weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vollmond

898 Beiträge, Schlüsselwörter: Mond, Vollmond

Vollmond

04.06.2015 um 22:25
@DieSache

In der Debatte zwischen @ftr und mir, welche sich auf die Gezeiten bezog, hast du geantwortet:
DieSache schrieb:nein es liegt an der Zusammensetzung des Wasseranteils in den Lebewesen und Pflanzen, welcher wiederum auf den Mond reagiert
Daher musste ich zwangsläufig annehmen, dass du dich ebenfalls auf die Gezeiten bezogen hattest, da dein Einwurf sonst fehl am Platze gewesen wäre. Hättest du dich nicht auf die Gezeiten bezogen (was ja nun offenbar so gewesen sein muss), warum wirfst du dann so einen Satz dann mitten in die Debatte, welche sich auf gezeiten bezog? das ergibt leider keinen Sinn. Du hättest doch an getrennt davon deine POsition darstellen können.
DieSache schrieb:das Meer ist noch Mal ein anderer Organismus,
Das Meer ist kein Organismus, sondern wird von Organismen bewohnt. Aber diese Aussage lässt mich schon ahnen wessen Geistes Kind du bist.


melden
Anzeige
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vollmond

04.06.2015 um 22:28
@Gim
Gim schrieb:Auch der Lebensrythmus vieler Teire, welcher tatsächlich mit dem Mond zusammenhängt wird gerne missinterpretiert, um den Zielen dieser Mondesoteriker zu dienen.
welche Ziele sollen die denn haben?

Nein Mal ernsthaft, ich denke an dieses Thema kann man durchaus auch sachlich, biologisch heran gehen und doch hinterfragen, wie viel Einfluss der Mond auf den Stoffwechsel haben kann!

Warum z.B. sollte unser Stoffwechsel nicht auch reagieren wie das Meer, also jetzt nicht genau so, aber z.B. durch eine andere Zusammensetzung, oder durch einen anderen Aggregatzustand des Blutes?


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vollmond

04.06.2015 um 22:29
@Gim

och solange du weißt wessen geistig Kind du bist, bitte!


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vollmond

04.06.2015 um 22:33
@Gim

und ich denke auch dir dürfte bekannt sein, dass wir auf Veränderungen was Stoffwechsel und Organfunktion betrifft symptomatisch reagieren, oder wäre dir das neu?


melden

Vollmond

04.06.2015 um 22:35
@DieSache
DieSache schrieb: oder durch einen anderen Aggregatzustand des Blutes?
Was? :D
Welcher soll das denn sein?


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vollmond

04.06.2015 um 22:36
@häresie

na das es dick, oder dünnflüssiger ist, sprich das Volumen Auswirkungen auf den Kreislauf z.B. dann hat...


melden

Vollmond

04.06.2015 um 22:40
@DieSache
DieSache schrieb:Nein Mal ernsthaft, ich denke an dieses Thema kann man durchaus auch sachlich, biologisch heran gehen und doch hinterfragen, wie viel Einfluss der Mond auf den Stoffwechsel haben kann!
Das kann man sicherlich, aber das Ergebnis dürfte für viele Leute mehr als ernüchternd sein. Wo siehst du denn den kausalen Zusammenhang zwischen Mond bzw. Mondphase und Stoffwechsel?
DieSache schrieb:Warum z.B. sollte unser Stoffwechsel nicht auch reagieren wie das Meer, also jetzt nicht genau so, aber z.B. durch eine andere Zusammensetzung, oder durch einen anderen Aggregatzustand?
Dazu sollte man zuerstmal Wissen wie das Meer reagiert. Das habe ich hier bereits geschrieben:

