Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Make-up

2.718 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Toleranz, Kosmetik, Schminken, Schminke, Make Up, Bauernmalerei

Make-up

27.05.2019 um 22:06
Ich kann geschminkt und auch ungeschminkt losgehen. Bei beiden bekomme ich dumme Kommentare, also ist mir das egal.


melden
merika
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Make-up

20.06.2019 um 17:50
Ich persönlich schminke mich relativ wenig..manchmal sogar gar nicht.
Früher war das anders, als ich noch die Glaubenssätze meiner Eltern und meiner Mitmenschen mehr glauben geschenkt habe..die meinten, dass ich zB meine Augen unterstreichen sollte..damit sie mehr zur Geltung kommen.


melden

Make-up

14.08.2019 um 20:49
Ich finde mich einfach hässlich, und schminke mich leider jeden Tag... Habe denke ich, eine Körperbildstörung entwickelt..


melden

Make-up

15.08.2019 um 09:17
Ich geh häufig ohne Makeup raus. Mit ein bisschen Makeup im Nudelook fühle ich mich trotzdem wohler.
Die mit der Zeit immer tiefer werdenden Augenringe/Tränensäcke lasse ich aber so.
Diese werden durch Abdeckstifte nämlich nur noch mehr betont. 🙃


melden

Make-up

15.08.2019 um 13:49
Bei mir alter Wurstkuh hilft normales Make Up nichts mehr.

Ich müsste zuerst eine dicke Schicht Unterputz draufklatschen, dass die Haut frisch und gebügelt aussieht.

Danach könnte ich erst mit dem Schminken beginnen,....

Das ist mir zu blöd, auch mein Partner ist absolut gegen Make Up, deshalb schminke ich mich nur mehr, wenn ich etwas Besonderes vor habe.

Permanent Make Up wäre eine Lösung, aber das will meine bessere Hälfte absolut nicht. Außerdem müsste ich den Unterputz trotzdem aufs Gesicht geben.

Meinem Partner gefalle ich, wie ich bin und anderen Menschen muss ich nicht gefallen.


melden
Baumtraum
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Make-up

16.08.2019 um 12:08
soll jeder machen wie er will ,die einen lieben es die anderen nicht

bei mir kommt es drauf für was und wozu :)


melden

Make-up

24.10.2019 um 07:15
Das soll/kann jede(r) so machen wie er/sie will.
Ich wäre viel zu bequem mir jeden Tag da wer weiß was ins Gesicht zu pinseln und empfinde es für mich auch nicht nötig, fühle mich wohl ohne Make up.
Ab und zu, wenn ich mal Lust darauf habe, nehme ich mir mal die Zeit dafür und schminke mich, aber nicht in der Art, dass ich nicht mehr zu erkennen bin.
Das einzige was ich regelmäßig betone, sind meine Augenbrauen, da ich von Natur sehr helles Haar habe und sie (wenn man nicht direkt vor mir steht) kaum sichtbar sind, wenn ich sie nicht dunkler nachziehe. Wenn ich das mal vergessen habe, werde ich meist sofort gefragt, ob es mir nicht gut geht. Ein Gesicht ohne erkennbare Augenbrauen sieht halt ungewöhnlich und meist nicht gesund aus.


melden

Make-up

26.10.2019 um 21:09
Also ich finds immer wieder lustig was für starke Meinungen Männer über das Aussehen einer Frau haben.

„solange sie nicht übertreibt“ les ich auch immerwieder aber was übertrieben ist ist für jeden anders.

Als Frau die gerne und auch viel Makeup trägt find ich den original post extrem respektlos und einfach nur dumm. „die sehen dann so hässlich aus“ also bitte. Man empfindet diese Frauen eventuell als hässlich weil man sie vorher einfach in einem „perfekten „ zustand gesehen hat, das ist reine gewöhnungssache. Schon klar ist alles ohne makeup weniger schön wenn man es nur mit kannte. Solche aussagen sind einfach enorm kindisch und zeugen meiner Meinung nach nicht von einem Mann sondern einem kleinen Jungen. Mein Freund mag es wenn ich Makeup trage, aber er findet mich auch ohne hübsch und weiss dass nicht jeder perfekte Haut etc haben kann.

Ich zb hab probleme mit roten stellen im Gesicht, hab keine besonders sichtbaren Wimpern und wenig Augenbrauen haare. Ich verschönere mich gern selbst weil es mir mehr selbstvertrauen gibt, das bedeutet nicht dass ich mich hässlich finde oder es bin. Ich seh mit makeup einfach deutlich besser aus und das ist nunmal die Realität, besonders wenn jemand geübt ist mit makeup kann man wahre wunder zaubern.

