weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Altersunterschied=Störfaktor?

1.277 Beiträge, Schlüsselwörter: Liebe, Altersunterschied

Altersunterschied=Störfaktor?

01.03.2010 um 17:57
@insideman
natürlich kann eine beziehung auch mit einem altersunterschied von 30 jahren oder mehr funktionieren aber ich glaube sowas ist eher die außnahme!
aber ich glaube 5 jahre ist schon fast normal heutzutage geworden.


melden
Anzeige

Altersunterschied=Störfaktor?

01.03.2010 um 17:58
@LPdog

Die 5 Jahre sind wohl deswegen der Standardabstand, weil die Frauen um das reifer sind, im Normalfall^^


melden

Altersunterschied=Störfaktor?

01.03.2010 um 18:00
@insideman
so siehts aus ^^
kann ich nur bestätigen :P


melden

Altersunterschied=Störfaktor?

02.04.2011 um 23:52
Wie könnte man den psychologisch erklären, warum junge Männer auf ältere Frauen stehen?


melden

Altersunterschied=Störfaktor?

03.04.2011 um 00:56
@Raffus09

...vieleicht mit nem Muttercomplex, oder mit Gleichgültigkeit ;)


melden

Altersunterschied=Störfaktor?

03.04.2011 um 01:26
Der Faktor Altersunterschied relativiert sich im Laufe der Jahre. 10 Jahre Unterschied sind in den 20ern viel, in den 60ern eher nicht. Und wenn es passt, spielt das Alter sowieso keine Rolle.


melden
Demandred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Altersunterschied=Störfaktor?

03.04.2011 um 01:30
@Raffus09
Ich gehe davon aus, dass der Effekt dahinter ist,
ein wenig Ordnung und Führung zu finden,
um eine chaotische und/oder anti-autoritäre Kindheit zu kompensieren.


melden
BlackFlame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Altersunterschied=Störfaktor?

03.04.2011 um 02:29
Es ist doch die Frage der Reife bei den beteiligten, von daher würde auch so mancher Mitdreiziger zu einer pubertierenden 16-Jährigen passen.
Es gibt Unterschiede in der Reife und den aktuellen Lebensplänen, sobald sich das einigermaßen deckt kommt eben der Aspekt der sozialen Kritik bei zu großen Unterschieden.
Am Alter allein sollte es nicht scheitern bzw. reguliert sich die Alterdebatte sowieso von allein durch die Selbsterkenntnis, dass es nicht gepasst hat.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Altersunterschied=Störfaktor?

03.04.2011 um 09:44
Ich habe heute Nacht zum zigsten Mal im TV "Lolita" gesehen und immer
wieder tut mir der Depp im gestandenen Mannesalter leid, der sich von
der frühreifen Göre so wahnsinnig angezogen fühlt.

Dem wünsche ich immer wieder gemeinsame 20 - 30 Jahre mit ihr,
damit aus dem Naivchen endlich mal eine Frau wird, mit der er sich
auf Augenhöhe auch mal verbal unterhalten kann.

Der anfängliche Altersunterschied dürfte sich dann verwischt haben.


melden

Altersunterschied=Störfaktor?

03.04.2011 um 10:39
Wer will denn behaupten, dass zwei gleichaltrige automatisch auf dem selben Level sind, sprich in ihrer Entwicklung gleich sind?
Sowas kommt glaube ich , abgesehen von Oberflächlichkeiten, selten vor.
Darum ist ein Altersunterschied kein Thema, wenn beide sich damit wohl fühlen.


melden
Badbrain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Altersunterschied=Störfaktor?

03.04.2011 um 10:47
@ramisha
Meistens ist es doch so bei einem Altersunterschied, dass sich einer dem anderen im Niveau anpaßt, um auf gleicher "Augenhöhe" zu sein. In den allerwenigsten Fällen ist der geistige Entwicklungsstand gleich und wenn dann ist der Unterschied marginal, also nicht sehr groß, max 10Jahre, so meine Erfahrungen.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Altersunterschied=Störfaktor?

03.04.2011 um 10:58
@Badbrain
Schön, wenn jemand so anpassungsfähig ist. Das hat aber auch mit
Intelligenz zu tun und der Bereitschaft, zu lernen. Kann man nicht
bei jedem voraussetzen.