Beitrag von Gim, Seite 41

Die Meere reagieren, weil der Betrag der Anziehungskraft auf Vorder- und Rückseite der Erde (Im Bezug auf die Position des Mondes) unterschiedlich stark ist, sonst gar nichts. Wenn derselbe Effekt auf den Menschen wirkt, müsste man aber nicht Vorder- und Rückseite der Erde als Referenz nehmen, sondern die des jeweiligen Menschen. Somit ist es ausgeschlossen, dass der MOnd auf die Meere genauso wirkt wie auf den Menschen. Man könnte natürlich auch noh sagen, dass andere Kräfte wirken, dann müsste man aber erklären, welche Kräfte dass denn sind. Auch kommt man wieder zum Schluss, dass es keine nennenswerten Auswirkungen auf den Stoffwechsel gibt. Falls du aber bahnbrechende anderweitige Erkentnisse besitzt, kann ich mich nur wiederholen und sagen, dass ich bereit bin, sie mir auch anzuhören.
DieSache schrieb:na das es dick, oder dünnflüssiger ist, sprich das Volumen Auswirkungen auf den Kreislauf z.B. dann hat...
Okay, und wo ist der Zusammenhang zwischen Blutkonsistenz und Mond?


melden
ftr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vollmond

04.06.2015 um 22:41
Gim schrieb:Daher musste ich zwangsläufig annehmen, dass du dich ebenfalls auf die Gezeiten bezogen hattest, da dein Einwurf sonst fehl am Platze gewesen wäre. Hättest du dich nicht auf die Gezeiten bezogen (was ja nun offenbar so gewesen sein muss), warum wirfst du dann so einen Satz dann mitten in die Debatte, welche sich auf gezeiten bezog? das ergibt leider keinen Sinn. Du hättest doch an getrennt davon deine POsition darstellen können.
Falsch gedacht..das ist nun echt Gedankenbürokratie...
Könnte es nicht sein, dass weder der Wasseranteil noch die Gezeiten eine Rolle spielen; Sondern nur die simple Tatsache, dass Männlein und Weiblein eine andere Rolle spielen? Warum verläuft der Zyklus der Frau (auch bei Tieren übrigens) immer nach den Mondphasen?


melden

Vollmond

04.06.2015 um 22:43
@ftr
@Gim
@DieSache

Vollmond = viel Licht = weniger Ausschüttung des Schlafhormons -> langes Wachliegen, erhöhte Tatendrang.

So erkäre ich mir das.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vollmond

04.06.2015 um 22:45
@Gim

und du glaubst dass alle anderen Ökosysteme und Lebewesen von dem Mondeinfluss separiert zu sehen sind?

Das wiederum kann ich mir nicht denken!


melden
ftr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vollmond

04.06.2015 um 22:47
ftr schrieb:Warum verläuft der Zyklus der Frau (auch bei Tieren übrigens) immer nach den Mondphasen?
Würde ich gerne beantwortet wissen? LOL

:lv:


melden

Vollmond

04.06.2015 um 22:54
Aggregatzustände sind z. B fest (bei Wasser Eis), flüssig (bei Wasser normal(so wie man es kennt)), gasförmig (bei Wasser Wasserdampf).
Die Vorgänge heissen (Beispiel Wasser):
Wasser --> Eis = erstarren
Wasser --> Wasserdampf = verdampfen
Eis --> Wasser = schmelzen
Wasserdampf --> Wasser = kondensieren
Eis --> Wasserdampf = sublimieren
Wasserdampf --> Eis = resublimieren

Es gibt noch so ein Tripelpunkt, bei dem alle drei Aggregatzustände gleichzeitig aktiv sind.


melden

Vollmond

04.06.2015 um 22:55
Warum verläuft der Zyklus der Frau (auch bei Tieren übrigens) immer nach den Mondphasen?


Würde ich gerne beantwortet wissen? LOL
Der Mond rotiert in 29,5 Tagen um die Erde, und der durchschnittliche weibliche Zyklus ist etwa genauso lang. Daher kommt der Name Monatsregel, auch in dem Wort »Menstruation« steckt das lateinische Wort für Monat (mensis). Aber haben die beiden Phasen etwas miteinander zu tun? Ein Blick auf die Menstruationzyklen anderer Säugetiere – Mäuse 5 Tage, Meerschweinchen 11, Schafe 16, Kühe 21, Schimpansen 37 Tage – offenbart: Biologisch hat die Zykluslänge offenbar nichts mit dem Mond zu tun.

http://www.zeit.de/2005/27/Stimmts_27


melden
ftr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vollmond

04.06.2015 um 22:58
@ackey
yo, danke, aber das reicht mir nicht. :D
Es geht hier ja um Feinfühligkeit und Vollmond und so...
Ach, keine Ahnung


melden

Vollmond

04.06.2015 um 23:01
Ich glaub ich mach mal feierabend bei www.itse061.de


melden

Vollmond

04.06.2015 um 23:02
@ftr
Warum verläuft fer Zyklus der Frau (auch bei Tieren übrigens) immer nach den Mondphasen
ftr schrieb:Würde ich gerne beantwortet wissen? LOL
Um ehrlich zu sein, ich weiß es nicht, da ich mich mit Menstruation nicht wiirklich auseinandergesetzt habe. Allerdings ist mein Unwissen kein Argument für die Richtigkeit eurer Position, sondern nur Ausdruck einer Wissenslücke bei mir. Im übrigen hast du auch noch keine einzige meiner Fragen beantwortet. Wo soll den der Zusammenhang zwischen Mondphase uund Monatszyklus sein? Warum kann die weibliche Periode schwanken, aber der Mondmonat schwankt nicht? Du unterstellst, dass es einen Zusammenhang zwischen Periode gibt, ohne Beweise zu liefern, gleichzeitig jedoch verlangst du von mir Informationen von mir, um mich offensichtlich als "ahnungslos" bloßzustellen, oder mich in eine riskante Defensive zu zwängen. Das lasse ich aber nicht mit mir machen.

Mit dieser unsinnigen Argumentation könnte ich auch behaupten, dass es einen Zusammenhang zwischen Mondphase und Gehaltsauszahlung gibt. Wir wissen zwar alle, dass das Schwachsinn ist, aber der Zusammenhang im Zyklus ist nunmal unverkennbar.

@DieSache
DieSache schrieb:und du glaubst dass alle anderen Ökosysteme und Lebewesen von dem Mondeinfluss separiert zu sehen sind?
Habe ich nie gesagt. Tatsächlich habe ich bestätigt, dass der Einfluss vom Mond auf Tiere und Pflanzen vorhanden ist, nur dass dieser Einfluss absichtlich von verschiedenen Leuten missinterpretiert wird, um die eigene Position zu stärken.


melden

Vollmond

04.06.2015 um 23:02
@Conor
Danke für die Nachhilfe über Aggregatzustände, aber das weiß doch jeder!
Und Blut ist im lebenden Menschen immer flüssig, egal wie das Salz/Wasser- Verhältnis ist; das hat auch eher was mit der Nierenfunktion zu tun als mit dem Mond.


melden

Vollmond

04.06.2015 um 23:05
@häresie
DieSache schrieb:Warum z.B. sollte unser Stoffwechsel nicht auch reagieren wie das Meer, also jetzt nicht genau so, aber z.B. durch eine andere Zusammensetzung, oder durch einen anderen Aggregatzustand des Blutes?
Ich denke nicht, dass unser Blut z. B gefrieren sollte...


melden

Vollmond

04.06.2015 um 23:08
@Conor
Doch, als Blutkonserve ist es schon von Vorteil. ;)
Ich glaub, sie hat sich nur falsch ausgedrückt.


melden
Anzeige
ftr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vollmond

04.06.2015 um 23:08
@Conor
Genau..dicht machen und nicht mehr drüber nachdenken ist meistens die Devise. :)


@Gim
Gim schrieb:Mit dieser unsinnigen Argumentation könnte ich auch behaupten, dass es einen Zusammenhang zwischen Mondphase und Gehaltsauszahlung gibt. Wir wissen zwar alle, dass das Schwachsinn ist, aber der Zusammenhang im Zyklus ist nunmal unverkennbar.
Ähm, das ist jetzt nicht dein Ernst,oder? Vielleicht musst du tatsächlich erst als Weiblein wiedergeboren werden, um das zu verstehen, aber im Grunde genommen bist du ja eigentlich eine Frau..schon mal drüber nachgedacht?


melden
136 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Sinn des Lebens60 Beiträge
Anzeigen ausblenden