Generell geh ich aber meistens ohne aus dem Haus, wobei ich mir meistens meine Augenbrauen aufmal als einzges.


melden

Make-up

08.02.2020 um 22:45
Rattensohn schrieb am 14.05.2006:Ich finde dezent aufgetragenes Make Up auch sehr gut.
Es lassen sich durchgeschickte auswahl der Farben sehr schön die Augen und Lippen betonen, wobei hier wenigeroft mehr ist.
Kann ich eigentlich nur zustimmen. Zu viel macht meistens nur viel kaputt. Da ists sogar besser ohne als mit zuviel.


melden
Averses
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Make-up

09.02.2020 um 01:04
Ich bin nicht sicher ob das nur eine Sache des Selbstbewusstseins ist. Das bin ich allemal. Aber was ich nunmal (meiner Meinung nach ) nicht bin ist eine natürliche Schönheit zu sein. Oder einfach normal auszusehen. Ich sehe mir andere Frauen an die normal und ungeschminkt sind und bewundere sie. Ich kann noch so Selbstbewusst sein.Wenn man besser aussieht wird man anders behandelt. Hat man mehr Vorteile und in vielen Dingen es auch einfacher. Ich hasse das Gefühl von Make up auf meinem Gesicht. Aber ohne war ich früher leider immer unsichtbar . Durch das Make up hat sich das geändert. Als ich ungeschminkt war hieß es immer: bist du krank ? Du hast so dicke Augenringe. Schlechte Haut usw. Und mit Make up eher: Hast du aber schöne Augen. Tolle Haut usw. Leider behandelt ( mich zumindest) die Gesellschaft anders wenn ich was auftrage. Und ich möchte nicht als krank oder ugly wahrgenommen werden.


melden

Make-up

09.02.2020 um 08:53
@Averses

Ich denke auch dass man es viel einfacher hat wenn man in das von der Gesellschaft bestimmten Musters der Schönheit fällt. Selbstbewusstsein ist schon sehr wichtig und trägt einen großen Teil dazu bei, aber für Menschen, die nicht in das Raster dieser bestimmten Schönheit fallen ist es trotzdem schwerer. Das Selbstbewusstsein hilft einem in dem Fall ja nur, sich nicht zu schlecht zu fühlen.


melden

Make-up

09.02.2020 um 09:02
Wenn man aussieht wie Pennywise the dancing Clown hat man definitiv übertrieben.
Weniger ist mehr.
Alles andere wirkt abstoßend, zumindest auf mich.


melden

Make-up

26.02.2020 um 22:38
Letztes Wochenende habe ich eine make-up Schule besucht. Nur mal so zum Spaß. Ich wollte mich mal schminken lassen, wie ich mich selbst eben normal nicht schminken würde.
Zudem kam noch, dass ich die eine Hälfte meines Gesichts selbst schminken musste, weil es ja ein Kurs war. War gar nicht so einfach...
das Ergebnis war ziemlich gut. Allerdings sind meine Lippen in Wirklichkeit absolut nicht so voll, wie sie geschminkt wurden. Auf den Fotos sieht es dennoch gut aus, aber in echt kam ich eher wie ein Clown rüber. Was ich nicht wusste war, dass es make up speziell für Fotos gibt, im Gegensatz zu make up, welches einen in realen Situationen eben richtig in Szene setzt.
Ich werde wieder so einen Kurs machen, vielleicht in einem halben Jahr. Es hat sehr viel Spaß gemacht. Ist auch ne tolle Geschenk Idee für eine Freundin, etc.


melden

Make-up

29.02.2020 um 22:34
Make-Up kann sehr schön sein, wenn es nicht übertrieben aufgetragen wird. Trotzdem gefallen mir natürliche Menschen im Normalfall besser. Ich bin selbst sehr selten geschminkt. Für den Alltag (Uni, Arbeit) fast nie, höchstens mal Wimperntusche.

Früher war das noch anders, da ging ich ohne Make-Up nicht aus dem Haus, weil mir das total unangenehm war. Ich war es einfach gewohnt und hab mich selbst ohne Schminke als fad und blass empfunden - dabei war ich gar nie viel geschminkt, aber für mich war der Unterschied enorm. Hab mir das aber vor ca. einem Jahr abgewöhnt, weil es mich irgendwie genervt hat. Überraschenderweise fiel den Leuten eine positive Veränderung auf. Sie wussten gar nicht, was anders ist, haben aber wirklich viele Komplimente gemacht, welche mich bestärkt haben das durchzuziehen.

Heute fühle ich mich ungeschminkt am wohlsten. Wenn ich beispielsweise ausgehe, dann schminke ich mich schon noch, sieht aber nie übertrieben aus. Mit dem meisten Schminkzeug (Highlighter, Rouge, Lidschatten etc.) kenne ich mich nicht mal aus und umgehen kann ich auch nicht damit :D


melden

Make-up

02.03.2020 um 08:37
Makeup? Mag ich sehr. Ich schminke mich gern, für mich. Ich bin nicht übertrieben geschminkt, aber morgens macht es mir Spaß, mich herzurichten. Dann starte ich besser in den Tag.
Ich bin auch keine Tussi, aber seit kurzem habe ich Wimpernextensions. Finde die echt klasse.