In z.B. Intellektuellen- oder Künstlerkreisen, bei Lesungen, Vernissagen
o.ä. ist das Alter vollkommen unerheblich. Leeres Mitgeplapper einer
schönen Larve ist da nicht gefragt und fällt unangenehm auf.


melden
Badbrain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Altersunterschied=Störfaktor?

03.04.2011 um 11:06
@ramisha
Na wenn Du Dich da mal nicht täuschst.Auch in diesen Kreisen hast Du gewisse Klischees zu erfüllen und wenn Du mitreden kannst,bist aber sehr jung, dann hast Du es auch da sehr schwer.
Es ist kein Ding von Kreisen in denen man sich bewegt, es ist ein menschliches Ding.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Altersunterschied=Störfaktor?

03.04.2011 um 11:21
@Badbrain
Eine Kunststudentin auf einer Vernissage sollte sich immer
einschlägig äußern können. Wenn sie noch dazu hübsch ist -
umso besser.

Genauso angenehm wird sie auffallen, wenn sie sich mit dir
am Stammtisch über das Wetter unterhält. Was wahrscheinlich
jeder kann.

Um in einer Galerie mitzureden bedarf es ein wenig mehr,
um wahr- oder ernstgenommen zu werden -
da kannste noch so menschlich sein.


melden
soulflysix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Altersunterschied=Störfaktor?

03.04.2011 um 11:29
alterunterschiede stören doch erst dann wenn sie zum störfaktor gemacht werden.
ich für meinen teil hatte immer große altersunterschiede gehabt. nur hat sich mit den jahren das schema geändert...ich jung partner älter heute sind die partner meist jünger.
probleme gab es nie weil es auf den geist ankommt und nicht wie alt unsere hülle ist


melden

Altersunterschied=Störfaktor?

03.04.2011 um 19:21
Ich glaube auch, dass es davon abhängt, wie man mit dem Partner umgeht.
Ich kann nciht aus eigener Erfahrung sprechen, weil ich keinen soo großen Altersunterschied in einer Beziehung hatte.
Ich denke, es hängt davon ab, was die Menschen von ihrem Partner wollen, wie sie mit ihm leben wollen, als was sie ihn sehen.
Nehmen wir mal das Buch "Homo faber" als Beispiel: Ein 50Jähriger kommt mit einer ca. 20jährigen zusammen, sie sieht ihn zunächst als "Lehrer" und so weiter. Die Beziehung läuft perfekt, wären da nicht die Umstände, die hier aber nichts zur Sache tun.
Es kommt ganz klar auf die Charaktere an.


melden

Altersunterschied=Störfaktor?

03.04.2011 um 19:45
MaryVetsera schrieb:Es kommt ganz klar auf die Charaktere an.
Für mich käme es schon auf das Alter an, was will ich mit einem, der sein Leben quasi schon gelebt hat? mit dem ich vllt. keine Kinder mehr kriegen könnte bzw. er schlichtweg einfach zu alt wäre, wenn das Kind mal soweit ist etc.
Nee, ich muss einen Partner haben, mit dem ich das Leben mit Höhen und Tiefen entdecken und erfahren kann und das gemeinsam, weil man dadurch zusammen schweißt, wäre natürlich ideal, wenn dass dann auch lange halten würde.


melden

Altersunterschied=Störfaktor?

03.04.2011 um 19:49
@lateral
Das sagte ich ja bereits- es kommt darauf an, was man von seinem Partner will.
Du hast jetzt deine Anforderungen beschrieben, ich bin mir aber sicher, dass es auch Frauen gibt, die das Leben an der Seite eines "reifen" Mannes genießen, indem sie seinen Wohlstand auskosten, oder von ihm lernen, oder was weiß ich.


melden

Altersunterschied=Störfaktor?

03.04.2011 um 19:51
@MaryVetsera
Ja, dass stimmt, aber da kann man dann nicht von Liebe sprechen, sondern das wäre ausnutzen, oder aufm alten Gaul das reiten lernen..


melden
Anzeige

Altersunterschied=Störfaktor?

03.04.2011 um 19:53
@lateral
Auch wieder wahr, aber kein Störfaktor für eine Beziehung. Man kann ja auch ohne Liebe eine Beziehung führen, na gut, mehr oder weniger glücklich.
Aber trotzdme glaube ich daran, dass eine 22jährige einen 40jährigen lieben kann,ohne Hintergedanken.


melden
114 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden