine Kinder.
Hast du dafür auch Belege oder ist das nur so ein Gefühl.
Zitat von AniaraAniara schrieb am 22.03.2021:Aber es wird auch wieder eine bessere Zeit kommen.
Diese Zeiten sind vorbei. Die Einschläge eine Pandemie auszurufen werden aus irgend einem Grund immer kürzer.


1x zitiertmelden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

27.03.2021 um 21:11
Zitat von DonUnbegabtDonUnbegabt schrieb:Diese Zeiten sind vorbei. Die Einschläge eine Pandemie auszurufen werden aus irgend einem Grund immer kürzer.
Was meinst du damit?


melden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

27.03.2021 um 22:41
kannst du hier nachlesen. Ab 2000 werden die Einschläge häufiger.

Wikipedia: Liste von Epidemien und Pandemien


melden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

03.04.2021 um 09:26
Wieder eine Auseinandersetzung wegen Nichtbeachtung der Maskenpflicht. Recht krass ist das abgelaufen. Mir fällt dazu der Ausdruck ein "dumm wie ein Brot"

https://www.focus.de/panorama/rassistisch-beleidigt-und-geschlagen-schwangere-baecker-mitarbeiterin-ermahnt-mann-zum-mundschutz-dann-wird-sie-attackiert_id_13157035.html?utm_source=facebook&utm_medium=social&utm_campaign=facebook-netmoms&fbc=facebook-netmoms&ts=202104022041&cid=02042021
Ein Mann hat in Berlin eine schwangere Bäckereiangestellte getreten und geschlagen. Zeugen beobachteten laut Polizei, wie der 41-jährige Tatverdächtige das Geschäft ohne Mund-Nasen-Schutz betrat und es daraufhin zur Auseinandersetzung mit der Schwangeren kam.
Quelle: focus.de


1x zitiertmelden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

03.04.2021 um 09:35
Zitat von nairobinairobi schrieb:Mir fällt dazu der Ausdruck ein "dumm wie ein Brot"
Das ist viel zu harmlos formuliert.
Was für ein abgrundtief niederträchtiges, mieses Arschlochmuss man sein, eine Schwangere in den Unterleib zu treten?


1x zitiertmelden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

03.04.2021 um 09:37
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Was für ein abgrundtief niederträchtiges, mieses Arschlochmuss man sein, eine Schwangere in den Unterleib zu treten?
Ja, eben. Vor allem, weil die Frau nur ihre Arbeit gemacht und der Gesetzeslage entsprechend gehandelt hat.
Und die Maskenpflicht besteht mittlerweile seit fast einem Jahr schon.


melden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

03.04.2021 um 12:49
Nunja...von Menschen die andere Menschen rassistisch beleidigen kann man ja nun wirklich nicht viel erwarten.
Aber diese Aktion ist wirklich unterste Schublade.


melden