melden

Make-up

02.03.2020 um 10:29
cherry.blossom schrieb:Make-Up kann sehr schön sein, wenn es nicht übertrieben aufgetragen wird. Trotzdem gefallen mir natürliche Menschen im Normalfall besser.
Da stimme ich dir zu 100% zu :)
Ich selbst schminke mich auch sehr wenig, Make-up benutze ich eigentlich gar nicht. Ich schminke nur meine Augen ein bisschen mit Kajal und Wimperntusche. Das war's dann auch schon; alles Andere wäre mir auch viel zu viel Arbeit.
Ich kenne mich mit Make-up, Puder, Rouge, Conceiler und was es da alles gibt auch so gut wie gar nicht aus :D
Ich finde es aber durchaus faszinierenden, was manche Frauen mit ihrem Gesicht anstellen können.


melden

Make-up

02.03.2020 um 11:43
Ich bevorzuge Natürlichkeit, also im Optimalfall kein Make-Up, sowohl bei mir als auch bei potenziellen Partnerinnen. Ab und an mal und recht dezent, also nen bissl Kajal und vlt. nen schönen Lippenstift, okay aber darüber hinaus mag ich es eher nicht.
Es gibt Frauen die können tatsächlich Meisterwerke vollbringen und es sieht auch meist gut aus aber ich stehe einfach auf natürliches Aussehen. ^^

Bei Männern hingegen finde ich es sehr interessant und mein Blick bleibt auch mal ne Weile an der Person kleben. Ich finde Männer mit Make-Up nämlich sehr faszinierend, da dass für mich schon in die Kategorie Kunst fällt, bei Frauen ist das ja mehr nen verbergen und/oder betonen.


melden

Make-up

03.03.2020 um 16:27
Ohne Make Up gehe ich nicht aus dem Haus.
Es muss zumindest immer Puder und Wimperntusche sein.
Wenn mehr Zeit ist, dann noch Lidschatten, Kajal und Augenbrauen.
Ich schminke mich sehr gerne vor allem da meine Augen, dann sehr schön leuchten.
Kürbisgesicht schrieb:Bei Männern hingegen finde ich es sehr interessant
Ja das kann etwas faszinierendes haben


melden

Make-up

04.03.2020 um 23:30
Da ich leider ziemlich schlechte Haut habe, muss ich mitunter mit Concealer und Puder nachhelfen, um die schlimmsten Flecken und störenden Glanz abzudecken. Was ich da in welchem Ausmaß benötige, entscheide ich aber morgens je nach Tagesverfassung, beziehungsweise ist es mir auch vor allem wichtig, dass ich auf der Arbeit vorzeigbar aussehe. Wenn ich den Müll raus bringe, im Supermarkt einkaufe oder in die Stadt fahre, um zu shoppen, muss ich dafür nicht extra den Pinsel schwingen. Generell brauche ich insbesondere unter der Woche maximal 5-10 Minuten im Bad fürs Aufhübschen, inklusive Reinigung des Gesichts und Aufbringen eines Gels, das die Haut pflegen soll.

Das einzige Produkt, dass ich mittlerweile nicht mehr missen möchte, ist mein Augenbrauenstift, da ich sehr helle und eher spärlich behaarte Augenbrauen habe, die man andernfalls kaum sieht. Ohne das bisschen extra an Farbe sieht es einfach fast so aus, als hätte ich gar keine Augenbrauen und das empfinde ich dann doch als störend. Auf Kajal, Tusche und Co. kann ich hingegen ganz wunderbar verzichten, weil's hinter meiner Brille meiner Meinung nach eh kaum auffallen würde und daher vergebene Liebesmüh wäre.

Ich sehe allerdings auch eine Menge Variationen unter dem, was man gemeinhin als "schminken" versteht und muss immer schmunzeln, wenn jemand sagt, dass er grundsätzlich ungeschminkte Gesichter vorzieht. Mir jedenfalls hat noch niemand gesagt, dass er mich mit roten Flecken, Mitessern, großen Poren und einer Haut die glänzt wie ein Schinken hübscher findet als mit einem halbwegs gleichmäßigen Teint. Im Gegenteil, ich werde manchmal gefragt, ob ich Fieber habe, wenn meine Haut mal einen schlechten Tag hat und ich trotzdem "oben ohne" bei der Arbeit aufschlage.

Was anderes ist es, wenn man sein Gesicht mit Make-up richtiggehend modelliert, also auf Contouring-Tricks und ähnliches zurückgreift. Das kann gut aussehen, wirkt in einigen Fällen aber auch verdammt künstlich - je nach vorhandenem Talent. Dass das nicht immer sein muss und nicht jedermanns Geschmack ist, kann ich verstehen. Ich bin aber auch schlichtweg zu faul dafür, mich täglich stundenlang im Bad einzuschließen, um eine schmalere Nase und höhere Wangenknochen zu zaubern, mal ganz davon abgesehen, dass mir das nötige Talent definitiv fehlen würde :D


melden

Make-up

05.03.2020 um 00:19
Sterntänzerin schrieb:Da ich leider ziemlich schlechte Haut habe, muss ich mitunter mit Concealer und Puder nachhelfen
Meinst du nicht, dass der ganze Puderkram deine Hautprobleme noch verstärkt? Ist doch ein Teufelskreis. Mehr Probleme --> Mehr Puder --> Mehr Probleme


melden
483 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt